PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wo gibts in Deutschland Kukris



Balu
07.12.2001, 20:07
Hi Folks,

hat irgend jemand einen Tip, wo man in Deutschland gebrauchstüchtige Kukris bekommt?

Gruß

Balu

Saloon12yrd
07.12.2001, 20:09
Nie gehört, was tut man damit?

Saloon12yrd

Balu
07.12.2001, 20:19
Also ein Kukri war eigentlich mal ein "Kampf-" und Gebrauchsmesser der Ghurkas. Es sind Krummdolche, sie haben als einen Knick. Die Schneide ist an der Spitze sehr scharf im weiteren Verlauf etwas stumpfer, weil es hier zum hacken benutzt wird. Im Knick ist das Messer wieder sauscharf (zum schnitzen usw). Der Rücken ist recht breit, so daß man es auch als Hammer benutzen kann. Der Stahl ist recht zäh (in einigen Gegenden der Welt aus alten Blattfedern von Autos) also stabil und verhältnismäßig gut nachschleifbar. Insgesamt ein Allround-Messer. Habe bisher nur Zierstücke gesehen.

Gruß

Balu

Finn
08.12.2001, 00:30
wenn du das zum wandern oder so haben willst, ist das bestimmt zu schwer, oder? würd mich mal interessieren.
Finn

Marc
08.12.2001, 11:42
Hallo Balu,
Habe einen Freund in Nepal, der kommt da bestimmt ran. Kann ihn ja mal fragen. Wenn du es zum Wander, Survival usw. verwenden willst, würde ich ein anderes messer nehmen. Das Ist kein Messer das ist ein Dolch und somit viel zu schwer und zu groß für Outdoor aktivitäten.

navyseal
08.12.2001, 16:03
naja über vorlieben beim messerkauf kann man streiten, allerdings ist ein Ghurka messer unbedingt ein gutes gebrauchsmesser wird auch heute noch von den Ghurkaeinheiten getragen

mfG navy

http://www.snipercountry.de

Balu
08.12.2001, 20:46
@Marc

Wäre echt nett!

@all

Nun ja, ehrlich gesagt habe ich eigentlich schon Messer genug. Das ist wohl eher eine Macke von mir. Was den Gebrauchswert angeht, dürfte es sicher nicht schwerer sein, als mein AlMar. Dafür hat man mit dem Kukri allerdings ein "Allzwecktool" dabei, mit dem man auch Holz ordentlich bearbeiten kann, ohne gleich ne Axt mitnehmen zu müssen. Außerdem: Probieren geht über studieren.

Mal am Rande: Sollte jemand mal in Dalarna (Schweden), insbesondere Mora vorbeikommen, da gibt es im Fabrikverkauf super Gebrauchsmesser für top Preise. Unbedingt vorbeischauen.

Gruß

Balu

Balu
25.02.2002, 21:43
Falls es irgendjemand noch interessiert, habe in Österreich eine Adresse ausgemacht, die soetwas liefern können

http://www.pizzini.at

Die Preise sind auch noch human. Wenn ich eines habe, werde ich mich noch mal melden.

Gruß

Balu

Odin
27.03.2002, 07:51
Hallo Leute

ICH komme im Mai am Fabrikverkauf in Nusnäs
in Dalarna vorbei. Das sind die Messer, die
bei Frost in Mora hergestellt werden. in
Schweden heissen sie daher auch nur einfach
"Mora-kniv" (Messer aus Mora).

Also: wer will was, und wie viele ?

Bei dem Fabriksverkauf war ich schon öfters.
Eigentlich jedesmal, wenn ich nach Orsa
fahre, schaue ich routinemässig da vorbei.

Und seit ich das Grundstück in der Orsa Finnmark
besitze, fahre ich öfters dorthin. Das nächste
Mal wieder Mitte Mai.

Gruss

Odin

Balu
27.03.2002, 12:44
Hi Leute,

lohnt sich, ich hatte mich auch gut eingedeckt. Gute Messer ab 3 Euro. Davon kann man immer ein wenig mehr haben. Eignen sich auch gut als Präsent oder Geschenk.

