PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie nach Nordschweden u. durch Nordnorwegen



Fritz83
23.04.2007, 14:28
Hallo,

Nur wegen einem Gas-Kocher einmal hier etwas nachgelesen und schon infiziert :-)

Nun zu meinen Fragen:

1. Wie kommt man preiswert über den Landweg (öffentlliche Verkehrsmittel) von Berlin nach Nordschweden (ca. 10 km vor die finnische Grenze, z.B. Idivuoma).

2. Wie kommt man preiswert von Kautokeino (Nordnorwegen) nach Alta?

3. Ist es auf der Strecke Alta-Nordkap gut möglich wild zu campen? Habe bisher nur Reiseberichte gefunden, die nur mit Auto / Wohnmobil auf dieser Strecke unterwegs waren.

4. Wie teuer sind die Busfahrten durch den Nordkaptunnel. Zu Fuß nicht möglich?

5. Wie sieht es allgemein mit Mücken im August / September in dieser Region aus (Zwischen Kiruna und Nordkap)?

Habe hier irgendwo gelesen, dass ab Ende August fast keine Mücken mehr vorhanden sind. Stimmt das?

6.
Betrachtet man das Gebiert Kiruna-Nordkap, was für Erfahrungen habt ihr dort bezüglich des Wetters gemacht?

Schonmal vielen Dank

Sapmi
23.04.2007, 16:07
1. Wie kommt man preiswert über den Landweg (öffentlliche Verkehrsmittel) von Berlin nach Nordschweden (ca. 10 km vor die finnische Grenze, z.B. Idivuoma).

Wie Du günstig von Berlin nach Schweden kommst, kann ich Dir jetzt auch nicht sagen, aber vielleicht findest Du ja sogar 'nen günstigen Flug und fährst dann von dort mit Zug/Bus weiter?

Züge in Schweden: www.resplus.se
Busse speziell im Norden: www.ltnbd.se (nach Karesuando kommst Du über Vittangi, also z. B. von Gällivare oder Kiruna aus)

Für die Zugfahrt könnte sich Scanrail oder Eurodomino lohnen. http://www.scanrail.de/eurodomino.htm



2. Wie kommt man preiswert von Kautokeino (Nordnorwegen) nach Alta?
Mit dem Bus. www.ffr.no
Kostet ca. 200 NOK, wenn's nicht neuerdings aufgeschlagen hat.

Wenn Du in Finnland auch Bus fahren willst: www.matkahuolto.fi



5. Wie sieht es allgemein mit Mücken im August / September in dieser Region aus (Zwischen Kiruna und Nordkap)?

Habe hier irgendwo gelesen, dass ab Ende August fast keine Mücken mehr vorhanden sind. Stimmt das?

Stimmt normalerweise, ja. Ab Mitte August ist dort oben meist einigermaßen Ruhe mit Mücken.



6.
Betrachtet man das Gebiert Kiruna-Nordkap, was für Erfahrungen habt ihr dort bezüglich des Wetters gemacht?


Alles möglich, d.h. tagsüber kann's bis 30°C gehen (zumindest bis ca. Anfang/Mitte August), nachts ist Frost möglich.

Über Nordkap & Co. kann ich Dir leider gar nix sagen.

Viel Spaß beim weiteren Planen.

Fjaellraev
23.04.2007, 17:11
In einem Punkt muss ich Sapmi korrigieren: Euro Domino gibt es nicht mehr, bzw. das heisst jetzt Interrail 1-Landes Pass, und dürfte auch eine der billigsten Varianten sein um von Berlin nach Nordskandinavien zu kommen.
Bei der Geltungsdauer bist du von 3 Tagen an aufwärts flexibel. Im Berlin-Night-Express (http://www.berlin-night-express.com/) von Berlin nach Malmö zahlst du mit dem Interrail nur den Aufpreis von 15 Euro und nicht den vollen Preis von 60 bzw 80 Euro und musst auf der Hochfahrt wegen der späten Abfahrt auch nur den nächsten Tag in deinem Inerrail eintragen.

