PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Globi Adventure Food



marcus
30.07.2006, 19:36
hab ich heute erst gesehen:

ein neue variante trekkingfutter?!


globi adventure food (im katalog auf seite 526)




hat das schonmal wer getestet? :shock:

teuer scheints ja schon mal zu sein :grrr:

greets, marcus

chef_von_das_ganze
30.07.2006, 21:53
Hi,

ich hatte die Gelegenheit Globi Lunch "Försterin" auf ner Fahrradtour in Dänemark zu Testen und muss sagen, die normale Ration ist für eine Person mehr als reichlich. Über den Geschmack lässt sich natürlich streiten, aber ich fand's garnicht schlecht.

MfG Cheffe

marcus
30.07.2006, 22:00
Hi,

ich hatte die Gelegenheit Globi Lunch "Försterin" auf ner Fahrradtour in Dänemark zu Testen und muss sagen, die normale Ration ist für eine Person mehr als reichlich. Über den Geschmack lässt sich natürlich streiten, aber ich fand's garnicht schlecht.

MfG Cheffe

ja, aber "globetrotter lunch" & "adventure food" sollen ja zwei verschiedene dinge/arten/sorten sein :shock:

Christine M
30.07.2006, 22:01
Marcus meint aber nicht die Trekkingmahlzeiten/Globetrotter Lunch - die hier im Forum schon recht ausgiebig diskutiert wurden - sondern die neue Linie (Marke?) Adventure Food. :wink:


teuer scheints ja schon mal zu sein

Eigentlich nicht wesentlich teurer als die Trekkingmahlzeiten. Einige klingen ja, als ob sie ganz lecker schmecken könnten, jedenfalls mal ein bißchen was anderes. Also: schon wer getestet?

Christine

marcus
30.07.2006, 22:14
Marcus meint aber nicht die Trekkingmahlzeiten/Globetrotter Lunch - die hier im Forum schon recht ausgiebig diskutiert wurden - sondern die neue Linie (Marke?) Adventure Food. :wink:


teuer scheints ja schon mal zu sein

Eigentlich nicht wesentlich teurer als die Trekkingmahlzeiten. Einige klingen ja, als ob sie ganz lecker schmecken könnten, jedenfalls mal ein bißchen was anderes. Also: schon wer getestet?

Christine


komm christinchen, du wohnst doch fast neben globi in Ffm :o geh doch morgen mal so wat holen und vernasch die packung mal zum abendessen :ignore:

Christine M
30.07.2006, 22:21
komm christinchen, du wohnst doch fast neben globi in Ffm :o geh doch morgen mal so wat holen und vernasch die packung mal zum abendessen :ignore:

Ich habe gerüchteweise gehört, Globi soll auch versenden - bestell dir doch einfach was. :bg:

Abgesehen davon, daß die Öffnungszeiten komplett innerhalb meiner Arbeitszeit liegen werde ich sicher keine 2-Personen-Fertigmahlzeiten für 7 Euro einfach mal so zum Abendessen futtern.

Christine

marcus
30.07.2006, 22:32
:baetsch:

Ragnar
30.07.2006, 22:45
komm christinchen, du wohnst doch fast neben globi in Ffm :o geh doch morgen mal so wat holen und vernasch die packung mal zum abendessen :ignore:

Ich habe gerüchteweise gehört, Globi soll auch versenden - bestell dir doch einfach was. :bg:

Abgesehen davon, daß die Öffnungszeiten komplett innerhalb meiner Arbeitszeit liegen werde ich sicher keine 2-Personen-Fertigmahlzeiten für 7 Euro einfach mal so zum Abendessen futtern.

Christine

da kannste sogar ganze Ausrüstungen kriegen,von Socken bis zum Zelt,habe mir gerade ne Axt bestellt,die haben da sonne HeimSeiTe :o wo dat geht,by se way hatte mir gestern zum erstenmal son "Travellunch" rein getan,schmeckt nicht schlecht,aber der Preis :grrr:

Lg Randy

marcus
30.07.2006, 22:51
komm christinchen, du wohnst doch fast neben globi in Ffm :o geh doch morgen mal so wat holen und vernasch die packung mal zum abendessen :ignore:

Ich habe gerüchteweise gehört, Globi soll auch versenden - bestell dir doch einfach was. :bg:

Abgesehen davon, daß die Öffnungszeiten komplett innerhalb meiner Arbeitszeit liegen werde ich sicher keine 2-Personen-Fertigmahlzeiten für 7 Euro einfach mal so zum Abendessen futtern.

Christine

da kannste sogar ganze Ausrüstungen kriegen,von Socken bis zum Zelt,habe mir gerade ne Axt bestellt,die haben da sonne HeimSeiTe :o wo dat geht,by se way hatte mir gestern zum erstenmal son "Travellunch" rein getan,schmeckt nicht schlecht,aber der Preis :grrr:

Lg Randy


dann hättste auch mal die neue variante testen können :bash:

aber du bist ja auf der insel, wart mal, gleich kommt ne PN :bg:

derklaus
31.07.2006, 11:39
hatte das zeug probiert.
der geschmack nimmt nach unten hin zu:

advetnrure food
trekking mahlzeit
trevellunch (habe ich erst auf der messe entdeckt. geschmacklich und preislich bisher am interessantesten. doppelpackung €6,08 im vk. pfiffig fand ich auch, dass die ne tüte haben die selbst steht. wasser im topf heiß machen, und direkt in die tüte kippen, so muss ich den topf nur abtrocknen und nicht noch spülen)

Hoaxter
31.07.2006, 11:53
Die selbst stehenden Tueten gibt es schon lange aber afaik nur fuer die halben Portionen (also eigentlich soll das fuer eine Person reichen das haut aber nicht hin). Die Doppelportionen (das was man unterwegs halt braucht damit man satt wird) kommen leider nicht in selbst stehenden Tueten. Wuerde wegen den benoetigten ~600ml Wasser wahrscheinlich platz und stabilitaetsmaessig dann nicht mehr hin hauen.

Ich bestelle das Zeug uebrigens immer direkt bei www.trekking-mahlzeiten.de
Ausser wenn ich mal Einzelstuecke brauche (neues Milchpulver oder sowas) dann nehme ich das im naechstlegenen Outdoorshop der Wahl mit.

Mich persoenlich stoert der Preis eigentlich nicht so sehr auch wenn es natuerlich von Maggi/Knorr und selfmade guenstigere Alternativen gibt. Vorteil von dem Zeug ist aber meiner Meinung nach immer noch geringes Gewicht bei hohem Energiegehalt, schnelle Zubereitung moeglich und wenig Abwasch. Was in der Summe dann zu einem Ersparniss an Brennstoff fuer den Kocher fuehrt.
Und mal ehrlich auf laengeren Touren (mehr als 5 Tage unterwegs) kommt mein Kreislauf dann soweit in Gang das ich von so einer Knorr 2 Personen Nudeltuete einfach nicht satt werde. Das hat auf Island auch mit unseren selfmade Reisportionnen nicht hin gehauen. Haben von zuhause eine Tasse Volkornreis, das reicht normal fuer zwei Personen sehr gut aus, mitgenommen und dazu eine Tuete Maggi Suppe fuer den Geschmack. In der ersten Woche war uns das fast zuviel. In der zweiten Woche passte es genau und in der dritten Woche waren wir zum Glueck schon zurueck in Reykjavik und haben uns dann am ende aus dem Pool am Campingplatz noch einen Beutel Reis organisiert damit das ueberhaupt gereicht hat uns mehr oder minder satt zu machen.

