PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [GB] Schottland: Isle of Skye + Fotos



Rainer Duesmann
04.11.2006, 18:39
Region/Kontinent: Nordeuropa

Im Mai war es wieder einmal soweit. Das nunmehr fünfte Mal das es mich in mein Lieblings Reiseland Schottland aufmachte. Das besondere war das es diesmal nicht alleine losging, sondern das Steffi meine Frau mich erstmals begleitete! :wohoo:

Freitag, 05.05. 2006
Jetzt gehts los! Auf nach Skye, Talisker Destillerie wir kommen!
Nun erstmal muß der Flughafen Weeze gefunden werden. :-? Ich spreche absichtlich nicht vom Flughafen Düsseldorf/Weeze. Düsseldorf ist nämlich reichlich weit entfernt und der Name wohl nur zu Werbezwecken gewählt. Aber das kennt man ja von Frankfurt/Hahn genauso. Und da wir nun mal billig fliegen wollen, nehmen wir die Sucherei gerne auf uns. Nach einiger Diskussion mit meinem TomTom Navigationssystem im Auto wird der Flughafen halbwegs pünktlich erreicht. Ab in den Flieger und um 18:20h Ortszeit sind wir schon in Prestwick. Flugs zum Zubringerbahnhof und auf den Transit nach Glasgow gewartet. Wie der Zufall es will quatschen wir mit einem alleinreisenden Deutschen und der stellt sich als krischinaldo aus diesem Forum heraus!! :o So klein ist wiedermal die Welt. krischinaldo ist auf dem Weg zum West Highland Way welchen er, wie wir später auf geheimnisvoll interessante Weise erfahren, erfolgreich im Eiltempo bewältigt. Ein gemeinsames Treffen im Pot Still Pub am späteren Abend findet auf Grund von Zeitmangel seitens krischinaldos dann leider nicht mehr statt. Beim nächsten Mal Marc. :D
Steffi und ich checken im Euro Hostel in der Glasgower Clyde Street ein und nehmen noch ein Essen im Pizza Hut (bestellt haben wir zwei Pizzen, geliefert wird eine die wir gemeinsam kaum aufkriegen. Wo ist mein Sprachführer? :bg: ) und zwei Ale im Pot Still zu uns. Vor dem Euro Hostel bestaunen wir noch die cool beleuchteten Brücken der Gorbals Street und der Bridge Street und dann gehts ab in den Korb.

http://img512.imageshack.us/img512/8109/pict065701aql1.jpg (http://imageshack.us)

http://img512.imageshack.us/img512/4562/pict065802agc1.jpg (http://imageshack.us)

Samstag, 06.05. 2006

Nach dem typischen "Jugendherbergsfrühstück" des Euro Hostels stromern wir durch die Glasgower Innenstadt. Noch ein Wort zum Euro Hostel. Ich mag den Kasten. Klar sollte man nur Mindest Standard erwarten, und wen lärmende Jugendliche nerven der ist hier auch fehl am Platze. Trotz allem hat das Hostel seinen eigenem Charm und sehr preiswert ist es auch.

Da ich schon sehr viel von der Burell Collection gehört habe, machen wir uns per Bus auf zu dieser etwas außerhalb des Stadtcentrums liegenden Kunstsammlung. Das Museum enttäuscht uns beide etwas, vielleicht hatten wir zuviel erwartet. Ist ja auch Geschmacksache. Für mich wars zuviel Rodin, auf den kann ich gar nicht. Leider nur ein Cezanne. Nun denn. Der Rest des Tages wird in Glasgow mit weiterem Sightseeing verbracht.

Sonntag, 07.05 2006

Durch leichten Regen geht es zur Buchanan Bus Station, von wo aus wir für 14 Pfund pro Nase mit dem City Link Bus Fort William ansteuern. Dort nächtigen wir eine Nacht im Destillery House Hotel (wo sonst? :bg: ) in den Räumlichkeiten der ehemaligen Glenlochy Destillerie. Teuer aber sehr nobel! In einem der zahlreichen Outdoorläden in der Innenstadt besorge ich mir einen neuen Wanderhut, da mein alter Hut Zuhause nicht mehr aufindbar war. Fish und Chips im Bank Nevis Restaurant machten satt (war aber auch alles, nicht empfehlenswert der Laden) und einmal gucken am Schlußstein des West Highland Ways und der Tag war rum.