Wer es mal anschauen möchte: http://www.frosts.se
Da kann man auch ein Prospekt bestellen. Der kommt von der Generalvertretung in Deutschland und zwar mit gesalzenen Aufpreisen (über 100%).

Gruß

Balu

Odin
27.03.2002, 14:24
Hallo Balu und andere Bären

Selber habe ich schon eine ganze Sammlung
der verschiedensten Messer aus der Produktion
von Frost. 3 Euro ist das kleine handliche
Standardmodell im Sonderangebot mit rotem
Plastikgriff (Kohlestahl). Aber es gibt
auch eine reiche Palette anderer Varianten,
vom Schnitzmesser bis zum Haumesser mit
langer Klinge. Die Klingen sind gut, und
damit auch die Messer. Und allemal preiswerter
als die ganzen Angebermodelle in den
Überlebensläden.

Gruss von Odin
Der in der Woche 20 wieder
bei Mora vorbeikommt

Balu
27.03.2002, 15:12
Hi Odin,

besonders gut gefällt mir das Beil mit Messer. Kostet in Deutschland über 80€. Daran hätte ich noch Interesse. Komme dieses Jahr allerdings nicht in den Norden. Wie machen wir es? Kannst ja nicht alles Vorfinanzieren?

Gruß Balu

P.S. Ich hatte das Ding allerdings auch noch nicht im Fabrikladen gesehen. Hast Du da ne Ahnung?

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Balu am 2002-03-27 15:14 ]</font>

Odin
08.04.2002, 08:24
Hallo Balu

Der Fabriksverkauf, den ich normalerweise bei der Durchreise besuche, ist im Vorort Nusnäs bei Mora. Dieser Ort ist touristisch deshalb bekannt, weil dort die bunt bemalten Holzpferdchen (dalahästar) hergestellt werden. Der Fabriksverkauf der Messerfabrik Frosts ist in die Schauwerkstatt der Holzpferdchenschnitzer integriert. Mir ist dort kein Kombiwerkzeug Messer/Beil aufgefallen. Hast Du Hinweise im Produktkatalog von Frosts, wie dieses Werkzeug aussieht ? Ausserdem kann es ja sein, dass es ausser der mir bekannten Verkaufsstelle in Mora selbst noch einen andere Fabriksverkauf gibt, den Du kennst, ich aber nicht. Den könnte ich beim nächsten Aufenthalt in der Gegend schnellstens rausfinden.

Gruss

Odin

Balu
08.04.2002, 12:52
Hi Odin,

ich war direkt bei Frosts. Die haben direkt nebend er Fabrik ein Haus mit Fabriksverkauf. Das Ding ist jedoch nicht jederzeit geöffnet. Ich bin dann einfach ins Büro, habe gesagt, dass ich Einkaufen möchte, schon kam eine nette Angestellte und machte den Laden auf. Von dem Teil schicke ich Dir diese Woche ein gescanntes Foto (hatte mir den Prospekt besorgt).

Gruß

Balu

Odin
08.04.2002, 14:55
Hallo Balu

Inzwischen habe ich der Heimseite die
Lage des Fabrikverkaufs entnommen.
Da die aber nur Mitte Juni bis Mitte
August offen haben und ich im Mai
dort hin komme, muss ich doch wieder
nach Nusnäs zum Verkauf bei den
Holzpferdchen. Dort ist nämlich
wenigstens offen. In Schweden sind
viele Verkaufsstellen auf Sommer-
touristen eingerichtet und haben nur
in der kurzen Saison offen.

Gruss

Odin

Balu
08.04.2002, 20:45
Hi Odin, alter Schwede :wink:

so'n Quatsch. Ich war im September da. Da war auch schon geschlossen. Trotzdem. Ich habe sie einfach gefragt, ob sie mich jetzt wieder 1600 km nach Hause fahren lassen wollen, ohne die berühmten Mora-Messer zu bekommen? Ein Lächeln und schon war die Tür offen. Das zweite Lächeln kam, als ich den Beutel vollstopfte und zur Kasse ging :grin:

