PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Forumstour in Skandinavien? Realisierbar???



marcus
04.03.2007, 13:00
hallo leute,

bin eben so durch die forumsgalerie geschlendert und hab wieder einige schöne bilder entdeckt.
(obwohl ich ja eigentlich schon längst was kochen müßte :ignore:)

dabei kam mir ein gedanke:

würde sich eine forumstour in skandinavien organisieren lassen?

gäbe es dafür genug leute, die mitkommen würden?

was denkt ihr darüber?

gruß,. marcus



@nam: nein, diesmal laß ich die orga nicht wieder auf mich abwälzen :bg:

Robiwahn
04.03.2007, 14:28
Moin

Sicher lässt sich was organisieren, zumal der Verein ja auch schon diese Idee geäußert hat. Aber ob sich die Leute dafür finden, ob alle/viele zur rechten Zeit Zeit, geld, Lust haben, ist die Frage. Einen Eindruck kannst du ja bei Indis Survivaltourfrage bekommen.

Grüße, Robert

Zecke
08.03.2007, 22:45
Wäre nicht schlecht.Es ist immer sehr spannend Foriker Live und in Farbe zu erleben. Ich wäre fuer nord-skandinavien,also alles ab 67 Grad nördlich. :bg:
Ich bin fuer alle Schandtaten oder auch Organisationshilfe im norden bereit! Gruss, Zecke!

Hexe
13.03.2007, 08:56
Ich wäre dann auch dabei... :wink: :bg:

Ponki
13.03.2007, 10:36
würd mich auch anschließen!
zeit hab ich auch den ganzen sommer :wink:

Thunderbird
13.03.2007, 20:39
würd mich auch anschließen!
zeit hab ich auch den ganzen sommer :wink:

dito

Coenig
14.03.2007, 02:01
Ich hätte auch mal Lust ein paar Forumsmitglieder kennenzulernen. Und nach Skandinavien solls sowieso diesen Sommer wieder gehen. Ich hätte allerdings nur ein kleines Zeitfenster: Die ersten drei Augustwochen und vielleicht noch ein ganz kleiner Rest vom Juli.

Gruß Christian

P.S. 67° Nord hört sich gut an!

Zecke
14.03.2007, 11:21
Geld spielt immer eine Rolle, aber wenn man früh genug einig wird wann, dann geht es noch billige flüge zu buchen. Oder man trifft sich weiter im sueden skandinaviens und kann ab oslo oder stockholm mit dem zug oder bus weiterrreisen/evtl Mietbusschen organisieren. Bis tromsö Ist der weiterflug ab oslo teurer je länger man wartet.Zugreisen bis ganz in den norden kostet auch relativ viel( zeit 36Std. ab köln....-),Das wäre dann Narvik -abisko (NOrdkalotteden,hehehe) oder Fauske als nördl. Punkt.
Ich kenn mich in Nord Schweden nicht so gut aus wie in Norwegen.

Gruss; ZECKE

DocViper
14.03.2007, 11:43
interesse : ja !

denke aber die probleme mit einer "großen" gruppe sprechen gegen eine solche tour:
- mehr leute, mehr meinungen => wer ist der chef
- zeltplätze finden
- zeitpläne (urlaube) unter einen hut zu bringen

schätze mehr als 4 bis 5 leute werde es nicht auf einen nenner bringen

der eine will mehr zeit lassen und viele fotos mit stativ machen (und der rest steht blöd herum)
der andere will flott unterwegs sein und mehr zeit für aufwendiges kochen verwenden
usw.
da ist reibung vorprogrammiert :bg:

Joe

KuchenKabel
14.03.2007, 11:51
Ich hätte zwar Interesse bin aber schon anderweitig am planen... Wollte nur mal was zu DocViper sagen.
Ich denke das sollte eigentlich kein Problem sein. Kenne das von unseren Pfadfindergruppen und bis jetzt haben wir es auch 3 Wochen zusammen ausgehalten, obwohl jeder von uns andere Interessen vertritt. Und manchmal liegt die Herausforderung in der Gruppe selbst und nicht in der zu bewältigenden Strecke.... Zumindest sehe ich das so.
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg ;)!

fotograf
14.03.2007, 12:42
halte ich für unrealistisch, wenn ich nur an das immer wieder mal geplante und nie zustande gekommene Harztreffen denke. Und das sollte eigentlich einfacher sein, die Leute für einen Tag oder ein WE zu motivieren.

