PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [IT] Abruzzen: Trekkingtour im NP Gran Sasso (Update 21.06.)



BigKahuna
13.06.2007, 10:12
Hallo allerseits,

Zwar fehlt mir im Moment die Zeit für die Erstellung eines ausführlichen Reiseberichts, aber ein paar Details werde ich trotzdem schnell zusammentippen.

Region/Kontinent: Südeuropa
Reisezeit: 30.05. - 09.06.2007

Anreise/Preise: Von Berlin Schönefeld mit easyjet nach Rom Ciampino für ca. 100€ (Return-Ticket). Vom Flughafen in Rom mit dem Linienbus für 2€ zur Metrostation "Anagnina". Mit der Metro für 1€ zur Station "Termini". Dort in den Bus umgestiegen und für ca. 10€ nach l'Aquila gefahren (ca. 2h).
Von l'Aquila Busterminal noch mal für 1€ mit dem Bus bis Funivia gefahren (40min) und schon steht man in wunderschöner Hochgebirgslandschaft.

Übernachtung: Ich habe meine Tour als Zelttour geplant und habe davon auch nur für zwei Nächte Ausnahmen gemacht. Es ist im gesamten Gebiet des NP und auch darüber hinaus problemlos möglich, sein Zelt aufzustellen. Ich habe nun schon mehrfach die Erfahrung gemacht, dass Campinglätze, welche in der Karte verzeichnet sind, geschlossen wurden. Die Begründung war immer: das Betreiben lohnt sich nicht, da man ja sowieso überall Zelten kann.

Tag 1
Campingplatz in Funivia (auch Fonte Cerreto genannt):
http://img401.imageshack.us/img401/2452/1002310lq4.th.jpg (http://img401.imageshack.us/my.php?image=1002310lq4.jpg) http://img247.imageshack.us/img247/9388/1002315jy2.th.jpg (http://img247.imageshack.us/my.php?image=1002315jy2.jpg) http://img407.imageshack.us/img407/3552/1002316gu9.th.jpg (http://img407.imageshack.us/my.php?image=1002316gu9.jpg)

Tag 2
Aufstieg zum Campo Imperatore (Seilbahn noch nicht in Betrieb) und Übernachtung im Notraum des Rifugio Duca degli Abruzzi.
Der Weg folgt der Seilbahn:
http://img440.imageshack.us/img440/2676/1002322dp8.th.jpg (http://img440.imageshack.us/my.php?image=1002322dp8.jpg) http://img440.imageshack.us/img440/6916/1002328kk3.th.jpg (http://img440.imageshack.us/my.php?image=1002328kk3.jpg) http://img409.imageshack.us/img409/64/1002329rq5.th.jpg (http://img409.imageshack.us/my.php?image=1002329rq5.jpg) http://img166.imageshack.us/img166/3551/1002331mv0.th.jpg (http://img166.imageshack.us/my.php?image=1002331mv0.jpg)
Die Hütte. Leider machte sie innen wie außen keinen sehr aufgeräumten Eindruck.
http://img242.imageshack.us/img242/7865/1002345lq2.th.jpg (http://img242.imageshack.us/my.php?image=1002345lq2.jpg) http://img166.imageshack.us/img166/2559/1002335es4.th.jpg (http://img166.imageshack.us/my.php?image=1002335es4.jpg) http://img168.imageshack.us/img168/3139/1002337yg4.th.jpg (http://img168.imageshack.us/my.php?image=1002337yg4.jpg)
Die Hochebene "Campo Imperatore" (auch kleines Tibet genannt) vom Rifugio aus in Richtung Osten gesehen.
http://img477.imageshack.us/img477/9590/1002344tn9.th.jpg (http://img477.imageshack.us/my.php?image=1002344tn9.jpg)

