PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geplatzer Ortlieb-Wassersack



Waldhoschi
15.10.2006, 15:27
NAchdem wir fast 2 Monate 8 Ortlieb Wassersäcke a 10 Liter verwendet hatten und nur zwei Stück beschädigt (Verschlüsse überdreht, jedoch kein Problem, da wir einige Ersatzkappen von ColaFlaschen dabei hatten). Die Säcke haben jedoch rüdester behandlung widerstanden. Wurden unter 30 kg. Gepäck transportiert und über GElände geschliffen etc.

Am letzten Tag nin Broome habe ich mit Micha jedoch eine Dusche gebaut, indem wir einen ORtliebsack aufgehängt hatten. DEr Baum hielt die 10 kg jeodch nicht aus und knickte um. Der Sack hielt noch an einem Ast und baumelte etwa einen halben Meter über dem Boden. Bevor ich ihn abhängen konnte, brach der Ast und der Sack fiel in den Sand. Mit einem lauten Platsch brach eine Seite des Sackes an der Schweißnaht auf.

Kann das sein, dass dieser kleine Fall (mit sicherheit weniger als 50 cm) den SAck zerstört hat oder lag hier ein Materialfehler vor?

BEsteht Chance auf Umtausch?

Grüße Joe

Loon
15.10.2006, 15:31
Was fragst du uns das? :bg: Würde das ganze in einer Mail an Ortlieb schildern... Kann aber gut sein das es ersetzt wird...
Gruß Loon

Waldhoschi
15.10.2006, 16:19
Jau klar schildere ich das hier.
Forum=letzte Instanz ;)

Onkel Tom
15.10.2006, 17:26
Hi Joe,
vielleicht ist ja Ortlieb an Euren Erfahrungen bezüglich Handhabung/Haltbarkeit usw. interessiert, und " Sponsoren Euch ja noch im nach hinein noch... :wink: Oder Du bekommst vielleicht zumindest den geplatzten Wassersack ersetzt.
Gruß
TOM

Waldhoschi
15.10.2006, 17:46
Hehe, ne Idee wärs ja

Onkel Tom
15.10.2006, 17:50
...stimmt, und fragen kostet nix... :wink:

Hoaxter
15.10.2006, 18:15
Ich wuerd auch dazu tendieren mal bei Ortlieb zu fragen. Meine 4l Beutel von denen wurden bisher nicht so grob behandelt aber ich habe mich auf einen vollen mal testweise drauf gestellt und das vermochte ihm nicht zu zu setzen.
Ich kann mir aber vorstellen das in der AU Sonne vielleicht das Material doch gut gelitten hat und deswegen nachgegeben hat.
Waere ich Ortliebe wuerde ich das gute Stueck aus eigen Interesse bei der QA gern begutachten. Also auf und fragen und hier das Ergebniss bekannt geben. :)

derMac
15.10.2006, 18:30
Früher, als eh alles besser war :wink: , galt Ortlieb als sehr kulant. Das hab ich selbst erlebt. Wie es aktuell ist weiß ich allerdings nicht, da mir schon ewig nix mehr von dem Zeuch kaputt gegangen ist.

Mac

Waldwichtel
15.10.2006, 20:05
Ham die nicht 5 Jahre Garantie? Ich würd den Sack einfach einschicken, kaputt ist er eh unbrauchbar und du hast die Chance einen Neuen zu bekommen.

Waldhoschi
15.10.2006, 20:10
kaputt ist er eh unbrauchbar

Hey, das Teil bedeutet mir schon einiges, aber wenn ich einen neuen bekommen kann *flöt* :)

Onkel Tom
15.10.2006, 20:13
...los Joe, schick' den Wassersack ein - und gib' Bescheid wieviel Säcke Du als Wiedergutmachung bekommen hast... :bg:

Atron
16.10.2006, 12:19
Überdruck durch thermische Ausdehnung des Wassers? - War beim befüllen noch etwas Luft oben drinn oder prallvoll?

Gruß Atron

Timmey
17.10.2006, 15:52
Ortlieb ist wirklich sehr kolant!
Ich habe an einem normalen Wassersack den Verschluss abgerissen. Den ich hatte dort mein Speolölseil drinne und wollte es im offenen zustand an einer hohenbrücke runterschmeißen. Als ich es nur noch an einem Ende hielt riss der Verschluss aus und der Sack sammt Seil stürtzte in die Tiefe. Dumm nur das ich das seil noch nicht fest hatte.

Auf alleFälle zu Ortlieb geschickt und repareirt zurückbekommen. dauert aber etwas.
Viele Grüße

Timmey
17.10.2006, 16:14
Hi,
hatte auch schon ähnliche erfahrungen. Wird aber bestimmt klappen, bei mir war es mehr oder weniger auch eigenverschulden.

Gruß

sjusovaren
17.10.2006, 17:41
Ortlieb ist wirklich sehr kolant!
Ich habe an einem normalen Wassersack den Verschluss abgerissen. Den ich hatte dort mein Speolölseil drinne und wollte es im offenen zustand an einer hohenbrücke runterschmeißen. Als ich es nur noch an einem Ende hielt riss der Verschluss aus und der Sack sammt Seil stürtzte in die Tiefe. Dumm nur das ich das seil noch nicht fest hatte.
Auf alleFälle zu Ortlieb geschickt und repareirt zurückbekommen. dauert aber etwas.

http://www.abfnet.com/forum/images/smilies/rofl2.gif
Wenn du ihnen das auch so offen erzählt hast, dann wars wirklich sehr kulant !!
Ich wär in der Situation nicht auf die Idee gekommen zu reklamieren.

Gruß