Mich wuerde bei dem neuen Zeug von Globi auch mal interessieren wie das schmeckt und ob es das auch beim Hersteller guenstiger gibt.

Cheers,
Sven

boehm22
31.07.2006, 13:31
Ich bestelle das Zeug uebrigens immer direkt bei www.trekking-mahlzeiten.de
Ausser wenn ich mal Einzelstuecke brauche (neues Milchpulver oder sowas) dann nehme ich das im naechstlegenen Outdoorshop der Wahl mit.



Das ist Trekking-Mahlzeiten, die haben gar keine Standbeutel.

die Standbeutel gibt es nur bei Travellunch (Simpert Reiter) - die sind die einzigen Hersteller, die diese sehr teure Maschine für die Standbeutel angeschaft haben.

lupold
31.07.2006, 13:59
Ich bestelle das Zeug uebrigens immer direkt bei www.trekking-mahlzeiten.de
Ausser wenn ich mal Einzelstuecke brauche (neues Milchpulver oder sowas) dann nehme ich das im naechstlegenen Outdoorshop der Wahl mit.



Das ist Trekking-Mahlzeiten, die haben gar keine Standbeutel.

die Standbeutel gibt es nur bei Travellunch (Simpert Reiter) - die sind die einzigen Hersteller, die diese sehr teure Maschine für die Standbeutel angeschaft haben.
Gibt`s für die eigentlich ne Iso Hülle (evtl. mit Standfuß)?.
Ich find das kühlt immer so schnell ab wenn`s man drinne anrührt.

derklaus
31.07.2006, 14:11
das dürfte ne frage fürs's myog forum sein.
kann aber eigentlich nicht so schwer sein, aus nem bisschen draht so was zu bastelen oder?

lupold
31.07.2006, 14:41
das dürfte ne frage fürs's myog forum sein.
kann aber eigentlich nicht so schwer sein, aus nem bisschen draht so was zu bastelen oder?
Ich dachte an eine alte Evazote Matte die dann auch sonst als Sitzkissen herhalten kann. Vom Schnitt her vielleicht so wie die Tüten mit Standf.
Ist in der Tat MYOG würdig

derMac
31.07.2006, 18:54
Um zum Thema zurück zu kommen: Ich hab mal Adventure Food Cashew Rice zum Testen gekauft und fand das gar nicht schlecht. Die Mittester schienen weniger begeistert. Ich finde die meisten Fertigreisgerichte ziemlich trocken und dies war TMHO (to my humble taste :bg: ) deutlich angenehmer zu essen.

Mac

marcus
01.08.2006, 20:08
Um zum Thema zurück zu kommen: Ich hab mal Adventure Food Cashew Rice zum Testen gekauft und fand das gar nicht schlecht. Die Mittester schienen weniger begeistert. Ich finde die meisten Fertigreisgerichte ziemlich trocken und dies war TMHO (to my humble taste :bg: ) deutlich angenehmer zu essen.

Mac


wahnsinn, der mac ist also ein REAL Tester :bang:

naja, dann muß ich das wohl auch mal antesten on tour in ca 5 wochen....

marcus
01.08.2006, 20:09
hatte das zeug probiert.
der geschmack nimmt nach unten hin zu:

advetnrure food
trekking mahlzeit
trevellunch (habe ich erst auf der messe entdeckt. geschmacklich und preislich bisher am interessantesten. doppelpackung €6,08 im vk. pfiffig fand ich auch, dass die ne tüte haben die selbst steht. wasser im topf heiß machen, und direkt in die tüte kippen, so muss ich den topf nur abtrocknen und nicht noch spülen)


dann teste mal Dritech real expedition meal!
das ist zumindest bewiesenerweise echt gut :shock:

ich
01.08.2006, 20:10
dann teste mal Dritech real expedition meal!
das ist zumindest bewiesenerweise echt gut :shock:

...und richtig lecker!!!

marcus
01.08.2006, 20:15
dann teste mal Dritech real expedition meal!
das ist zumindest bewiesenerweise echt gut :shock:

...und richtig lecker!!!


und gut teuer :grrr:

Löwenmond
03.08.2006, 16:04
und zur Zeit nicht lieferbar!! Hatte auch vor Jahren mal MSR-Trekkingessen, das war sehr lecker, bekommt man leider nur in den U.S.A. Die beiden deutschen Hersteller finde ich alle beide zum :kotz:

Aber wie gesagt : Alles Geschmacksache sagte der Affe und biss in ein Stück Kernseife !:lol:

Hoaxter
03.08.2006, 17:22
Die Amis sind wahrscheinlich wie die Niederlaender mit der Lebensmittelchemie nicht so zurueckhaltend wie die Deutschen. Ja da passt ein :kotz: dann schon eher.

lupold
03.08.2006, 17:28
Mahlzeiten ohne Kuhmilcheiweis (Allergie) würden mich mal interessieren. Aber es soll ja schön sahnig schmecken und billig subventioniert ist der Kram (Kuhmilch) ja eh. Dafür kriegen die von mir ein :kotz:
Ansonsten Ungarisch beim Globi Standart Zeugs, oder?

Christine M
03.08.2006, 17:43
Wenn du bei Globi auf eines der Gerichte gehst, kannst du in der Auswahl als pdf "Hersteller Info" anklicken. Da steht auch, welche Produkte Milch/keine Milch enthalten (bei beiden Herstellern, Adventure Food und Trekking Mahlzeiten). [edit: sind leider die meisten, aber es scheint auch welche ohne Milch zu geben]

Christine

Löwenmond
03.08.2006, 18:54
http://www.drytech.no/index.php?ID=764

Drytech ist norwegischer Hersteller und siehe oben die Zutatenliste, ist gar nichts Bedenkliches drin gegenüber anderen Hersteller. MSR war damals biologisch hergestellt. :old:

lupold
03.08.2006, 19:08
Wenn du bei Globi auf eines der Gerichte gehst, kannst du in der Auswahl als pdf "Hersteller Info" anklicken. Da steht auch, welche Produkte Milch/keine Milch enthalten (bei beiden Herstellern, Adventure Food und Trekking Mahlzeiten). [edit: sind leider die meisten, aber es scheint auch welche ohne Milch zu geben]

Christine

Das im edit meinte ich. Kuhmilch ist was für Kuhbabies. Wenn man drumrum essen muß stellt man fest wo "sie" einem überall das Zeug unterjubeln. Aber ich denk die Auswahl wird, wenn auch langsam, mehr, denn so Nahrungsmittelunverträglichkeitserscheinungen (luft...) nehmen ja auch zu. :bg:

marcus
15.09.2006, 03:03
so, die variante "curry Huhn" habn mer unterwegs getestet und für gut befunden. die doppelpackung war eigentlich genau ricvhtig für 2 personen.

zahl
19.09.2006, 11:26
also wir fanden adventure food lecker, wurden beide von einer tüte richtig gut satt und dafür sind uns 7 euro nicht zu teuer erschienen.
das chicken curry war schön chilli(g). wir haben aber nur die asiatischen gerichte mitgenommen. zu den anderen können wir nichts sagen.

