PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorschläge für Tagestour ab Stockholm?



Feffef
01.02.2007, 00:27
Hallo an alle erstmal, hab viel gelesen hier bisher, hatte aber bis jetzt noch nichts zu sagen. Nun aber habe ich eine konkrete Frage, auf die ich mangels funktionierender Suche keine Antwort finden konnte:

Ich werde nächste Woche für ein paar Tage in Stockholm sein und würde gerne mindestens einen davon zu einem Schneespazierung in der Umgebung nutzen. Bin bei meiner Suche auf den Sörmsleden gestoßen, mit folgenden Vorschlägen für Tagestouren:

1 Björkhagen (U) - Skogshyddan (B) 8 km
2 Skogshyddan (B) - Alby recreation centre (B) 6 km
3 Alby recreation centre (B) - Tyresta village (B) 12 km
4 Tyresta village (B) - Handen (Rudans gård) (C) 13 km
5:1 Kvarnängens sports ground, Nynäshamn (C) - Vansta, Ösmo (C) 9.5 km
5:2 Vansta, Ösmo (C) - (Segersäng, 7 km, C) - Hemfosa (C) 14 km
6:1+6 Huddinge station (B/C) - Lida (B) 20 km
11+part of 12+12:1 Järna (C) - Mölnbo (C) 16 km
15:1+part of 15 Läggesta (T) - Road 223 (B) 11 km

Kann mir jemand hier einen Abschnitt davon empfehlen, oder hat sogar noch einen besseren Vorschlag wo in der Gegend man am besten einen Tag verbringen kann? Bei Übernachtungsmöglichkeit vielleicht auch zwei, aber Zelt werde ich keins dabei haben. Erreichbarkeit von Stockholm mit Bus oder Bahn ist ein Muss, die Anfahrt kann dabei auch ruhig etwas länger sein, wenn eine frühe Hinfahrt und eine Rückfahrt abends oder nachts möglich ist.

Und vielleicht weiß jemand mit wieviel Schnee ich generell zu dieser Jahreszeit auf dem Weg rechnen kann (oder ob die Strecken im Winter evtl. gar nicht zur Debatte sehen).

Moltebaer
01.02.2007, 09:46
Du meinst den Sörmlandsleden.
Schneemäßig wird schon ein wenig was rumliegen, aber durchlaufen ist immer möglich. Webcam Stockholm (http://axis.retea.se/axis-cgi/jpg/image.cgi?resolution=704x576&dummy=1119237668850), die Riddarfjärden ist noch nicht zugefroren und es liegen bloß einige cm in der Stadt.
Einen Tag verbringen könntest du gut im Tyresta Nationalpark und dir mal die Auswirkungen eines Waldbrandes anschauen. Ist echt ganz nett da.
Nach Nynäshamn ists schon ein gutes Stückchen. Was willst du denn in Alby oder Huddinge? Urbanes Survival? Betoncrafting?
Etwas weiter südlich von Skavsta kannst du ne kleine Rundslinga auf dem Pfad laufen (Nävekvarn, Uttervik, Kungshamn, Tunaberg), dauert so 2 Tage.

Feffef
01.02.2007, 11:01
Du meinst den Sörmlandsleden.
Richtig, hab mich nur vertippert, war ja auch schon spät gestern

Schneemäßig wird schon ein wenig was rumliegen, aber durchlaufen ist immer möglich.
Fein, das wäre genau das was ich mir erhoffe

Was willst du denn in Alby oder Huddinge? Urbanes Survival? Betoncrafting?
Die Etappen habe ich einfach 1:1 von www.sormlandsleden.se übernommen. Ich kenne weder Stockholm, noch die Gegend drumherum. Genau deswegen auch die Nachfrage weil ich schon vermutet habe, dass die stadtnahen Etappen nicht wirklich attraktiv sind.

Danke für deine Vorschläge jedenfalls, schau ich heute abend mal ob ich da noch mehr zu finde. Hat sonst noch jemand noch eine Meinung, oder vielleicht auch nur einen Link auf einen anderen Thread hier im Forum? Kann mir nicht vorstellen, dass dieses Thema hier noch nie aufkam, aber leider funktioniert die Suche für mich noch immer nicht.