Tag 3
Rif. Duca degli Abruzzi - S. Stefano di Sessanio

Nach dem die Witterung rund um den Corno Grande noch zu unwirtlich ist, beschließe ich, in östlichere (= sonnigere) Gefilde auszuweichen, was ich für später sowieso geplant hatte. Vorher wollte ich mich allerdings noch etwas rund um den höchsten Gipfel des Appenin herumtreiben. Dies verschiebe ich nun auf das Ende meiner Tour.
http://img124.imageshack.us/img124/3005/1002350hv0.th.jpg (http://img124.imageshack.us/my.php?image=1002350hv0.jpg) http://img124.imageshack.us/img124/2783/1002354zu7.th.jpg (http://img124.imageshack.us/my.php?image=1002354zu7.jpg) http://img223.imageshack.us/img223/2354/1002355nh3.th.jpg (http://img223.imageshack.us/my.php?image=1002355nh3.jpg)
Verschlossene Hirtenhütte
http://img223.imageshack.us/img223/7140/1002373ch2.th.jpg (http://img223.imageshack.us/my.php?image=1002373ch2.jpg)
Grundlegende Orientierungsfähigkeiten (Karte & Kompass) sollte man beherrschen. Oft findet man Wegmarkierungen nur mit Glück und wie man sieht, gehört dann nicht unbedingt auch ein Weg dazu :wink:
http://img444.imageshack.us/img444/1189/1002366sq4.th.jpg (http://img444.imageshack.us/my.php?image=1002366sq4.jpg) http://img263.imageshack.us/img263/5729/1002381vh4.th.jpg (http://img263.imageshack.us/my.php?image=1002381vh4.jpg) http://img227.imageshack.us/img227/4061/1002382ec1.th.jpg (http://img227.imageshack.us/my.php?image=1002382ec1.jpg) http://img504.imageshack.us/img504/3091/1002400pb3.th.jpg (http://img504.imageshack.us/my.php?image=1002400pb3.jpg) S.Stefano di Sessanio. Da der in der Karte eingezeichnete Campingplatz inzwischen dauerhaft geschlossen hat, gibt es eigentlich keinen Grund, für die Übernachtung diesen Ort aufzusuchen. Nun war ich schon mal dort und habe deshalb mein Zelt auf dem Gelände des alten Campingplatzes aufgeschlagen.
http://img176.imageshack.us/img176/2605/1002402xo3.th.jpg (http://img176.imageshack.us/my.php?image=1002402xo3.jpg) http://img256.imageshack.us/img256/3667/1002403am7.th.jpg (http://img256.imageshack.us/my.php?image=1002403am7.jpg)


........to be continued

PS: Auch wenn ich momentan nicht viel Zeit habe, bin ich gerne bereit, auftretende Fragen zur Tour zu beantworten :wink:

PPS: Vielleicht kann mir noch jemand erklären, warum nur die Links zu imageshack angezeigt werden aber nicht die Thumbnails!

Edit: Thumbnails repariert und noch ein paar Erläuterungen eingefügt.

Simone
13.06.2007, 10:53
Hallo!



[img=http://img256.imageshack.us/img256/3667/1002403am7.th.jpg] (http://img256.imageshack.us/my.php?image=1002403am7.jpg)

PPS: Vielleicht kann mir noch jemand erklären, warum nur die Links zu imageshack angezeigt werden aber nicht die Thumbnails!

Die Syntax für's Bildereinbinden ist falsch, Du musst http...... eingeben, dann funktioniert's :)

Grüße
Simone

Flachlandtiroler
13.06.2007, 10:58
[img=http://img508.imageshack.us/img508/9784/1002310wq9.th.jpg] (http://img508.imageshack.us/my.php?image=1002310wq9.jpg)
PPS: Vielleicht kann mir noch jemand erklären, warum nur die Links zu imageshack angezeigt werden aber nicht die Thumbnails!
Du hast nur den img-Tag (falsch) benutzt, müßtest aber in den url-Tag den img-Tag einschachteln:
url=(fullsize) img (thumb) \img \url
so in der Art.
Beweis:
http://img256.imageshack.us/img256/3667/1002403am7.th.jpg (http://img256.imageshack.us/img256/3667/1002403am7.jpg)

Gruß, Martin

BigKahuna
13.06.2007, 11:03
Mmh......wundert mich insofern als dass es erfahrungsgemäß ausreicht, die entsprechende Zeile bei Imageshack zu kopieren und hier einzufügen. Egal, werde es bei Gelegenheit überarbeiten.

Vielen Dank für die Hinweise!

Fernwanderer
14.06.2007, 09:19
Mmh......wundert mich insofern als dass es erfahrungsgemäß ausreicht, die entsprechende Zeile bei Imageshack zu kopieren und hier einzufügen.
Jupp, schreib doch einfach bei Flachlandtiroler ab. Mittels Zitat-Funktion kannst Du Dir die Einbindung im Original anschauen.