unser fazit: wer asiatisch liebt und unterwegs schon immer mal darauf bock hatte, dem sei es zu empfehlen.
grüße aus potsdam, marco.

marcus
24.09.2006, 23:33
so, die variante "curry Huhn" habn mer unterwegs getestet und für gut befunden. die doppelpackung war eigentlich genau ricvhtig für 2 personen.


un so siehts dann im topf unterwegs aus....

http://files.tagworld.com/953c68f886340408471f8cc0c5a66078d2a4.jpeg

wohl bekommts. guten appo :bg:

vince
25.09.2006, 00:18
Gibt es auf der Hompage von Travellunch eine Preisliste und wie bestelle ich über die Seite? Ich kann da grad nicht finden. Die Produkte hören sich ganz interessant an. Evtl können wir eine groß Bestellung machen, solange jemand Interesse hat.
Schönen Abend
vincent

Edit: Zu den Packungen: lohnt sich für eine Person ne Tüte? Ich bin schnell satt. Könnte ich eine Packung wieder verschließen oder bleibt nichts über?

xaver
28.09.2006, 16:56
Kann mir mal einer verraten wo der Vorteil dieser mega-teuren Fertigpampe liegen soll?

Warum kocht ihr nicht selber bzw. nehmt wenigstens die normalen Produkte as dem Supermarkt?

derMac
28.09.2006, 17:37
Kann mir mal einer verraten wo der Vorteil dieser mega-teuren Fertigpampe liegen soll?

Warum kocht ihr nicht selber bzw. nehmt wenigstens die normalen Produkte as dem Supermarkt?
Kannst du mir mal verraten, warum du vor dem Meckern den Thread nicht liest? Da steht das nämlich - zumindest teilweise - drin. :roll:

Mac

Trekkman
28.09.2006, 17:45
Kann mir mal einer verraten wo der Vorteil dieser mega-teuren Fertigpampe liegen soll?

Warum kocht ihr nicht selber bzw. nehmt wenigstens die normalen Produkte as dem Supermarkt?

Bei mir ist es die Faulheit. Tüte auf, Wasser rein und mampfen. Das meisste Zeugs von Reiter schmeckt mir gut – da muss ich nicht mal nachwürzen. Zudem benötige ich unterwegs keinen Teller und muss nichts spülen.

vince
28.09.2006, 18:17
Kann mir mal einer verraten wo der Vorteil dieser mega-teuren Fertigpampe liegen soll?

Warum kocht ihr nicht selber bzw. nehmt wenigstens die normalen Produkte as dem Supermarkt?

Würde ich gerne, aber ich möchte keine 5 Kilo Zwiebeln tragen. Ist bei mir ne Frage vom Gewicht. Und Nudeln ohne SOße sind nicht so das wahre.

lupold
28.09.2006, 18:25
Kann mir mal einer verraten wo der Vorteil dieser mega-teuren Fertigpampe liegen soll?

Warum kocht ihr nicht selber bzw. nehmt wenigstens die normalen Produkte as dem Supermarkt?
Damit auch unterwegs der Abend teuer bleibt. :bg: Sagt doch schon der Name. Megateure Fertigpampe gefällt mir allerdings auch besser. Letztes "Erlebnis" Reiter Nudeln Carbonara. :kotz:
Am Ungarisch von den Globitüten muß sich anscheinend alles messen.

Ansonsten erhoffe ich mir bei der Fertigpampe etwas mehr Kalorien als in den Supermarkttüte auf denen neuerdings sogar "light" drauf steht.

P.S. Dies wird der Beitrag mit den meisten :kotz: Smileys :bg:

boehm22
28.09.2006, 18:30
Die Produkte von Simpert Reiter Travellunch sind im Gegensatz zu Maggi und Knorr ohne dieses :kotz: -Glutamat.

xaver
28.09.2006, 19:07
Kann mir mal einer verraten wo der Vorteil dieser mega-teuren Fertigpampe liegen soll?

Warum kocht ihr nicht selber bzw. nehmt wenigstens die normalen Produkte as dem Supermarkt?

war ganz ernst gemeint, habe die nur ein oder zweimal probiert.

Klar was es essbar, aber für das gleiche Geld kann ich dann auch essen gehen.

Also irgendwelche Vorteile muss es ja haben.

Ich denke es kommt halt auf die Zutaten an mit denen man kocht, dann bleibt es auch leicht.

Es ist ja nicht so dass nur diese Fertiggerichte hohen Kaloriengehalt haben, Produkte wie Erdnussbutter, Olivenöl, getrockneter Speck, Haferflocken.

Und zum Glutamat:
Meinst Du das schmeckst Du herraus? Ich denke nicht. Dann darfst auch nicht mehr chinesisch essen gehen.

boehm22
28.09.2006, 19:14
Und zum Glutamat:
Meinst Du das schmeckst Du heraus? Ich denke nicht. Dann darfst auch nicht mehr chinesisch essen gehen.


Ja,

ich meine ja, vielleicht bilde ich mir das ein, aber ich schmecke bei dem Maggi- und sonstigem Zeug immer so einen leichten Nebengeschmack, irgendwie immer gleich - denn mein Selbstgekochtes (meist zuhause mit Grundnahrungsmitteln bereitet) definitiv nicht hat.

Bei den Amis ist das Glutamat bereits als krebserregend verpönt. Viele gesundheitsbewuste Amis nennen das Glutamat ein Lebensmittelgift und vermeiden das Zeug, wo es nur geht. Hat mir vor kurzem ein Ami erzählt.

xaver
28.09.2006, 19:26
Und zum Glutamat:
Meinst Du das schmeckst Du heraus? Ich denke nicht. Dann darfst auch nicht mehr chinesisch essen gehen.


Ja,

ich meine ja, vielleicht bilde ich mir das ein, aber ich schmecke bei dem Maggi- und sonstigem Zeug immer so einen leichten Nebengeschmack, irgendwie immer gleich - denn mein Selbstgekochtes (meist zuhause mit Grundnahrungsmitteln bereitet) definitiv nicht hat.

Bei den Amis ist das Glutamat bereits als krebserregend verpönt. Viele gesundheitsbewuste Amis nennen das Glutamat ein Lebensmittelgift und vermeiden das Zeug, wo es nur geht. Hat mir vor kurzem ein Ami erzählt.

Ich esse auch am liebsten frisch, aber ich denke halt fertiggericht bleibt fertiggericht. Sehe da bisher nicht so den Vorteil (evt. kalt anrühren? geht das mit Sindbad Reiter besser?)

Und mit dem Krebserregend:
ich erinnere mich noch an meine Schulzeit wo solche Listen rumgeisterten welche Stoffe jetzt genau Krebserregend waren, eigentlich gab es kein Lebensmittel auf der Welt was nicht krebserregend gewesen war. Sogar das Leitungswasser hätte uns eigentlich sofort töten müssen.
Wenn Glutamat wirklich krebserregend ist wie erklärt man sich dann die niedrigen Krebsraten in Asien die das Zeug seit 500 Jahren essen?
Oder warum haben die Italiener dann nicht alle Krebs soviel Tomaten wie die essen?

Der Hammer war aber mal ein Typ den ich getroffen hatte der kein Handy besass wegen des gefährlichen Elektrosmogs. Man durfte nicht mal in seiner Nähe telefonieren. Dafür konnte er dann auch jeden Tag zwei Schachteln Kippen rauchen.

boehm22
28.09.2006, 19:35
Hab gerade ein wenig gegoogelt:
In Schweden ist es gesetzlich verboten Natrium Glutamat in Lebensmittel zu verwenden.

