PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : www.etojm.com



Julia
09.01.2007, 14:32
Aufgrund von akutem Zeitmangel, der sich nun schon über Jahre hinzieht und sich in absehbarer Zeit auch nicht löst (ganz im Gegenteil) ist heute (mit zugegebenermassen gemischten Gefühlen, denn es lag sehr viel Arbeit dahinter) die deutsche Version von www.etojm.com offline gegangen.

Eine solche Seite zu unterhalten verlangt einfach mehr als sie nur online zu haben - veraltete Infos führen zu Frust und können im schlimmsten Fall auch gefährlich sein.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch im Namen meines Mannes für Eure Treue und das viele positive Feedback bedanken. Wenn jemand Norwegisch kann - die norwegische Version ist bis auf weiteres weiterhin zugänglich. Und ich beantworte auch weiterhin sehr gern Fragen !

Gruss aus dem märchenhaft verschneiten Valdres

boehm22
09.01.2007, 15:03
Hallo Julia,

das ist sehr schade. Eure Seite war mein erster Anlaufpunkt, wenn ich was über Norwegen wissen wollte und hat mir für meine erste Reise dorthin viel geholfen.


Vielen Dank trotzdem noch jetzt für die Mühe, die Ihr Euch gegeben habt.

Rechne am besten jetzt mit einem erhöhten Zeitaufwand für unser Forum - schließlich müssen die Leute Dich jetzt hier befragen. :D

Robiwahn
09.01.2007, 15:52
Moin

Ja, wirklich schade Julia. War immer sehr informativ. Gerade letztens habe ich mal wieder dort ein paar Infos gesucht. Dann halt wie von rosi angedroht hier :wink: :
Du kennst dich nicht zufällig auf dem nödlichen Kungsled aus. Ich weiß, das ist Schweden, aber vielleicht kennst du die Ecke ja auch?

Grüße, Robert

schnuffiwuffi
09.01.2007, 16:02
Hallo Julia,

ich schließe mich den anderen beiden: das ist wirklich sehr schade! Die Seite hatte jede Menge Tipps und auch die einzelnen Tourenbeschreibungen waren sehr hilfreich.

Nunja, werd ich wohl etwas schneller norwegisch lernen müssen, um meine Reise fertig zu planen :wink:

Viele liebe und dankende Grüße!
Schnuffiwuffi

Fjaellraev
09.01.2007, 20:05
Hallo Julia
Ich schliesse mich den anderen mit dem Bedauern an, möchte euch aber auch gleichzeitig zu dem mutigen und sicher richtigen Entscheid gratulieren.
Es geistern einfach zu viele ungepflegte Seiten durch das Netz auf denen gerade unerfahrene Nutzer alte Infos noch als aktuell ansehen, aber spätestens wenn Preise noch in DM angegeben sind sollte doch jeder hellhörig werden.
Von daher wünsche ich euch eine etwas ruhigere Zeit, so dass die norwegische Seite noch lange aktuell im Netz bleiben kann. Vielleicht kommt die deutsche Version ja irgend eines fernen Tages wieder zurück :) , und für die Zwischenzeit sei allen gesagt, dass man sich mit etwas Phantasie auch durch Norwegisch durchbeissen kann :wink: .
Pass gut auf den Schnee auf, nicht dass es ihn dir, wie bei mir vor dem Haus, wegregnet...

Gruss
Henning

Hoaxter
09.01.2007, 21:27
Ich bin da etwas gespaltener Meinung zu. Auch historische Informationen koennen interessant und mitunter zur Reiseplanung eine gewisse Relevanz haben. Natuerlich sollte nicht suggeriert werden das die angebotenen Inhalte aktuell seien aber ansonsten ist es immer ein Verlust wenn gehaltvolle Quellen verschwinden.
Die Entscheidung muss aber beim anarchischen self-publishing dann doch jeder selber treffen.

eumel66
09.01.2007, 22:26
Hallo Julia,

das ist wirklich schade!
Auch von mir ein Danke für die sehr hilfreichen Tipps, die wir den Seiten entnehmen durften.

Noch mehr ein Grund weiter fleissig Norwegisch zu lernen :)

Grüße Dirk

Friedjoff
09.01.2007, 23:27
Hallo,

kann mich den anderen nur anschließen. War eine tolle Seite. Aber ein mutiger (und ich denke richtiger) Schritt.

Diejenigen, die sich nicht durchs Norwegische beißen wollen, können es mal mit der Wayback Machine (http://web.archive.org/collections/web.html) probieren.

Friedjoff

alaskawolf1980
10.01.2007, 11:40
Sehr schade... durch deine Seite bin ich erst auf Jotunheimen gekommen, wo ich mit meiner Freundin eine Tour gemacht hatte. Naja... dann gibt es nun ja einen Grund mehr Norwgisch zu lernen. :bg:

Julia
10.01.2007, 12:35
Du kennst dich nicht zufällig auf dem nödlichen Kungsled aus. Ich weiß, das ist Schweden, aber vielleicht kennst du die Ecke ja auch?
Hallo Robi,
leider bin ich in der Ecke völlig grün (hatte Deinen Post schon gesehen)!

