PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit Cocoon Overbag?



jeha
26.09.2006, 06:58
Hallo,

bin in dem "Pimp my Puma"-Thread auf den Cocoon Overbag gestoßen http://www.cocoon.at/ger/show.php?doc=frameset&page=cocoon_ckat2&kat=8&prod=38

Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil? (Als Sommerschlafsack bzw. als Überschlafsack für einen Daunensack im Winter)

Bin dankbar für alle Infos!

Jens

sjusovaren
07.10.2006, 22:44
edit: :ignore::roll:

Schoolmann
07.10.2006, 23:59
bin in dem "Pimp my Puma"-Thread auf den Cocoon Overbag gestoßen
Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil?
Ich nicht.

Aber vielleicht ja doch jemand anders....? :roll:


Göran

sehr informativ, solche Laber-Antworten sollte man echt sofort löschen! Danke!!

sjusovaren
08.10.2006, 00:16
bin in dem "Pimp my Puma"-Thread auf den Cocoon Overbag gestoßen
Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil?
Ich nicht.

Aber vielleicht ja doch jemand anders....? :roll:



sehr informativ, solche Laber-Antworten sollte man echt sofort löschen! Danke!!

edit:
*durchschnauf*
Sach mal wo ist eigentlich dein Problem??
Das war sein erster Thread, und in den letzten zwei Wochen wurde der kommentarlos nach unten gereicht, ohne daß er auch nur eine Antwort erhalten hätte.
Da ich zu diesem Cocoon-Sack nichts sagen kann, konnte ich ihm nur helfen, indem ich das nochmal aufs Tapet bringe. Und?
Warum darf ich die Frage nicht aufgreifen und nochmal ans Forum richten? Vielleicht interessiert es mich ja auch??
Wenn hier ein Kommentar völlig unproduktiv war, dann dein eigener.

So, und nun http://www.world-of-smilies.com/html/images/smilies/schilder/wosschilder28.gif

Hawe
10.10.2006, 11:38
Aus eigener Erfahrung kenne ich den overbag auch nicht - von den angegebenen Massen sollte er ja gut über den Puma passen.
Klingt wirklich nicht schlecht als Tuning-Teil, eventuell auch über nicht ganz so warme Säcke wie den Puma.
Finde ich jedenfalls sympatischer als die Fleecesäcke, die ich als Verstärkung bei meinen Wintertouren dabei habe, und die den Raum im Schlafsack doch deutlich einengen (habe einen Marmot Valhalla KF-Sack).
Mal schauen, ob ich irgendwo im mit outdoor-Läden reichlich bestückten Umfeld (zZt Rhein-Ruhr) so ein Cocoon-Teil finde

Hawe

Schoolmann
10.10.2006, 18:37
http://www.schlafsackladen.de/images/futurbo.gif

habe noch diesen als Overbag tauglichen, billigen Schlafsack gefunden.

http://www.schlafsackladen.de/fundgrube/fundgruben.htm

ganz unten!

Beschreibung:

Der Turbo-bag ist mit seinen großzügigen Maßen zum einen als
Allroundschlafsack für Leute bis Körpergröße 2 m einsetzbar,
zum anderen kann man ihn als Overbag verwenden.
Bei Herbst- und Wintertouren kann man ihn z.B. als Überschlafsack
zusammen mit einem leichten Daunenschlafsack einsetzen und erreicht
so eine Isolationserhöhung von bis zu 100%.


Wollte übrigens keinen persönlich beleidigen, finde nur Antworten mit Inhalt besser! Also ruhig bleiben, war nicht persönlich gemeint! :D

chrisu
10.10.2006, 20:30
aber 1750 Gramm (und vielleicht noch 10 % wegen falscher Gewichtsangabe des Schlafsackladens :roll: ), das finde ich dann doch ein wenig viel. Naja, wer nicht tragen muss...

Der Cocoon Overbag wiegt dagegen nur 690 Gramm + X. Das hört sich doch schon viel besser an.

Erfahrungen habe ich aber mit keinem der beiden. Bin ein Daunen-Fan :bg:

Hawe
11.10.2006, 09:01
... Bin ein Daunen-Fan :bg:Das ist sjusovaren ja auch, er sucht ja schliesslich was als Tuning für seinen WM Puma.
Und da kann ein KuFa-Aussensack schon Sinn machen. vor allem wenn er schön klein und leicht ist und als Reserve nicht weiter ins Gewicht fällt.
Ich habe mich zwar weiter oben mit dem Valhalla als FuFa-Nutzer bei tiegfen Temperaturen geoutet, will aber wieder zu Daune zurück.
Und habe bei meinen Wintertouren auch mit der Frage zu tun: gleich einen megawarmen, megateuren Schlafsack nehmen, der auch die Extremtemperaturen abdeckt (es waren schon mal nächteweise an die -40°C) oder leiber eine Etage drunter (weil es meist nur so um die -20°C hat) und eine Reserve mitnehmen...
Deshalb werde ich doch mal sehen, ob ich den OverBag nicht irgendwo live sehe, und im Ideal auch mit einem Puma oder vergleichbar testen kann - ob der overbag wirklich den Puma large nicht komprimiert.

Hawe

jeha
11.10.2006, 09:21
Hallo,

erstmal danke für eure Postings (und das wieder-oben-bringen :D ). Ich hab mir den Overbag mal kommen lassen (bei Därr gibts den übrigens 10 Euro günstiger), aber noch nicht draußen ausprobiert.



