PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Harz -> Was sollte man sehen?



cremestueck
15.03.2003, 21:25
Hallo zusammen

Im Juni habe ich eine Harztour geplant mit einigen Freunden.
Was sollte man sich dort unbedingt mal anschauen oder sich nicht entgehenlassen?
Hat jemand ein paar Tips ??

Unsere Tour fängt in Wernigerode an und führt uns gleich über den Brocken nach Torfhaus, wo wir übernachten. Am nächsten Tag wollen wir uns in Richtung Clausthel-Zellerfeld begeben (Übernachtung die 2te).
Unser letzter Zwischenstop ist Braunalage und Endziel wieder Wernigerode.



Danke im vorraus
Gruss cremestueck

Hansi
16.03.2003, 10:57
Grüß Dich,
ich weiß zwar nicht von welcher Seite Ihr den Aufstieg geplant habt, auf jeden Fall aber solltet Ihr einmal den Eckerlochstieg gegangen sein. Etwas schwieriger zu laufen aber auf jeden Fall wie ich finde der sehenswerteste.
Wenn Ihr mobil seid kann ich auch noch den Weg im Tal an der Oker empfehlen mit Abstecher auf die Kästeklippen. Aufstieg an der Romkerhall grob geschätzt 200 Hm.
Etwas näher an Braunlage gibt es noch eine schöne Möglichkeit für eine Tageswanderung, so ca. 20 km. Ist eine Rundwanderung, egal also wo Ihr langgeht. Mal angenommen Ihr startet am Parkplatz nördlich von St. Andreasberg direkt an der Strasse, geht dann immer am Wasser lang den Rehberger Graben bis zum Oderteich, links dran vorbei (die eingezeichnete Schutzhütte gibt es meiner Meinung nicht mehr) :bash:
hoch zur Sonnenkappe, am Clausthaler Flutgraben entlang (blaues Dreieck) bis zur Haptstrasse. Links mit der Strasse mitlaufen bis zum Parkplatz mit der Möglichkeit zum einkehren. Hinter dem Parplatz den Aufstieg zum Sonnenberger Graben (blauer Punkt) wählen. Der Weg wird hier immer schmaler, führt Euch aber zu Eurem Auto zurück.

Ich hoffe ich hab Dir ein wenig geholfen.

Viel Spass

cremestueck
16.03.2003, 16:42
HalliHallo

Danke erstmal für die Infos.

Gruss cremestueck

Shirkan
16.03.2003, 20:20
hi,

so gut kenne ich mich im Harz gar nicht aus (obwohls vor der Haustür liegt),
aber ich fand den Ilse-Stein bei Ilsenburg immer ganz schön! kann aber auch im Sommer sehr überlaufen sein

man kann auch von Ilsenburg aus auf den Brocken hoch, war sehr abwechslungsreich und ist nicht so überlaufen! genaue Strecke hab ich nicht mehr im Kopf! sorry
Ich war in meinem Leben bestimmt schon 6 mal oben.
An die, für uns Ossis, Klassiker-Strecke von Schierke aus, kann ich mich nur noch schwer erinnern -->es gibt einen schönen, steilen Weg (Knochebrecher-Weg heißt der glaube), ein längerer Weg führt nur auf asphaltierter Straße lang
Von Torfhaus aus läuft man zuerst ne Weile nur an kleinen schönen Bächen entlang, durch kleine dunkle Wälder, fand ich auch sehr interessant.

Drei-Anne Hohne und Schierke sind auch schöne Orte mit schöner Umgebung (Wald, Hügel, ...).

Chrissi
17.03.2003, 13:05
Moin !
Also ich muss zu meiner Schande gestehn, dass ich zwar häufig im Harz rumturne (mit der Bahn keine 40 Minuten). Allerdings kann ich dir trotzdem nicht sooo richtig viele schöne Ecken empfehlen.
Beim Brocken sollte man ruhig den Goetheweg sehen, da er doch sehr schön ist, wenn auch bei gutem Wetter völlig überlaufen. Ein anderer Vorschlag ist den Brocken von Bad Harzburg zu erklimmen. Am Molkenhaus vorbei (vorher vielleicht beim Radauwasserfall starten), zur Eckertalsperre, dann weiter hoch zum kleinen Brocken und Hermannsklippe und Bismarckklippe vorbei, von wo aus man eine sehr schöne Sicht auf die Talsperre hat. und dann halt weiter hoch zum Gipfel. Ist zwar etwas anstrengender als vom Torfhaus oder Schierke, da es doch im letzten Stück noch einmal gut ansteigt, aber es ist lohnenswert und einfach mal was anderes.
Ansonsten muss man den Harz einfach mal in jeder Jahreszeit sehen, da er dann erst richtig schön ist, wenn man alle Seiten kennt.
Sehr schön finde ich auch Oker- und Bodetal.

Soweit erstmal
Christoph

Rüro
17.03.2003, 15:55
Hallo,

der schönsten Aufstieg zum Brocken ist meiner Meinung nach der Heinrich Heine Weg.
Hier ist noch 'ne gute Karte:
http://www.ilsenburg-tourismus.de/gfx/wanderkarte.jpg

Shirkan
17.03.2003, 16:50
Hallo,

der schönsten Aufstieg zum Brocken ist meiner Meinung nach der Heinrich Heine Weg.
Hier ist noch 'ne gute Karte:
http://www.ilsenburg-tourismus.de/gfx/wanderkarte.jpg

genau, den meinte ich auch !
der ist wirklich herrlich, verläuft nicht auf Asphaltierten Strassen und ist an sich sehr abwechslungsreich!

Chrissi
17.03.2003, 19:56
Eben diesen Abstieg/ Aufstieg meine auch ich, halt nur nicht nach Ilsenburg, sondern über die Talsperre nach Bad Harzburg.... Ist für mich nunmal mit Bahn immer besser zu erreichen gewesen :wink:

Rüro
17.03.2003, 22:03
Ich kenne beide Wege und beide waren nicht schlecht.
Den Aufstieg von Bad Ilsenburg war meiner Meinung nach aber ein bisschen schöner; was aber auch daran liegt, dass ich das eine Mal Sonnenschein hatte und das andere Mal Schneefall und Nebel.

Vom Bahnhof in Bad I. muss man ca.15-20 Minuten noch durchs Dorf gehen, bis der Weg anfängt.
Ist also noch relativ gut zu erreichen.

Cu, Mark