PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fertigfutter



Kater
18.02.2003, 16:05
Hi!
Mich würde mal interessieren was für Fertigfutter (Marke/Artikelname) ihr auf eure Touren mitnehmt und welches eure persönlichen Favoriten sind! :)

Saloon12yrd
18.02.2003, 16:26
Kürzlich entdeckt: Real verkauft Nudelsnacks von Nissin. Da ist mehr drin als bei Maggi und sie schmecken besser. Zudem gibts mehr Varianten. Das Zeug hat sich als Frühstück auf Wintertouren bereits bestens bewährt (Reisebericht kommt bald :bg:). Kostenpunkt: 39 Cent pro Tüte. Als Frühstück reicht mir eine Tüte.

Sonst: Es gibt guten Linsen- und Erbseneintopf von Knorr. Daraus läßt sich eine ziemlich mies aussehende (http://www.saloon12yrd.de/index.html/aid.136/) aber gut schmeckende Pampe rühren die ziemlich satt macht.

Wenn es wirklich aufs Gewicht ankommt nehmen ich und Becks immer Nudelgerichte von Maggi und Konsorten (Bolognese, Pomodoro, et al). Sind nicht der Hit aber schlecht schmecken sie wirklich nicht und man wird satt und sie wiegen nichts.

Aber eigentlich koche ich auch auf Tour lieber selbst wenn das Gewicht es zuläßt... ein repräsentativer Querschnitt was ich so koche steht in meiner Reiseküche (http://www.saloon12yrd.de/index.html/cid.57/).

Sal-

Kater
18.02.2003, 19:14
Nudelsnack zum Frühstück? :shock: Was für Geschmäcker gibt´s denn? :) Was gibts bei dir zum Dessert?

Finn
18.02.2003, 19:19
Jau Nudeln zum Frühstück... normal...! Ansonsten wenns Knapp wird mit den Nudeln wird Suppe gemacht und wenn ich kurz vor dem Hungertod stehe, esse ich Müsli mit Milch. Wenn ich schon der Tod auf Latschen bin, auch mit Wasser ;)
Nudeln gibt es in allen Variationen von Maggi, Knorr und allen anderen Herstellern. Einfach mal bei Lidl, Aldi, Sky, Spar oder sonstwo gucken und probieren.

Gruß
Finn

Silke
19.02.2003, 10:59
Es gibt von Maggi und Knorr solche Tütennudeln, in 2 Größen...mir reicht die kleine für ne volle mahlzeit, Euch wahrscheinlich eher die grosse Packung.

Schmeckt eigentlich nicht schlecht und gibt es in 6 Sorten...
Ausserdem auch sehr lecker, der neue Tassen-Pudding von Marke...(mist, Marke vergessen)...

dann natürlich noch mein heissgeliebter Milupa Baby Brei...

und Müsli....

Bisous,

Silke

Manuel
19.02.2003, 13:01
Sagt mal,beim Globi gibts doch Fertig Reis und Fertig Nudeln ,zum nur noch mit heißem Wasser übergießen.Trockengemüse kann man (ich) mit einem Dörrex herstellen.Wenn man nun noch Tomatenpulver ,Sahnepulver ....bekäme könnte man sich selbst was herstellen,uns selber einschweißen.Das Fleisch kann man ja auch selber trocknen,habe da ein Rezept,kanns aber leider nicht ausprobieren,da wir so einen dummen Energiespaarofen haben,der beim Öffnen der Klappe ausgeht.Aber fürs Trocknen muss die Klappe ja geöffnet sein!
Manuel Ps.Jemand Lust es mal auszuprobieren?

Marc V
19.02.2003, 14:50
Was ich als kleinen Snack/ Vorspeise empfehlen kann, sind die Kartoffelpüree Snacks von Pfanni(?). Stehen im Supermarkt bei den Knödeln und dem Püree. Nur noch mit kochendem Wasser aufgießen und fertig. Wiegen nix und sind sau klein. Schmecken gut und gibt es in verschiedenen Variationen.

ciao,
Marc

Kater
19.02.2003, 14:55
Danke erstmal für die Antworten. :)

Ich frage, weil ich auf der Suchen nach schmackhaftem Essen bin, was schon mal bei jemanden auf Tour bestanden hat! :D
Habe nämlich neulich mal wieder was von Maggi gehabt was ich kaum runter bekommen habe... *g* War "Americana - Noodles" oder so...