Stelle mir das auch schwierig vor mit so vielen Leuten und total unterschiedlicher Ausrüstung. Schutzhütten sind immer so mit 5 Leuten voll, dann müßten einige im Zelt schlafen, was an den Hütten aber nicht immer geht. Größere Gruppe als 5 oder 6 kann ich mir eh nicht vorstellen, wird zu schwierig die unter einen Hut zu bringen.

Fahre zwar auch wieder nach Skandinavien, wahrscheinlich Ende August auf den südlichen Kungsleden, aber ich fahre lieber allein. Bin eher nicht gruppenkompatibel.

Zecke
14.03.2007, 16:31
Blinddate ist halt immer eine herrausvorderung.Wenn alle mit einem konkreten tourvorschlag aufwarten, könnte man am schluss darueber abstimmen welchen man durchführt...Auch könnte manruhig später einen konkreten zeitpunkt festlegen.Zur Ausrüstung: Volle Ausrüstung komplett fuer draussen oder huettenausrüstung? Auch das kann man abstimmen Outdoor oder Survivaltour? Kanutour? Kombinierte touren( Wanderung mit Zelt, huettenuebernachtung, Kanutour inklusive?)DENKE DA KONKRET: Kautokeino-Nordreisa. :D

Zecke

Zecke
14.03.2007, 16:35
"HUI ,WÄLLER???!!!!!!,

Och eisch san en eeeschde Wäller. Awwer irschendwiee doch bluß`n halver, weil isch von SIMMERN komme don.....Oder so . Is ja stark variabel. selbst im Westerwald. :bash: Basaltköpp senn mer alle....

berni71
14.03.2007, 16:48
hallo zusammen,

ich finde die idee sehr gut. hab zwar dieses jahr schon einen guten teil meines urlaubs verplant, aber 2 wochen im juli / august wären evtl. noch drin, je nachdem, welcher termin geplant ist.

ich denke, wenn man über alles abstimmt, über den termin, die route, die art der unterkunft etc., sprich, wenn man es "zu demokratisch" macht, läuft man gefahr, dass sowas zerredet wird.

ich selbst hab noch keine skandinavienerfahrung, aber ich fände es z.b. viel besser, wenn, sagen wir 2 leute das in die hand nehmen und sagen: "wir beide machen an dem termin xy die tour von a nach b in derunder form und sind offen für weitere teilnehmer". dann können sich andere überlegen, ob sie mitmachen wollen oder nicht. die bedingungen sind dann von vornherein klar.

ich scheide wie gesagt als organisator mangels skandinavienerfahrung aus.

gruß, berni

marcus
14.03.2007, 21:07
das thema war auch erstmal theoretisch angedacht von mir. wenn dachte ich erstmal an eine durchführung nächstes jahr, also 2008.

für diese jahr hab ich nämlich schon was andres geplant, wenns zeitlich und finaziell durchführbar ist.


@zecke:
simmern? dat is ja um die ecke. bin ich letztens erst durchgeflogen.
wie hats dich denn richtung norden verschlagen? un wat fürn jahrgang bisse denn?

greets, marcus

Steffi-Veronika
14.03.2007, 22:44
Ich wär auch dabei !

...nur schade das die Tour für 2008 angedacht ist, hätte dieses Jahr noch Urlaub übrig :-)

Zecke
15.03.2007, 00:38
ist halt am nabel der welt gelegen...he,he,he
Mein Baujahr ist 1978. Wieso ich jetzt in Tromsø bin, weiss ich selbst kaum... Abendtheuerlustig,Jung und frei war ich,jetzt aber festgewachsen oder aber jetzt auch "hængengeblieben" in Tromsø...nein, es gefællt mir leider viel besser hier als im Westerwald, und es wird hoffendlich noch lange dauern, bis ich wieder dort hin ziehen werde. Aber Zurueckkommen werde ich !!! :bash: meine Freizeitinterressen liegen hier vor der haustuere: Ski,Trekking,Fischen,Kajak, fette Natur,usw.,passt einfach gut hier! Und nicht zuletzt die wenigen,aber netten Menschen hier,(man trifft sich immer zweimal),machen das Rauhe Wetter wieder wett.
Und Jobbmæssig ists hier mit Lohn,Arbeitsbedingungen und Tempo,Weiterbildung und Spezialisierung eh mal besser als in Deutschland,obwohl es hier auch strammer wird(sie versuchen im Gesundheitswesen Geld zu sparen ...)Gruesse an die Heimat...Daniel