Gruss
Julia

Flieger
10.01.2007, 22:09
Hallo!
Ich finde es auch schade! :cry: Eure Seite hat mir sehr gefallen und war oft hilfreich und ideenspendend.
Flieger

Shirkan
10.01.2007, 22:23
Mensch Julia - echt schade. Aber ich kann den Entschluß schon verstehen

Du könntest ja in Zukunft www.nordwanderer.de etwas mit deutschen Texten bereichern. Über Norwegen findet man dort noch nicht sehr viel

Philipp
11.01.2007, 11:58
Schade, Julia, aber verständlich. Und Norwegisch ist ja auch in Ordnung. Schöne Bücher, die ihr da neu plant!

Sag mal, kannst Du uns Bermudashortsträgern hier unten ein bißchen Hoffnung auf Schnee machen? Wie sieht denn - aus erster Hand - die Schneelage in Süd-/Mittelnorwegen eigentlich so aus? Sehr kalt ist's in N ja auch nicht gerade.
Auf senorge.no sieht man sehr viel Schnee in den Hochlagen und keinen im Tiefland. Trifft das in natura zu? Habt Ihr Erfahrungen mit der (Un)-Sicherheit der Eisdecken auf den Seen?

Wäre schön, wenn Du mal kurz schreiben könntest, ob man eine Winterreise nach N planen kann, oder es angesichts des Dauerfrühlings lieber bleiben läßt.

Takk på forhånd og hilsen

Philipp

Julia
12.01.2007, 15:36
Hallo Philipp,

sehr schwere Frage, denn das wechselt sozusagen fast täglich. Heute ist es -10 und schneit (bis so 300 m weit runter), morgen kommt der Fön mit plus 3 und alles ist weg.

Jetzt ganz momentan ist es ok, aber ich kann nicht versprechen wie lange sich das hält. Generell kann man sagen, dass die Verhältnisse ab 800-1000 m sehr gut sind. In der Höhe (d.h. Hochgebirge) sind auch kleinere Gewässer ok. Der Gjende aber ist z.B. immer noch nicht zu (bzw. war es letztes Wochenende noch nicht, während der Bessvatn 400 m höher und gleich nebenan "Stahleis" hat)! D.h. Gewässer werden bis zu ersten richtigen Kältewelle (wenn die denn irgendwann kommt) sehr mit Vorsicht zu geniessen sein (das gilt wie gesagt nicht für kleinere unregulierte Gewässer im Hochgebirge, aber bei Ausläufen in Lagen unter 1000 m sollte man vorsichtig sein).

Lieben Gruss
Julia

Philipp
16.01.2007, 13:58
Heisann Julia og takk for svar!

Schon schade, daß sich dieses milde Wetter so breit macht dieses Jahr. Deine Einschätzungen der Lage beruhigen mich zwar nicht unbedingt, aber bestätigen immerhin meine Vermutungen. Nach dem jetzigen Stand werden wir dann wohl ganz klassisch H'vidda planen (gab's da nicht mal so 'ne Diskussion wieso und weshalb immer H'vidda und Kungsleden :wink: ?), da recht hoch gelegen, keine regulierten Gewässer und einige unbewirtschaftete Hütte (die bewirtschafteten sind halt sehr teuer auf die Dauer, dumm...) :( .

Vielleicht werde ich mir erlauben, Dich in ein paar Wochen nochmal anzutickern - Infos aus erster Hand sind halt doch was feines!

Viele Grüße
Philipp

Julia
18.01.2007, 08:45
Vielleicht werde ich mir erlauben, Dich in ein paar Wochen nochmal anzutickern - Infos aus erster Hand sind halt doch was feines!
Nur dass ich die über die Vidda nicht hab... Frag mich gern über Jotunheimen (rauf und runter), aber die Vidda, da kenn ich nur den nördlichen Teil (Skarvheimen) vom Sommer und dann die Region zwischen Hemsedal und Valdres (Region Sulebu Richtung Tyin, also schon lange nicht mehr die Vidda) vom Winter.

Ich weiss ja nicht, wo Ihr ursprünglich hinwolltet und wann (weil bis dahin kann sich noch viel tun).

Thrawn
18.01.2007, 14:23
Auch ich finde es sehr bedauerlich, dass diese wunderbare Seite (zumindest in deutscher Sprache) aus dem Netz verschwindet.
So viele und so nützliche Informationen 'auf einem Fleck' komprimiert, wird man nur schwerlich über Norwegen & Trekking finden...
Ich hoffe, ihr schafft es eines Tages wieder auf deutsch (oder vielleicht englisch ;) ) online zu gehen.

Bis dahin: Danke für alles und viel Glück!
:)

Feffef
01.02.2007, 01:19
Hallo Julia,

auch von mir erstmal noch ein Dank für die viele Arbeit an eurer Seite in der Vergangenheit. Sie hat meine erste Norwegentour erheblich beeinflusst, und ist damit eine der nützlichsten Webseiten geworden die ich _jemals_ im Internet gefunden habe.