Ich esse am liebsten das Zeugs von Pasta Pronta aus dem Migros. Nudel mit Pilzsauce, Arrabiata und Vegi sind meine Lieblingsgeschmäcker. :) Gibt´s im Migros.

Wie ist eigentlich das Futter von Globi?

Saloon12yrd
19.02.2003, 14:57
Wie ist eigentlich das Futter von Globi?

Teuer

Kater
19.02.2003, 15:00
...und lecker?

che
19.02.2003, 15:14
Kann man drüber streiten. Gibt Leute die schwören drauf, andere eben nicht.
Ich gehöre zu den anderen, mir ist es ebenfalls einfach zu teuer.Preis-Geschmacksverhältnis stimmt irgendwie nicht.

Gruß Tobias

Finn
19.02.2003, 15:29
Ein Hauptpunkt liegt dabei eben im Gewicht. Die Globetrottersachen sind im Verhältnis leichter als die Tütennudeln. Habe sie persönlich aber noch nicht probiert, deshalb kann ich dazu (noch) nichts sagen.
Ich mag eigentlich alle Nudeln, die mit Pilzen, Schinken, Käsesoße oder einfach nur scharf sind :)

Gruß
Finn

Christian Wagner
19.02.2003, 15:32
Der Globimampf ist IMHO schon leckerer als Maggi und co, Aber wie schon gesagt wurde ists eigentlich zu teuer.

Ein oder zwei davon sind aber als "Festessen" auf Tour gar nicht schlecht, wenn man sich nach einer besoners harten Etappe mal so richtig belohnen will.

Shirkan
19.02.2003, 16:19
hi,

jo das Globifutter schmeckt schon nicht schlecht, aber für den Preis bekommt man von Maggi&Co ja gleich 3 und mehr !

mal ne Frage zu Pasta:
ich bin unterwegs schonmal eingeladen worden (zum Abendessen), die hatten Nudeln und Sosse mit dabei. das gabs irgendwie zusammen von einer Firma in irgendeiner Supermarktkette, das war echt lecker, nur ich konnts mir wieder nicht merken! Gehe auch selten in Supermärkte!

Kennt jemand von Euch so komplette Packungen mit Nudeln UND Sosse ?
Die sind sicher nicht gerade leicht, aber für ne Wochenendtour oder ne Hüttentour würden einen die paar Gramm nicht umhaun!

Guten Appetit.
Sebastian

PS: Gibts Milchpulver, welches dann auch wirklich nach Milch schmeckt?

Christian Wagner
19.02.2003, 16:52
Yes, das könnten die Carlini Nudeln von Aldi gewesen sein. Die bestehen aus einer Pappschachtel mit einer Packung Nudeln und ein Paar Sossenpäckchen. Die Tomatenvariante ist nicht dehydriert, und deshalb für längere Touren etwas schwer (aber superlecker). Die Kräuterkäsevariante, und die Pilzsosse sind jedoch dehydriert und geschmacklich auch nicht schlecht (besonders die kräutervariante). Vielleicht sollte man die Nudeln noch durch schneller kochende Cappelini etc. austauschen that's all.

Lutz
19.02.2003, 16:57
...und das Original ist natürlich von Kraft und heißt Mirácoli... :wink:

ciao
Lutz

Christian Wagner
19.02.2003, 17:05
Bä, geh mir wech mit Original - dreimal so teuer und, in diesem Fall, um Längen schlechter :wink: .

boehm22
19.02.2003, 18:32
Hi,
mein Tipp - die 5-Minuten-Terrine, gibts auch einmal oder 2mal im Jahr als billige Variante vom Aldi.
Immer den Inhalt von 2 so Terrinen in einen kleinen Plastik-Beutel füllen, machen dann ca. 130 Gramm trocken, vorher ausmessen, wieviel Wasser dazugehört und dann das ganze mit der richtigen Wasser-Menge in den Topf, Deckel drauf, ziehen lassen - lecker.
Hat so 600 bis 700 kcal, und reicht mir locker als Hauptmahlzeit.
Vom Inhalt und Gewicht kommt es fast an das leckere Globi-Futter ran.

Globi-Futter ist von Schultheiß und ist zu teuer, ich bevorzuge die Sachen von Simpert Reiter, gibts unter anderem bei Sport Schuster oder auch Lauche und Maas, die Sachen haben den praktischen Standbeutel, Wasser reinfüllen, Rand umknicken, ziehen lassen und dann gleich aus dem Beutel essen, bracht man nicht abspülen. Außerdem hat Simpert Reiter bei der Euro-Umstellung genau gerechnet und nicht wie Schultheiß (bei Globi) aufgerundet.

