PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie man die Teeränder aus seiner Titantasse entfernt...



docdan
12.03.2007, 15:38
Der schöne (und teure) Snow Peak Isobecher sieht leider nach ein paar Teepausen nicht mehr so schön aus: braune Ränder "zieren" seinen Innenraum und lassen sich auch durch Aufenthalte in der Spülmaschine nicht entfernen...

Da hilft Backpulver!
Einfach ein wenig in den Becher geben, heisses Wasser drüber, kurz mit der Spülbürste rüber - fertig.

Leider schützt ihn das nicht vor zukünftigen Teerändern...

alaskawolf1980
12.03.2007, 15:57
Was ist an Teerändern denn so schlimm? Kannst das ja nach jeder Tour wieder saubermachen. Ich hab auch den Snow Peak Isobecher. Aber bei mir bilden sich komischerweise nie Teeränder. Wielange läßt du den Tee denn eigentlich in der Tasse stehen?

docdan
12.03.2007, 17:44
hm, ich tu den Beutel rein, Wasser drüber, lasse den Tee 5min ziehen und trinke ihn dann. Normal eigentlich.
Nach 20-30 Bechern Tee hatte ich dann braune Ränder innendrin...

Schlimm ist da natürlich nix dran, ausser dass mein sauteurer SnowPeak gerne länger schön aussehen darf als mein Tatonka Edelstahl Isobecher von 1994...

zahl
12.03.2007, 17:46
ich trinke täglich auf arbeit meinen tee aus dem snow-peak-becher. wenn es innen gar nicht geht mit den rückständen, geht der alle halbe jahre in der spülmaschine mit durch und sieht hinterher aus wie neu.

that's it. nicht immer muss alles blank sein und glänzen. :wink:

alaskawolf1980
12.03.2007, 19:54
aha nach 20-30 Bechern Tee. Du spülst den doch zwischendurch mal aus oder? Also auf Tour halt ich den Becher kurz in den Bach (weil ich Zucker in den Tee mache spüle ich ihn kurz aus) einmal mit der Hand durchgefahren und schwupp kann gar kein Teerand entstehen.

Wer weiß was du für starken Tee hast :wink: