PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [GR] Trans-Kreta E4 Bilder



berni71
05.06.2007, 12:34
Region/Kontinent: Südeuropa

Ohne viel Worte nur ein paar Impressionen...

Westküste

http://img523.imageshack.us/img523/9994/img0040ci0.jpg (http://imageshack.us)

Sunset at Elafonisi Beach

http://img339.imageshack.us/img339/2518/img0135li5.jpg (http://imageshack.us)

Süd-West-Küste

http://img252.imageshack.us/img252/3192/img0171ao8.jpg (http://imageshack.us)

http://img339.imageshack.us/img339/2605/img0212jx4.jpg (http://imageshack.us)

http://img252.imageshack.us/img252/7280/img0213gq1.jpg (http://imageshack.us)

Südküste

http://img522.imageshack.us/img522/4076/img0264fb5.jpg (http://imageshack.us)

http://img522.imageshack.us/img522/6599/img0287ok3.jpg (http://imageshack.us)

Agia-Irini-Schlucht

http://img522.imageshack.us/img522/16/img0345ew8.jpg (http://imageshack.us)

Fygous-Tal

http://img522.imageshack.us/img522/4698/img0382kn3.jpg (http://imageshack.us)

Der Glöckner von Omalos :bg:

http://img522.imageshack.us/img522/6316/img0396md5.jpg (http://imageshack.us)

Omalos-Hochebene von oben aus betrachtet...

http://img522.imageshack.us/img522/9606/img0408wc1.jpg (http://imageshack.us)

Kallergi-Shelter

http://img522.imageshack.us/img522/3487/img0417ic5.jpg (http://imageshack.us)

Samaria-Schlucht von ganz oben betrachtet...

http://img522.imageshack.us/img522/6907/img0418zk3.jpg (http://imageshack.us)

Alpenglühn in den Lefka Ori :bg:

http://img522.imageshack.us/img522/1921/img0423iw7.jpg (http://imageshack.us)

Grüner Talboden in den Lefka Ori mit E4-Stange :bg:

http://img339.imageshack.us/img339/8482/img0483ij8.jpg (http://imageshack.us)

In der totalen Abgeschiedenheit...

http://img339.imageshack.us/img339/2183/img0540bv9.jpg (http://imageshack.us)

woodswitch weist mir den weg...

http://img339.imageshack.us/img339/3827/img0554ve5.jpg (http://imageshack.us)

Mondlandschaft...

http://img522.imageshack.us/img522/1990/img0555wn4.jpg (http://imageshack.us)

Geschafft? Blick von den Lefka Ori aus auf den Psiloritis :o

http://img522.imageshack.us/img522/5600/img0566vx8.jpg (http://imageshack.us)

Alltägliche Gefahren :shock:

http://img339.imageshack.us/img339/3557/img0587dw4.jpg (http://imageshack.us)

To be continued...

http://img522.imageshack.us/img522/5114/img0656ea4.jpg (http://imageshack.us)

hikingharry
05.06.2007, 15:57
Hallo berni71,

vielen dank für die Fotos, die gefallen mir sehr gut, und machen Lust meinen Plan diese Wanderung zu machen doch einmal durchzuführen.

Wie war denn das mit der Wasserversorgung in den Lefka Ori - einmal am Tag ein Bach, Brunnen oder dergleichen? Sind die restlichen Etappen besser, ich meine vom Wasser her?

Gruß hikingharry

berni71
05.06.2007, 17:53
hallo hikingharry,

ich wollte ja noch einiges schreiben, schaffe das aber vor dem forumstreffen nicht mehr.
deshalb kurz: ich bin von kissamos bis nach spili ca. 240 km gegangen (Gebirgsvariante), dann hab ich den E4 gecancelt. bestimmt 50% verliefen auf asphaltstraßen und schotterpisten. der markierungszustand ist überwiegend sehr schlecht. es gibt sehr schöne strecken, teilweise, aber auch extrem nervtötende strecken entlang den auto(haupt)straßen.

den E 4 am stück zu laufen, davon kann ich nur abraten. da muss man einen besonderen ehrgeiz haben. es gibt so schöne wanderungen auf kreta, es ist besser, man stellt sich verschiedene touren zusammen und fährt auch mal bus oder daumentaxi.

wasser in den lefka ori, die alles entscheidende frage.
den zisternen, die es vereinzelt gibt hab ich nicht getraut. sie sind nicht abgedeckt und angeblich liegen manchmal tote tiere drin :shock:
meinen wasserfilter habe ich nicht bemüht, da es ab ca. 1950 m an nordhängen schnee gab. davon hab ich ungefiltert und ohne micropur ca. 15 liter verflüssigt, getrunken und dies überlebt. das war in der 2. maiwoche. ich schätze schon jetzt sieht es extrem schlecht aus mit schnee, ist aber nur so ein gefühl. der winter hatte extrem wenige niederschläge laut den einheimischen.
bäche kannste vergessen. das ist alles extremstes karstgebiet, alles was schmilzt verickert und kommt wohl erst am sweetwater beach wieder raus.

gruß, berni

hikingharry
05.06.2007, 18:21
hallo berni71,

vielen Dank für Deine Auskunft. Ich würde das auch eher für ein Frühjahr planen. Und Schnee schmelzen ist ganz o.k.