Schöne Tour, Seufz.
Fernwanderer

BigKahuna
14.06.2007, 09:51
Tag 4 S. Stefano di Sessanio - Rocca Calscio

Da die Etappe des 3. Tages mit über 10h Gehzeit doch recht anstrengend war, trete ich heute etwas kürzer und halbiere die geplante Etappe nach Castel del Monte. Nachdem ich mir noch ein paar Eindrücke von S. Stefano di Sessanio gönne, verbringe ich die gewonnene Zeit schwerpunktmäßig damit, zu pausieren und auf mit blühenden Blumen übersäten Wiesen herum zu liegen oder die phantastische Aussicht zu genießen.

S. Stefano di Sessanio:
http://img524.imageshack.us/img524/9109/1002412nz4.th.jpg (http://img524.imageshack.us/my.php?image=1002412nz4.jpg) http://img524.imageshack.us/img524/1871/1002413lp3.th.jpg (http://img524.imageshack.us/my.php?image=1002413lp3.jpg) http://img341.imageshack.us/img341/6825/1002414vx3.th.jpg (http://img341.imageshack.us/my.php?image=1002414vx3.jpg)

Auf dem Weg zur Ruine von Rocca Calascio:
http://img174.imageshack.us/img174/8244/1002417oe1.th.jpg (http://img174.imageshack.us/my.php?image=1002417oe1.jpg)http://img168.imageshack.us/img168/1764/1002440sn2.th.jpg (http://img168.imageshack.us/my.php?image=1002440sn2.jpg) http://img168.imageshack.us/img168/156/1002444za7.th.jpg (http://img168.imageshack.us/my.php?image=1002444za7.jpg)

Da Rocca Calascio gut mit Fahrzeugen aller Art erreicht werden kann, begegnet man hier relativ vielen Tagesausflüglern, die einen halb bewundernd, halb kopschüttelnd dabei bestaunen, wie man einen schweren Rucksack durch die Landschaft trägt. Trotzdem ist dieser Ort allemal einen Besuch wert, denn solch einen pittoresken Anblick hält man eigentlich nur in Disney Land für möglich.
http://img502.imageshack.us/img502/3968/1002445pf5.th.jpg (http://img502.imageshack.us/my.php?image=1002445pf5.jpg) http://img246.imageshack.us/img246/3128/1002449mm4.th.jpg (http://img246.imageshack.us/my.php?image=1002449mm4.jpg) http://img300.imageshack.us/img300/8195/1002453bz3.th.jpg (http://img300.imageshack.us/my.php?image=1002453bz3.jpg)
http://img407.imageshack.us/img407/2267/1002456rg6.th.jpg (http://img407.imageshack.us/my.php?image=1002456rg6.jpg) http://img167.imageshack.us/img167/5301/1002458eg3.th.jpg (http://img167.imageshack.us/my.php?image=1002458eg3.jpg) http://img529.imageshack.us/img529/893/1002466om3.th.jpg (http://img529.imageshack.us/my.php?image=1002466om3.jpg)

Dem Weg nach Castel del Monte folgend findet sich direkt am Fuße des Hügels ein Platz für Gemeindefeiern, der alles bietet, was des Wanderers Herz begehrt - Sitzgelegenheiten mit Tisch, Wasser und Platz fürs Zelt. Und so beschließe ich bereits gegen 15:00 Uhr das Zelt aufzubauen.
http://img178.imageshack.us/img178/2585/1002469dh0.th.jpg (http://img178.imageshack.us/my.php?image=1002469dh0.jpg)

.....to be continued

BigKahuna
20.06.2007, 10:49
5. Tag Rocca Calscio – Castel del Monte
Heute ist einer dieser Tage, an denen man sich fragt, ob man überhaupt das Zelt verlassen soll, geschweige denn eine ganze, wenn auch kurze, Tagesetappe hinter sich bringen kann. Obwohl ich mich für ziemlich gut trainiert halte, stecken mir noch die ca. 1200 Höhenmeter der ersten Etappe und die 10 Std Gehzeit der zweiten Etappe in den Knochen. Ein Ruhetag käme mir eigentlich gelegen.