Soviel für den Moment mal als Ergänzung und so nebenbei: Herzlich willkommen im Forum :-)

Gruss
Henning

Sapmi
23.04.2007, 22:10
In einem Punkt muss ich Sapmi korrigieren: Euro Domino gibt es nicht mehr, bzw. das heisst jetzt Interrail 1-Landes Pass,

Ach, in der Tat, danke für die Info. :D
Auf der von mir genannten Seite heißt's halt noch Eurodomino, aber die ist wohl noch von 2006. :roll:

Hab jetzt mal einen Link zu dem neuen Pass gesucht:

https://fahrkarten.bahn.de/privatkunde/shop/produktliste.go;jsessionid=GtRfT42xctnytPNpyF2twGC15gJkvTMv5QpkTclhY5RJL06xmtFc!-165710205?GroupId=524&GroupChild=524

Fritz83
24.04.2007, 00:01
Vielen vielen Dank!
Da muss ich mich erstmal durch lesen.
Neue Fragen sind bisher:

1. Gibt es Wanderkarten in elektronischer Form für meine Region (Kiruna - Nordkap)? Habe bisher nur Karten mit den größten Straßen gefunden. So könnte ich vorher sehen, wo es Wanderwege gibt und könnte mir vorher überlegen, welche Streckenabschnitte ich wandern möchte und welche ich per Bus überspringe. Dann muss ich mir eventuell nicht viele verschiedene Karten besorgen.

2.


ScanRail 2. Klasse mit fünf wahlfreien Reisetagen innerhalb von zwei Monaten incl. Reise Berlin-Malmö und zurück im Liegewagen (Preise 2005)


Muss man die wahlfreien Reisetage vorher angeben, oder kann man in eine Bahn springen und dann abstempeln lassen? Sonst frage ich am besten dort mal nach.

Sapmi
24.04.2007, 00:31
Zum Scanrail: Wenn sich da nicht auch was geändert hat :wink: , musst Du nur den Zeitraum angeben und kannst die Reisetage dann spontan wählen.

Karten: so auf die Schnelle kann ich Dir nur für Norwegen einen Link geben, da kann man sich alle Gegenden so nah ranzoomen, wie man will:

http://ngis2.statkart.no/norgesglasset/default.html

MrLast
24.04.2007, 12:47
Also zu den Antworten kann ich nichts mehr hinzufügen. Zumindest nicht großartig.
Wenn du aber in Alta vorbeikommst: Sag mal bescheid. Bis Ende August bin ich auf jeden Fall noch da.

Gruß,
Severin

P.S.: Tip: Lars Monsen (einer DER Outdoormenschen Norwegens) ist mal von Karasjok ans Nordkap gelaufen. Und zwar alles. Auch den Tunnel. Hat nichts bezahlen müssen.

gaudimax
24.04.2007, 14:32
2. Wie kommt man preiswert von Kautokeino (Nordnorwegen) nach Alta?
Naja, auf blöd würd ich Anhalter probieren. Eine sogroße verschiedene Anzahlt von Richtungen können die Autos in der Gegend ja nicht einschlagen. Und zu der Jahreszeit dürfte im Hohen Norden schonnoch was los sein.
War selber in der Gegend zwar nur mit dem Rad unterwegs, generell ist aber alles in Norwegen sehr teuer, denke dass es deswegen mit den öffentlichen nicht groß anderst sein wird.
Da ich trotzdem auch mal nach Hammerfest wollte, welches mir mit dem Rad einen zu weiten Umweg bedeutet hätte hab ichs auf der Abzweigung dorthin als Anhalter versucht - und wurd auch nach 10 Minuten warten freundlich mitgenommen. Zurück hats zwar nicht ganz so gut geklappt - aber bin dann trotzdem mal wieder angekommen. Und vorallem hat alles nix gekostet.



3. Ist es auf der Strecke Alta-Nordkap gut möglich wild zu campen? Habe bisher nur Reiseberichte gefunden, die nur mit Auto / Wohnmobil auf dieser Strecke unterwegs waren.
Hab letztes Jahr keine Probleme damit gehabt, mit ein bisschen suchen findet man schon immer ein ganz nettes Plätzchen - noch dazu ist es ja nicht verboten sich irgendwo hinzulegen. Ganz nette Plätze fand ich gabs bei Olderfjord.
Hab damals auch direkt am Nordkap vor allen Touristen gezeltet - normalerweise zwar ungewohnt, damals hats mir aber nach der langen Reise Spaß gemacht.