Moltebaer
01.02.2007, 18:53
Die Wanderpfadetappen Alby/Huddinge kenne ich nicht. Ich kenne halt nur die Vororte, genauer einen kleinen Teil davon. Kann ja auch echt schön da sein. Für mich hört's sich aber eher so an, als führte der 'Spreewaldweg' durch Kreuzberg und Marzahn... ist halt nicht gerade Lidingö oder Djursholm.
Aber laß dich nicht abschrecken, vielleicht führt der Pfad ja im Wald daran vorbei :wink:

Ditho
05.02.2007, 14:32
Hallo an alle erstmal, hab viel gelesen hier bisher, hatte aber bis jetzt noch nichts zu sagen. Nun aber habe ich eine konkrete Frage, auf die ich mangels funktionierender Suche keine Antwort finden konnte:

Ich werde nächste Woche für ein paar Tage in Stockholm sein und würde gerne mindestens einen davon zu einem Schneespazierung in der Umgebung nutzen. Bin bei meiner Suche auf den Sörmsleden gestoßen, mit folgenden Vorschlägen für Tagestouren:

1 Björkhagen (U) - Skogshyddan (B) 8 km
2 Skogshyddan (B) - Alby recreation centre (B) 6 km
3 Alby recreation centre (B) - Tyresta village (B) 12 km
4 Tyresta village (B) - Handen (Rudans gård) (C) 13 km
5:1 Kvarnängens sports ground, Nynäshamn (C) - Vansta, Ösmo (C) 9.5 km
5:2 Vansta, Ösmo (C) - (Segersäng, 7 km, C) - Hemfosa (C) 14 km
6:1+6 Huddinge station (B/C) - Lida (B) 20 km
11+part of 12+12:1 Järna (C) - Mölnbo (C) 16 km
15:1+part of 15 Läggesta (T) - Road 223 (B) 11 km

Kann mir jemand hier einen Abschnitt davon empfehlen, oder hat sogar noch einen besseren Vorschlag wo in der Gegend man am besten einen Tag verbringen kann? Bei Übernachtungsmöglichkeit vielleicht auch zwei, aber Zelt werde ich keins dabei haben. Erreichbarkeit von Stockholm mit Bus oder Bahn ist ein Muss, die Anfahrt kann dabei auch ruhig etwas länger sein, wenn eine frühe Hinfahrt und eine Rückfahrt abends oder nachts möglich ist.

Und vielleicht weiß jemand mit wieviel Schnee ich generell zu dieser Jahreszeit auf dem Weg rechnen kann (oder ob die Strecken im Winter evtl. gar nicht zur Debatte sehen).

Für den Fall, dass Du noch nicht in Stockholm bist:

Der Tyresta-Nationalpark, den Moltebaer vorgeschlagen hat, ist eine gute Wahl für einen Tagesspaziergang. Man kann dort auch Rundwege gehen. Erreichbar mit dem Bus (grüne T-Bana-Linie nach Gullmarsplan, von dort Bus nach Tyresta By fahren).
Ob z.B. Huddinge soo sehenswert ist, weiss ich auch nicht....
Moltebaer hat auch Lidingö (grössere Insel nordöstlich der Stockholmer Innenstadt) genannt, und dort gibt es vielleicht eine Alternative. Es gibt hier einmal im Jahr einen 30km Crosslauf (Lidingöloppet) über die gesamte Insel, und diese Strecke ist dauerhaft gekennzeichnet und verläuft zum grössten Teil durch Wald und Wiesen. Und Lidingö hat ein paar sehr schöne Ecken! Man kommt nach Lidingö, indem man mit der roten T-Bana-Linie bis Ropsten fährt und dann entweder in die Lidingöbana oder in einen der Busse, die von Ropsten auf die Insel fahren, steigt.

Schneemässig sieht es hier oben zur Zeit etwas mau aus, in den letzten Tagen war Tauwetter, allerdings soll heute und morgen wieder Schnee fallen.

Feffef
05.02.2007, 20:12
Danke für eure Tipps, Tyresta und Lidingö klingen für den Zweck (unkomplizierter Tagesspaziergang außerhalb des Großstadtambientes) ja genau richtig! Will im Frühjahr/Sommer sowieso nochmal dahin, dann kann ich mich dann ja näher mit dem Sörmlandsleden beschäftigen.

Ich mach mich am Mittwoch erst auf den Weg, hoffe auf etwas Schnee und nicht so ein 2°-Nieselmistwetter wie in Berlin im Moment.