Der Cocoon Overbag wiegt dagegen nur 690 Gramm + X. Das hört sich doch schon viel besser an.

Also meine Küchenwaage gibt ihm 807 Gramm, der mitgelieferte Kompressionsbeutel wiegt nochmal 73 Gramm.

Wenns erste Erfahrungen draußen gibt, werd ich die hier reinschreiben!

Jens

chrisu
11.10.2006, 20:12
Wenns erste Erfahrungen draußen gibt, werd ich die hier reinschreiben. Jens
au ja, super. da freu ich mich drauf. Könnte auch für einen Daunen-Fan interessant sein :lol:

Christof

Schoolmann
11.10.2006, 20:17
miss mal bitte den Innenumfang im Schulterbereich und am Fußende! Das wäre nett. Vielleicht ein Bild um einen dicken PUMA!

jeha
12.10.2006, 09:38
miss mal bitte den Innenumfang im Schulterbereich

an der breitesten Stelle hat er eine Innenbreite von 77cm und Innenumfang von 170cm


und am Fußende!

da sind es innen 42cm Breite und 106cm Umfang. Die etwas komischen Maße entstehen dadurch, dass der Rücken beim Overbag nur aus einer dünnen ungefütterten Stoffschicht besteht (mit Schlaufen, um eine Isomatte irgendwie zu befestigen), darüber wölbt sich dann das Fußteil sozusagen.

Die Innenlänge beträgt 195 cm -der Overbag hat keine Kapuze, sondern oben nur einen Schnürzug.


Vielleicht ein Bild um einen dicken PUMA!

schön wär's (wenn ich einen hätte) :)

HTH
Jens

Hawe
13.10.2006, 08:53
Mist - mit den Massen, die mal wieder vom Hersteller geschönt sind, dürfte er einen Puma doch komprimieren und damit in der Isolierung mindern.
Im Zweifel hilft wohl wirklich nur "ausprobieren" um meine Vermutung nach diesen Massen zu widerlegen.
Hawe

Schoolmann
15.10.2006, 11:51
So habe jetzt mal den Explorer TOP von Carinthia von eWald in der langen Version ausgeliehen und meiner Meinug nach passt der Explorer genau um den Puma ohne zu große Eigenkompression des Puma.

http://img136.imageshack.us/img136/4950/img0030ls7.jpg (http://imageshack.us)

http://img136.imageshack.us/img136/9057/img0031fj9.jpg (http://imageshack.us)

http://img180.imageshack.us/img180/3986/img0033hy0.jpg (http://imageshack.us)

http://img180.imageshack.us/img180/4994/img0037mv9.jpg (http://imageshack.us)

http://img180.imageshack.us/img180/6701/img0039fx2.jpg (http://imageshack.us)

http://img180.imageshack.us/img180/1134/img0040rj4.jpg (http://imageshack.us)

http://img180.imageshack.us/img180/7276/img0041ug7.jpg (http://imageshack.us)

http://img180.imageshack.us/img180/5162/img0042gv3.jpg (http://imageshack.us)

http://img180.imageshack.us/img180/5710/img0035jv6.jpg (http://imageshack.us)


Mein Fazit:


WM Puma SDL 6.6

und

Carinthia Explorer TOP 200cm

als Kombination als Extremschlafsack mit VBL möglich!

jackknife
15.10.2006, 15:55
Gewicht des Tops, Gewicht kompl. Combo?

jackknife
15.10.2006, 16:45
Ewald, mir ist so kalt!!! :o :o :o :o

Schoolmann
15.10.2006, 16:51
der Explorer TOP wiegt ca 1200g der Puma SDL 6.6 glaube ca 1900g(???)!

von Northland habe ich noch das hier gefunden:
http://www.northland-pro.com/DE/product_details.asp?id=453&menuid=382

vince
15.10.2006, 16:51
Du hast doch dein super fetten Schlafsack (der für Lapland) und da ist dir kalt?

barleybreeder
24.11.2008, 09:14
Jetzt kanns kalt werden.
hab mir für die nächste Wintertour als Overbag für meinen TNF Solarflare ein Nordisk Salo (Sonderangebot) beim Globi besorgt.
Durch die Eiform passen beide recht gut zusammen.

Hier mal vorher nachher Bilder...

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/12/3165312/400_6233353432646331.jpg http://foto.arcor-online.net/palb/alben/12/3165312/400_3864376163393066.jpg

http://foto.arcor-online.net/palb/alben/12/3165312/400_6464393432326663.jpg http://foto.arcor-online.net/palb/alben/12/3165312/400_3834616138326164.jpg

jeha
25.12.2008, 06:45
Jetzt kanns kalt werden.
hab mir für die nächste Wintertour als Overbag für meinen TNF Solarflare ein Nordisk Salo (Sonderangebot) beim Globi besorgt.
Durch die Eiform passen beide recht gut zusammen.

Hi,

passt das bei dir im Brust-/Schulterbereich? Fand den Salo auch eine attraktive Lösung (vor allem wegen Kapuze im Vergleich zum Cocoon Overbag) - finde leider dass er meinen WM Apache (L) mit mir drin im Brustbereich etwas zusammendrückt... Ist der TNF da schmaler?

Gruß
Jens