PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hüttenkoordinaten Schweden



schorsch
05.02.2007, 00:33
Hallo,

habe im Forum schon gesucht, aber nichts Passendes gefunden:
Ich suche nach den GPS-Koordinaten der Hütten im Gebiet nördlich von Grövelsjön (Nord-Dalarna)/ Rogengebiet.
Ich weiß, daß ich sie mir auch aus der Karte raussuchen kann, aber wenn man eine Liste hat, ist es meistens genauer und geht schneller :)

Danke für Eure Infos,

Flo

Fjaellraev
05.02.2007, 17:43
Die waren mal auf der Webseite des STF zu finden, sind aber nicht mehr hinterlegt, also hier mal kurz die Werte im schwedischen RT90 Gitter auf 10m N/O
Rogen 691677 132593
Skedbro 692512 131797
Storrödtjärn 690496 132781
Rastschutzhütten etc. müsste ich auch messen...

Gruss
Henning

schorsch
06.02.2007, 19:31
Hallo Henning,

vielen Dank erstmal. Hat vielleicht noch jemand anderes Koordinaten oder kennt einen Link?

Danke...

Fjaellraev
06.02.2007, 23:04
Brauchst du noch andere Hütten? Dann poste doch mal, welche dich interessieren, dann findet sich eventuell noch schneller die eine oder andere Koordinate...

Gruss
Henning

schorsch
07.02.2007, 13:38
Hi Henning,

ich bräuchte noch die Koordinaten von:

- Hävlingsstugorna
- Svukuriset Fjellstation (auf norwegischer Seite)

Die Koordinaten für Rogen und Skedbro, die Du mir geschickt hast, stimmen nicht mit der Lage der Hütten auf meiner Karte überein. Meine Karten sind von 1998, kann es sein, daß sie beide Hütten versetzt haben?
Die Rogen hätte bei mir (mit Auge geschätzt) N 691620 O 132610, Skedbro liegt bei N 692450 O 131820.

Weißt Du, woran das liegen könnte?

Gruß...

Christine M
07.02.2007, 15:45
Die Rogenhütte ist vor einigen Jahren abgebrannt und jetzt an etwas anderer Stelle neu aufgebaut, das könnte eine leichte Abweichung der Koordinaten erklären.

Der Rest interessiert mich auch. Standen die Koordinaten nicht bis vor kurzem noch beim stf auf der Website bei den jeweiligen Hütten dabei? Wieso sind die denn verschwunden?

@Schorsch: wann willst du denn dorthin?

Christine

Fjaellraev
07.02.2007, 19:46
Die Koordinaten von Hävlingen und Skuriset habe ich leider auch nicht, und sie sind auch auf den entsprechenden Webseiten nicht zu finden...
Die Abweichungen der Koordinaten können von Ungenauigkeiten im Druck der Karte herkommen, oder einer Fehlschätzung, das Signet ist immerhin auch grösser als 1mm der auf der Karte ja schon 100m entspricht.
Im Fall der Skedbrostuga würde die Hütte nach meinen Koordinaten (die vom STF stammen) unter dem Telephonsymbol liegen, was mich von der Abweichung doch etwas erstaunen würde, aber irgendwie habe ich die Hütte näher am See in Erinnerung als sie auf der Karte erscheint. Aber die Tour ist auch schon eine weile her, GPS zum selber messen hatte ich da noch nicht...
Die Abweichung bei der Rogenstuga wird wohl schon vom Neubau an anderer Stelle her rühren.
Wieso die Koordinaten nicht mehr auf der STF-Seite zu finden sind, weiss ich auch nicht, ich bin mal gespannt ob sie im neuen gedruckten Verzeichnis noch drin sind. Als so ungenau dass man sie nicht mehr veröffentlichen dürfte sind sie mir bei Kontrollmessungen nie aufgefallen.

