PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sarek-Tour



Traeuma
10.02.2003, 15:22
Hi...
habe unter Umständen vor, vom 1 bis zum 10 April dieses Jahres eine Solo-Tour zu machen. Nachdem ich bei Sal's HP und Peters Sarek Seite vorbei geschaut habe, is eigentlich auch klar, wohin die Tour gehen soll: Sarek

Die Route, die Sal gemacht hat hört sich auch sehr verlockend an...

...Start- und Endpunkt ist Kvikkjokk, die Tour geht über Njunjes, Tarrekaise, Sammarlappa, Tarraluoppal, Makitjarro, Pareks und Parte...

Wollte fragen, ob jemand von euch schonmal um die Zeit ne Tour im Sarek unternommen hat. Schneeschuhe werde ich da wohl nicht mehr benötigen, oder? Auf was für Temperaturen muß ich mich einstellen??

Gruß,
Tilo

Holger
10.02.2003, 15:53
Also Schneeschuhe wuerde ich schon mitnehmen. Insgesamt wuerde ich mich auf eine Wintertour einrichten. Wir waren 2000 im Sarek Anfang Maerz wenn du willst kannst du dir den Bericht auf unserer HP angucken und 2001 Ende Maerz Anfang April im Abisko und hatten noch Temperaturen um die -25 Grad und mehr als genug Schnee. Diese Tour waere ohne Schneeschuhe nicht moeglich gewesen.

Holger

Jens
10.02.2003, 16:34
Der Winter endet da oben im Mai...

Christian Wagner
10.02.2003, 19:37
Empfehle Dir das Buch von Peter Bickel (www.nordskandinavien.de).
Der Typ war ein volles Jahr kreuz und quer in Lappland unterwegs und hat wirkliche Infos zu allen Jahreszeiten zu bieten.

Philipp
12.02.2003, 11:49
Die von dir angestrebte Zeit ist eine wunderschöne Zeit für Wintertouren: schon lange Tage, viel Sonne, wenig Neuschnee, teilweise angenehme Wärme durch die Sonne, abr mitunter auch noch sehr kalte Nächte (-30 könnens schon noch mal werden).
Laß aber besser Schneeschuhe zuhause und nimm Telemarkski, dann kommst du wenigstens auch vorwärts.:wink:
Viel Spaß!