PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tarp als Eierlegende Wollmilchsau



Ponki
30.03.2007, 13:08
Da ich mich schon eine Weile mit dem nähen eines eigenen Tarps beschäftige (durch die hervorragenden Anleitungen und Erfolge einiger Forumsmitglieder bestärkt) habe ich mittlerweile genauere Vorstellungen, wie das Teil aussehen soll.
Hierbei benötige ich allerdings eure Fachkundige Hilfe, da es eine Besonderheit aufweisen soll:
Es soll im Wintereinsatz mein Orbit 2 in einen GT Tunnel zum Gepäckaufbewahren und Kochen erweitern!
Im Sommer jedoch auch als Leichtgewichtsunterkunft dienen.

Von der Grundform sollte es sich um eine Mischung aus dem Ray Jardine Tarp und dem von Poldi http://forum.outdoorseiten.net/viewtopic.php?t=3438&postdays=0&postorder=asc&start=60
handeln

Problem ist jetzt natürlich, wie ich diese Grundform so ergänze, dass ich das Tarp an meinem Orbit 2 so befestige, das es sich ein bis auf den Boden gezogenes Vorzelt ergibt, welches auch eine gewisse Strumstabilität ergibt.
Hatte mir gedacht, dass sich durch geschickt angefügte zusätzliche Schlaufen und Ösen so etwas doch eigentlich machen lassen müsste.

Was meint ihr? irgendwer Ideen wie sowas machbar wäre?