Vom krebserregend hab ich nix gefunden, aber Allergien, Migrene, und vieles mehr soll begünstigt werden.

marcus
28.09.2006, 20:04
Hab gerade ein wenig gegoogelt:
In Schweden ist es gesetzlich verboten Natrium Glutamat in Lebensmittel zu verwenden.

Vom krebserregend hab ich nix gefunden, aber Allergien, Migrene, und vieles mehr soll begünstigt werden.


dann weis ich woher grad mein kopfweh kommt :grrr: :bash:

xaver
28.09.2006, 20:17
Hab gerade ein wenig gegoogelt:
In Schweden ist es gesetzlich verboten Natrium Glutamat in Lebensmittel zu verwenden.

Vom krebserregend hab ich nix gefunden, aber Allergien, Migrene, und vieles mehr soll begünstigt werden.

In Schweden laufen auch Polizistinnen mit Burkas herum.

Die haben doch schon immer einen an der Waffel gehabt ;)

Im Ernst:
Dann müsstest Du halt Knorr aus Schweden kaufen, denke dass ist immer noch billiger als Sindbad.

http://www.knorr.se/index2.html

Aber ich denke nicht das Glutamat in Schweden verboten ist.

Gibt es da keine Sojasosse?
Oder ist Parmesankäse dort verboten?

Hier ist eine nette Diskussion dazu:

http://www.oekotest.de/cgi/yabb2/YaBB.pl?num=1109549436/0

Ist eine recht witzige Diskussion:

Die Gegner wittern eine grosse Verschwörung der Industrie Lobby, die Realisten kimmen mit wiss. Argumenten.

lupold
28.09.2006, 20:46
@xaver

Wenn Glutamat wirklich krebserregend ist wie erklärt man sich dann die niedrigen Krebsraten in Asien die das Zeug seit 500 Jahren essen?
Oder warum haben die Italiener dann nicht alle Krebs soviel Tomaten wie die essen?
Ich glaub ja auch das nicht nur das Essen "schlechter" wird (gibt auch Verbesserungen, O.K.) sondern auch das "wir" uns reichlich verändern.
Also andere Schädigungen die Unverträglichkeiten hervorrufen. Vielleicht wäre der Typ mit dem Handy schon längst weggeräuchert, ohne schafts der Körper noch grad ebend. D.h. Hausmanskost wird zum Gift wenn der Körper schön vorbelastet ist. In meinem Fall das "gute Glas Milch". Kopfschmerzen, trockene Haut und Herzrythmusstörungen.
Die Travellunches sind für mich Mc Donalds für den Gaskocher, mit allen Vor und Nachteilen.

derMac
28.09.2006, 20:54
Klar was es essbar, aber für das gleiche Geld kann ich dann auch essen gehen.

Also irgendwelche Vorteile muss es ja haben.
Essen gehen klappt halt nicht überall, aber manchmal wird man in der Wildnis ja zum Rebhuhnessen eingeladen. Da ist es dann übrigens ganz gut, wenn man Mousse au Chocolate mit hat um sich revanchieren zu können. :wink:

Die Gründe dafür sind, das maches einfach schmeckt, und man oft Energie uns somit zu schleppenden Brennstoff spart. Auch empfinden es einige einfach als bequem. Steht aber wirklich schon alles im Thread. :wink: Dagegen spricht der Preis und auch wieder teilweise der Geschmack.


ich meine ja, vielleicht bilde ich mir das ein, aber ich schmecke bei dem Maggi- und sonstigem Zeug immer so einen leichten Nebengeschmack, irgendwie immer gleich
Zumindest bei Maggi ist das gewollt, der typische Maggi-Geschmack halt. Ich mag diesen Geschmack nicht und kauf deshalb fast nix von Maggi. Für Knorr trifft das IMHO nicht ganz so zu. Glutamat soll ja auch geschmacksverstärkend wirken und nicht selbst schmecken.

Mac

vince
05.10.2006, 20:00
Hi, lohnen sich die doppelpäcks für eine Person? Ich werde sicher nicht ne ganze aufkriegen und würde sie wiederverschließen. Oder ist es besser eine kleine Tüte zu nehmen? Was meint ihr.

lg
vince

zahl
05.10.2006, 22:45
@vince
als einzelperson bist du nach der hälfte der 2er-tüte voll satt. es reicht locker aus, wenn du mit der hälfte wasser nur die halbe menge anrührst, den rest zusammenrollst und mit einem gummi sicherst.

aber bei globi gibst es die auch nicht als einzelportion.

auf der letzten tour hat mir eine tüte pro tag gereicht. morgens nur tee und ein müsliriegel, mittags und abends dann jeweils die hälfte einer packung. kam gut damit hin, hatte nie hunger und langweilig war es auch nicht im mund. :lol:
marco

vince
06.10.2006, 15:29
Danke zahl. Dann werde ich ökonomisch denken und ne 2er Tüte nehmen. Ich hoffe ich muss nicht 2 mal pro Tag kochen und komme mit Müsli- und Riegeln über den Tag hin.

Auf dann
vincent

Christine M
10.10.2006, 14:22
Die Produkte von Simpert Reiter Travellunch sind im Gegensatz zu Maggi und Knorr ohne dieses :kotz: -Glutamat.

Auch bei Reiter ist bei einigen Produkten Glutamat mit drin, steht auf der Website in den Allergie-Informationen bei den Produkten. Ganz generell schmecken die Reiter-Sachen aber etwas besser als Globetrotter Travellunch.

Christine

Hoaxter
11.06.2007, 21:26
*rupf*zerr*staub-weg-pust* ah da isser ja. So jetzt muss ich diesen Thread auch noch mal aus dem Forenkeller an die Oberflaeche zerren.

Moin,
aus aktuellem Anlass versuche ich gerade mal wieder meine Ernaehrung fuer etwas mehr als drei Wochen auf Basis ehml. Nahrungsmittel in Alutueten zusammen zu stellen.
Ein kurzer Blick ueber meinen Trekking-Mahlzeiten Horizont brachte dann Simpert-Reiter mit Travellunch an die Oberflaeche und das Globi Adventure Food. Travellunch ist irgendwie grad raus aus der Auswahl da sich das zum einen genauso an hoert wie die Auswahl von Trekking-Mahlzeiten und zum anderen ist die Homepage eine unglaubliche Zumutung.
Bliebe dann noch das Adventure Food von Globetrotter. Die anfaenglichen Stimmen dazu waren in dem Thread ja ganz gut. Gibt es da mitlerweile Gegenstimmen zu (mal abgesehen von den Feinden des teuren Tuetenfutters)? Mitlerweile ist es vom Preis her guenstiger als die Fleisch Gerichte von Trekking-Mahlzeiten. Wessen Preise sind denn in der Zwischenzeit so extrem gestiegen oder hat damals jemand den Preis von 1-Personen Beuteln mit den 2-Personen Beuteln verglichen?

Ach ja und dann war da ja noch DryTech allerdings habe ich dazu noch keine Bezugsquelle in DE ausfindig machen koennen.

ich
11.06.2007, 21:39
Ach ja und dann war da ja noch DryTech allerdings habe ich dazu noch keine Bezugsquelle in DE ausfindig machen koennen.