Montag, 08.05. 2006

Nach zwanzig Minütigen Spaziergang erreichen wir die Ben Nevis Destillerie. John Carmichel zeigt Steffi und mir sehr locker und unterhaltsam sein Reich.

http://img414.imageshack.us/img414/2088/pict067901aha0.jpg (http://imageshack.us)

Anschließend versucht Steffi Kontakt mit den beiden Hausrinder Ben und Nevis (jawohl, die japanischen Eigentümer der Ben Nevis Destillerie haben Humor :bg: ) aufzunehmen. Als alter Schisser nehme ich das Ganze lieber in respektvollem Abstand mit dem Tele auf. :wink:

http://img300.imageshack.us/img300/7554/pict068901ayt8.jpg (http://imageshack.us)

Bei bestem Sonnenschein erwandern wir ein gutes Stück des Calledonian Channels. Interessant mit welchem Aufwand selbst kleine Boote von ihren Besatzungen durch die acht direkt aufeinander folgenden Schleusen, genannt Neptuns Staircase, durchmanövriert werden.

http://img300.imageshack.us/img300/4687/pict070301afh7.jpg (http://imageshack.us)

Zurück in Fort William entern wir einen Gefährt von Shiel Buses (der Fahrer ein Fan von Robbie Williams, wie er lautstark beweißt :D ) und fahren nach Malaig. Herr im Himmel! Was für eine Szenerie! Berge und Täler vom Imposantesten und unglaubliche Seen! Das alles bei perfektem Wetter mt 23 Grad ohne eine Wolke am Himmel! Für wahr die schönste Busfahrt meines Lebens.

Achtung Suchbild. Welches durch einen Film berühmt gewordene Bauwerk versteckt sich hier?:
http://img430.imageshack.us/img430/8025/pict074201ati8.jpg (http://imageshack.us)

Von Malaig aus bringt uns eine Fähre schnell nach Skye.

http://img430.imageshack.us/img430/314/pict077501ayu9.jpg (http://imageshack.us)

http://img430.imageshack.us/img430/5392/pict077901azp2.jpg (http://imageshack.us)

Dort werden wir standesgemäß empfangen.

http://img430.imageshack.us/img430/2087/pict078101ayh5.jpg (http://imageshack.us)

So, Morgen gehts weiter.
Beste Grüße,
Rainer

Mythmonger
05.11.2006, 14:51
Ach ja, Skye.. hübsche Bilder (schon wieder, grr) und ich freu mich schon auf die Fortsetzung. Die Brücke könnte die aus Parry Hotter sein?


Schönen Sonntag,

Myth
..die 1991er Distillers Edition Talisker im Schrank beäugend.

Rainer Duesmann
05.11.2006, 21:54
Die Brücke könnte die aus Parry Hotter sein?


Schönen Sonntag,

Myth
..die 1991er Distillers Edition Talisker im Schrank beäugend.

Der Kandidat hat hundert Punkte! Richtig! :)

Rainer

Rajiv
06.11.2006, 10:57
Der arme Glennfinnan Viaduct. Jetzt heißt er nur noch Harry-Potter-Brücke. :cry:
Ob Robert "Concrete Bob" McAlpine glücklich wäre, wenn "seine" 1897-1901 erbaute schöne 21-Bogen-Betonbrücke so in den Rummel um einen vollkommen überflüssigen Kinderfilm hineingezogen wird. :bg:
Na ja, die McDonaldisierung macht leider vor (fast) nix halt. :bg:

Schöne Bilder.
Tja die Schotten sind wirklich liebenswert und hilfsbereit. Wenn man zur Talisker-Destille will und sich denkt, daß man da die Straße bis ganz hinten, also Talisker, fahren muß, wird man positiv enttäuscht, schließlich ist man schon in Carbost am Ziel. Das ist fast so, wie wenn man denkt, daß man bis zur Moskovskaya-Wodka-Bude bis Moskau fahren muß und schon in Kiew am Ziel ist. :bg:

Rajiv

Rainer Duesmann
11.11.2006, 08:43
Doppelt.