Hinzu kommt, dass es schon seit Stunden mehr oder weniger stark regnet. Gegen 11:00 entschließe ich mich doch noch zum Aufbruch. Zum Glück springt die Maschine nach mehreren hundert Metern an und ich finde meinen Tritt. Ich beschließe sogar, nicht direkt nach Castel del Monte zu gehen, sondern eine vorgelagerte Hügelkette zu umwandern. So verlängert sich der Weg von 8 auf ca. 11 km. Dabei durchquere ich das einzige Mal während meiner Tour bewaldetes Gebiet.

Im Hintergrund Castel del Monte, rechts die umgangene Hügelkette:
http://img517.imageshack.us/img517/4060/1002470uh0.th.jpg (http://img517.imageshack.us/my.php?image=1002470uh0.jpg)

Eindrücke vom Wegesrand:
http://img517.imageshack.us/img517/8648/1002474qc1.th.jpg (http://img517.imageshack.us/my.php?image=1002474qc1.jpg) http://img408.imageshack.us/img408/4273/1002475mh9.th.jpg (http://img408.imageshack.us/my.php?image=1002475mh9.jpg) http://img263.imageshack.us/img263/4585/1002478nr1.th.jpg (http://img263.imageshack.us/my.php?image=1002478nr1.jpg)
http://img517.imageshack.us/img517/148/1002477yu7.th.jpg (http://img517.imageshack.us/my.php?image=1002477yu7.jpg)

Castel del Monte – auch wenn es auf den Bildern nicht den Eindruckmacht – dort leben Menschen:
http://img80.imageshack.us/img80/5012/1002481an6.th.jpg (http://img80.imageshack.us/my.php?image=1002481an6.jpg)
http://img507.imageshack.us/img507/349/1002484jm3.th.jpg (http://img507.imageshack.us/my.php?image=1002484jm3.jpg) http://img146.imageshack.us/img146/2050/1002491fq2.th.jpg (http://img146.imageshack.us/my.php?image=1002491fq2.jpg) http://img516.imageshack.us/img516/851/1002485op5.th.jpg (http://img516.imageshack.us/my.php?image=1002485op5.jpg)

In Castel del Monte gibt es zwar einen Camping Platz, aber der hat Anfang Juni noch geschlossen. Deshalb suche ich mir auf dem Hügel oberhalb des Platzes eine Möglichkeit, mein Zelt aufzuschlagen. An dem Fleckchen, welches ich mir schließlich aussuche, entziehe ich mich den Blicken der Bewohner und bin doch nur einen Steinwurf von den ersten Häusern entfernt. Da heute Sonntag ist, haben die wenigen Geschäfte geschlossen und ich möchte morgen meine Tütennahrung mit ein paar frischen Lebensmitteln ergänzen.
http://img146.imageshack.us/img146/1816/1002506fu4.th.jpg (http://img146.imageshack.us/my.php?image=1002506fu4.jpg) http://img252.imageshack.us/img252/5786/1002495ia8.th.jpg (http://img252.imageshack.us/my.php?image=1002495ia8.jpg) http://img523.imageshack.us/img523/557/1002509um2.th.jpg (http://img523.imageshack.us/my.php?image=1002509um2.jpg)

BigKahuna
21.06.2007, 09:29
6. Tag Castel del Monte – Monte Gamicia

Nachdem der gestrige Tag etwas verregnet war, kündigt sich heute mit strahlendem Sonnenschein ein schöner Tag an. Bei einem kurzen Gang vors Zelt offenbart sich eine fantastische Aussicht und ich nutze die Gelegenheit für ein Frühstück mit Ausblick. Außerdem lüfte und trockne ich alle Ausrüstungsgegenstände, die es nötig haben.
http://img528.imageshack.us/img528/7286/1002514ck5.th.jpg (http://img528.imageshack.us/my.php?image=1002514ck5.jpg) http://img182.imageshack.us/img182/1354/1002516ep7.th.jpg (http://img182.imageshack.us/my.php?image=1002516ep7.jpg)