Gruss
Henning

Christine M
08.02.2007, 00:51
Hm, also bei Skedbro komme ich mit der aktuellen Karte (Blatt Z8 vom März 2005) auf ähnliche Werte wie Schorsch. Bei der Rogenstuga käme ich (grob nach der Karte) auf 691610 / 132605. Auf meiner Karte müsste eigentlich schon die neue Hütte sein, das kommt vom Standort her hin (war letzten Herbst dort).

Skedbro, Rogen, Hävlingen sind allerdings alle in leicht bewaldetem Gebiet im Tal, da müsste es schon sehr dick kommen, daß man die Hütten nicht mehr findet. Hävlingen ist dazu ja eine veritable Feriensiedlung. Storrödtjärn ist dagegen im freien Fjell.

Christine

Umpf, ich wusste doch: da war ein Grund, warum ich mir die Koordinaten nicht noch mal extra aufgeschrieben habe. Die Karte hat eine Rückseite. Also, alle Angaben laut Fjällkartan W1, Ausgabe Dezember 2001:

Hävlingstugorna: 690177 . 132220
Rogenstugan: 691613 . 132606 (vermutlich die alte)
Storrödtjärnstugan: 690496 . 132781
Särsjöbäcken (Rastschutzhütte zw. Hävlingen und Grövelsjön): 689865
und noch einige weitere Punkte, die ich jetzt auf Anhieb nicht identifizieren kann.

Angaben laut Blatt Z8, Ausgabe März 2005:

Rogenstugan: 691677 . 132593
Skedbrostugan: 692512 . 131797

Die Kartenangaben scheinen also den stf-Angaben zu entsprechen (bzw. wohl eher umgekehrt).

Christine

schorsch
08.02.2007, 11:41
Hi Christine und Henning,

danke für Eure Hilfe. Neue Karten werde ich mir nicht kaufen, die Landschaft wird ja noch die Alte sein...
Aber mit Euren Koordinatenangaben komme ich schon weiter. Werde in der Fjällstation in Grövelsjön nochmal nachfragen, wenn ich dort ankomme. Das wird am 26. Februar sein, und von da an bin ich für 8-9 Tage im Fjell.
Ich freue mich schon riesig.

@Christine
wenn ich das richtig im Kopf habe, wohnst Du doch dort oben irgendwo.
Vielleicht sogar so nah an dem Gebiet, dass Du mir aus erster Hand sagen kannst, wie zur Zeit die Schneeverhältnisse sind und ob die beiden grossen Seen auch zugefroren sind?

Gruß,
Flo

Robiwahn
08.02.2007, 12:08
@Schorsch

Nee, Christine wohnt in der großen Stadt am Main (siehe die Daten unter ihrem Bild) und weil es (fast) dort nur Betonchluchten gibt, hat sie soviel Sehnsucht nach da ganz oben, wo es soviel Natur gibt.
Schau mal hier (http://www.idrefjall.se/) oben bei dem kleinen Kamerasymbol, da sieht du nen Anhaltspunkt. Oder die Wolke weiter links, da steht auch was vom Wetter.


Grüße, Robert

Christine M
08.02.2007, 14:14
Nee, Christine wohnt in der großen Stadt am Main (siehe die Daten unter ihrem Bild) und weil es (fast) dort nur Betonchluchten gibt, hat sie soviel Sehnsucht nach da ganz oben, wo es soviel Natur gibt.

Das hast du jetzt nett ausgedrückt. :wink: Wobei Frankfurt noch nicht mal so schlimm ist, im Prinzip ist es eine relativ kleine und relativ grüne Stadt. Aber eben Stadt.

@Schorsch: du hast mich vielleicht mit Julia verwechselt.

Christine

Robiwahn
08.02.2007, 14:27
...

Das hast du jetzt nett ausgedrückt. :wink: Wobei Frankfurt noch nicht mal so schlimm ist, im Prinzip ist es eine relativ kleine und relativ grüne Stadt. Aber eben Stadt.

@Schorsch: du hast mich vielleicht mit Julia verwechselt.