Rainer Duesmann
11.11.2006, 08:43
Dienstag, 09.05 2006

Nach der ersten Nacht auf Skye gehts nach Portree. Nettes kleines Hafenstädtchen. Im Tourist Information Center decken wir uns mit Kartenmaterial und Infobroschüren ein. Im Internet erfahren wir zu unserem Mißfallen das der Skilehrer Mirko Slomka, trotz Verfehlen des gesteckten Saisonzieles, weiterhin Trainer des FC Schalke 04 ist. :grrr:

In Waternish checken wir im Stein Inn ( http://www.steininn.co.uk/ ) ein. Dieses älteste Gasthaus der Insel ist für die nächsten Tage unsere Ausgangsbasis für unsere Erkundungen. Ganz nebenbei lockt das Stein Inn auch mit einer hervorragenden Auswahl an Speise, real Ale Bieren und Malt Whiskies. :bg:

http://img208.imageshack.us/img208/6425/1130852ee9.jpg (http://imageshack.us)
Blick aus unserem Zimmer im Stein Inn

Ein erster Ausflug bringt uns zum Dunvegan Castle. Wenn man sich wie Steffi schon das erste Mal in Schottland aufhält, dann sollte man sich halt auch diese typischen Besucherziele mal geben.

http://img297.imageshack.us/img297/801/1120830eb6.jpg (http://imageshack.us)
Schön sich vorstellen wie der alte Boswell und Dr. Johnson hier am 13.09.1773 ihren berühmten Besuch abhielten. Boswell bezeichnete es damals übrigens als "uraltes Schloß". Was sollen wir dann erst heute sagen. :D

Am Abend ist es so warm (!), das wir draussen am Strand sitzend unser Abendessen einnehmen können. Ein wunderbarer Sonnenuntergang macht uns glücklich.

http://img183.imageshack.us/img183/7186/1120843yp2.jpg (http://imageshack.us)
Die passende Kulisse für den Tagesausklang

Mittwoch 10.05. 2006

Nach perfektem Frühstück endlich die erste längere Wanderung. Steffi will unbedingt die schwerste zuerst. :D Sie bekommt ihren Wunsch mehr als erfüllt. Leider folge ich bei der Planung unserer Tour zum Old Man Of Storr Felsen den Empfehlungen der Böhme Brüder aus ihrem Wanderführer Schottland aus dem Bruckmann Verlag. :-? Die empfehlen eine "interessantere" Alternative nördliche des eigentlichen Weges. Dieser erweißt sich als mühsame Kletterei über teilweise sehr versumpfte Wiesen. Statt geplanter 45 Minuten brauchen wir deswegen für diesen Abschnitt fast zwei Stunden. Da es zusätzlich auch wieder richtig warm wird ("Ja bin ich hier in Spanien, oder was??"), ist die Mühe nicht gering. Später erfahren wir das es 25 Grad im Schatten hat und das Skye der an diesem Tag der wärmste Ort Großbrittaniens ist!
Das super Wetter entschädigt uns aber natürlich auch mit perfekter Sicht.

http://img292.imageshack.us/img292/702/pict087301aqw6.jpg (http://imageshack.us)
Blick nach vorn zum Old Man Of Storr

http://img207.imageshack.us/img207/9435/pict086801ajc5.jpg (http://imageshack.us)
Blick zurück zum Ausgangspunkt hinter dem Wald in der Bildmitte. Im Hintergrund die Nachbarinseln Raasay und Rona

Für den Rückweg wählen wir die bequeme Waldroute und sind gegen Mittag zurück. Frisch geduscht gehts dann am Nachmittag zur Talisker Brennerei. Dort nehmen wir an der 16:00h Führung teil. Allen Teilnehmern empfehle ich bei der Anmeldung zu erwähnen das man in Deutschland Mitglied im "DIAGEO-Werbeclub" Friends of Classic Malt ist. Dadurch spart man die fünf Pfund Eintritt pro Nase. Gilt nicht nur für Talisker sondern auch für 12 andere Brennereien ( www.classic-malts.de ).
Gegessen wird Abends bei dem Wetter wieder draussen.
Ein runder Tag.

Rainer Duesmann
12.11.2006, 12:50
Doppelt.

