PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bohusleden Svarteborg - Vassbotten



chrappi
01.09.2006, 13:21
so, wir sind gerade zurück aus Schweden. Bilder und Berichte gibts schon genug - hier also ein paar Erfahrungen für die Logistik:

Wir sind die Strecke Svarteborg-Vassbotten gelaufen.
Anreise per Auto. Gute, sichere Parkmöglichkeit in Svarteborg beim Stencenter.
http://www.csr.se/svarteborg_sten/vagvisare.htm - ist sehr gut ausgeschildert.
Gibt dort die Möglichkeit zu Übernachten, einen kleinen Imbiss und (!) DUSCHEN! ...

Trinkwasser: Das Seewasser ist moorig bräunlich, aber nicht eklig.
haben es mit Micropur Classic behandelt - und dies bestimmt auch einige male vergessen - keine Probleme. Wenn man beim Wasser schöpfen nicht groß rumplanscht, kommt auch kaum Krümelkram mit.

Mücken: was ist das? ich hab höchstens soviele gesehen, wie ich Finger hab.
Gestochen hat keine. und das ohne Autan oder sonstwas.
Zecken: mir sind 3 über die Klamotten gekrabbelt. gebissen hat keine.

Etappen: allesamt echt entspannt zu gehen und jeweils Hütten direkt am See in gutem Zustand..
Svarteborg - Äntervattnet
Äntervattnet - Säveleken (zwischen Restadstegen und Vaktarekullen - neue Hütte - nicht auf den Karten - fand ich viiel schöner als Vaktarekullen)
Säveleken - Sjökärrssjön - Wegführung anders auf den bekannten PDFs, aber sehr gut gekennzeichnet)
Sjökärrssjön - Holmen
Holmen - Daletjärn
Daletjärn - Nornäs
Nornäs - Vassbotten (Campingplatz) - Für die Etappe unbedingt Kompass mitnehmen - umfangreiche Forstarbeiten in dem Bereich. Trampelpfade und Treckerspuren überall aber zig Bäume mit orangen Markierungen umgenietet.
Orientierung nicht ganz einfach, aber machbar. Kurz vor Vassbotten ist die Routenführung geändert worden und läuft teilweise durch Norwegen. Dort gibt es wohl auch noch ne Schutzhütte ca. 2-3km vor Vassbotten.

Rückfahrt nach Svarteborg mit dem Bus um 18:00 ab Vassbotten - bequem am letzten Etappentag zu erreichen.

Unterwegs Barsch, Hecht und Bachforelle gefangen - also ein, zwei Meter Alufolie nicht vergessen!