Saloon12yrd
20.02.2003, 14:38
Gerade getestet: "Riso Fino - Chicken Curry". Eine "typische" Tüte Trockenfutter mit nem Reisgericht.

Kaufbar für 69 Cent bei Lidl. So wie sie im Regal steht wiegt die Tüte 165 Gramm. Enthalten sind die üblichen zwei Liliputanerportionen die für einen normalen Menschen zusammen ausreichen. Gekocht hat das Zeug (alles) 604kcal, was eine mehr oder weniger normale Mahlzeit ist.

Übrigens ist wirklich Fleisch drin ;). Der Curry ist billig aber ich hatte nichts anderes erwartet. Man sollte 400ml statt der angegebenen 500ml Wasser reintun, sonst hat man Suppe. Aufmotzen läßt sich das Zeug bestens mit Öl und Sambal Oelek.

Fazit: Ist okay und bei dem Preis kann man nix sagen.

Sal-

Kater
20.02.2003, 18:34
Ich habe neulich mal "Pasta Pronta - Nudel mit Pilzsauce" gemacht. War lecker. :) Wasserangabe auf der Packung ist richtig und wenn es kälter ist kann man das ganze mit Sahne verfeinern. Im Sommer tun es auch ein paar Tropfen Öl. Ich kann es wirklich empfehlen. :)

Findus
20.02.2003, 18:44
Salut,

was mir mal so aufgefallen ist:

in franzoesischen Supermaerkten existiert der ganze Nudelfertiggerichtkram gar nicht :shock: Ehrlich, es gibt zwar Fertigsuppen, und auch den Asianudelsnack, aber so ne leckere Nudelmahlzeit kann man vergeblich suchen... :grrr:

vive la france

Lisa

Lutz
20.02.2003, 19:06
Hallo Lisa,
vielleicht sollten wir Dir mal ein paar spezielle Care-Pakete schicken... :P

ciao
Lutz

Tobias
20.02.2003, 19:07
Hi!
Also ich verwende immer das Travellunch von Simpert&Reiter. Das Zeug ist zwar recht teuer, schmeckt aber viel besser als das Zeug von Globi und ist in der eigenen Tüte anzurühren. So erspart man sich im Winter den Outdoor-Abwasch.
Gruß.
Tobias

Kater
20.02.2003, 21:40
@ Findus
In Frankreich gibt es kein Nudelfertigfutter? *staun* Wirklich? *g* Das ist mir noch nie aufgefallen. *g* Werde mal am Samstag schauen gehen, ansonsten hat Lutz ja ne brauchbare Idee falls Du das Zeug vermisst! :D

@ Lutz
Kannst Du mir mal vielleicht einen Link zu dem Lunch von Simpert&reiter geben? Braucht man dann keine Töpfe mehr oder mache ich mir da umsonst einen Kopf? :lol:

Saloon12yrd
20.02.2003, 21:42
@Kater: Wenn Du das Wasser in der hohlen Hand zum Kochen bringst brauchst Du keinen Topf mehr, nein :bg:.

Sal-

Kater
20.02.2003, 21:45
Oh... *g* :bash: :bash: :bash: :bash:

Ok, ich brauch doch nen Topf, aber nur zum Wasser aufkochen, oder? :D

Wie macht man das dann mit dem Futterbeutel? Hängt man den zum "ziehen" an die Wäscheleine? :D

Tobias
20.02.2003, 22:55
@Kater
Schau mal hier: www.Travellunch.de
Gruß.
Tobias

boehm22
20.02.2003, 23:04
Hi Kater,
der Beutel hat so einen Standboden, Aufreissen, Boden auseinanderdrücken, Wasser einfüllen, einmal mit dem Löffel durchrühren, Beutel von oben zweimal knicken und die Ecken knicken, damit das nix aufgeht - dann 5 Minuten warten, in der Zeit mit dem restlichen Wasser einen leckeren Tee trinken.
Dann den Beutel wieder aufmachen, umrühren, gemütlich hinsetzen, Beutel in die Hand nehmen und genußvoll essen bis wirklich nix mehr in dem Beutel drin is. Dann den Beutel klein zusammenfalten und mit dem restlichen Müll wieder in die Zivilisation tragen.

