PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bohusleden - wie lange ???



mulholland_ape
23.04.2007, 15:34
hallo!

Ich habe geplant im Sommer den Bohusleden mit ein paar Kumpelz zu gehen. Wir wollen mit dem Flugzeug nach göteborg und ab da in den weg einsteigen... Und jetzt wollte ich mal nachfragen, wie lange ihr gebraucht habt um den weg zu laufen,weil wir ja auch den rückflug buchen müssen. und ob man nicht auch ein paar kurze etappen, die hintereinander liegen, verbinden kann.

Gruß

Moltebaer
23.04.2007, 16:00
Ich war noch nicht auf dem Bohusleden. In Schweden gestattet euch jedoch das Allemansrätten unter gewissen Bedingungen (bitte lesen!) in der freien Natur zu zelten. Ihr seid also nicht darauf angewiesen, abends an einer Hütte oder einem festen Etappenziel zu zelten, könnt eure Tagesetappen also so lang planen, wie ihr wollt.
Im Norden fand ich es sogar eher praktischer, immer ein paar Kilometer NACH den Hütten zu zelten. So kommt man spät nachmittags an der Hütte an (und nicht tagsüber, wenn der Hüttenwart selbst unterwegs ist), kann Schoki einkaufen, ein wenig plaudern und dann noch weiterlaufen, bis man einen netten Fleck entdeckt hat.
Gelegentlich haben wir auch aus 3 Etappen 2 gemacht, wenn es gut lief. Plant aber am besten auch 1-2 Reservetage ein, falls ihr wegen Wetter o.Ä. langsamer voran kommt.

viel Spaß, Norbert

Tomscout
23.04.2007, 16:05
Willkommen im Forum!

Ein Forumler hier hat eine gute Homepage mit vielen Infos, u.a. auch eine Karte vom Bohusleden. Dort solltest Du alle Infos finden:
www.bewaehrungsprobe.de

PS: Tipp für's nächste Mal: die Forumssuche erschlägt dich mit Ergebnissen, wenn du "Bohusleden" ein gibts.

mulholland_ape
24.04.2007, 18:04
hallo und danke erstmal für die Info!

ich denke wir werden einfach mal so vier wochen einplanen, weil es ja glaube ich auch 27 etappen sind...!
jetzt stellt sich bei mir aber eine neue frage, un zwar: kann man einfach neben den hütten sein zelt aufstellen wenn eine hütte z.b. belegt ist oder ist das verboten ???

gruß

Hawkeye
24.04.2007, 20:25
Das ist in Schweden unter bestimmten Bedingungen erlaubt!

http://bewaehrungsprobe.de/jedermannsrecht.htm

derMac
24.04.2007, 20:32
jetzt stellt sich bei mir aber eine neue frage, un zwar: kann man einfach neben den hütten sein zelt aufstellen wenn eine hütte z.b. belegt ist oder ist das verboten ???
Nein, in vielen Fällen ist das nicht einfach, da neben den Hütten öfter mal überhaupt kein Platz für ein Zelt ist. :wink: Allgemein gibt es Abschnitte, wo das mit dem Zelt gar nicht so einfach ist. Da muss man dann halt ein Stück weiter laufen.

Mac

Jaerven
24.04.2007, 20:46
Du kannst da ruhig ein Zelt für eine Nacht hinstellen, das stört niemanden. (wenn der Platz reicht) :bg:
Zudem werden die Hütten wohl eh von Forumsteilnehmern belegt sein, wird also kaum Sprachprobleme geben.
Was wohl verboten sein wird ist Lagerfeuerchen machen ;-)

M.

Tugg
25.06.2007, 09:05
hallo!

Ich habe geplant im Sommer den Bohusleden mit ein paar Kumpelz zu gehen. Wir wollen mit dem Flugzeug nach göteborg und ab da in den weg einsteigen... Und jetzt wollte ich mal nachfragen, wie lange ihr gebraucht habt um den weg zu laufen,weil wir ja auch den rückflug buchen müssen. und ob man nicht auch ein paar kurze etappen, die hintereinander liegen, verbinden kann.

Gruß
Hallo,

im Netz gibts zwar einige Reiseberichte, aber ich habe keine Angabe gefunden, wie lange man für den gesamten Weg von Lindome bis Strömstad braucht. Obwohl das sicherlich sehr von persönlichen Faktoren abhängt, wäre es als Anhaltspunkt interessant.
Insbesondere für den nördlicheren Teil bis Strömstad gibts wenige Berichte. Ist jemand schon mal den kompletten Weg gegangen und kann mir sagen, wie lange er unterwegs war? Oder kennt jemand einen Bericht im Netz?

-wf-
25.06.2007, 12:30
Ich bin der, der den ganzen Weg gegangen ist, und wenn du die Suchfunktion genutzt hättest, hättest du auch die Seite mit dem Bericht und den Infos zur Tourlänge gefunden. Darin beschreibe ich , welche Etappen ich gegangen bin und in welcher Zeit, außerdem die Qualität der Schutzhütten. insgesamt habe ich zum wandern 20 Tage benötigt, inkl der ersten Etappe des Hallandsledens. Mit Anreise und Besuchen bei Bekannten habe ich 25 Tage gebraucht. Man kann aber auch viel langsamer gehen.

http://forum.outdoorseiten.net/viewtopic.php?t=13937&highlight=bohusleden&sid=932c24008238b618e392ea06d592414e

Tugg
25.06.2007, 14:08
Ich bin der, der den ganzen Weg gegangen ist, und wenn du die Suchfunktion genutzt hättest, hättest du auch die Seite mit dem Bericht und den Infos zur Tourlänge gefunden. Darin beschreibe ich , welche Etappen ich gegangen bin und in welcher Zeit, außerdem die Qualität der Schutzhütten. insgesamt habe ich zum wandern 20 Tage benötigt, inkl der ersten Etappe des Hallandsledens. Mit Anreise und Besuchen bei Bekannten habe ich 25 Tage gebraucht. Man kann aber auch viel langsamer gehen.

http://forum.outdoorseiten.net/viewtopic.php?t=13937&highlight=bohusleden&sid=932c24008238b618e392ea06d592414e
Vielen Dank!