Gruß

B alu

Odin
11.04.2002, 07:43
Hallo Balu

Ich kann den Trick mit der langen Anreise
ja auch mal probieren, zumal ich gaaaaanz
nahe an der Fabrik vorbeikomme. Die muss
nahe an der Ausfahrt von Mora nach Orsa
liegen, der Karte nach. Ich glaube das
Schild "Noret" schon ein paarmal gesehen
zu haben. Aber mir persönlich hat immer
die Verkaufsstelle in Nusnäs ausgereicht,
auch wenn dort nicht das gesamte Messer-
programm angeboten wird. Auch komme ich
bei Clas Olsson in Insjön vorbei, den ich
auch Dir für Deine nächste Reise empfehlen
möchte. Insjön liegt wenige Kilometer vor
Leksand Richtung Borlänge, also an der
Hauptstrecke. Ich warte immer noch auf
Deine Beschreibung von dem Kombidingens
aus Messer und Axt.

Gruss

Odin

Hunter
04.05.2002, 21:25
Hi,

Um nochmal zum ursprünglichen Thema bzw. Deiner Frage zurückzukommen:

Gebrauchsfähige Khukrie´s gibt es bei Frankonia Jagd im Hauptkatalog. Kosten: 40,39 € / 79,- DM ( große Ausführung ) und 17,90 € / 35,- DM ( kleine Ausführung )

Gruß
Hunter

Jan
06.05.2002, 10:33
@Odin: Sag mal, steht das noch mit dem Angebot noch, dass du evtl. Messer mitbringen würdest aus Schweden?
Wieviel billiger sind die denn ~? Ich hätte da wohl interesse!
Jan

Odin
06.05.2002, 16:19
Hallo Jan

Im Prinzip ja. Übermorgen ist aber ultimo, denn am Wochenende
geht´s los, und ab Himmelfahrt sitz ich nicht mehr am Rechner.

Preisunterschiede kann ich nicht ohne weiteres sagen, aber die
Messer von Frosts wird es in Deutschland wahrscheinlich ¨¨uberhaupt
nicht geben. Nehme ich mal an.

Diese Messer sind keine Schickimickidinger, sondern einfache
solide Gebrauchsgegenstände.

Am Sonntag werde ich wohl an der Verkaufsstelle vorbeikommen,
und nachdem dort Museumsbetrieb ist, hoffe ich auch, dass die
offen haben.

Gruss

Odin

Odin
21.05.2002, 07:52
Hallo Leute

Irgendjemand von Euch hatte ein Messer von Frosts in Mora
bei mir bestellt.

Ich war jetzt dort und habe Messer gekauft. Hoffentlich habe
ich das richtige erwischt.

Das Messer habe ich einem Forumskollegen mitgegeben, der
in Karben bei Frankfurt wohnt. Jetzt bitte ich um Mitteilung
der Postadresse, damit mein Kollege das Messer an den
Besteller weiterschicken kann.

Das Messer war so billig, dass ich es umsonst weitergebe.
Damit erspare ich mir auch die Beschwerden, falls es nicht
genau das gewünschte Modell sein sollte, sondern nur
ein ähnliches.

Mein Kollege übernimmt freiwillig die Portokosten.

Also her mit der Anschrift.

Gruss

Odin

Mephisto
22.08.2006, 13:13
Wer noch ein Kukri sucht, die gibt es in Deutschland bei www.gurkha-imports.com. Die Email-kommunikation mit michael Held erwieß sich als sehr angenehm, er ist ein sehr kompetenter Ansprechpartner, der seine Kurkis direkt aus Nepal bezieht. Alle Kukris bei ihn sind 100%ige Gebrauchsgegenstände! bei ihm gibt es keine Touri-Kukris.

So wollte des mal loswerden, ich bekomme kein Geld für das Posting, ich finde den Laden nur so klasse, den kann man empfehlen!

Gruß
Benni

greywolf
27.08.2006, 15:24
Hi,
ich wollte mal anfragen ob jemand ne Preisliste zu den Moramessern hat.Hab der Seite keine Preise entnehmen können. Kommt vielleicht noch jemand bei so einem Fabrikverkauf vorbei im Hinblick auf welche mitbringen?

Gruß
Christoph