Kater
20.02.2003, 23:25
@ Tobias
Danke für den Link! :)

@ Rosi
Vielen Dank für´s erklären! :)


Was gibt´s bei euch in der freien Natur zum Dessert?

boehm22
20.02.2003, 23:33
Hi Kater,
als Dessert hab ich für besondere Tage immer zwei Beutel Mouse au Chocolade dabei.

Heute hab ich die Werbung mit dem heißen Tassen-Pudding von Dr. Ö gesehen - das will ich auch mal ausprobieren.
Beutel auf und in Tasse kippen - heißes Wasser einrühren - umrühren, fertig ist der Pudding.
Hört sich schon lecker an.

Finn
20.02.2003, 23:36
Und falls dir die Tüte zu groß ist auf einen Stock stellen und anzünden. Dann bleibt zum Schluss nur noch die Alufolie übrig. Die knüllst du zusammen, wirfst die in deinen Müllbeutel und ab damit zum nächsten Mülleimer (wenn es mal wieder auf das Gewicht drauf ankommt :))

Gruß
Finn

Findus
21.02.2003, 12:58
Hallo Lisa,
vielleicht sollten wir Dir mal ein paar spezielle Care-Pakete schicken... :P

ciao
Lutz

Hehe, danke, geht schon noch... Soviel bin ich ja hier auch nicht unterwegs, und wenns nur fuern Wochenende ist, muss man auch nicht so aufs Gewicht achten und kann auch normale Nudeln essen, oder Couscous...Kann man den Nudelfertigkram eigentlich auch in der Mikrowelle kochen??? :o

MfG, Lisa

Marc V
21.02.2003, 13:18
@Kater
Schau mal hier: www.Travellunch.de
Gruß.
Tobias

Wo kaufst du das Zeug? Direkt bei Simpert und Reiter?

danke,
Marc

Lutz
21.02.2003, 13:58
@ Marc V:

Zitat Simpert Reiter: LIEFERUNG UND BESTELLUNG nur über den Sportfachhandel...

Wenn Du denen eine E-Mail schickst, bekommst Du einen Bezugsquellennachweis (siehe unter KONTAKT)...

ciao
Lutz

Tobias
21.02.2003, 14:48
@Marc V
Am günstigsten bekommst Du es unter www.Abenteuerbox.de
Gruß.
Tobias

Kater
21.02.2003, 17:25
@ Rosi
Mousse au Chocolade? Mhhh. lecker! :) Das hört sich gut an. Wie verrührst Du dann das Pulver? Ich kenne das nämlich nur von Dr.Oetker und anscheinend soll man es cremig schlagen, was ich mir draußen natürlich nicht vorstellen kann... *g*

@ Finn
Ich habe zwar nen Fimmel mit dem Gewicht, aber ein Fanatiker bin ich noch nicht. *g*

@ Findus
*g* Ich glaube nicht, daß man den normalen Nudelkram in der Mikrowelle machen kann. Es gibt aber so spezielles Futter was dafür gedacht ist. :)

boehm22
21.02.2003, 20:25
Hi Kater,
wegen der Mouse au chocolat - da benutze ich nur die teuren Beutel von travellunch oder von Schultheis. Die muß man nur mit Wasser anrühren, ich hab da so einen kleinen Schneebesen dabei und rühr das Zeug dann locker.
Die billigen Beutel im Supermarkt brauchen immer Milch und/oder Sahne - hab ich leider unterwegs nicht dabei.

So - ich habe heute den Tassen-Pudding von Dr. Oetker probiert:
Lecker, Beutel mit 59 gr. Pulver bei Schoko, 46 gramm bei Vanille kostet 49 Cent.

Wasser sprudelnd kochen, eine große Tasse etwas halb voll machen (ca. 150 ml), das Pulver einrühren, vorsichtig, damit es nicht klumpt - dann nach ca. 30 sec wird das Zeug schön cremig und schmeckt wie guter leckerer Pudding von Oma.
Ich denke das Zeug ist auch gut bei Regenwetter und Kälte, so als Belohnung abends im Zelt.
Es sind ca. 200 ml leckerer Pudding und macht schon fast satt. Kalorieren stehen nicht drauf - aber ich schätze mal man kann die 59 gr mit dem Wert von Zucker malnehmen.