Ich fände es wirklich sehr schade, wenn die Inhalte gänzlich in Vergessenheit geraten werden. Wie würdet ihr zu einer Weiterverwendung einiger Texte, z.B. im Wiki hier stehen? Gerade die Etappenbeschreibungen wären dort meiner Meinung nach sehr gut aufgehoben und du könntest weiterhin viel Zeit im Forum sparen, wenn du bei bestimmten Fragen aufs Wiki verweisen kannst ;).

Wenn der Hintergrund des Offlinegangs nicht ist, dass ihr ein deutschsprachiges Buch herausbringen wollt (was ich auch sehr begrüßen würde!), wäre ein Umzug von Teilen der Seite in das Wiki hier doch eine gute Möglichkeit, allen Interessierten diese wertvollen Informationen weiterhin zugänglich zu machen, gleichzeitig aber den Pflegeaufwand loszuwerden und auf die anderen erfahrenen Leute hier zu übertragen.

Bitte gib Bescheid, ob das in eurem Sinne wäre - ich wäre auch durchaus bereit, den Umzugshelfer zu spielen.

akonze
02.02.2007, 18:39
Das ist wirklich sehr schade. Ich kannte die Seite zwar nicht, aber es ist immer schade, wenn Wissen verloren geht. Vielleicht solltest du die Seite einfach mit einem entsprechenden Hinweis versehen a la "Achtung, Seite wird nicht mehr aktualisiert. Infos können veraltet sein." oder so. Dann stände das Wissen noch zur Verfügung und jeder wüßte, daß er bei den entsprechenden Angaben wie etwa Preise oder Zeiten selber den aktuellen Wert erfragen muss.

alaskawolf1980
02.02.2007, 22:39
genau, als Startbildschirm .. bevor man die Seite betritt kommt groß und fett "diese Informationen könnten veraltet sein..."

c.nick
03.02.2007, 10:24
Hallo Julia

Erstmal DANKE für die tolle Seite und die vielen handfesten Infos, die ich in der Vergangenheit daraus lesen durfte! Daß Ihr sie jetzt dicht macht ist sowas von schade, obgleich sicher verständlich denn das Thema Zeitmangel kann wohl jeder schmerzlich nachvollziehen... Bleibt zu hoffen, daß Ihr die norwegische Version noch lange weiter pflegen könnt! Aber nach allem was ich so lese scheint das ja ganz gut auszusehen :D

Also noch ein Grund, mein Norwegisch dringend zu verbessern :roll:

Hmmm - aber wäre es nicht irre schade, wenn all die tolle deutschsprachige Info nun verloren gegangen wäre? :( Ihr habt Euch so eine Mühe gemacht und habt eine Menge dankbarer Leser dafür gewonnen! Ich fände es deshalb - wie alaskawolf - eine tolle Sache, wenn Ihr die deutschsprachigen Inhalte hier ins Outdoorseiten-Wiki einbringen könntet!

Dann wäre all die Info für die Nicht-Norwegisch-Sprecher nicht verloren und es gäbe dem Wiki einen weiteren großen Schub :wink: Außerdem kann Euer Wissen dann von uns allen weiter gepflegt werden und wäre so die Basis für Neues!

Kommt schon :wohoo: das findest Du auch gut, oder?! :wink:

Gruß Christian

Coenig
03.02.2007, 11:05
Da kann ich mich (etwas verspätet) meinen Vorrednern nur anschliessen. Da habt ihr wirklich was tolles auf die Beine gestellt mit Eurer Seite. Es ist schon erstaunlich wieviele Anfragen man hier im Forum mit einem einfachen Verweis auf Eure Seite beantworten kann ....

P.S. Ich lerne zwar gerade schwedisch, aber zum Glück ähneln sich die beiden Sprachen doch sehr ....

Fjaellraev
21.02.2009, 19:57
Aus aktuellem Anlass hole ich den Thread mal wieder aus der Versenkung.
Auch das rudimentäre Norwegisch (oder der meist doch noch funktionierende Direktlink) helfen noch.
www.etojm.com ist offline :(
:( Norska siten etojm.com har gått i graven (http://www.utsidan.se/forum/showthread.php?t=54281) -> [nettsted www.etojm.com] Ingenting varer evig. (http://fjellforum.net/viewtopic.php?t=15383)

Danke Julia und Morten für die Arbeit während all den Jahren. Bei konkreten Fragen wissen wir ja an wen wir uns wenden können.

Gruss
Henning

Julia
23.02.2009, 23:05
Danke Julia und Morten für die Arbeit während all den Jahren. Bei konkreten Fragen wissen wir ja an wen wir uns wenden können.

Danke für die Wertschätzung, Henning! Und ja, ich bin ja immer mal hier drin :).

cawdor2k
29.05.2009, 20:46
.

Julia
20.06.2009, 19:50
Ich kannte bis gerade eben web.archives.org noch nicht. Und ich weiss nicht, ob die es mögen, wenn es dort viel Verkehr gibt. Aber im Notfall sind wir dort also noch zu finden: http://web.archive.org/web/20060101040526/http://www.etojm.com/

BubiBohnensack
23.06.2009, 13:59
Sehr schön - da habe ich ja jetzt ganz gemütlich (laaaaaaangsam) einiges zu lesen :)