PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Berge



Manuel
12.12.2001, 19:30
Sagt mal,muss man für einen 1200m Berg im Winter ein grosser Bergsteiger sein,oder kann ich da mit Schneeschuhen draufrumlatschen?manuel Ps.Wie gefährlich ist das?

Finn
12.12.2001, 21:31
hi!
also ich bin mal aufn feldberg raufgelatscht, da war ich 10 und mein vater hat mich "hochgescheucht". Soweit ich weiß war das nicht schwer. Wie das in Winter ist, weiß ich nicht. im winter war ich noch nie im schwarzwald, leider.
Finn

Finn
12.12.2001, 21:31
hi!
also ich bin mal aufn feldberg raufgelatscht, da war ich 10 und mein vater hat mich "hochgescheucht". Soweit ich weiß war das nicht schwer. Wie das in Winter ist, weiß ich nicht. im winter war ich noch nie im schwarzwald, leider.
Finn

Becks
12.12.2001, 21:33
Kommt drauf an, wie tief die Umgebung darunter liegt und wie steil die Hänge sind.
Im Winter sollte man jedem Hang Beachtung schenken (lawinentechnisch), der größer als 10x10m Hangfläche in eine Richtung besitzt. Alles darunter kann ignoriert werden.


Alex

Finn
12.12.2001, 21:35
wie lange "bewegst" du dich schon in den bergen? kommt mir fast so vor, als wenn du nur in den bergen bist :smile:
Finn

Becks
13.12.2001, 11:31
Öhh - ich glaub meine erste Bergtour hatte ich als meine Mutter mit mir schwanger war.
Mein Vater ist seit 42 Jahren Mitglied im ÖAV und so um die 30 Jahre im DAV dabei. Meine Mutter ist auch im DAV, beide sind zudem im schwäb. Albverein.
Wandern gehört dementsprechend dazu. Meine erste wissentliche Tour (frewillig, selbst gemeldet) war vor 16 Jahren oder so und ging ins Montafon auf den mittleren Turm.
Und seither bin ich halt unterwegs und versuch, wenigstens etwas in die Stapfen meines Vaters zu treten. Da fehlenaber noch ein "paar" Touren

Alex

Finn
13.12.2001, 14:23
oh, hat der noch mehr ahnung? also vom bergsteigen hab ich echt null peilung, weil ich das noch nie richtig gemacht hab. ne als ich 10 war wurde ich immer so schnell müde und mein vater hat mich immer wieder angetrieben weiter zu gehen. deswegen meinte ich "scheuchen". wenn ich jetzt zurücküberlege, dann fand ich das gut :smile:
war dann noch auf dem belchen, ist aber nur glaub ich 1400m oder so, aslo nicht so hoch. aber als ich 10 war, war das schon ne schöne strecke, mit kurzen beinen und normalen lederschuhen *g*
Finn

Marc
13.12.2001, 15:13
Morgen gehe ich auf denn Brocken.

Lol....

Bischen frische luft tanken.

Becks
13.12.2001, 17:06
Oh, jetzt fällt mir das mit dem 1200er erst auf :smile:
Nö, für so nen "Berg" braucht man keine besonderen Kenntnisse. In der Höhe wachsen noch Bäume und Gras. Neee nee, sowas ist nix besonderes.

Alex
P.S.
ausnahmen gibts immer - n 1200 m hoher Felsbrocken ringt jedem Respeckt ab.

Finn
13.12.2001, 21:55
also wenn du mal hier oben im norden bist, suchst du vergeblich nach nem 1000er! hier ist echt alles flach, voll ätzend. ich will nen berg, den wünsch ich mir zu weihnachten :smile:
Finn

Becks
14.12.2001, 08:55
Kannst Dich ja mit Dominique zusammentun.De verflucht dat platte Land da oben auch schon.

Und - wenn das Wetter hier weiter so genial ist pack ich morgen meine Skier und eröffne die Wintersaison.

Alex

Matze
14.12.2001, 11:36
@Becks: ...nun ja....denke mal dominik kann sich im sauerland bergtechnisch auch nicht gerade austoben, aber da gibt es ja zumindest ein paar hügel, über die man nicht schauen kann...aber plön ist dahingehend echt der hammer....ich glaueb die höchsten erhebungen machen dort die müllhalden aus (nicht böse gemeint...nur als vergleich) :wink:

Finn
14.12.2001, 12:52
@ becks: schnee? dieser ausdruck ist mir nicht mehr geläufig. es ist hier gerade mal 1,1°C um genau zu sein. ist echt zum heulen. ich glaub ich muss mal wieder unsere freunde im schwarzwald besuchen.

@ matze: sowas nehme ich nicht ernst, keine angst. ich glaube, dass, was hier in der umgebung das höchste sind, sind die maulwurfshügel in unserem garten. wenn ich jetzt daran denke, wie es an einigen stellen an der nordsee aussieht... da sieht man montag, wer sonntag zum besuch kommt. ist echt zum kotzen.

Finn

Becks
14.12.2001, 13:52
1.1 °C ? Wow, dann schalte mal das Radio ein. Wir hatten hier heute morgen knackige -14°C. Der Rekord heute morgen waren -25°C.

Endlich mal angenehme Temperaturen

Alex

Finn
14.12.2001, 14:06
also wenn ich mal auf mein thermometer gucke, hatte ich an höchsttemperaturen:
in meinem zimmer: 46,6°C
draußen vor meinem Fenster: 50,4°C (war aber nur im halbschatten)

tiefsttemperaturen:
in meinem zimmer: 10,2°C
draußen vor meinem Fenster: -2,5°C

ich bin am verzweifeln und fange gleich an zu heulen. ich will dass es kalt wird. ich ziehe in süden...

Finn