PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Tourtipp für Sarek



silversheep
29.03.2007, 23:07
Hallo zusammen,

ich werde im Juni/Juli mit 2 Freunden u.a. im Sarek NP trekken. Ich habe zwar jede Menge allgemeine Infos und private Reiseberichte gefunden, jedoch keine gescheite Tourübersicht.

Ich bin auf der Suche nach einer ca. 10-12 tägigen Tour inkl. diesem bekannten Panoramablick auf diesen mäandrierenden Fluss :)

Traeuma
30.03.2007, 00:06
hast du schon die Topo Karte BD10?

Nammalakuru
30.03.2007, 00:14
Bei 10-12 Tagen musste mit dem Pajelanta strecken.
Ansonsten: http://www.nordwanderer.de/sarek/ :wink:

silversheep
30.03.2007, 00:49
Die Karte hab ich noch nicht, werde ich mir aber auf jeden Fall besorgen.

Die beschriebene Hauptroute müsste aber doch so etwa 10 Tage lang sein oder nicht?

sjusovaren
30.03.2007, 01:00
Sind zwar auch nur " jede Menge allgemeine Infos und Reiseberichte " :wink: , aber vielleicht trotzdem hilfreich.

klick (http://www.skarja.de/einf.php3)

Fjaellraev
30.03.2007, 07:03
Die übliche ketzerische Bemerkung: Juni/Juli ist verdammt früh.
Da müsst ihr noch mit viiel Schmelzwasser rechnen.

Gruss
Henning

Traeuma
30.03.2007, 11:33
Die Karte hab ich noch nicht, werde ich mir aber auf jeden Fall besorgen.

Die beschriebene Hauptroute müsste aber doch so etwa 10 Tage lang sein oder nicht?

könntest sie auch in weniger machen... aber dann... warum?
Man könnte die Hauptroute an einigen Stellen ausweiten oder eine alternative Strecke wählen.

Das hier war die Tour, die ich 2003 gelaufen bin. Du könntest die z.B. ab Pårte in entgegengesetzter Richtung laufen. Allerdings müsstest du dabei den Njoatsosjåhkå furten, oder besser gesagt durchschwimmen (und davon ist absolut abzuraten), da er eigentlich nicht zu furten ist... und wahrscheinlich schon gar nicht zu der Zeit, wo du im Sarek sein wirst.
Aber bestell dir am Besten erstmal die BD10. Damit lässt es sich wesentlich leichter planen.


Kvikkjokk -> Njunjes (16km)
Dem Padjelantalden nach Westen folgen.

Njunjes ->Tarrekaisestugan (7km)
Dem Padjelantalden nach Westen folgen.

Tarrekaisestugan -> Såmmarlappastugan (13km)
Dem Padjelantalden nach NW folgen.

Såmmarlappastugan -> Tarrauoppalstugorna (15km)
Dem Padjelantalden nach Norden folgen.

Tarraluoppalstugorna -> Mángitjårro (10km)
Südlich des Berges Låptåvárásj durch, entlang des Nordufers des Sees Låptåvákkjávrre. Camp südlich des Mángitjårro.

Mángitjårro -> Pårek (16km)
Nach Osten bis zum Lauf des Njoatsosjåhkå, diesem nach SO folgen. Entlang der Nationalpark Grenze bis Alep Várdojavrre.

Pårek -> Pårtestugan (12km)
Nördlich der Seen nach Pårek, zwischen den Bergen Gállakvárre und Nuortap Sjábttjakvárre nach Osten. Dort nach Süden bis Pårtestugan.

Pårtestugan -> Kvikkjokk (17km)
Dem Kungsleden folgen bis Kvikkjokk.

silversheep
30.03.2007, 16:57
Danke für die Infos. Die Hauptroute sollte aber wohl auch im Juli ohne waghalsige Flussdurchquerungen zu bewerkstelligen sein oder?

Dass der Zeitpunkt nicht 100%ig ideal ist, ist klar, aber ein anderer Termin ist nicht möglich, außerdem haben wir den Park dann auch mehr für uns ;)

Erny
30.03.2007, 18:52
Danke für die Infos. Die Hauptroute sollte aber wohl auch im Juli ohne waghalsige Flussdurchquerungen zu bewerkstelligen sein oder?

Dass der Zeitpunkt nicht 100%ig ideal ist, ist klar, aber ein anderer Termin ist nicht möglich, außerdem haben wir den Park dann auch mehr für uns ;)

Im Juli duerftet ihr den NP auch nicht mehr fuer euch alleine haben.

und denkt an die

184.795.674.583.212.318 Muecken die zur der Zeit da sein werden :wink:

Gruss

Erny


Gruss

Polarbjoern
01.04.2007, 17:49
ich denke ich hätte das richtige für Dich, schau mal unter www.icexplorers.com Trekking-Schweden-Sarek
da ist ne Tourenbeschrteibung drin so wir wir sie gelaufen sind.
Viele Grüße, Björn

Nicht übertreiben
01.04.2007, 18:17
Ich kann so spontan auf der Seite keine Reisebeschreibung, sondern nur komerzielle Angebote ihrerseits finden... Dieses Forum ist und bleibt werbefrei, daher sind solche Beiträge nicht erwünscht! Normale Beiträge sind aber jederzeit gern gesehen, in diesem Sinne: Willkommen im Forum