*angebermodus on* Wir *hüstel* also der CC-30.com bestellt immer bei http://www.outdoorfeeling.com/ *angebermdous off*

;-)
Bestimmt das leckerste Zeug, aber auch unvorstellbar teuer!!!!

Hoaxter
11.06.2007, 21:46
Ach ja und dann war da ja noch DryTech allerdings habe ich dazu noch keine Bezugsquelle in DE ausfindig machen koennen.

*angebermodus on* Wir *hüstel* also der CC-30.com bestellt immer bei http://www.outdoorfeeling.com/ *angebermdous off*

;-)
Bestimmt das leckerste Zeug, aber auch unvorstellbar teuer!!!!
In der Tat, so Preismaessig legt das die Latte ein verdammtes Stueck hoeher. Aber Danke fuer die Bezugsquelle. :)

Moment, das sind doch CHF, oder? Dann waere das ja garnicht mal so teuer je nach Porto/Zoll aufschlaegen.

pfrinz
11.06.2007, 21:51
Kurze Zwischenfrage: Was isn eigentlich so doll am Drytech Futter ?
(Bevorzuge bis jetzt Travellunch)

Schoolmann
11.06.2007, 21:52
Kurze Zwischenfrage: Was isn eigentlich so doll am Drytech Futter ?
(Bevorzuge bis jetzt Travellunch)

geschmacklich einfach besser! Kommt Travellunch etc nicht ran!

ich
11.06.2007, 21:54
Jep, der Geschmack ist einfach super und die Zubereitung funxt auch klasse.
Ovaler Boden zum hinstellen, Markierung für die einzugeissende Wassermenge und Ziploc zum verschließen während des Quellens...

pfrinz
11.06.2007, 22:00
Klingt interessant, danke !
Sollte man mal probieren. In D gibts die nirgends ? Von wegen Einfuhr-Zoll...

volker1
11.06.2007, 22:20
Hab gerade ein wenig gegoogelt:
In Schweden ist es gesetzlich verboten Natrium Glutamat in Lebensmittel zu verwenden.

Vom krebserregend hab ich nix gefunden, aber Allergien, Migrene, und vieles mehr soll begünstigt werden.

Ja die Schweden sind in den Dingen Deutschland mal wieder weit vorraus. Übrigens in der Zahnmedizin sind dort auch Amalgamfüllungen verboten.

In Sachen Outdoornahrung bleibe ich jedoch beim original Travellunch von Simpert Reiter, die haben auf Ihrer HP, für alle Fertiggerichte einzeln die Stoffe welche auch in Hinsicht auf Allergien problematisch sein könnten angegeben, ob und wo sie drinnen sind. Dort sind überigens fast alle Gerichte (von 2 Suppen abgesehen) generell ohne Geschmacksverstärker.
http://www.travellunch.de/produkt.htm#HAUPTGERICHTE

boehm22
11.06.2007, 22:28
Travellunch gibts hier zu ordentlichen Preisen:

http://www.abenteuer-box.de/expedition/verpflegung/index.php

Hoaxter
11.06.2007, 23:24
Hm warum ist denn das Travellunch soviel guenstiger? Jetzt stellt sich da nur die Frage fuer mich wo sind keine ekeligen Pilze drinne?

Details ueber die Zusammensetzung gibt es uebrigens auch bei TM/Katadyn. Ich hab da prompt ein .xls gemailt bekommen auf meine Anfrage.

volker1: Also nicht das ich schonmal ne Fuellung gebraucht haette aber mein Zahnklemptner weigert sich schon seit mehr als 10 Jahren sowas zu verwenden. Allerdings glaube ich da eher das die Entscheidung mit davon beeinflusst ist das ihm die Marge da zu klein war. ;)

BlaesFevrier
13.08.2007, 04:34
@vince
als einzelperson bist du nach der hälfte der 2er-tüte voll satt. es reicht locker aus, wenn du mit der hälfte wasser nur die halbe menge anrührst, den rest zusammenrollst und mit einem gummi sicherst.
[...]
auf der letzten tour hat mir eine tüte pro tag gereicht. morgens nur tee und ein müsliriegel, mittags und abends dann jeweils die hälfte einer packung. kam gut damit hin, hatte nie hunger und langweilig war es auch nicht im mund. :lol:
marco


Legolas: Lembas, elvish waybread. One small bite can sustain a full grown man.
Merry:Pippin...how many have you had?
Pippin: Four

:bg:
Ich bin wohl ein Vielfraß, was? Wenn ich nicht pro Mahlzeit zwei Doppelportionen davon verdrücke, dann ist meinem Magen langweilig. Oder mache ich was falsch?? :popcorn::popcorn:

derMac
13.08.2007, 11:06
Ich bin wohl ein Vielfraß, was? Wenn ich nicht pro Mahlzeit zwei Doppelportionen davon verdrücke, dann ist meinem Magen langweilig. Oder mache ich was falsch?? :popcorn::popcorn:
2 Doppelportionen Travellunch? :shock:
Ja, du machst was falsch.

Mac

Max Rockatansky
16.07.2009, 20:03
HI Leute ! Ich habe leider keinen anderen Thread zum Thema "Adventure Food" gefunden.

Ich habe mir versuchsweise mal drei Sorten bei Globetrotter mitbestellt und soeben probiert. Ich muß sagen, dass dieses Outdoor-Essen wirklich überragend ist ! Sowohl geschmacklich wie auch von der Sättigung. Eine Portion reicht mir (185cm,100kg) schon aus.

Wirklich sensationell finde ich die Möglichkeit, das Essen direkt in der Tüte zuzubereiten und auch daraus essen zu können.

Daher ist Adventure Food für mich das beste Outdoor-Essen überhaupt !

JonasB
16.07.2009, 20:40
HI Leute ! Ich habe leider keinen anderen Thread zum Thema "Adventure Food" gefunden.

Ich habe mir versuchsweise mal drei Sorten bei Globetrotter mitbestellt und soeben probiert. Ich muß sagen, dass dieses Outdoor-Essen wirklich überragend ist ! Sowohl geschmacklich wie auch von der Sättigung. Eine Portion reicht mir (185cm,100kg) schon aus.

Wirklich sensationell finde ich die Möglichkeit, das Essen direkt in der Tüte zuzubereiten und auch daraus essen zu können.

Daher ist Adventure Food für mich das beste Outdoor-Essen überhaupt !

Na, da gehen die Meinungen ja (zum Glück) weit auseinander.
Ich z.B. empfinde eine Portion grade so ausreichend (auf tour schon nicht mehr, nur noch mit viel Nachtisch) und geschmacklich sind alle Anderen besser.

hrXXL
16.07.2009, 21:23
geschmacklich geht es ja mal gar nicht finde ich persönlich.
bin mal gespannt wie das farmers outdoor ist. werde das morgen mal auf der messe testen und nächste woche in ruhe zu haus

Jaerven
16.07.2009, 21:26
Daher ist Adventure Food für mich das beste Outdoor-Essen überhaupt !
Nee, man kann es nehmen, aber gut ist wirklich was anderes...:kotz:
Wobei ein paar Gerichte sind ganz lecker.
Rührei z.B.

