PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blefjell in Südnorwegen



pope
19.02.2007, 18:11
hej,
wir werden im sommer in südnorwegen paddeln und wollen auch wandern. ich habe aus einigen spärlichen informationen in broschüren und im i-net das blefjell auserkoren. wir haben 2 kleine kinder dabei (8 und 12). vor allem unser jüngster ist nicht allzu belastbar. deshalb reichen 3 tage fürs erste. meine frage. war schon jemand dort? muß ich die hütten, die es dort gibt vorbestellen? und ist die tour mit unseren kleinen zu machen? ach, und gibt es gescheite litereatur?
jedem der mir helfen kann und mag ist mein dank gewiß!
gruß vom
ole

Robiwahn
19.02.2007, 19:46
Moin

Vielleicht kann dir Julia (http://forum.outdoorseiten.net/profile.php?mode=viewprofile&u=854) weiterhelfen, die hatte bis vor kurzem eine sehr informative Homepage zum Wandern in Norwegen. Die gibts zwar immer noch hier (http://www.etojm.com/), aber nur noch auf norwegisch, Julia hat aus Zeitmangel die Aktualisierung der dt.Version eingestellt. Sie ist noch manchmal online, vielleicht schickst du ihr einfach mal ne PN.

Grüße, Robert

pope
19.02.2007, 20:06
dank dir, robert.
das hatte ich schon vor einiger zeit gemacht. ich habe ja hier brav gesucht, bevor ich die frage gepostet habe und gesehen, dass sie das fjell schon mal empfohlen hat. aber sie ist wohl schon länger nicht mehr online oder hatte keine zeit. norwegisch kann ich leider nicht. trotzdem dane!
pope

Robiwahn
19.02.2007, 21:28
N'abend

Dann versuchs nochmal im Trekkingforum (http://www.trekkingforum.com) dort ist sie auch manchmal zu treffen (ebenfalls unter Julia). Oder schreib ihr direkt ne Mail, auf der Startseite der HP unter epost steht ihre Adresse, obwohl ich mir denken könnte, das die auch SPAM-verseucht ist (und vielleicht geblockt oder zu intensiv gefiltert), wie fast alle öffentlichen Adressen, aber versuchs.

Ansonsten auf baldige Wiederkehr von Julia hierher hoffen, abundzu ist sie noch online.

Grüße, Robert

PS: Hast du schon mal ein paar gedruckte Führer durchsucht, da findet man mitunter mehr als im Internet.

PS: :bg: Schnapszahlbeitrag :bg:

Fjaellraev
19.02.2007, 21:32
Oder versuch mal eine Anfrage im Forum der Norwegenfreunde http://forum.norwegen-freunde.com/index.php da ist Julia auch ab und zu noch unterwegs, und wie der Name schon sagt auch sonst ein Haufen Norwegen Freunde und Kenner.

Gruss
Henning

flunder
10.03.2007, 12:10
Ich war da auch mal, per Projektreise von der Schule... als wir da im Oktober waren gabs nen süßen Schneesturm und ich hatte seid fast einer Woche nen Magen-Darmkram. Und ich bin trotzdem bis zur nächsten Hütte gekommen, wenn ich dann auch eine halbe Stunde fürs ausziehen gebraucht habe. Meine Erinnerung an die letzten beiden Tage ist daher nicht sehr schön.

Aber mal im Ernst: Ich denke, das ist machbar. Auf die Tour durfte schließlich jeder mit, der wollte (12./13. Klasse) und Deine Kinder werden das Draußensein ja gewöhnt sein und zumindest damit keine Probleme haben. Wir sind auch jeden Tag spät los und früh angekommen und so ein kleiner norwegischer Knirbs mit Papa ist an uns mit doppeltem Tempo vorbeigesaust. Die Gruppe hat sich auch immer wieder extrem geteilt und wir mussten teilweise bis zu einer halben Stunde (und das immer wieder) auf die letzten warten.
In besagter Jahreszeit ist das Wetter nicht mehr so schön und im Sommer dürften da eine ganze Menge Touris unterwegs sein, eben weil besagter Berg oft und gerne beschrieben ist und selbst für deutsche Touris zu bewältigen ist.