Rainer Duesmann
12.11.2006, 12:50
Donnerstag, 11.05. 2006

Wieder mal beim erstklassigen Frühstück bestens gestärkt nehmen wir einige kleine Wanderungen in Angriff. Dank eines geliehenen Wagens ergibt sich für uns die Möglichkeit noch einige markante Punkte zu besuchen. Bei bewölktem Himmel ist die Ostküste der Halbinsel Trotternish ist ein leicht zu erwanderndes Ziel.

http://img214.imageshack.us/img214/1301/pict0921du5.jpg (http://imageshack.us)
Dieser Querschnitt zeigt den Aufbau der in Schottland so oft anzutreffenden Trockensteinmauern

http://img220.imageshack.us/img220/223/pict0929fb9.jpg (http://imageshack.us)
War da etwa Menschenhand im Spiel? :D

Am Nachmittag verwöhnt uns Skye wieder mit absolutem Postkartenwetter.

http://img208.imageshack.us/img208/2867/pict0888jr2.jpg (http://imageshack.us)

Freitag 12.05. 2006

Ein entspannter Tag bringt uns nach ein paar Spaziergängen zurück in die Hafenstadt Portree.

http://img208.imageshack.us/img208/3701/pict0966ao0.jpg (http://imageshack.us)
Könnte auch in Portugal sein, oder :D

Per Bus gehts über die Skye Bridge, die ich mir irgendwie viel größer vorgestellt hatte, zurück über Fort William nach Glasgow.

http://img171.imageshack.us/img171/9638/pict096801aba2.jpg (http://imageshack.us)
Unser letzter Blick zurück nach Skye, seufz :(

Am Tag drauf gehts per Flieger wieder zurück nach Weeze und Deutschland hat uns wieder.

Fazit:
Skye ist landschaftlich der Hammer. Wenn ich alleine an die Gebirgskette der Cullins denke, welche wir ja nur aus der Ferne bestaunt haben, dann ergeben sich da Wandermöglichkeiten für Jahre! Sehr empfehlenswert.

Was das Menschliche angeht war ich diesmal doppelt beschenkt. Einmal wieder die überaus ehrlichen und freundlichen Schotten die den Aufenthalt zur Freude machten. Andererseits die persönlich noch erfreulichere Erkenntnis das es meiner Steffi auch viel Spaß bereitet hat und deswegen zukünftigen gemeinsamen Wandertouren nichts im Wege steht. Ich bin ein Glückspilz :D :D

Ausrüstungstechnisch wiedereinmal die Erkenntnis das man viel zu viel mit hat. Der Bach Slim Mac 3 Rucksack ist super bequem und ein perfekter Kauf. Die Hanwag Stiefel wie immer unverwüstlich. Für die West Highland Way Tour im nächsten Mai werde ich versuchen mal die Ausrüstung (auch wegen Zeltmitnahme) auf ein vernünftiges Minimum zu reduzieren.
Die neue Konica Minolta D7D Kamera + Sigma 17-70 Objektiv haben ihre Reisetauglichkeit bewiesen und werden mir sicherlich noch viel Freude bereiten.

Nun besten Dank für Eure Aufmerksamkeit und Eure Kommentare. Ich würde mich sehr freuen wenn ich dem ein oder anderen dieses Reiseziel näher gebracht habe.

Beste Grüße,
Rainer

Rainer Duesmann
19.11.2006, 20:23
Wie der Zufall es will quatschen wir mit einem alleinreisenden Deutschen und der stellt sich als krischinaldo aus diesem Forum heraus!! :o So klein ist wiedermal die Welt. krischinaldo ist auf dem Weg zum West Highland Way welchen er, wie wir später auf geheimnisvoll interessante Weise erfahren, erfolgreich im Eiltempo bewältigt.


Hallo,
ich hab ganz vergessen noch zu erzählen auf welch geheimnisvolle Weise wir von krischinaldos erfolgreicher West Highland Way Tour erfuhren. Wie weiter oben erwähnt fuhren wir ja am Ende unserer Tour mit dem Citylink Bus von Portree auf Skye nach Glasgow. War das Antreffen von krischinaldo aus diesem unserem Forum am Beginn unserer Tour schon ein kleines Wunder, schlug der Zufall nun in diesem Citylink Bus wieder zu. Nach einiger Zeit des Fahrens bemerkte ich direkt hinter uns ein Päärchen mit Ostdeutschem Dialekt. Trotz ihrer merklichen Reserviertheit erzählte mir der Typ das sie auf dem Ben Navis jemanden Namens Marc getroffen hatten. Es war krischinaldo! Ich weiß nicht wie gering die Wahrscheinlichkeit für solche Zufälle ist, aber vielleicht sollte ich mal wieder Lotto spielen. :bg:
Beste Grüße,
Rainer

Schelli
20.11.2006, 09:26
Toller Reisebericht mit schönen Fotos!

Habe ein ähnliche Tour auf die Isle of Skye als Hochzeitsreise gemacht. Traumhaft, sowohl als auch....

LG
Schelli