Max Rockatansky
16.07.2009, 21:46
Interessant, wie die Geschmäcker doch differieren können...ich finde Adventure Food wirklich lecker. Zumindest Bolognese und Goulasch. Ich habs heute um 18h gegessen und bin jetzt noch sowas von satt...

Prinzipiell bin ich zum Glück relativ anspruchslos und habe ohnehin etwas übrig für Tütenessen und zweckorientierte Ernährung. So bin ich zB auch kein Weintrinker. Bier ist ein billiges industrielles Massenprodukt, das nicht nur herrlich breit macht, sondern nebenbei auch noch den Durst löscht. Wenns dann auch noch aus der Dose oder der PET-Flasche ist, umso besser.


Zurück zum Thema : Draußen darf es aus Zweckmäßigkeit nicht mehr sein für mich. Luxus wäre, noch ein paar Mettwürstchen mitzunehmen, die ich dazuschnibbeln könnte. Auch auf Desserts kann ich outdoors verzichten. Dann nehme ich lieber etwas Whiskey oder Bier mit.

shorst
16.07.2009, 22:02
Es gibt wirklich wesentlich leckere Treckingmahlzeiten, aber was zumindest bei mir noch dazu kommt, die Auswahl ist ja erst in den letzten Jahren größer geworden, und wenn mir nach ungezählten Malen jetzt nochmal jemand Soja Bolognese anbietet:motz:

ChristophB
18.07.2009, 01:22
Travellunch schmeckt gut, finde ich.
Und wer in USA unterwegs ist: Mountain House oder Backpacker's Pantry.



geschmacklich geht es ja mal gar nicht finde ich persönlich.
bin mal gespannt wie das farmers outdoor ist. werde das morgen mal auf der messe testen und nächste woche in ruhe zu haus

hrXXL
19.07.2009, 15:58
was ich noch sehr empfehlen kann ist m3x adventure food.
das zeug ist aus frankreich und ich mal was von der messer mitgenommen und werde es demnächst testen

Libertas
04.01.2010, 14:36
Hallo liebe Outdoorfreunde !

Letzten Sommer habe ich Adventure Food testen dürfen und war davon recht angetan. Nun mußte ich feststellen, dass Globetrotter so ziemlich der einzige Vertrieb dieser Nahrung in D ist und es mittlerweile einige Sorten auch dort nicht mehr gibt bzw. sie ausverkauft sind.
Ich habe mich schon daran gewöhnt, mein Essen direkt aus der Tüte zu essen und so nur heißes Wasser mit meinem Kocher machen zu müssen.

Nehmen Globetrotter Adventure Food aus dem Programm ?

Und wenn ja, wo kann man Adventure Food dann denn noch kaufen ?

Gruß, Libertas

casper
04.01.2010, 14:47
Keine Ahnung, ob Globi das Zeugs aus dem Programm nimmt.
Aber schau doch einfach mal bei Adventure Food auf die Internetseite.
Shops solls wohl noch ein paar andere geben:
http://adventurefood.com/de/shopfinder/de/deutschland/

Edit:
:ignore:Das sind ja wirklich ausschließlich nur Globi-Filialen.
Dann schreib den Hersteller doch mal direkt an.
Evtl. beliefern die dich auch so.
Klappt ja bei anderen Herstellern auch!
Ich kann z.B. Farmers Outdoormeals empfehlen!
http://www.farmers-snack.de/
Lecker und absolut ausreichend!

lteamjens
04.01.2010, 15:31
ich finde die adventure foods eigentlich ganz gut, gerade auch die abwechslung machts. so hatten wir im urlaub rührei und auch kaiserschmarrn dabei. da macht das tütenessen richtig spass. das essen aus tüten find ich eher naja, aber normalerweise brauch ich eh einen topf, da wir immer zu zweit unterwegs sind. und dann essen wir aus dem topf. was ich bisher noch probiert habe, war trekking mahlzeiten, die sind auch recht gut, klar, man kann nicht alles essen, aber das ist ja geschmackssache.
ich finde nach wie vor diese ganze art von nahrung überteuert. denn wenn ich hunger habe auf tour, esse ich problemlos eine portion für 2 personen alleine!!

Libertas
04.01.2010, 16:01
Das A und O an diesem Adventure Food ist für mich, dass man es direkt aus der Tüte essen kann. Das geht meines Wissens nur bei Adventure Food, oder ?

casper
04.01.2010, 16:38
Das A und O an diesem Adventure Food ist für mich, dass man es direkt aus der Tüte essen kann. Das geht meines Wissens nur bei Adventure Food, oder ?

Äh, nööö!
Das klappt auch bei Farmers!
Ich bekomm grad kein Bild hochgeladen, aber die Tüten stehen dabei sogar allein!

Edit:
So, hier mal ein Bild als "Beweis", dass die Tüten stehen können und man daraus futtern kann!
http://img682.imageshack.us/img682/6673/p1090251q.jpg (http://img682.imageshack.us/i/p1090251q.jpg/)

qnze
04.01.2010, 21:42
Meines Wissens kannst Du bei allen Herstellern aus der Tüte essen. Bei den 2-Personen-Mahlzeiten kanns allerdings sein, dass das Wasser mengenmäßig nicht mit rein passt.

Ich habe Farmers Outdoor und MX3 in meinem Blog beschrieben (http://qbloggt.blogspot.com/search/label/Essen), schau ruhig mal rein. Real/Drytech habe ich vorbereitet, ist aber noch nicht eingestellt - ist aber das mit Abstand leckerste Fertigfutter!!!

hrXXL
04.01.2010, 21:45
MX3 ist gut.
gab es letztes jahr auf der messe einiges

Libertas
05.01.2010, 01:29
Vielen Dank für eure schönen Beiträge !

Nochmal zur Beschaffbarkeit :
-Dieses Farmers Outdoor kann man direkt beim Hersteller beziehen ? (Deutschland?)
-Das MX3 ist nicht deutschen Ursprungs und müßte in GB bzw. F bestellt werden ?
-AdventureFood ist aus Holland und in D nur bei Globe zu bekommen. Frage mich, wie einfach es aus Holland zu beschaffen ist.

Grundsätzlich würde ich natürlich zu einem deutschen Hersteller tendieren.

qnze
05.01.2010, 01:32
@Libertas
Farmers Outdoor gibts direkt beim Hersteller. Auf der Website einfach das Fexbestellformular herunterladen. MX3 kannst Du auch direkt beim Hersteller bestellen und das Adventurefood gibts beim Globi gerade etwas günstiger. Real/Drytech gibts bei fliegfix.com

Libertas
05.01.2010, 01:51
Jo, danke ! Und man kann echt alle Hersteller in der Tüte zubereiten und auch daraus verzehren ??

qnze
05.01.2010, 01:52
Jo! :bg:

casper
05.01.2010, 09:41
Jo, danke ! Und man kann echt alle Hersteller in der Tüte zubereiten und auch daraus verzehren ??

:ignore:
Er wills uns einfach nicht glauben :grins:

Bei Farmers kannste sogar telefonisch bestellen!
Ging völlig unkompliziert, Futtertüten waren innerhalb weniger Tage bei mir zu Hause.

hotdog
05.01.2010, 11:03
Jo, danke ! Und man kann echt alle Hersteller in der Tüte zubereiten und auch daraus verzehren ??


:ignore:
Er wills uns einfach nicht glauben :grins:

Moment! Ich meine, die Globetrotter Lunch Tüten stehen nicht von selbst.

