PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [GB] Letterewe Wilderness-Walk 2005 (Link zu Reisebericht)



Phipus
16.12.2006, 13:01
Hallo zusammen,

nachdem vor einigen Monaten ein Link von mir zu unserem gemeinsamen Reisebericht auf Grund kleiner Formfehler sofort gelöscht wurde, möchte ich es diesmal besser machen - jedenfalls versuche ich es. :roll:

Dabei berufe ich mich auf folgende Aussagen des Administrators Menelaos:

"Ihr habt Touren gemacht und habt eine Webseite mit Bildern o.ä? Dann seid Ihr hier richtig. Generell freuen wir uns über komplette Berichte, zumindest ein mittelgroßer Einleitungs- bzw. Beschreibungstext solltet ihr verfassen."

Demnach folgt nun ein entsprechender Beschreibungstext, hinter welchen ich dann den Link zu unserem Reisebericht anfügen werde.


Im Sommer 2005 ist es endlich mal wieder so weit – eine Reise mit einem Grüppchen alter Freunde ist geplant! Diesmal soll es nach Schottland gehen, genauer in die Highlands, und zwar in ein Gebiet namens Letterewe Wilderness. Hier wollen wir echte Wildnis erleben, wandern fernab jeglicher Zivilisation, autark mit Zelten und Vorräten. Je nachdem wie wir vorwärtskommen, wollen wir anschließend noch einige Tage auf der Insel Skye verbringen. Soweit der grobe Plan.

Dieser Bericht wurde während der Reise von Philipp, Rafael und Andreas geschrieben, je nachdem wer gerade am wenigsten erschöpft war (oder überredet wurde). Ein paar Ergänzungen hat Frank am Ende beigesteuert. Der Stil ist daher nicht ganz konsistent, und eventuell werden manchmal Dinge erneut aus der Sicht eines anderen geschildert, aber das kann ja auch interessant sein oder zur Abwechslung beitragen.

07.-08. In die Wildnis
09.-18. Letterewe Wilderness
19.-23. Südwest-Skye
24.-26. Zurück in die Zivilisation

http://www.andreaswitzel.de/diaries/2005Schottland/

Viel Spaß beim lesen! Feedback ist gerne erwünscht. :D

Beste Grüße,

Phipus

Rainer Duesmann
16.12.2006, 14:28
Hallo Phipus,

absolut stark! :wohoo:

Da kriegt man Lust gleich loszulaufen. Wenn ich nächsten Mai den West-Highland-Way gut hinter mich gebracht habe, weiß ich gleich welche Ziele ich als nächste anvisieren kann.

Besten Dank für die Mühe,
Rainer