4. Wie teuer sind die Busfahrten durch den Nordkaptunnel. Zu Fuß nicht möglich?

Weiß nicht - für mich mit dem Rad wars kostenlos, Autos zahlen aber zumindest so 20 € (weiß ich nimmer genau, wenig wars aber nicht unbedingt). Zu Fuß würde es vielleicht aufgrund des schwachen Verkehrs theoretisch schon gehen, weiß aber 1. nicht obs erlaubt ist und 2., der Tunnel ist 7 km lang und es dürfte wirklich keine Spaß machen dort durchzumaschieren, auch wenn es einen kleinen etwas erhöhten seitenstreifen gibt. Außerdem gibt es sowohl vor als auch nach dem Tunnel quasi erstmal mehrere Kilometer lang "nix", also doch besser auch hier per anhalter probieren.
p.s.: nordkap kostet auch nicht grad wenig eintritt (außer natürlich wieder mit dem rad :-) )!


5. Wie sieht es allgemein mit Mücken im August / September in dieser Region aus (Zwischen Kiruna und Nordkap)?

Hab überhaupt keine Probleme gehabt - höchstens mal Ende Juli an einem Abend in Südnorwegen.

Viel Spaß auf deiner Reise!

Fjaellraev
24.04.2007, 18:37
Und hier noch die Links zu den zoombaren Onlinekarten für Schweden:
http://www.gis.lst.se/lanskartor/
http://geoimager.lantmateriet.se/dkny/index.php?cPath=3 Hier kannst du auch auf Ausschnitte der Fjällkarten schauen...

Gruss
Henning

Snuffy
24.04.2007, 20:26
Am billigsten von Berlin in den Norden gehts mit Bus und Bahn. Zuerst mit Saefflebussen nach Stockholm oder Göteborg. Von dort mit Connex.

Unter 200€ Hin & Zurück.


Snuffy

Fritz83
24.04.2007, 23:01
Ihr seid großartig.
Habe noch nie so viele nette Leute aufeinmal in einem Forum angetroffen.

Ja mit der Bahn hab ich was schönes unter einem der Links für unter 200€ gefunden.



Und zu der Jahreszeit dürfte im Hohen Norden schonnoch was los sein.

Was meinst du mit los? Jetzt eher die normale Bevölkerung oder Touristen (aber doch nicht alles überlaufen, oder?)?



p.s.: nordkap kostet auch nicht grad wenig eintritt (außer natürlich wieder mit dem rad )!

Hm. Zu Fuß müsste man dann wohl auch nichts bezahlen, oder?

@Fjaellraev:
Kommt man eigentlich in Lapland ohne die geringsten Schwedisch-, Norwegisch- und Finnischkenntnisse aus? Auf den Internetseiten komme ich ja wirklich nur durch probieren weiter.... Oder reicht Englisch einigermaßen?

Moltebaer
24.04.2007, 23:41
Wirklich "überlaufen" ist's da oben nicht, denke mal damit ist gemeint, daß du als Anhalter vernünftige Chancen haben könntest.

Man kommt meistens auch recht gut mit Englisch zurecht, mit ein wenig lokalem Vokabular kann man sich jedoch einen Freundlichkeitsbonus sichern :wink:

Fritz83
25.04.2007, 00:07
Ein wenig Zeit ist ja noch zum üben :-)

gaudimax
25.04.2007, 00:45
Und zu der Jahreszeit dürfte im Hohen Norden schonnoch was los sein.

Was meinst du mit los? Jetzt eher die normale Bevölkerung oder Touristen (aber doch nicht alles überlaufen, oder?)?

Überlaufen ist da nix, aber du must dann nicht stundenlang auf eine Mitfahrgelegenheit warten, wie es im winter der fall ist (sein könnte?). Einerseits sind die einheimischen da, aber grad im sommer auch noch ein paar touristen, da einige den weg zum nordkap meist durch schweden und dann über kautokeino zum nordkap antreten.


p.s.: nordkap kostet auch nicht grad wenig eintritt (außer natürlich wieder mit dem rad )!