Rollo
05.01.2010, 11:21
Simpert&Reiter Tüten haben auch diesen Faltboden so daß man gut aus der Tüte essen kann.

Libertas
05.01.2010, 13:38
Also, dass u.a. Globi-Tüten nicht alleine stehen weiß ich und frage deshalb, ob man darin zubereiten bzw. daraus essen kann. In erster Linie ist mir aber wichtig, dass das Material nicht durch das warme Wasser irgendwelche Giftstoffe absondert, wie es Kunsstoff sonst unter Wärme tut.

Die AdventureFood-Tüten haben wir auch immer irgendwo angelehnt und den Boden nur proforma ausgeklappt.
Einen wiederverschließbaren Verschluß haben die Globi-Tüten aber nicht, oder ??


Was ist Simpert&Reiter ?

Rollo
05.01.2010, 13:43
SimpertReiter = Travellunch

Google ist Dein Freund :D

Schande über mich, die Suche ergibt auch, das das hier im Thread schonm erwähnt wurde. Nobody is perfect.:cool:

Chouchen
06.01.2010, 02:07
Die Einmann-Portionen von "Adventure Food" haben einen Zipper und einen Standboden.

Ich habe heute mittag "Cashew Rice" aus den HotOffers ausprobiert; war lecker und sehr sättigend, zum regulären Preis wäre es mir aber zu teuer. Dann lieber Couscous und Co. auf Tour.

Libertas
08.01.2010, 11:26
Ey Leute :


Hallo Herr *****,

bedauerlicherweise muss ich Ihnen mitteilen, dass "Globetrotter Lunch"
nicht in der Tüte zubereitet werden kann.
Im Hinblick auf die Qualität würde ich Adv. Food und Globe Lunch als
ebenbürtig bezeichnen. Wenn Sie spezielle Adventure Food Produkte
wünschen, könnten wir versuchen, diese auf dem Weg
der Sonderbestellung zu beschaffen. Für diesen Fall richten
Sie bitte Ihre Anfrage in Form einer entsprechend detailierten
Mail an:

sonderbestellung@globetrotter.de

Die Kollegen werden dann versuchen, den/die gewünschten
Artikel schnellstmöglich zu beschaffen.

Mit freundlichen Grüßen,

Wolfgang Höfer

Globetrotter Service


Dummerweise schreibt er nicht, warum man es nicht in der Tüte zubereiten kann/soll. Sollte der Kunststoff giftige Substanzen dabei freisetzen, wäre das tatsächlich schlecht.

marcus
10.01.2010, 14:47
Meines Wissens kannst Du bei allen Herstellern aus der Tüte essen. Bei den 2-Personen-Mahlzeiten kanns allerdings sein, dass das Wasser mengenmäßig nicht mit rein passt.

Ich habe Farmers Outdoor und MX3 in meinem Blog beschrieben (http://qbloggt.blogspot.com/search/label/Essen), schau ruhig mal rein. Real/Drytech habe ich vorbereitet, ist aber noch nicht eingestellt - ist aber das mit Abstand leckerste Fertigfutter!!!

woher hattest du das mx 3?

qnze
10.01.2010, 14:55
woher hattest du das mx 3?

Ich habe etwas von der Outdoor mitbekommen und mir später direkt von mx3.fr etwas schicken lassen. Aber wenn Du an das Real/Drytech kommst, dann nimm das. So durchgehend toll ist mx3 nicht, und das Real schmeckt mir deutlich besser...

lteamjens
10.01.2010, 23:22
also adventure food geht in der tüte. für eine person ist ein strich auf der verpackung. für 2 personen gehts net, da brauchst nen topf. min 1 liter fassungsvermögen. das ist aber anscheinend bei allen so (fassungsvermögen).
globe lunch ist ja wohl trekking mahlzeiten. das schmeckt auch sehr gut, geht aber wirklich nicht im beutel. brauch eh immer 2 personen. kannst du direkt bestellen. da gibts auch mal so mustersortimente.

Libertas
11.01.2010, 12:50
Also Zubereitbarkeit in der Tüte ist für mich Vorraussetzung. Draußen muß es für mich so einfach wie möglich zu gehen. Da hab ich keine Lust, erstmal ein Gewässer aufzusuchen, um meinen Topf vernünftig auswaschen zu können.

Zumindest muß es so laufen, wenn nur ich mit einer Begeitperson unterwegs bin. In einer Gruppe siehts da natürlich anders aus.
Ich geh einmal im Jahr mit Freunden Kajak bzw. Kanu fahren. Die wollen dann aber meißt den ganzen Tag Bier saufen und zu Essen darf es nur von Aldi,Lidl %Co sein. Meißt Nudeln mit irgendwas. Geschmack ist Nebensache.
Da konnte ich mich bislang nicht durchsetzen bzw. hab auch garkeine Lust mich wegen des höheren Preises oder des Geschmacks blöde Sprche anzuhören.

stefanh
13.01.2010, 09:06
Hat jemand von euch das Essen von Decathlon probiert und wie siehst da mit der Zubereitung im Beutel aus?
http://www.decathlon.de/DE/outdoor-ernahrung-8398386/

Libertas
13.01.2010, 09:26
@stefanh: Das Zeug kenn ich nicht, aber ich hab gesehen, dass da unten in der Mitte der Tüte ein Symbol ist, was meiner Meinung nach die Zubereitbarkeit in der Tüte anzeigt. Man sieht es, wenn man auf die Bilder klickt und den Zoom benutzt.

stefanh
13.01.2010, 21:38
Das hab ich gesehen, aber ich kann nicht erkennen ob man die Tüte z.B. stellen kann.
Naja, ist eigentlich auch egal. Habe nämlich "meine" Trockennahrung schon gefunden
Ich portioniere mir 5Minuten Terriene usw. nach Bedarf immer selbst, bin aber noch auch der Suche nach einer Möglichkeit wie ich mir den Teller sparen kann.
Hat jemand eine Idee?

Chouchen
13.01.2010, 21:53
Das hab ich gesehen, aber ich kann nicht erkennen ob man die Tüte z.B. stellen kann.


Es ist ein Standbeutel, geht aus dem Bild und der Beschreibung hervor.

ProgHippie
13.01.2010, 22:01
Hat jemand von euch das Essen von Decathlon probiert und wie siehst da mit der Zubereitung im Beutel aus?
http://www.decathlon.de/DE/outdoor-ernahrung-8398386/

ist ziemlich lecker und zubereitung im beutel ist vorgesehen.

ich find das hier am geilsten:

http://www.decathlon.fr/FR/hachis-parmentier-70153046/#AVANTAGES


es grüsst

der decathlon-fan vom dienst ;)

ProgHippie
13.01.2010, 22:01
Es ist ein Standbeutel, geht aus dem Bild und der Beschreibung hervor.


gratuliere zum 1000. eintrag ;)

Chouchen
13.01.2010, 22:13
gratuliere zum 1000. eintrag ;)

Ups, bin in den letzten Wochen wohl zu geschwätzig geworden. Der Nachtschwärmer und Drunken-Thread hinterlässt seine Spuren...:bg:

hotdog
13.01.2010, 23:02
ich find das hier am geilsten:

http://www.decathlon.fr/FR/hachis-parmentier-70153046/#AVANTAGES

:o Und das bei den ganzen EEEEs! Gerade das hätte ich wohl nicht genommen...

j.c.locomote
14.01.2010, 15:02
Was kostet denn das Decathlon Essen? Ich finde gerade keine Preise.