Ergänzung: Laut Homepage vom Dr. Ö hat die Portion Schoko-Zeugs 232 kcal. und das Vanillie-Zeugs hat 186 kcal.
Ich glaub ich hab wieder ein leckerer Outdoor-Dessert entdeckt.

Kater
21.02.2003, 22:19
Das klingt gut Rosi. :)
Mal schauen, wenn mir morgen langweilig wird probiere ich vielleicht auch mal was aus. :D

Tobias
21.02.2003, 22:21
Hi!
Ihr lasst es Euch Outdoors ja besonders gut gehen! Ich spare mir allerding solchen SchnickSchnack, aber jedem das seine.
Gruß.
Tobias

Christian J.
21.02.2003, 22:27
@Tobias: Ganz ungünstiges Posting! Jetzt geht bestimmt gleich wieder die Diskussion "Schleppen oder Hungern"; "Sandalen sind noch leichter"; "Zahnbürstengriff absägen" und ""Ich bleibe zu Hause. Dann ist der Rucksack am leichtesten" :bg: los.

Jupppie, Postings im Minutentakt.

Ring frei!

*Popcornholengehen*

Christian

Kater
21.02.2003, 23:23
*g* Dann steig ich mal in den Ring! :bg:

Wer krampft darf auch genießen. *g* Outdoor wäre meiner Meinung nach ohne gutes Essen nur die Hälfte wert. Was gibt´s schöneres als nach einem harten Tag am Abend bei leckerem Essen das erlebte Revue passieren zu lassen? :D

:wink: :D :wink:

Tobias
22.02.2003, 00:29
@Kater
Ich finde man sollte gerade Outdoors lernen auf sowas zu verzichten. Man schleppt ja schon genug anderen High-Tech kram mit sich rum, da kann man doch wenigstens auf ne chemie-Mousse verzichten, oder?
Nix für ungut. In der ersten Runde liege ich nach Punkten vorn :P .
Gruß.
Tobias

Christian J.
22.02.2003, 00:49
Gleichstand

Ok, mein Teil dazu. Der wesentliche Aspekt ist doch: Ich hab' Urlaub. Und da will ich mich vom Rest des Jahres erholen. Dafür trage ich persönlich lieber ein paar hundert Gramm mehr.

Man sollte unterscheiden zwischen extremen Touren die nicht mehr unter "Spaß" zu verbuchen sind und wo natürlich auch das Futter optimiert sein muss (=ekelig aber nahrhaft) und normalen Touren wo man einfach ein paar Tage Spaß haben will ohne unendlich schwierige Sachen anzustellen.
Bei Wochenend-Solo-Touren gibt es doch für mich nichts schöneres als abends im Schlafsack zu liegen und eine leckere Riesenportion Nudeln zu verspeisen.

Fazit: Das Thema ist individuell verschieden. Jeder definiert Extremtour anders. Also werdet doch bitte mit euerm 3-Gänge-Menü oder mit euerm Energieriegel (einer aller 4Tage) glücklich.

Christian
(der damit die 2. Runde eröffnet)

boehm22
22.02.2003, 09:42
Hi,

wenn ich vielfältige und leckere Lebensmittel dabei hab, dann ist das ja noch nix zusätzliches oder überflüssiges.
Es gehört alles in den Ernährungsplan und der soll ausgewogen und ausreichend sein.

boehm22
22.02.2003, 10:35
Hi,

jetzt muß ich nochmal anfangen:


Fazit: Das Thema ist individuell verschieden. Jeder definiert Extremtour anders.

Ich - und wir alle machen doch keine Extremtouren. Ich für meinen Teil will einfach nur meinen Spaß, einen gelungenen Urlaub, auspannen vom Alltag und etwas Neues erleben.

Und dazu gehört für mich eine ausgewogene und lecker schmeckende Ernährung.
Eine Tüte Mousse oder Pudding wird deshalb nicht zusätzlich mkitgenommen, sondern ist Teil der ausgewogenen Ernährung.




Man schleppt ja schon genug anderen High-Tech kram mit sich rum, da kann man doch wenigstens auf ne chemie-Mousse verzichten, oder?

Alles von Simpert Raiter, Schultheiß, Dr. Oetker oder Lachende Köchin (Aldi) ist Chemie-Ernährung. Der Begriff "naturidentische Stoffe" bedeutet nun mal, daß es keine Natur ist.

