PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [OM] O(h)man(n)! Mysteriöses Land aus 1001 Nacht...



ant-online
23.12.2006, 13:34
Region/Kontinent: Vorderasien

Grüezi Miteinand,

also ich weiß ja nicht genau, ob ein Tagesausflug auch als "Reise" gilt, aber ich will euch dieses wunderschöne Land nicht vorenthalten.

http://www.ant-online.de/oman/windingroadk.jpg
Winding Road an der Küste

Nachdem ich das Wochenende mal wieder nach Dubai gejettet bin, (was tut man nicht alles für einen Antinori Chianti Classico) habe ich mir gestern ein Auto geliehen und bin die Küste entlang zum Nordzipfel des Oman gefahren. Obwohl die Autovermietung mir sagte, dass sie mich ohne die nicht-vorhandene Omani-Insurance nicht reinlassen, habe ich es trotzdem gewagt. Der Grenzübergang war dann aber völlig problemlos und mit 20Dhs auf der UAE Seite und 10Dhs auf der Omani Seite sogar richtig günstig (natürlich habe ich keine Insurance kaufen müssen).

http://www.ant-online.de/oman/bootk.jpg
Postkarten Idylle

Gleich nach der Grenze ändert sich die Landschaft und die Orte sofort. Man hat das Gefühl, dass die ganze Billig-Fernost-Sch***e dort noch keinen Fuß gefasst hat. Die Orte und Menschen wirken unglaublich authentisch und ich hatte zum ersten Mal das Gefühl, dass dieses wohl das sagenumwobene "Arabien" sein muß. Weder Libanon, Jordaninen, Kuwait, Ägytpen, (Israel) noch die Emirate konnten da bisher ranreichen! Große, dunkle Felswände, blaues, klares Meer, knochige und urige Menschen, sehr ursprüngliche Orte ohne Prunk und Protz, sowie riesige Palmenoasen in der Ortsmitte gaben einem wirklich das Gefühl eine Zeitreise gemacht zu haben.

http://www.ant-online.de/oman/twilightk.jpg
Twilight in Khasab

Die Straße endet bereits 30km hinter der Grenze und ab da ist nur noch mit 4WD Fahrzeugen ein weiterkommen. Leider hatte ich nur einen Kleinwagen gemietet und konnte nicht weiterfahren. Laut einem Reiseführer, kommen danach etwa 140km Dirtrack mit Fluß-Durchquerungen, Steinstraßen, Wadis uvm. Also alles in allem wie ein weißer Fleck auf der Landkarte.

http://www.ant-online.de/oman/bigwallk.jpg
Mysteriöse Felswände

Apropos weißer Fleck: Der ganze Nordzipfel hinter Khasab, also ein Areal von gut 30x30km ist quasi unerschlossen und sicher ein Paradis für Entdecker und uns Individualisten. Ich nehme zwar an, dass es da alte Bergpfade gibt, konnte aber keine entdecken. Also erneut: Weißer Fleck auf der Landkarte ;)

http://www.ant-online.de/oman/oasisk.jpg
Oasen in vielen Tälern

Summa Summarum: Ich habe nun einige arabische Länder gesehen, aber der Oman ist das erste, in das ich auch wenn ich nicht mehr in der Nähe wohne zurückkehren werde. Mit großem Rucksack bewaffnet kann man hier einige Tage (Wochen) Wildniss und sehr tolle Menschen geniessen.

Ant

[/img]

Jakob
29.12.2006, 14:22
Danke für die grandiosen Aufnahmen!!!! Wir wollen im Herbst für einige Monate in den Oman und deine Bilder machen mir das Land noch reizvoller.

der Jakob

Ragnar
29.12.2006, 16:41
Spitzen Pics TravelMate :wink:

Nammalakuru
29.12.2006, 18:24
Endgeile Fotos, Ant! :o

Danke.

Nam

Robiwahn
29.12.2006, 23:27
Moin

Sehr geile Fotos. Gibts eigentlich schon ein paar eingerichtete Kletterrouten oder kann man sich in der Richtung dort noch austoben ?

Grüße, Robert

ant-online
30.12.2006, 08:48
Moin

Sehr geile Fotos. Gibts eigentlich schon ein paar eingerichtete Kletterrouten oder kann man sich in der Richtung dort noch austoben ?

Grüße, Robert

Hi Robi,

also gesehen habe ich nichts, aber ich denke zumindest bergsteigerisch kann man da noch einiges unberührtes entdecken. An Plattenklettern musste ich auch denken, als ich diese riiiiesen Platten gleich an der Küstenstaße gesehen habe.

PS: Bin mit einem weiteren Bild fertig... Immer diese stundenlangen Photoshop Sessions ;)

http://www.ant-online.de/oman/boot2k.jpg

Bosel
30.12.2006, 12:19
Ich kann mich nur anschließen. Die Mussandam Halbinsel ist auf jeden Fall eine Reise wert.
Habe auch nur einen Tagestrip von Ras Al Khaimah aus dort hin gemacht. Dort gibt es übrigens auch eine ähnlich unerschlossene Bergwelt (allerdings stürzen die Berge dort nicht direkt ins Meer ab).
Die Oman Insurance wird zwar nicht kontrolliert, allerdings fährt man ohne Versicherung eben völlig unversichert, gell! Außerdem kostet sie bei Hertz auch nur 100 Dirham pro Tag (ungefähr 20 Euro).
Bei uns kostete das Visum 60 Dirham pro Person, und nochmal 20 Dirham um aus den Emiraten rauszukommen.
Wir sind auch hinter Khasab mit einem Renault Clio weitergekommen. Man muss eben manchmal vorsichtig fahren. Wir sind bis zum Wadi Bih und wollten von dort aus zurück in die Emirate. Am Militärcheckpoint wurden wir allerings nicht durchgelassen, da es eben keine offizielle Grenze ist, sondern nur ein Checkpoint.

