PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : kompass gesucht



Goldfinger
18.12.2006, 21:47
hallo an alle
ich will mir nen kompass zulegen, soll jedoch nicht unbedingt mehr als 20 ökken kosten. er soll möglichst universell einsetzbar sein, d.h. als peilkompass und als kartenkompass dienen. könnt ihr mir da irgendeinen empfehlen?

MfG Goldfinger

Rajiv
19.12.2006, 12:30
Eigentlich steht schon recht viel zum Kompaß-Thema im Forum. Einfach die Suchfunktion anwerfen, da kommen etliche Beiträge.

Obwohl 20€ ein verdammt geringer Preis für 'nen guten Kompaß ist, gibt es in da durchaus einige überlegenswerte Exemplare.
Es muß aber klar sein, daß man für 20€ bei einem Neukauf einige Einschränkungen machen muß. Der Recta DS 40 ist für 24€ zu bekommen und ist auch als Kartenkompaß und Peilkompaß zu nutzen. Vergleichbar gibt es da auch einen Kompaß von Silva, den Silva 26 bzw. den Silva Field 26(der für 18€ schon erhältlich ist).
Oder der Marschkompaß F 73 (ein DDR-Kompaß), den hab' ich meistens dabei.

Allgemein gesagt, es gibt sehr gute Peilkompanden(für deutlich über 35€{man kann auch 100€ bezahlen :wink: }), die aber weniger für die Kartenarbeit geeignet sind.
Deswegen wird man wohl bei der Auswahl so vorgehen, daß man sich die Kartenkompanden ansieht und von denen dann versucht den zu finden, der am besten zur Peilarbeit geeignet ist.

Rajiv

Mephisto
19.12.2006, 18:14
der Marschkompaß F 73 (ein DDR-Kompaß), Hey den hab ich mir auch mal von der E-Bucht geholt. Nette Teil.Hersteller: VEB Freiberger Präzissionsmechanik. Hat allerdings ne 60° Aufteilung

jiggalatei
04.02.2007, 21:03
hallo an alle
ich will mir nen kompass zulegen, soll jedoch nicht unbedingt mehr als 20 ökken kosten. er soll möglichst universell einsetzbar sein, d.h. als peilkompass und als kartenkompass dienen. könnt ihr mir da irgendeinen empfehlen?

MfG Goldfinger

Die billigen Militärkomasse tun es auch, ein undichtes Gehäuse oder gegen stören Luftblasen sind auch die teueren nicht immer gefeit. Bei der Ausrichtung der Nadel sind alle ähnilich gut.
Genaues Anpeilen von Geländepunkten ist m.E. nur mit einem Spiegelkopass komfortabel, der auch dafür sorgt, dass du den Kompass wirlich waagerecht hälst.
Dein Kompass muss also 2 Ktiterien erfüllen?
1. Peilen mit Spiegel
2. Kartenkompass und deshalb durchsichtig.
Da käme der Recta Ds 40 in Frage.

willst du den Kompass auch auf der Südhalbkugel benutzte, muss es einer mit globalsystem sein, aber die sind teuer. Alternative kaufts du in Patagonien oder Sydney einen neuen Kompass.
Gruss Jigga
Wide Open

Erny
04.02.2007, 23:12
Geh doch einfach mal bei Globi ins Internet. Die haben einige vernuenftige im Angebot. MUsst ja nicht gleich da kaufen. Aber als Info doch mal erstmal nicht schlecht.

Gruss Erny

Calisto
12.08.2007, 20:35
Hallo
also ich benutze einen Recta DP 2 und bin damit vollauf zufrieden. er kostet zwar etwas mehr (ca. 30 Euro) ist aber durch sein Gehäuse optimal geschützt.

Calisto