Hm. Zu Fuß müsste man dann wohl auch nichts bezahlen, oder?

keine ahnung, aber man kommt eigentlich nur mit einem gefährt zum nordkap, außer man ist wirklich extrem drauf - oder steigt eben kurz davor aus dem auto aus, parkplätze gibts aber keine, wieso diese möglichkeit den meisten deswegen nicht offensteht. bei dir (dann als anhalter etc.) könnts daher schon gehn, würd dann halt die letzten meter nicht direkt am wärterhäuschen vorbeilaufen sondern durch die pampas stiefeln.

kann auch sein dass die radfahrer nur aus solidarität der "kontrolleure" nix zahlen müssen, da diese meist ein lang angesteuertes ziel endlich erreicht haben und diese nicht auf dem komfortweg mit auto etc.



ach ja, hast ja nochwas mit "ob englisch reicht"... gefragt...
fast alle leute in skandinavien sprechen recht gut englscih, da z.B. filme nicht wie bei uns sinkronisiert werden.
hab aber auf meiner tour viel mehr mit touristen zu tun gehabt als mit den einheimischen- besonders die norweger kamen mir recht verschlossen vor. aber jeder erlebt seine reise ja anderst und macht andere bekanntschaften...

Christine M
25.04.2007, 01:38
4. Wie teuer sind die Busfahrten durch den Nordkaptunnel. Zu Fuß nicht möglich?

Weiß nicht - für mich mit dem Rad wars kostenlos, Autos zahlen aber zumindest so 20 € (weiß ich nimmer genau, wenig wars aber nicht unbedingt). Zu Fuß würde es vielleicht aufgrund des schwachen Verkehrs theoretisch schon gehen, weiß aber 1. nicht obs erlaubt ist und 2., der Tunnel ist 7 km lang und es dürfte wirklich keine Spaß machen dort durchzumaschieren, auch wenn es einen kleinen etwas erhöhten seitenstreifen gibt. Außerdem gibt es sowohl vor als auch nach dem Tunnel quasi erstmal mehrere Kilometer lang "nix", also doch besser auch hier per anhalter probieren.
p.s.: nordkap kostet auch nicht grad wenig eintritt (außer natürlich wieder mit dem rad :-) )!

Das kann ich so bestätigen, bin vor einigen Jahren auch mit dem Rad durch. Ein tolles Gefühl war das nicht. Auch wenn es vermutlich irgendwie machbar ist (k. A., ob erlaubt), würde ich davon abraten. Ich war ziemlich froh, als ich endlich wieder draußen war. Das mit dem freien Nordkap-Eintritt für Radfahrer fand ich auch gut. :wink:


6.
Betrachtet man das Gebiert Kiruna-Nordkap, was für Erfahrungen habt ihr dort bezüglich des Wetters gemacht?

Sagen wir mal so: seit ich am Nordkap war, weiß ich, daß es gleichzeitig (a) Nebel mit einer Sichtweite von drei bis fünf Metern haben kann, dazu (b) strömender Regen, gegen den auch die Regenjacke nicht ankam und (c) einen Wind, der, wenn er von der Seite kam, einen samt Rad in den Straßengraben geweht hat. Wir hatten aber auch Sonne. :bg:

Christine

Ingo
30.04.2007, 09:35
@Snuffy:
Unter 200 hin und zurück? Ist das nicht etwas optimistisch?
Hab' jetzt nicht neu recherchiert, bin 2003 von Göeborg nach Abisko mit Connex, meine aber, das wäre deutlich teurer gewesen (aber lohnenswert auf jeden Fall: Superzugreise mit teils netten Ausblicken (oft aber nur Bäume), nur Schweden in meinem Abteil, äußerst angenehmes Miteinander).

Bis Göteborg kommt man übrigens auch wunderbar mit der Bahn bis Rostock, für Zwanni übersetzen nach Trelleborg, mit dem Bus nach Malmö und dem Zug bis Göteborg.....entspannt und nett, aber wahrschnlich teurer als Busfahren!