Ich hoffe ich kann im März zurück und dort per Rucksack die Berge ein wenig unsicher machen.
Die Hajar Mountains rocken!
Gruß,
Bosel

ant-online
31.12.2006, 07:29
Die Oman Insurance wird zwar nicht kontrolliert, allerdings fährt man ohne Versicherung eben völlig unversichert, gell! Außerdem kostet sie bei Hertz auch nur 100 Dirham pro Tag (ungefähr 20 Euro).

Ja, das stimmt. Ich hatte bei Hertz auch angefragt. Da der Wagen bei Thrifty aber nur die Hälfte gekostet hat, habe ich eben den Weg gewählt. Ich bin in Kuwait auch ein paar Monate ohne Versicherung gefahren und meist geht's ja gut ;)



Bei uns kostete das Visum 60 Dirham pro Person, und nochmal 20 Dirham um aus den Emiraten rauszukommen.


Ist auch immer noch aktuell. Mit GCC Residence kostet's 10, ansonsten 60Dhs.




Ich hoffe ich kann im März zurück und dort per Rucksack die Berge ein wenig unsicher machen.


Ja, mir hat es auch so gut gefallen, dass ich in jedem Fall zurückkehren werde. Ist schon sehr hübsch dort und selbst im Winter ist das Klima herrlich :)

OzExperijens
03.01.2007, 09:48
Hallo??? Das ist ja bei mir um die Ecke... habe es aber leider noch nicht geschafft!
Falls Du mal ein Wochenende dort unterwegs sein solltest und Gesellschaft benötigst meld Dich doch einfach bei mir! Wäre cool...

Ma Salaam,

jens.

El Caminante
03.01.2007, 16:29
Moin,

ich habe ein Jahr dort gelebt/gearbeitet und kann die positiven Aussagen über das Land nur bestätigen. Auch die Leute dort sind sehr nett und höflich.
Nach 5 Jahren arabische Länder (incl. Oman) kann ich nur sagen, Oman war für mich am Schönsten.

Gruss

Horst

ant-online
04.01.2007, 14:05
Hallo??? Das ist ja bei mir um die Ecke... habe es aber leider noch nicht geschafft!
Falls Du mal ein Wochenende dort unterwegs sein solltest und Gesellschaft benötigst meld Dich doch einfach bei mir! Wäre cool...

Ma Salaam,

jens.

Klar da sage ich gerne bescheid, wobei ich Kuwait zum 24.01. verlassen werde. Das heisst die Chancen sind eher gering ;)

Grüße,
Ant

OzExperijens
04.01.2007, 19:06
That's too bad!!! Gehst Du ganz weg vom Golf?

alaskawolf1980
05.01.2007, 00:07
Wie sieht das Preisniveau dort allgemein aus (lebensmittel, öffentliche Verkehrsmittel etc.)? Ist das für Deutsche teuer, normal, billig??

ant-online
05.01.2007, 08:07
@Oz: Ja so wie es derzeit aussieht, werde ich wieder in meiner geliebten Schweiz landen.

@alaskawolf: Ehrlich gesagt: Keine Ahnung :) Ich war ja nur einen Tag da und habe nicht mal Geld gewechselt...

Grüße,
Ant

alaskawolf1980
05.01.2007, 09:05
Bild "Oasen in vielen Tälern": Was hast du da mit dem Himmel gemacht? Wieso sollte der nicht blau bleiben? Damit die intensive Blaufarbe nicht die dezente Oasensandlandschaft übertrumpft?

Bild "Postkartenidylle": Wieso schwarz-weiss? Wäre es nicht aufregender die Farben des Meeres, des Bootskörpers und des Schilfdaches zu sehen?

(soll nicht heißen, dass das schwarz-weiss nicht auch genial ist.... aber wenn man diese Bilder aus so fremden Wüstenländern sieht, dürstet es einen nach den realen Farbeindrücken, die dort vorkommen :D .

ant-online
05.01.2007, 09:16
Bild "Oasen in vielen Tälern": Was hast du da mit dem Himmel gemacht? Wieso sollte der nicht blau bleiben? Damit die intensive Blaufarbe nicht die dezente Oasensandlandschaft übertrumpft?

Die Sonne stand bei diesem Bild schon sehr tief hinter den Bergen und tauchte die Landschaft in ein schönes, warmes Licht. Da habe ich ich dies noch etwas hervorgehoben. Also der Himmel war leider nicht intensiv blau, da ich das sicher auch hübsch gefunden hätte. Ich habe zudem einen Verlaufsfilter genutzt, da sonst die Oase nicht wirklich zur Geltung gekommen wäre.



Bild "Postkartenidylle": Wieso schwarz-weiss? Wäre es nicht aufregender die Farben des Meeres, des Bootskörpers und des Schilfdaches zu sehen?


Irgendwie fand ich die Farben zu blaß und zu wirkungslos. Statt diese künstlich aufzumöbeln habe ich mich für Schwarz/Weiß entschieden. Ich bin ein alter Kerl und immer noch verliebt in Schwarz/Weiß Fotografie ;)