Nachdem ich mich im Ort mit Brot, Käse, Wurst, Milch und Trinkwasser versorgt habe, was das Rucksackgewicht noch mal deutlich steigert, breche ich nach Norden in Richtung des östlichen Endes des Campo Imperatore auf. Da es die ganze Zeit nur bergauf geht, spüre ich die zusätzlichen Kilos recht deutlich.
http://img140.imageshack.us/img140/4662/1002523wr4.th.jpg (http://img140.imageshack.us/my.php?image=1002523wr4.jpg) http://img400.imageshack.us/img400/5360/1002524rh1.th.jpg (http://img400.imageshack.us/my.php?image=1002524rh1.jpg)
Am Campo Imperatore angekommen, wird deutlich, dass die Hochebene so eben gar nicht ist. Als ich sie zur Hälfte überquert habe, lege ich den Rucksack ab und mich mitten in eine Wiese, die dermaßen mit blühenden Blumen übersäht ist, dass ich es hier nicht annähernd realistisch beschreiben kann. An diesem Fleckchen verweile ich bestimmt zwei Stunden und gönne mir den größten Teil der frischen Lebensmittel, die ich mit viel Schweiß hier hoch getragen habe.
http://img475.imageshack.us/img475/9380/1002526tb3.th.jpg (http://img475.imageshack.us/my.php?image=1002526tb3.jpg) http://img140.imageshack.us/img140/7257/1002528vt7.th.jpg (http://img140.imageshack.us/my.php?image=1002528vt7.jpg)

Nach meiner ausgiebigen Pause mache ich mich auf, um mir einen Platz fürs Zelt zu suchen. Nachdem ich meinen geplanten Ruhetag nun schon mehrfach verschoben habe, soll es morgen endlich soweit sein. Deshalb brauche ich aber einen Platz, an dem ich mich mit Wasser versorgen kann, was hier oben nicht immer ganz einfach ist. Außerdem lege ich diesmal besonderen Wert auf eine nette Aussicht direkt aus dem Zelt. Diese Kombination macht es gar nicht so einfach, etwas zu finden. Hinzu kommt, dass praktisch die gesamte Hochebene mit faust- bis kindskopfgroßen Steinen übersät ist. Schließlich finde am Fuße des Monte Gamicia eine Viehtränke in deren Nähe ich mich niederlasse. Da diese am Hang liegt, steht mein Zelt leicht erhöht und ich habe eine wirklich schöne Aussicht über das Campo Imperatore.
http://img340.imageshack.us/img340/1458/1002529dm3.th.jpg (http://img340.imageshack.us/my.php?image=1002529dm3.jpg) http://img512.imageshack.us/img512/7232/1002534qx5.th.jpg (http://img512.imageshack.us/my.php?image=1002534qx5.jpg)
http://img512.imageshack.us/img512/631/1002535wl9.th.jpg (http://img512.imageshack.us/my.php?image=1002535wl9.jpg) http://img520.imageshack.us/img520/8002/1002541ug9.th.jpg (http://img520.imageshack.us/my.php?image=1002541ug9.jpg)

BigKahuna
04.07.2007, 13:51
Hallo allerseits,

zur Info: Werde diesen Bericht auf jeden Fall in den nächsten 2-3 Wochen fertig stellen. Im Moment habe ich leider keine Zeit dafür.

Sorry!

Werner Hohn
24.07.2007, 19:12
Wann geht es weiter? Die 2 - 3 Wochen neigen sich langsam dem Ende entgegen. ;-)

Werner

BigKahuna
26.07.2007, 00:52
7. (Ruhe)tag

Wie ich bereits erwähnte, wäre heute endlich mal ein Ruhetag fällig. Letzte Nacht wurde ich gegen 04:00 Uhr von einer Pferdeherde, die ca. 10m an meinem Zelt vorbei zur Tränke trabte, geweckt. Danach bin ich zwar noch mal eingeschlafen, aber gegen 06:00 öffne ich das Zelt, um beim chillen die Aussicht genießen zu können.
Kaum habe ich festgestellt, dass sich wieder ein wunderbarer Tag ankündigt, ist der Ruhetag vergessen und ich beschließe, den Monte Gamicia zu besteigen. Nach einem kurzen Frühstück, bepacke ich eine Seitentasche meines Rucksacks mit 4 Litern Wasser, meiner Regenjacke und etwas Wegzehrung und auf geht’s.
Auch wenn der Aufstieg keine technischen Schwierigkeiten bereit hält (in ca. 2,5 Std. war ich oben), lohnt er sich allemal. Die Aussicht gen Norden ins Flachland ist einfach fantastisch. Kurz vor dem Gipfel erreicht man eine Abbruchkante, die das Gran Sasso Massiv im Norden begrenzt und bestimmt 1000 Meter senkrecht abfällt. Alpinistische Ausrüstung über die übliche Trekkingausrüstung hinaus ist für diese Route nicht erforderlich.