Wenn ich auf Chemie im Essen verzichte, dann hole ich das Gemüse hier aus meinem Garten, esse dazu selbst gegrabene Kartoffeln und ein Stück Fleisch von einem Tier, daß mein Bruder aufgezogen und geschlachtet hat.

Tobias
22.02.2003, 11:23
Hallo!
Ich sag ja jedem das seine. Ich mache die Touren hauptsächlich um vom Uni-Stress und der Arbeit abzuschalten. Abschalten hat für mich dabei eine rein mentale Bedeutung, das heißt ich genieße die Natur und das Bewegen in ihr. Ein wichtiger Bestandteil diese Abschaltens ist dabei auch ein in kauf genommener Komfort verlust. Sicher ziehe ich nciht in Baumwollklamotten und mit einem schlechten Rucksack los, aber bei der Nahrung ist für mich weniger=mehr.
Gruß.
Tobias

Kater
22.02.2003, 17:41
Die Eindrücke und das Erlebte können noch so schön sein, ohne ein gutes Essen findet es meiner Meinung nicht den richtigen Abschluß. *g*

Wenn ich wirklich nur das allernötigste und gesündeste Essen mag kann ich gleich wieder in ein Trainingslager gehen...


Outdoor bringt zwar ein paar Entbehrungen mit sich wie kein fließend Wasser usw. , aber anderseits sind das ja auch Ferien die ich nicht unbedingt bei Wasser und Brot verbringen will... :wink:

Becks
26.02.2003, 09:58
Was ich als kleinen Snack/ Vorspeise empfehlen kann, sind die Kartoffelpüree Snacks von Pfanni(?). Stehen im Supermarkt bei den Knödeln und dem Püree. Nur noch mit kochendem Wasser aufgießen und fertig. Wiegen nix und sind sau klein. Schmecken gut und gibt es in verschiedenen Variationen.

ciao,
Marc

Kann ich bestätigen, haben wir jetzt ausprobiert und für gut befunden. Ham etwas viel Wasser zum Quellenlassen verwendet und mußten den Mist erstmal in ner Pfanne verkochen. Aber trotz des seltsamen Aussehens (es gibt Bilder davon *g*) kamen die Dinger gut an.
Nur: 15 Kartoffelpuffer kriegt man da nieeee raus.

Alex

Maico Schulz
02.03.2003, 11:49
Hihø

Essen auf Touren? Das ist, glaube ich, so individuell wie Touren selbst. Ich zum Bleistift habe meinen "Kebab-Day", der normalerweise so am 2 oder 3 Tourtag auftritt. Eine Folter. Meine Gedanken kreisen an diesem Tag um einen schnöden Döner mit Joghurt-Sauce und Ayran. (Würde ich an diesem Tag tatsächlich einem Dönerladen in der Wildnis begegnen, ich würde wohl der glücklichste Mensch auf Gottes Erdboden sein, hehe)

Danach gehts wieder, und ich kann mich wieder mit den Fakten im Rucksack anfreunden.
Ein Haufen der Nudel und Reisgerichte, etwa die von Lidl, gewinnen mit etwas Butter und ein paar Würfel Speck wirklich was für sich. Wobei mir Reisgerichte lieber sind. Ebenso Instantkartoffelbrei mit Speckwürfelchen, mjammi.


Nach einer Tour wird natürlich traditionell der nächste Dönerstand angesteuert.
Wobei ich mir diesmal in Ivalo einen "Döner" gönnte. Der hatte zwar nichts mit "Döner" zu tun, war aber dennoch eine Offenbarung, direkt nach der Tour. :bg:

so weit
Maico

Finn
02.03.2003, 11:58
Dann wär das (http://www.meinvaterhatdoenerbudeoderwas.de/) ja etwas für dich :)
Döner sind aber genial. Esse ich auch gerne aber eher nach der Schule als auf oder nach der Tour =)

Gruß
Finn

Kater
03.03.2003, 23:42
Döner sind toll, aber ich esse sie am liebsten mit thousand island anstatt mit der weißen Sauce. :)
Yufka ist auch sehr lecker. :) *sabber* :D

boehm22
03.03.2003, 23:51
Hi,
nach meiner Tour auf dem WestCoastTrail saß ich mit meiner Freundin in einem kleinen Pub an der Pazifik-Küste zwischen vielen Fischern in der "Sportfisching-Capital of Canada" - und wir hatten Lust auf Lachs - da sagt der Kellner, Lachs gibts nicht - heute ist das Tagesessen Roastbeef, ist auch rosa und schmeckt genauso gut.
War dann aber auch sehr lecker.

die_tanja
08.03.2003, 23:34
für leute, die nicht auf eier verzichten wollen: es gibt eierstich in alubeuteln, muss nicht gekühlt werden und hält total lange... ist eigentlich für die suppe, kann aber auch einfach so gegessen werden. ist nur vollei, vollmilch und gewürze drin, also nichtmal chemie...
ich habe es getestet und es schmeckt sogar ganz gut.
ich freu mich schon auf mein nächstes glitschi-ei, morgens nach dem aufstehen, an einem schönen see... hm, lecker!

