PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Tourenvorschlag für (Nord-)Finnland: 1 Woche wandern



Lastenesel
11.01.2007, 17:45
Hallo,

nachdem ich letzten Herbst zusammen mit drei Kumpels die Bärenrunde in 7 Tagen gemacht habe (eigentlich Entspannung pur), wollten wir im Früjahr/Anfang Sommer wieder nach Finnland, diesmal aber ruhig etwas anstregender (15...km fürfen es pro Tag schon sein, so war es recht "langweilig"). Momentan sind wir auf der Suche nach einer passenden Tour. Unsere Anforderungen schließen leider ein paar Gebiete aus :=( Was wir suchen ist folgendes:
+ gute und billige Erreichbarkeit per Flugzeug und Bus (d.h. kein teures Auto mieten, Taxifahrten usw., billig halt)!!! War für die Bärenrunde ideal: in Kuusamo angekommen, Benzin für Kocher und frisches Brot besorgt und am nächsten Tag mit dem "Flughafenbus" nach Hautajärvi gefahren, zurück von Ruka nach Kuusamo wieder per Bus und ab in den Flieger :=)
+ übernachtem im Zelt ist kein Problem (wobei ich da noch was schöneres suche => siehe Suche&Biete), gegen eine gelegentliche Hütte ist aber auch nichts einzuwenden
+ 1 Woche wandern, Gesamtreisedauer: 10 Tage (dachten wieder an Anreise/Flug über Helsinki)
+ Einkaufsmöglichkeit muss zwischendurch nicht gegeben sein => anfänglich je 25kg (oder mehr) zu schleppen passt schon, wird ja mit der Zeit leichter
+ alle 4 haben gute Wandererfahrung, aber keine Expeitionserfahrung ;=)
+ Ausrüstung vorhanden, bis auf Wasserfilter (bereitete aber keinem von uns Probleme unabgekochtes Wasser aus dem Oulanka zu trinken) und GPS (Karte lesen ist aber kein Problem)

Hat da jemand Tourevorschläge, Tipps? Würde mich über Links, Kartenmaterial, Reiseberichte o.ä. sehr freuen.
Was ich momentan als Problem sehe: Benzin kann/muss erst vor Ort gekauft werden und die billige Erreichbarkeit (Billigflüge halt + Busfahrten), bzw. Abfahrt. Touren in der "Einöde" sind zwar super und haben wir in Schweden auch schon gemacht, aber dazu fehlt momentan einfach die Zeit :=(

Gruß,

Hans

TÄTÄRÄ
13.01.2007, 11:07
Also, man kommt doch in Finnland ganz gut mit den Überlandbussen durch's Land...
Auch die Züge kosten nicht sooo die Welt.
Wobei ich nicht genau weiss, ob z.B. deutsche Studentenausweise o.ä. reichen, um ein ermäßigtes ticket zu bekommen?!?!?
Mit Ermäßigung fährt man nämlich für 50%!!!

Ich war letztes Jahr in dem Gebiet nörlich von Kilpisjärvi - eher Tundra, aber trotzdem superschön, wenn man sich da ein wenig abseits der Wege hält, auch absolut einsam!

Kurz war ich im Pallas-Yllästunturi - da war ich allerdings Ende März, also noch im tiefsten Schnee, bei blauem Himmel--- traumhaft!!! Würde ich fast eher vorschlagen, als die Wilderness Area bei Kiplisjärvi.

Einkaufen ist bei beiden kein Problem.
In Kilpisjärvi gibt's einen Supermarkt, wo's sogar Trekkingnahrung gibt und in (ich meine Hetta) gibt's sogar einen recht großen Supermarkt.

Trampen geht ansonsten auch super in Finnland.
Gut, Ihr seid zu viert, aber probieren schadet ja nicht!
Ein Bekannter von mir war von Tampere( hab da studiert ) innerhalb von 2 Tagen in Kilpisjärvi!!!

Der war zusätzlich noch am Kevo unterwegs und fand's den Hammer!!!

Ist natürlich alles ganz im Norden, aber bestimmt die Reise wert, auch wenn 10 Tage nicht sooo viel sind!


