PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : verspiegelte Sonnenbrille



Julchen
25.05.2007, 19:31
Hallo,

ich moechte mir eine Sonnenbrille fuer meine Reise nach Afrika kaufen und bin dabei auf die julbo nomad Sonnenbrille gestossen. Ich finde diese sehr ansprechend, obwohl diese wohl eher fuer Skifahren usw. gedacht sind. Schnee gibt es allerdings nicht wenn man plant in der Savannah und Wueste seine Zeit zu verbringen. Ist diese Brille troztdem empfehlendswert? Auf den Bildern sieht es so aus als ob diese nicht verspiegelt ist. Hat dies nachteile?

Sam
26.05.2007, 11:11
Hallo,

meine Frau und ich haben die "verspiegelten" Oakley-Iridium-Gläser. Hatten sie in Mexiko, in Schweden auf dem Wasser und in den Alpen (Schnee) im Einsatz. Keine Nachteile...

Toast
27.05.2007, 11:37
Naja also die Oakleys sind doch recht teuer. Mal abgesehen von den Fives 2.0

Die julbo nomad ist schon ziemlich gut. Damit darf man noch nichtmal mehr autofahren so dunkel ist sie. 8) Alles was für die Berge was taugt kannst du mit sicherheit ohne bedenken auch im sand benutzen. Schnee reflektiert das licht ja noch mehr als sand. Achte nur darauf das sie super sitzt sonst hast du entwerder sonnenstrahlen die sietlic eindringe und nerven oder einen luft bzw windzug. Das kann ich persönlich gar nicht ab.

Sam
27.05.2007, 13:01
Naja also die Oakleys sind doch recht teuer. Mal abgesehen von den Fives 2.0

Die julbo nomad ist schon ziemlich gut. Damit darf man noch nichtmal mehr autofahren so dunkel ist sie. 8) Alles was für die Berge was taugt kannst du mit sicherheit ohne bedenken auch im sand benutzen. Schnee reflektiert das licht ja noch mehr als sand. Achte nur darauf das sie super sitzt sonst hast du entwerder sonnenstrahlen die sietlic eindringe und nerven oder einen luft bzw windzug. Das kann ich persönlich gar nicht ab.

Es ging in der Frage nicht um die Oakley bzw. Preise, sondern um Vor- und Nachteile von verspiegelten Gläsern, oder? Ob jetzt Julchen eine Julbo, Swisseye (übrigens auch gut und preiswert) oder Adiddas mit verspiegelten Gläsern holt, ist ihre Sache.
Abgesehen davon, halte ich bei der Julbo Nomad die Tatsache, dass man die Gläser nicht tauschen kann für einen Nachteil. Vielleicht hat Julbo da auch andere Lösungen im Angebot.
Hoffe geholfen zu haben.

Sam
27.05.2007, 13:03
Naja also die Oakleys sind doch recht teuer. Mal abgesehen von den Fives 2.0

Die julbo nomad ist schon ziemlich gut. Damit darf man noch nichtmal mehr autofahren so dunkel ist sie. 8) Alles was für die Berge was taugt kannst du mit sicherheit ohne bedenken auch im sand benutzen. Schnee reflektiert das licht ja noch mehr als sand. Achte nur darauf das sie super sitzt sonst hast du entwerder sonnenstrahlen die sietlic eindringe und nerven oder einen luft bzw windzug. Das kann ich persönlich gar nicht ab.

Es ging in der Frage nicht um die Oakley bzw. Preise, sondern um Vor- und Nachteile von verspiegelten Gläsern, oder? Ob jetzt Julchen eine Julbo, Swisseye (übrigens auch gut und preiswert, siehe hier (http://www.swisseye.de/)) oder Adiddas mit verspiegelten Gläsern holt, ist ihre Sache.
Abgesehen davon, halte ich bei der Julbo Nomad die Tatsache, dass man die Gläser nicht tauschen kann für einen Nachteil. Vielleicht hat Julbo da auch andere Lösungen im Angebot.
Hoffe geholfen zu haben.

jackknife
27.05.2007, 14:27
habe von Julbo eine Brille mit Wechselgläsern. Es sind vier verschiedene Tönungsstärken mit dabei. Kostete so bei 80 €.
Sie sitzt sehr gut, hat guten Rundumschutz und ist eben für fast alle Einsatzzwecke wandelbar. Die dunkelsten Gläser, sind die mitgelieferten Verspiegelten.

Sam
27.05.2007, 18:16
habe von Julbo eine Brille mit Wechselgläsern. Es sind vier verschiedene Tönungsstärken mit dabei. Kostete so bei 80 €.
Sie sitzt sehr gut, hat guten Rundumschutz und ist eben für fast alle Einsatzzwecke wandelbar. Die dunkelsten Gläser, sind die mitgelieferten Verspiegelten.

Die hören (bzw. lesen) sich doch gut an...

Toast
28.05.2007, 11:07
Es ging in der Frage nicht um die Oakley bzw. Preise, sondern um Vor- und Nachteile von verspiegelten Gläsern, oder? Ob jetzt Julchen eine Julbo, Swisseye (übrigens auch gut und preiswert) oder Adiddas mit verspiegelten Gläsern holt, ist ihre Sache.
Abgesehen davon, halte ich bei der Julbo Nomad die Tatsache, dass man die Gläser nicht tauschen kann für einen Nachteil. Vielleicht hat Julbo da auch andere Lösungen im Angebot.
Hoffe geholfen zu haben.

Naja die erste Frage war ob diese Brille "nomad" trozdem empfehlenswert ist.
Ist ja auch egal.

Sam
28.05.2007, 13:15
Es ging in der Frage nicht um die Oakley bzw. Preise, sondern um Vor- und Nachteile von verspiegelten Gläsern, oder? Ob jetzt Julchen eine Julbo, Swisseye (übrigens auch gut und preiswert) oder Adiddas mit verspiegelten Gläsern holt, ist ihre Sache.
Abgesehen davon, halte ich bei der Julbo Nomad die Tatsache, dass man die Gläser nicht tauschen kann für einen Nachteil. Vielleicht hat Julbo da auch andere Lösungen im Angebot.
Hoffe geholfen zu haben.

Naja die erste Frage war ob diese Brille "nomad" trozdem empfehlenswert ist.
Ist ja auch egal.

Schwamm drüber...

flying-man
28.05.2007, 13:21
die nomad hat verspiegelte gläser und ich finde sie sehr angenehm. leider rutscht sie bei mir leicht, da die nasenbügle sehr glatt sind. die tönung ist sehr angenehm. ich hab auch noch eine adiddas mit wechselgläser und eine oakley. die julbo hat die beste seitenabdeckung... von der glasqualität finde ich die oakley auch nicht besser.

ich würde die nomad wieder kaufen

flying-man

bigfood
28.05.2007, 21:38
würde die brille auf jeden fall erstmal anprobieren, wenn sie dir nicht passt (siehe toasts posting), nutzt auch das ansprechendste modell nix.

wofür möchtest du sie denn verwenden? coole optik oder image sind eine sache, funktionalität unter umständen eine andere. 8)

falls du nur eine brille dabei hast, finde ich wechselgläser (oder phototrope gläser) eventuell ein eine super sache, ebenso eine ausreichend robuste verpackung.

gruss sven