Rüro
09.03.2003, 13:34
Hallo,

Für alle die sich wenig Arbeit mit dem Frühstück machen wollen, empfehle ich, sich Müslie mit Milchpulver vorher zusammen mischen und in kleine Beutel abfüllen.
Mit heißem Wasser aufgegossen, hat man dann bis zum Mittag was davon.

Saloon12yrd
17.03.2003, 14:13
Hmmmmjammjammjamm "Süßer Moment" mit Schokogeschmack ist seeeeeeeehr lecker. Danke Rosi :bg:

Sal-

Lutz
17.03.2003, 14:22
Zum Thema "süsser Moment":
Gibt's jetzt scheinbar auch mit Sahne-Mandel-Geschmack. Hab' jedenfalls im Supermarkt zwischen den Vanille-Tüten eine Tüte gefunden... Bin schon gespannt... :wink:

ciao
Lutz

Saloon12yrd
17.03.2003, 14:25
Jau, es gibt vier Sorten: Schoko, Vanille, Sahne-Mandel und Karamell. Schoko hat die meisten Kalorien pro Packung und ich mag Schoko, also... :)

Sal-

Lutz
17.03.2003, 14:30
Bin auch ein Schoko-Fan... :P

ciao
Lutz

boehm22
17.03.2003, 14:41
Hi Sal,
hab jetzt auch Mandel probiert - is nicht schlecht, aber nix kommt an Schoko ran.
Das wird mein Standard-Dessert, lecker :wink:

Svenni
21.03.2003, 15:12
Um mal von Dr.Ö wegzukommen (Süßer Moment Vanile schmecht im ggs z.B. zum Garant Pudding irgendwie künstlich, finde ich) hier mein Vorschlag:

Komet - Eierkuchenmehl für vier Pfannkuchen

nur in Wasser einrühren und schon fertig zum Ausbacken der Pfannkuchen. Schmecken wie selbstgemacht (sind mit Milch und Volleipulver) und kosten hier im Edeka nur 55 Ct.

Vom gleiche Hersteller gibst noch andere gute Produkte (ist glaub ich ne alte Ost-Kult-Marke).

www.Kometpoehle.de

Sven

boehm22
21.03.2003, 15:24
Hi,
ich hab wieder was gefunden:

Wenn es was zum Beißen sein soll - Kölln cakes, 8 Hafer-Kekse a 25 gr. einzeln verpackt in einer kompakten Schachtel mit ca. 12 x 3 x 15 cm.

Zutatenliste: Haferflocken, Weizenmehl, Butter, Zucker, Honig, Backtriebmittel, Salz.
Nährwerte a 100 gr (= 4 Kekse): 489 kcal, Eiweiß 6,4 gr, KH 58,9gr. Fett 25,3 gr.

Schmeckt sehr butterig und knusprig, nicht zu süß und kapp 1000 kcal für so einen Karton ist schon gut, schleppt sich recht kompakt.
Die Kekse hab ich bisher nur im Großhandel Metro/Selgros entdeckt, aber die gibts sicher auch bald im Einzelhandel.

Christian J.
21.03.2003, 18:41
Meine Idee (eher für Kurztouren): ein großes Stück guten Käse. Taschenmesser zum Zurechtschneiden hat man ja sowieso immer dabei.