Snuffy
30.04.2007, 16:37
93€ Hin und zurück nach Stockholm oder Göteborg, mit dem Linienbus.

Der Connex Sitzplatz kostetete mich ~33€ für eine Strecke, da ich nur zurück, den einfach Sitzplatz genommen habe.

Wenn man für die Hinfahrt was besseres will hat man immernoch Luft.

Also sollten 200 schon passen.

Stockholm Kiruna als Flug gibts ab 43 oder 49€.


Snuffy

Ingo
30.04.2007, 16:52
Okay, das ist deutlich billiger als mein Ticket es war.....ich hatte allerdings auch luxuriöserweise ein Liegewagenbett.......

jeskodan
31.05.2007, 23:18
hat einer schonma versucht komplett vom nordkapp zurückzutrampen?( zumindest ma bis dänemarkoder sogar bis deu)

ich hab mir mal ganz dummdreist überlegt das es doch eigentlich gehen müsste oder. ich meine da oben ist doch relativ viel los ( bin mitte september da). da fahren doch hunderte lehrer hin ( oder sind die da schon alle wieder zurück).

was haltet ihr von der idee, ich mein cool ist sie, aber ich weiß nicht wie realisitisch war da schließlich noch net.

bzw weiß jemand wie teuer es ist vom nordkap nach deutschland zu fahren( oder zumnndest bis oslo/stockholm)

Aelfstan
31.05.2007, 23:55
Bin mal in Schweden Richtung Sarek getrampt. War recht interessant... Die Chancen, daß man dich im Norden mitnimmt, werden von allen Einheimischen durch die Bank als schlecht eingestuft, trotzdem hatte ich keine Probleme. Bin den größten Teil der Strecke in LKWs mitgefahren (von Stockholm aus, bis dort hatte mich ein schwedischer Geschäftsmann mit dickem Auto direkt von der Fähre aus mitgenommen) - die Jungs haben mich dann immer gleich in den nächsten Truck Richtung Norden gesetzt. War über 60h auf den Beinen dadurch, hab aber gut Strecke gemacht... Und interessante Leute trifft man da. Der eine Trucker war in seiner Jugend in der Fremdenlegion, ist dann desertiert... Nette Gespräche.

jeskodan
29.06.2007, 00:13
Hallo
ein paar fragen, zur info: ich muss von tana aus ( varangerhalbinsel) irgendwie nach süden kommen. in nabetracht der bahnpreise will ich zu entweder nach tampere oder nach oslo/stockholm von da oben um dann per ryanair nach hause zu fliegen ( ab diesen orten 40 euro ist einfahc nicht zu schlagen.

von der streckenlänge macht ja finnland mehr sinn( die Anbindung dürfte im Norden auch überall gleich gut sein?)

die Frage ist nun ob ob sinnvoller ist mit dem zug oder bus zu fahren (klar ich muss erstma zu ner Stadt mit Bahnhof kommen aber mit denen hier http://www.ltnbd.se/ würde ich nach rovaniemi kommen , allerdings haben die noch keine pläne für september die fahren aber doch trotzdem oder?)

züge sind in skandinavien ziemlich teuer kann das sein wäre bus günstiger?

hat jemand ne ahnung was ma da insgesamt so rechnen muss. War schon ziemlich schockiert das ich von Murmansk bis Kirkenes 300 NOK zahlen muss geht das da so weiter?

jeskodan
29.06.2007, 00:14
also 223 Kronen für den Bus, der jeden Tag fährt bloß die Buspläne sind etwas komisch kennt jemand ne ausweichlineie( nicht die die hasse ich und komme mit ihr nicht klar http://www.matkahuolto.fi/fi/index.html scheiss seit eirgendwie mag sie mich nicht)

der zug in finnland kostet nur 32,70 total geil, dazu noch mein ryanair flug von 0,01 cent ( also unter 40 euro).

ich dachte schon ich müsste das ganze absagen, nach den 300NOK für die kurze Strecke ging mein Arsch ziemlich auf Grundeis.