PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elektorstatische Aufladung



kawajan
13.10.2006, 09:00
Hallo Zusammen

Ich habe einen Lestra The Wall 220 Daunensack . Wenn ich mit Baumwollunterwäsche in dem Sack schlafe sind tausende von Blitzen im Sack bei jeder Bewegung und ganz schlimm wenn mein Hund in seiner Fleecdecke liegt und mich berührt knistert es richtig doll .
Kann durch so was eigentlich sich die Daune entzünden ?

Gruss Jan

Nicht übertreiben
13.10.2006, 10:33
Die Blitze schlagen ja vom Innengewebe zu dir über und damit von den Daunen weg... Da würde ich mir keine Gedanken machen, die Aufladung ansich ist aber Mist.

garland
13.10.2006, 10:35
Die Frage, ob Daunen sich dadurch entzünden können habe ich mir noch nicht gestellt. Gute Frage, wo sind die Physiker!?
Kenne das Phänomen aber auch von dem WM Apache SMF regular meiner Freundin. Ihr Schlafsack läd sich ebenfalls so sehr auf, dass ihr immer die Haare zu Berge stehen und es ebenfalls bei schlagen auf den Schlafsack innerhalb jede Menge "Blitze" gibt. Sie findet es mehr als nervig! Bei meinem Apache habe ich das unter gleichen Bedingungen auch getestet und da passiert nichts. Kann ich mir auch nicht erklären!

Gruß
Andreas

ekke
15.10.2006, 00:02
worum ich mir eher gedanken machen würde ist die qualität der verarbeitung.
zumindest bei hochwertigen materialien sind in den ku-fasern antistatika eingearbeitet welche, schon alleine um die verarbeitung zu erleichtern, weitgehend statische aufladung unterbinden.

Onkel Tom
15.10.2006, 00:12
:bg: Ich stell' mir grad 'ne Person mit Blähungen vor - die liegt in so 'nem Schlafsack - und am nächsten Tag steht dann in der BILD: "SCHLAFSACK EXPLODIERT! URSACHE NOCH VÖLLIG OFFEN!" :bg:
Sorry,
TOM :bg:

Indi
15.10.2006, 00:23
:bg: :bg: :bg:
*untern TIsch gelacht*[/ot]