Christine

Na gut, dort wo du wohnst, sind nicht so die riesen Betonschluchten, aber wenn man die Skyline sieht oder vor Augen hat, naja.
Was mir zu Schorschs Frage noch einfällt, ist ein Verweis auf die Seite von AP (http://forum.outdoorseiten.net/profile.php?mode=viewprofile&u=2071). Sie betreibt auch eine kleine, feine Seite zum Wandern da oben, vielleicht hat sie auch aktuelle Infos.

Grüße, Robert

Hawe
09.02.2007, 09:40
Hallo Junx und Mädels

wenn Ihr Koordinaten aus schwedischen Karten auslest und ins GPS übertragt: achtet auf das Ausgabedatum der Karten, auf das eingedruckte Gitter und auf das "Kartendatum" ! Letzteres ist früher immer das schwedische gewesen, während neue Karte immer das übliche WGS84 verwenden. Das kann Abweichungen von mehreren hundert Metern ergeben !
Gruss Hawe

Christine M
09.02.2007, 12:30
Hallo Hawe,

danke für den Hinweis, da kann man sich natürlich leicht vertun. Ich bin mir aber relativ sicher, daß auf meinen beiden Fjällkarten das schwedische RT 90 stand, sowohl für die Koordinatenangaben auf der Rückseite als auch für das UTM-Gitter auf der Karte. Ich schaue aber noch einmal nach.

Christine

Hawe
09.02.2007, 14:41
...bin mir aber relativ sicher, daß auf meinen beiden Fjällkarten das schwedische RT 90 stand, sowohl für die Koordinatenangaben auf der Rückseite als auch für das UTM-Gitter auf der Karte. ...Hej Christine
das ist schon mal wichtig zu wissen - dann musst Du dieses Kartendatum auch beim GPS als Standard eingeben, sonst läufst Du im Schneesturm locker an der Hütte vorbei... Und nicht vergessen, wenn Du wieder zurück bist, auf WGS zurückstellen !

Gruss Hawe

Christine M
09.02.2007, 16:35
Ja, danke, dieses mal werde ich daran denken. Beim letzten mal fingen wir zwei Tagesetappen (auf der Scooterspur) von der Fjällstation entfernt an herumzurätseln, welches Kartendatum wir wohl einstellen müssten, da diese Angabe tatsächlich nicht in der Karte stand ... (OK, ich gebe zu, ich lag falsch. Aber an den Hubschrauberlandeplätzen stand was von WGS 84).

Christine

Fjaellraev
11.02.2007, 17:52
Die schwedischen Karten haben, zumindest bis zu meinen BD1 und BD3 mit Ausgabedatum Dez. 2005, beide Koordinatensysteme drauf.
Schwarz und mit dem Gitternetz das RT90, blau am Rand und blaue Kreuze im Kartenbild UTM-Koordinaten SWEREF.
Die entsprechenden Angaben stehen unter der Zeichenerklärung und auf der Kartenrückseite.
Aber am sichersten ist sowieso an einem bekannten Punkt am Anfang der Tour die gemessenen Koordinaten mit der Anzeige des GPS zu vergleichen.

Gruss
Henning

Jaerven
23.04.2007, 11:25
Ein Nachtrag:
eine Exeldatei mit GPS Koordinaten diverser Hütten im Fjäll (Swedish Grid)
http://web.telia.com/~u55508867/GPSHuetten.xls

M.

Fjaellraev
23.04.2007, 17:55
Aber leider ( :wink: ) nur für Nordskandinavien.
Und hier noch die Quelle der Daten, ich nehme mal an Mundil hat Gilbert Weil's Daten auch von dort http://xray.bmc.uu.se/markh/skiing/gps_gilbert2.txt
Die ganze Homepage von Mark Harris ist sehr empfehlenswert :D

Gruss
Henning

Jaerven
23.04.2007, 18:41
ich nehme mal an Mundil hat Gilbert Weil's Daten auch von dort

jepp!
;-)
Es gibt die Mölglichkeit über www.eniro.se GPS- Daten über die dortige Karte/ das Satellitenbild abzugreifen. Ist recht genau- habs vor der Padjelantatour gemacht und die Daten waren richtig ;-)

M.