PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tipp: Hängematte "Mini Hammock"



fencingman
11.03.2007, 20:58
Hi,
falls jemand eine kleine Hängematte für unterwegs sucht, kann ich nur die "Mini Hammock" vom "Ranger Shop" empfehlen. Ist ein super Teil! :D Wiegt nur 250gr und ist absolut perfekt zum chillen. Auch ich mit meinen 1,85 m passe perfekt ins Netz rein...

Der Preis beträgt nur 9,95€ und die Matte ist in oliv und khaki erhältlich.

Hier der link: http://www.ranger-onlineshop.de/1444200.ahtml

MfG Erik

Domisn
01.09.2009, 22:13
sry, dass ich diesen Thread wieder ausgrabe aber hat jemand die HM und kann was dazu sagen? Ich bin gerade auch am überlegen mir eine anzuschaffen, traue mich aber nicht auf diese "bis 100kg" Teile, ich will nicht dass das Ding mir nach ein paar nächten im Schlaf reist.

derjoe
02.09.2009, 01:17
ich hatte auch mal diese Minihängematte und die ist imo einfach für die Tonne, sorry.

Viel zu kurz und man kann sich nicht diagonal reinlegen außerdem verheddert sich das Netz sehr schnell.

Ich würde viel eher zu einer Hängematte aus Fallschirmseide tendieren. Habe selber schon häufig in so einem Ding Nächte verbracht. Hat nur ausgedient, weil ich damit mal über den Boden geschrabbt bin und der Stoff eingerissen ist :roll:.

so was:

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=jb_26002&GTID=a2345bcb06dd84ff7691971146de8738a34

Ich bin auch nahe der Gewichtsgrenze, habe da aber keine Bedenken... .

lutz-berlin
02.09.2009, 06:15
kauft euch eine mexikanische Hängematte(mindestenz eine doble),die sind zwar schwer,aber wer da mal länger als eine Woche drin geschlafen hat nimmt nie wieder eine andere.

unter "hamaca merida" findet man Angebote im Netz

Pico
02.09.2009, 08:38
Ich habe die hier:
http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=ama26402&k_id=2003&hot=0

Sie ist sehr bequem, scheint robust genug zu sein und ist sehr unauffällig sobald es dunkel wird.
Man kann das Moskitonetz entweder aufspannen (das war auf Korsika sehr nützlich!), oder einfach die Matte umdrehen, dann ist das Netz quasi "verschwunden".

DIese Matte kann ich wirklich empfehlen.

Zum drin übernachten leg ich aber immer noch meine Prolite 3 SHort mit rein, sonst wirds kalt von unten.

dreckspatz
02.09.2009, 08:45
ich hab die hier:

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=cv_26705&k_id=2003&hot=0

hat mich+freundin (insgesamt so 140kg) gehalten. man kann bei der das gewicht auch noch um mindestens 100g drücken weil da 2 sauschwere stahlhaken mit drin sind, wenn man die austauscht oder weglässt ist das ding super. würde ich nochmal eine kaufen würd ich aber die paar euro mehr ausgeben und in der amazonas ruhe vor den stechbiestern haben. ;)

Domisn
02.09.2009, 15:18
also die Mini werd ich mir dann lieber nicht kaufen! Die Amazonas sprengt aktuell leider meinen Preisrahmen und ich möchte erstmal gerne testen ob das überhaupt was für mich ist. Diese http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=cv_26705&k_id=2003&hot=0 hört sich doch recht vielversprechen an. War ihr länger zu zweit drauf oder nur kurz gesessen? Denn mit meinem Schlafsack und Isomatte... bin ich doch schon ein ganzes Stück über 100kg.
Alternativ hab ich noch über einen eigenbau mit Nylon von Extreamtextil nachgedacht, jedoch hat sich mir da die frage gestellt welches Gewicht der Stoff tragen kann. Ich hab an http://www.extremtextil.de/catalog/product_info.php?cPath=21_30&products_id=845 gedacht. Dort steht, dass es eine Reisfestigkeit von 1000N/50mm hat also 100kg auf 5cm aushält. Aber wie rechne ich das nun Hoch? Weil eine Hängmatte mit 5cm würe wohl ETWAS klein. Addirt sich das Gewicht einfach (also 50cm = 1000kg)???