http://img527.imageshack.us/img527/5605/1002542ua0.th.jpg (http://img527.imageshack.us/my.php?image=1002542ua0.jpg) http://img248.imageshack.us/img248/8564/1002544qx1.th.jpg (http://img248.imageshack.us/my.php?image=1002544qx1.jpg) http://img248.imageshack.us/img248/7539/1002549zt5.th.jpg (http://img248.imageshack.us/my.php?image=1002549zt5.jpg)
http://img248.imageshack.us/img248/7438/1002558ik1.th.jpg (http://img248.imageshack.us/my.php?image=1002558ik1.jpg)
Beim Abstieg, den ich gegen Mittag beginne, treffe ich ein Pärchen aus Rosenheim (Er Richter, Sie Staatsanwältin) und wir unterhalten uns ganz nett. Dabei bemerken wir erst recht spät, dass inzwischen dunkle Wolken von der Adria heraufziehen. Da ich nicht zum ersten Mal am Gran Sasso unterwegs bin, ahne ich schon, dass sich die Suppe diesmal zu einem ausgewachsenen Nachmittagsgewitter entwickeln wird. Deshalb beschleunige ich nun meinen Abstieg. Am Zelt angekommen, geht es auch schon los. Da ich keine Lust habe, das Gewitter im Zelt auszusitzen, stopfe ich alles binnen 10 Minuten in den Rucksack und suche einer Senke folgend und im Laufschritt die nächste Schutzhütte auf. Inzwischen schlagen die Blitze nur wenige hundert Meter entfernt ein und ich stelle mich an einer verschlossenen Hütte unter.
Nachdem das Gröbste überstanden ist, schlage ich mein Zelt aus Sicherheitsgründen an der Hütte „Fonte Vetica“ am Ostende des Campo Imperatore auf. Die Hütte wird von einer Schulklasse aus Rom bewohnt, die mich etwas ungläubig dabei beobachten, wie ich mein Zelt aufbaue.
http://img248.imageshack.us/img248/3629/1002565hb9.th.jpg (http://img248.imageshack.us/my.php?image=1002565hb9.jpg) http://img338.imageshack.us/img338/5706/1002572pb9.th.jpg (http://img338.imageshack.us/my.php?image=1002572pb9.jpg)

PS: Kann es sein, dass man seit dem Umzug des Forums bzw. seit der Umstellung auf eine andere Software die Thread-Titel nicht mehr editieren kann oder liegt es an mir?

BigKahuna
03.08.2007, 19:54
Text für Tag 7 im vorhergehenden Post ergänzt.

BigKahuna
05.08.2007, 23:18
Hier noch ein paar Bilder. Text folgt später. Sorry für das Stückwerk!

komplette Durchschreitung der Hochebene "Campo Imperatore" von Ost nach West (ca. 15km).
http://img512.imageshack.us/img512/5779/1002578yw9.th.jpg (http://img512.imageshack.us/my.php?image=1002578yw9.jpg) http://img514.imageshack.us/img514/4875/1002581vw2.th.jpg (http://img514.imageshack.us/my.php?image=1002581vw2.jpg) http://img514.imageshack.us/img514/6769/1002580vq1.th.jpg (http://img514.imageshack.us/my.php?image=1002580vq1.jpg)
http://img512.imageshack.us/img512/9862/1002583qs9.th.jpg (http://img512.imageshack.us/my.php?image=1002583qs9.jpg) http://img525.imageshack.us/img525/7853/1002584pp2.th.jpg (http://img525.imageshack.us/my.php?image=1002584pp2.jpg) http://img512.imageshack.us/img512/8290/1002589sb2.th.jpg (http://img512.imageshack.us/my.php?image=1002589sb2.jpg)

Fernwanderer
06.08.2007, 09:10
Sorry für das Stückwerk!Wen soll das stören, geht doch Schritt für Schritt voran. Das kenne wir alle auch anderswo her.;-)

Fernwanderer