PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Primus Gaskartuschen auf dem Kungsleden zu kaufen?



BubiBohnensack
28.03.2007, 19:32
Der Threadname sagt eigtl schon alles :)

Gibt es in den Hütten auf dem Kungsleden Gaskartuschen für Primus Brenner zu kaufen?

Danke!
Vincent

Fjaellraev
28.03.2007, 20:57
So weit ich weiss nicht.
Sie erscheinen auf jeden Fall, im Gegensatz zum Brennsprit, nicht auf der offiziellen Preisliste http://www.svenskaturistforeningen.se/upload/2668/butikspriserfjallstugor_v07.xls
Es ist natürlich trotzdem möglich, dass die eine oder andere grössere Hütte (wie zB. Alesjaure) auch Gaskartuschen hat, aber in den kleineren Hütten dürfte nichts zu finden sein. In den Fjällstationen weiss ich teilweise dass es sie gibt, da vermute ich mal, dass es dort in allen Stationen Nachschub geben sollte.
Aber ich habe als Trangia Nutzer auch noch nie wirklich danach geschaut :wink:

Gruss
Henning

tobiw
28.03.2007, 21:23
wenn du in abisko starten willst, dürfte es vor ritsem sehr schlecht aussehen. und selbst da bin ich mir nicht sicher. gibts keine alternative für dich?

BubiBohnensack
29.03.2007, 00:53
außer Gas mitnehmen nicht nein ;) Ich habe keine Lust Benzin mitzuschleppen - und Tankstellen sind auf dem Weg ja auch tendenziell nicht sehr hochfrequent auftretend ;)

docdan
29.03.2007, 08:18
Als Alternative könnte man doch einen Hobo-Kocher mitnehmen.
Wenn Zeltplatz/ Wetter es erlauben spart der dann Gas.

Das Ding wiegt nicht viel mehr als eine grosse Gaskartusche:
http://www.lauche-maas.de/suche_seite2/C2AD2B4D13ec61BFDEYWLJ3AB1BD/hst/staL/haupt/vollMagic%20Flame/mr1/sr0/grp.html

Wie ist das denn eigentlich in Skandinavien im Sommer? Offenes Feuer ist ja verboten - darf man den Hobo überall nutzen, gibt´s Unterschiede -
Hat da jemand Erfahrung?

Christine M
29.03.2007, 08:37
Hobokocher dürfte im Kahlfjäll eher suboptimal sein. :wink: Und mit einer großen Kartusche kommt man bei sparsamen Verbrauch doch schon recht weit.

Frag doch einfach mal beim stf an, kostet schließlich nicht mehr als eine mail.

Christine

BubiBohnensack
29.03.2007, 13:27
Was habt ihr denn für Erfahrungswerte bzgl der Brenndauer von Kartuschen (mit nem Primus Multifuel).

Jetzt gerade auf Island war ich sowieso recht enttäuscht von der Brennleistung - so richtig kochendes Wasser konnten wir trotz Windschutz und Deckel nicht erzeugen (mag auch an den Außentemps gelegen haben...).

Wieviele Kartuschen würdet ihr für 2 Wochen Benutzung einplanen? Reis+Nudelgerichte.

stefanJ
29.03.2007, 17:20
Bei einer so langen Tour brauchst Du schon ein paar Kartuschen. Hängt halt auhc davon ab, was Du machst (immer Zelt oder manchmal Hütten). Benzin brauche ich mit Freudin für 2 Wochen 3 liter.

War vor 4 Wochen dort und habe dort zumindest in Abiskojaure welche gesehen. Dann kannst Du, worauf man sich nicht wirklich verlassen kann, hoffen, dass irgendwelche Leute ihre Kartuschen halbleer zurücklassen (in Kvikkjokk auf jeden Fall). Ich glaub STF Leute sind froh wenn die jm mitnimmt... . Vorausgesetzt sie haben sie. Das schlimmste was Dir passieren kann ist in die Hütten zum kochen gehen. Daher ist es eh kein HalsundBeinbruch. Und bei einem Multifuel würde ich eh nur Benzin mitnehmen. Das bekommst Du immer. Im Notfall ein Schluck von anderen Trekkern :-)

Stefan

BubiBohnensack
29.03.2007, 22:58
Hm - auf den Lofoten kann ich alle 3 Tage neue kaufen, das sollte also nicht das Problem werden. Auf dem Kungsleden muss ich dann wohl 2 Kartuschen mitnehmen *hmpfgrummel*