Kleiner Tipp: http://www.luontoon.fi/default.asp?Section=4973

http://www.vr.fi/heo/index.html



Viel Spass in Finnland

Tobias

Fjaellraev
13.01.2007, 11:21
Also, man kommt doch in Finnland ganz gut mit den Überlandbussen durch's Land...
Auch die Züge kosten nicht sooo die Welt.
Wobei ich nicht genau weiss, ob z.B. deutsche Studentenausweise o.ä. reichen, um ein ermäßigtes ticket zu bekommen?!?!?
Mit Ermäßigung fährt man nämlich für 50%!!!
Zumindest bei der Bahn gibt es für ausländische Studenten keinen Rabatt, nur wenn man in Finnland studiert. http://www.vr.fi/heo/eng/palvelut/palvelut.htm
Bei den Bussen habe ich jetzt nicht geschaut, da kann es ja auch regionale Unterschiede geben, aber generell sind die Preise ja nicht so heftig...

Gruss
Henning

Ewald
13.01.2007, 20:39
Als Flyer könnte ich folgendes anbieten:

-Nationalpark Pallas-Yllästunturi
- Nationalpark Oulanka
- Nationalpark SYÖTE
-Nationalpark Lemmenjoki
- Naturschutzreservat Kevo
- Natinal Park Karhunkierros
-Metsähallitus Polargebiet
-National Park Hiidenporti
- Wandern in KOROUOMA
-National Park Pyhä-Luostp
-National Park Riisitunturi
- Hossa Hiking Area
-Kylmäluoma Hiking Area
-Pyhä-Lluosto National-Park
-Rokua- national-Park
-Hiidenporttti- Natinal- park
-Nordlappland Naturzentrum

Lastenesel
13.01.2007, 21:47
Hallo,

erst mal vorab: vielen Dank für eure Antworten und Angebote! Unsere bisherigen Bemühungen sind ziemlich auf Gebiete in/um
- Rovaniemi
- Kittilä
- Ivalo
konzentiert, da man dort halt gut/schnell hinkommt und es "hoch im Norden ist". Warum müssen die Flughäfen nur immer "so weit" außerhalb der Stadt sein??? In Kuusamo hat uns das einen Tag gekostet, nur um Brennstoff in der Stadt zu bekommen (in Hautajärvi ist ja nichts los)...
Gibt es allgemien noch empfehlenswerte Literatur über Finnlands Norden und Tourenvorschläge? Über die Bärenrunde gab es so ein "kleines Büchlein", war im Grunde genommen echt super.

Tobias:
Bahn und Bus gab zumindest für Studenten keinen Rabatt (zumindest vor ein paar Monaten nicht), obwohl wir extra (teilweise) einen internationlaen Studiausweis dabei hatten. Die Finnair Busse waren aber wirklich billig (im Bus Kuusamo <> Hautajärvi waren wir die einzigen :=)), die Busse in Helsinki weniger (im Vergleich dazu) :=(
Wie bist du denn jeweils in die Gebiete gekommen? Wenn wir Zeit hätten, wäre Trampen, Wandern, Bus kein Problem, aber das lässt sich halt nicht zuverlässig planen. Und da 3 von uns nebenbei arbeiten, ist das mit Urlaub und Prüfungen und gemeinsamer Zeit immer ein Akt :=) Insofern: je schneller desto besser (bei angemessenen Kosten).
Aber: Finnland steht auf jeden Fall fest, Norwegen und Schweden haben wir nun schon zu genüge erkundet.

Henning:
Das ist auch unsere Erfahrung, vor allem die Finnair Busse sind der Hammer.

Ewald:
Das Angebot hört sich echt super an. Sofern du einen Scanner, Digi-Knipse was auch immer hast, immer her damit :=) Per (Brief-)Post (gegen Kostenerstattung) als Kopie (oder Original) aber auch. Interesse wäre ("auf die Schnelle nachgesehen") an folgenden Dingen:
- Nationalpark Pallas-Yllästunturi
- Nationalpark Lemmenjoki
- Naturschutzreservat Kevo
- Pyhä-Lluosto National-Park
Sollte wie gesagt nach Norden und möglichst per Bus vom Flughafen erreichbar sein. Sofern du zu den Gebieten noch mehr Infos hast, würden wir uns freuen.

Vielen Dank,

Hans

P.S. Diesmal muss es auch in Finnland über den Polarkreis gehen :=)

Ewald
14.01.2007, 11:19
@Hans,
schicke ganz einfach 2,20€ in Briefmarken an folgende Adresse:
Camping Club - 30° Celsius, Postfach 2109, 31545 Rehburg-Loccum und schon sende ich Dir die Flyer zur Ansicht zu. Kopien kannst Du dann selber machen. Alles weitere per PN.

http://img154.imageshack.us/img154/6880/dscf0350wx0.jpg (http://imageshack.us)
http://img151.imageshack.us/img151/1696/dscf0351kn8.jpg (http://imageshack.us)