50% auf Asphaltstraßen und Schotterpisten - das klingt gar nicht gut, da werde ich mir mal meine Karten nochmal genauer vornehmen.

Ich habe diese HARMS-Wanderkarten, falls Du diese auch hattest, wie warst Du damit zufrieden?

Antwort kann auch gerne bis nach dem Forumstreffen warten. :D

Gruß hikingharry

Hexe
11.06.2007, 17:26
Hallo Berni,

schöne Fotos, kommen mir irgendwie bekannt vor, wo hab ich die am WE bloß schonmal gesehen? :wink: :bg:

Fand deinen Vortrag am Samstag echt spitze, viel Information, auch das du die Vor-und Nachteile so hervorgehoben hast war echt klasse.

Danke nochmal dafür

Grüßli Hexe

PS: Dein Hähnchen hast de dir dann am Sonntag echt verdient :wink:

Sam
20.06.2007, 23:19
Hallo,

tolle Fotos! Ich war vor über zehn Jahren auf Kreta. Allerdings nicht auf Schusters Rappen. Deine Fotos machen aber Lust auf deine Variante der Reise!
Wie bzw. wo hast du übernachtet?

Jaerven
21.06.2007, 00:17
Schöne Bilder- aber die Schlange sieht tot aus :bg:
dass die freiwillig ein B formt .....

M.

berni71
21.06.2007, 15:59
@hikinkharry,

ich hatte nicht die harms-karte, sondern die aktuelle compasskarte 1:140.000

keine ahnung, welche da ratsamer ist. auf die harms-karte wird öfers verwiesen, im gleichen atemzug aber auch auf fehler hingewiesen :bash:

manchmal hat man ohnehin den eindruck, keiner weiss, wo der e4 eigentlich offiziell verläuft :o

für die lefka ori und den südwesten gibt es auch tolle karten von einem griechischen verlag 1:25.000, die sind ganz neu und empfehlenswert. kann man vor ort bekommen.

@sam

übernachtungen:

1. zimmer chania
2. am strand bei livadia
3. auf der insel elafonisi unter freiem himmel
4. camping paleochora
5. in der agia-irini schlucht :bg:
6. auf der kallergi hütte
7. in den lefka ori unterm tarp
8. wie 7.
9. zimmer in askifou
10. in einem olivenhain
11.......

gruß, berni

woodswitch
21.06.2007, 17:35
für die lefka ori und den südwesten gibt es auch tolle karten von einem griechischen verlag 1:25.000, die sind ganz neu und empfehlenswert. kann man vor ort bekommen.



Der Verlag heiß "Anavasi" Die Karten sind überall für 6,50 bzw. 7,50 Euro in den Buchläden und sogar in kleinen Verkaufsläden zu bekommen. Eigentlich nur zu empfehlen.
Wie Berni schon sagte,der E4 selbst ist nicht so pralle. Aber man kann rund um die Lefka Ori gut kombinieren. Ich bin nach der Lefka Ori Querung durch die Imbrus Schlucht zur Küste gewandert, an der Küste bis zur Samaria Schlucht, die Samaria hoch (langweilig: lauter adepöse Neckermänner taumeln da in Massen halbtot durch, Weg ausgetreten, Wanderautobahn) und über den Gigilos Sattel (unwegsam und spannend) wieder runter zur Küste und auf den Küstenweg weiter. War für mich die richtige Entscheidung, die ich nicht beruet habe. Auf dem beschriebenen Weg gibt es noch einige klasse Schluchten die man begehen kann (z. Bsp. Aradena) wo man kaum auf Menschen trifft.
Ww

berni71
21.06.2007, 23:19
danke, ww, du hast mir auf dem forumscamp als co-moderatorin wirklich gefehlt :bg:

stefN
22.06.2007, 01:22
Dein Vortrag beim Camp war aber auch so sehr schön :D ...

Grüße von
Stefan

woodswitch
22.06.2007, 07:57
Dein Vortrag beim Camp war aber auch so sehr schön :D ...

Grüße von
Stefan

Hoffe ich doch stark, leider hatte ich keine Möglichkeit zu einer "Zensur"

:bg: :bg: :bg:

Ww