(@Finn: Das ist jetzt keine Anspielung auf irgendwas sondern ernstgemeint. :bg: )

Christian

jackknife
23.03.2003, 03:39
Auf der letzten Tour haben wir viele leckere Sachen aus dem Fertigregal ausprobiert. Der Hit, wenn man richtig ausgepowert in der Kälte ist, Pürreesnack Gartengemüse oder Broccoli. Wir hatten eine Aladin Thermotasse aus Kunststoff dabei. Beutel einfüllen, Wasser aus der Thermoskanne drauf, Deckel auf den Becher, 2- 3 Minuten quellen lassen.
Fertig. Einfach gut, warm und fette Pampe. Gerade für anstengende Wintertouren optimal als Pausensnack.
Mondamin Grießbrei in Schoko und Vanille. Da ich sowieso immer Milchpulver dabei habe, sehr schnell zubereitet. 1/2 liter Wasser kochen, Milchpulver vorher ins kalte Wasser. Grießpudding dazu, aufkochen, quellen lassen, fertig. Ebenso Milchreis vom Lidl. Bringt auch richtig Power.
Der Hammer ist Kaiserschmarn vom Lidl. Einfach den Teig kalt anrühren.
Ab in die Pfanne. Goldbraun backen, fertig. Etwas Zucker noch darüber und gut.
Für alle diese Sachen empfehle ich das Blacklite Kochgeschirr von msr. Es ist Teflonbeschichtet. Daher brennt die Pampe nicht an.
Linsen/Spatzletopf von Knorr ist auch einfach super. Der Nachteil sind die erbärmlichen Blähungen die wir auf der Tour nach dem Verzehr hatten. Da wurd einem übel. Globetrotter Pürree ist auch super, weil schnell und einfach nur Wasser drauf.
Beef Jerkey von Globi ist der letzte Mist. Auf Wintertouren muß man sich oft den Schnee zum Trinken schmelzen. Man hat oft genug erbärmlichen Durst, weil nicht immer Wasser da ist. Nach dem Verzehr des Jerkeys kommt man aber um vor durst.
Ansonsten sind die Globi Fertigmenues super, nur viel zu teuer. Geradeauf anstrengenden Touren, wo man abends oft kraftlos zusammensackt, verblüffen sie durch schnellste Zubereitung. Einige schmecken nur nicht dem Preis entsprechend. Pemmikan von Karl Josef Metzmacher kann man sich auch schenken.
Ein gutes Stück Schinken und Alter Gouda gerieben, würde ich immer wieder mitnehmen. Pasta mit Käse ist der Hammer. Auch die Zitronenbrausetabletten mit Calcium, Vitamin C oder Magnesium von Lidl, würde ich immer wieder mitnehmen. Die haben nicht so einen fiesen Nachgeschmack, wie die Orangenteile von Aldi.
Matthias

Haiko
25.03.2003, 12:07
Moin²,

ist schon genug beschrieben wurden, dennoch zur Bestätigung:

Die Globi-Fertiggerichte sind teuer, aber IMHO ihr Geld vollkommen wert. Die meisten Gerichte schmecken _sehr_ gut. Dieses Mal hatte ich nur vegetarische Gerichte mit. Die Favoriten waren:

1. Waldpilz-Sojaragout mit Nudeln (leider wenig Geschmack nach Waldpilzen, sonst aber super!)
2. Tomatensuppe
3. Paprika-Sojaragout mit Nudeln
4. Kartoffelsuppe (schmeckt fast besser als Platz 3, da ich aber Nudeln mehr mag, landet sie dahinter)

Ohne Wertung, weil immer gut: Bannock. Gebacken auf dem Hüttenofen schmeckt es noch besser als vom Kocher. Ideal mit Gouda-Käse belegt.

Ausserdem die Überraschung der Tour: Kaffee im 10er Pack als Aufgussbeutel, zum Ausprobieren geschenkt bekommen von Quo Vadis in Bremen. Bedeutend besser als löslicher Kaffee oder der Stress mit dem Filter. Und schmeckt sogar den Finnen!

Ahoi,
Haiko

Kater
27.03.2003, 11:02
Hatte gestern Waldpilze mit Nudeln. *mjam* Marke muß ich noch nachschauen... :wink:

Findus
31.03.2003, 15:38
Dank Monoprix (sowas wie Kaufhof auf franzoesisch), gibt es auch im sonnigen Aix jetzt Fertiggerichte, sogar 4 verschiedene

1.Nudeln mit Gemuesesauce
2.Nudeln mit Kaesesauce
3.Nudeln mit Carbonarasauce und
4.Nudeln mit Pilzsauce

Alle lecker, und kann man laut Packungsanweisung auch in der Mikrowelle zubereiten--wenn man denn Lust hat, diese nachher gruendlich zu saeubern :ill: Zum Glueck hab ich meinen Kocher dabei :)

MfG, Lisa