Sapmi
14.01.2007, 13:51
Den Inhalt der Broschüren gibt's auch unter www.luontoon.fi , wenn auch nicht auf Deutsch (Finnisch, Schwedisch, Samisch, Englisch)

Meine Vorschläge:
Kilpisjärvi-Gebiet (nächster Flughafen Tromsø, im Sommer fährt 1mal täglich ein finnischer Bus: www.matkahuolto.fi)

Kevo-Naturpark (nächster Flughafen Ivalo, Bus über Inari bis kurz vor Karigasniemi oder Utsjoki)

Pallas-Ylläs (Flug nach Kittilä), ist allerdings im Sommer ziemlich überfüllt (zumindest auf dem Hetta-Pallas-Abschnitt)

Wenn Ihr mehr auf etwas düstereren Wald steht:
Lemmenjoki-NP (Flug nach Ivalo, Bus über Inari nach Njurgulahti)

Lastenesel
14.01.2007, 14:40
Danke für eure Antworten.

Ewald:
hab dir mal eine Nachricht geschickt.

Sapmi:
Die Seite kennen wir (mittlerweile recht gut), aber Papierform und dann noch auf deutsch für einen kleinen Betrag ist schon verlockend. Unsere Favoriten sind Kevo und Lemmenjoki, wobei wir eher zum Lemmenjoki tendieren. Vor allem da der hoch im Norden liegt (evtl. weniger Mücken) und schön groß ist.

Schönes Wochende,

Hans

Sapmi
14.01.2007, 15:56
Sapmi:
Die Seite kennen wir (mittlerweile recht gut), aber Papierform und dann noch auf deutsch für einen kleinen Betrag ist schon verlockend.

Ja, klar, ich nehme mir die Broschüren vor Ort natürlich auch immer mit. :bg: Aber die www-Seite finde ich eben für die Planung von zu Hause aus auch schon ausreichend, zumal auch die Übersichtskarten dabei sind.



Unsere Favoriten sind Kevo und Lemmenjoki, wobei wir eher zum Lemmenjoki tendieren. Vor allem da der hoch im Norden liegt (evtl. weniger Mücken)

Vom Lemmenjoki kenne ich nur einen kleinen Teil am Anfang des Parks, aber dort gab's zu der Zeit schon einige Mücken (außer in höheren Lagen, also oberhalb der Baumgrenze). Im Kevo-Park hingegen hatte ich im selben Jahr viel mehr Glück, also weniger Mücken. Ist ja noch nördlicher und etwas höher gelegen. Kann aber auch mal Zufall sein. Mückenschutz müsst Ihr im Sommer ja sowieso mitnehmen.

Hab eben gerade nochmal nachgelesen: Ihr wollt ja im Frühsommer dort rumstapfen. Da solltet Ihr Euch evtl. vor Ort über den Zustand der ggf. zu überquerenen Flüsse informieren, da die zu dieser Zeit eventuell noch ziemlich viel Wasser führen.

Wünsche Euch auf jeden Fall schon mal viel Spaß.

Lastenesel
31.01.2007, 22:54
@Ewald:

hallo, nun ist der Brief endlich unterwegs, allerdings von mir. Sorry für die Verzögerung.

Robert

lumihiutale
04.02.2007, 23:09
Gute Bücher:
Reise KnowHow Skandinavien - der Norden
The Rough Guide to Scandinavia
Iwanowskis Finnland
Baedeker Finnland

Wegen Bahn: Die allergünstigste Möglichkeit ist das EuroDomino Ticket, frag bei Dir zu Haus am Bahnhof nach, (für mich sogar hier in der Schweiz) sogar noch günstiger als der FinnRail oder Lomapassi. Auch günstiger als InterRail.
Anreise bisher mit FinnAir, die haben auch sehr gute Angebote, aber ab Deutschland fliegt ja ab Köln z.B. Germanwings für 20 € nach Helsinki. Aber da hast Du in D eh mehr Auswahl als ich hier...

Pitäkää hauskaa Suomessa ja hyvää matka! :lol:

Stephan Kiste
05.02.2007, 08:50
Für Flüge innerhalb Finnlands
ist www.blue1.com ein Blick wert.

Grüße Stephan

urso branco
08.02.2007, 06:05
Warum müssen die Flughäfen nur immer "so weit" außerhalb der Stadt sein??? In Kuusamo hat uns das einen Tag gekostet, nur um Brennstoff in der Stadt zu bekommen (in Hautajärvi ist ja nichts los)...

Wie soll ich das verstehen?! Zum einen sich auf einsame Natur freuen aber sich aufregen, dass kein Flughafen in der Nähe ist??!!