Domisn
04.09.2009, 12:59
Kann mir bitte jemand helfen?

derjoe
04.09.2009, 14:38
1.Denn mit meinem Schlafsack und Isomatte... bin ich doch schon ein ganzes Stück über 100kg.
2. Addirt sich das Gewicht einfach (also 50cm = 1000kg)???

1. na, wie schwer können Schlafsack und Isomatte wohl sein, daß das den entscheidenden Unterschied macht :roll:?

2. ja. Aber das ist nur die Reißfestigkeit des Nylons, die Nähte sind doch die viel größere Herausforderung. Dann noch so was 20 Meter Nylonschnur, die Arbeit???

Ich glaube auch nicht, daß es billiger ist, das Teil selber zu bauen. Wenn es so eng ist mit den Finanzen schau` doch, ob du so ein Teil gebraucht irgendwoher kriegst.

dreckspatz
04.09.2009, 23:02
Also wir saßen ne woche lang jeden mittag ne halbe stunde auf der matte und haben gegessen, zum zweitliegen ist kein platz. ;)

utilisateur
09.09.2009, 12:26
Für die Belastbarkeit kommts natürlich drauf an was die kleinste Fläche ist auf die sich dein Gewicht konzentriert, Du solltest also nicht versuchen einen Handstand auf einer Fingerspitze in der Matte zu machen ...

Ansonsten ist der Stoff sehr schwer, das muss nicht sein aus dem Extremtextil Sortiment würde ich zu diesem (http://www.extremtextil.de/catalog/product_info.php?cPath=21_25&products_id=844) ,
eventuell doppelt oder jenem (http://www.extremtextil.de/catalog/product_info.php?cPath=21_25&products_id=1016) tendieren Ausprobiert hab ichs allerdings noch nicht, die Stärke sollte aber ausreichend sein.
Des Preises wegen sollte auch das (http://www.extremtextil.de/catalog/product_info.php?cPath=21_25&products_id=463) gehn, speziell wenn dus doppelt nimmst..
Wenn du magst kannst du auch Seide nehmen ,ab 8-10Momme Stärke solltest du auf auf der sicheren Seite sein.

Für alle Hängematten betreffenden Infos finde ich hammock forums (www.hammockforums.net) extrem hilfreich

Welche konstruktion hast du denn im Auge?

2. ja. Aber das ist nur die Reißfestigkeit des Nylons, die Nähte sind doch die viel größere Herausforderung. Dann noch so was 20 Meter Nylonschnur, die Arbeit???
Klingt nach Brasilianischer Matte ?Das würde ich nicht tun , gerade für einen ersten Versuch lieber Gathered End
Ich empfehle einen genähten Tunnel am Ende und Aufhängung dann einfach mit Larkshead davor allerdings können auch asymetrisch gefaltete Konstruktionen interessant sein ..

Ich persönlich schlafe hierdrin (http://www.warbonnetoutdoors.net/blackbird_h.htm),ist aber zum ausprobieren und gelegentlich drin abhängen übertrieben. Die Hängematten mit angenähtem Beutel sind eigentlich alle 100% gleich und sollen ein angenehmer Einstieg sein, der diagonale zu liebe aber eventuell eine doppelte(breitere) nehmen.
Schau dir auch mal DD (http://www.ddhammocks.com/)Hammocks (http://haengemattenshop.com/ddhammocks) und TenthWonder (http://stores.shop.ebay.de/Tenth-Wonder-Hammocks__W0QQ_armrsZ1)speziell GreenHornet an
Ansonsten gibts noch viele andre die aber alle höherpreisig sind bzw. importiert werden müssten