O_l_i
14.01.2010, 15:16
Na, ganz oben auf der Seite:

Prix conseillé *
5,45 €
45,42 € / Kg

hotdog
14.01.2010, 15:23
Wieso macht ihr's euch so schwer? Die Seite gibt's auf deutsch:


http://www.decathlon.de/DE/outdoor-ernahrung-8398386/

j.c.locomote
14.01.2010, 15:26
Wieso macht ihr's euch so schwer? Die Seite gibt's auf deutsch:

Die Seite läd bei mir nicht, sowohl im FF als auch im IE nicht, auf der Französischen kann ich nichts auswählen und bekomme deshalb wahrscheinlich auch keine Preise angezeigt :motz:

hotdog
14.01.2010, 15:29
Ah, verstehe. Die Mahlzeiten kosten zwischen 4,90 und 5,90.

Sind aber anscheinend nicht über den Online-Shop zu bestellen.

j.c.locomote
14.01.2010, 15:34
Mit Opera funktionierts ... :nixda:
Danke Hotdog.

Homer
14.01.2010, 15:59
Die Seite läd bei mir nicht, sowohl im FF als auch im IE nicht, auf der Französischen kann ich nichts auswählen und bekomme deshalb wahrscheinlich auch keine Preise angezeigt :motz:

blockiert bei dir igrendein sicherheitsdingsie scripte?

ich mußte die seite auch erst freigeben, damit ff mit noscript sie geladen hat...

ProgHippie
14.01.2010, 16:17
:o Und das bei den ganzen EEEEs! Gerade das hätte ich wohl nicht genommen...

wen ich essen ohne Es will gehe ich aufn markt und kaufe beim biobauer ware ein die ich dann selbst zu bereite...

bei tütenfrass nehm ich das in kauf. ;)

hotdog
14.01.2010, 17:07
Ich mein ja nur... ;-)

Das ist auch nur bei den Kartoffelpü-Gerichten so extrem, bei den Nudel- und Reisgerichten geht's eigentlich. Mir fällt das auch nur auf, weil ich auf irgendeins von diesen Es mit Verdauungsstörungen reagiere, ich weiss nur nicht auf welches :roll:

Thorsteen
14.01.2010, 17:30
Hallo!

Also ich weis nicht, das Zeugs von Decathlon ist nicht so der Bringer finde ich. Zum einen wohl schwer bis gar nicht zu bestellen und dann auch noch extrem teuer. Für 6€ bekommt man immerhin einen Doppelpack von Simpert-Reiter (Vegetarisch 5€).


Torsten

FS
15.01.2010, 07:45
Globetrotter Adventure Food - Mince Hotpot (Hackfleischeintopf) 4sterne
Habe im Sonderangebot für 1 EUR weniger zugeschlagen, um diverse Sorten Adventure Food mal zu testen. In diesem Fall war es der Hackfleischeintopf.

Es war zwar mehr ein Kartoffelbrei mit Lauch, Möhren und Hackfleischbällchen, dafür aber ausgezeichnet. Habe schon so manches Fertiggericht gegessen und dieses konnte man wirklich gut essen, ja schon fast als lecker bezeichnen!
Nicht zu vergleichen mit einem frischen Essen, aber durchaus empfehlenswert in meinen Augen.

Die Konsistenz war etwas flüssigerer Kartoffelbrei, aber nicht richtig flüssig. Gut mit dem Löffel, aber auch mit der Gabel zu essen. Kleine etwas festere Hackfleischbällchen, Lauch und Möhren waren auch enthalten und passten gut rein. Nachgewürzt habe ich garnicht, konnte ich einfach so essen.

Trotz das die Tüte sehr heiß war, konnte man relativ gut daraus essen. Jedoch fand ich persönlich den Rand zu hoch - unterwegs würde ich diesen zum essen abschneiden, da man sonst mit der Hand irgendwann zu weit rein muss. Oder aber man füllt es auf einen Teller um, was jedoch die praktische Eigenheit des Essens aus der Tüte vernichten würde...

Heute bei der Tagestour folgen 2 weitere Gerichte, werde dann hier nochmal was schreiben. :cool:

==| Edit Nach der Tagestour |==

Globetrotter Adventure Food - Goulasch 4sterne
Ein Kartoffelbrei mit Rindfleisch und ein wenig Gemüse. Nicht vergleichbar mit wirklichem Goulasch, aber durchaus lecker und sättigend. Es ist gut gewürzt, sieht etwas komisch aus, aber schmeckt.
Sehr ähnlich dem Mince Hotpot, aber anders gewürzt und kein Hack, sondern Rindfleischstückchen.

Kann man durchaus mal zwischendurch essen.

Globetrotter Adventure Food - Chicken Curry 5sterne
Ob es an der Markierung lag, oder ob ich wirklich zu viel Wasser rein getan habe oder aber ob es so gewollt war, weiß ich gerade garnicht.
Jedenfalls hatte es was von einer Suppe. War aber wirklich lecker und schön gewürzt. Mir persönlich hat es bisher am besten geschmeckt im Vergleich zum Mince Hotpot & Goulasch.
Es war also eine Suppe mit Reis & Huhn und Curry Gewürz. Ob so gewollt oder nicht, ich fand es gut. Aber auch mit weniger Wasser hätte es mit Sicherheit gut geschmeckt.


Allgemein Adventure Food
Leider ist die Wasser-Auffüll-Markierung immer außen an der Tüte. Wäre diese Innen, würde es mir besser gefallen.
Außerdem sind die Tüten recht hoch. Mag ja einigen gefallen, zum essen ist es aber eher unpraktisch, da man zum Ende hin fast schon mit der Hand in die Tüte muss.

Libertas
28.02.2010, 22:34
Hi !

Weiß jemand von euch, ob es einzelne Tüten gibt, in denen man so ein Fertiggericht zubereiten könnte ?? Dann könnte man das gewünschte Gericht zu Hause umfüllen und dann outdoors bequem in der Tüte zubereiten, auch wenn man kein Adventure-Food hat.

Gibt es solche Tüten ?

thefly
28.02.2010, 22:37
sowas? (http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?t=29297&highlight=sammelbestellung)

Libertas
28.02.2010, 23:31
Ja - vielen Dank ! Genau die meine ich !

Obwohl ich soeben über Toppits Ziploc gestolpert bin....ob man in diese Dinger auch heißes Wasser kippen darf ?? Die Teile gibts ja in fast jedem Supermarkt.

Chouchen
01.03.2010, 00:38
Ja - vielen Dank ! Genau die meine ich !

Obwohl ich soeben über Toppits Ziploc gestolpert bin....ob man in diese Dinger auch heißes Wasser kippen darf ?? Die Teile gibts ja in fast jedem Supermarkt.

Nicht in allen, es müssen Gefrier-Kochbeutel sein, guckst Du hier: http://www.toppits.de/detail_d1_produkt_de,873,602.html

Libertas
06.03.2010, 00:38
Kann mir mal jemand erzählen, wozu Globetrotter dieses Globetrotter Lunch im wiederverschließbaren Standbeutel verkauft, wo diese Beutel laut einer eMail eben von Globetrotter nicht für die Zubereitung geeignet sind ????

Libertas
09.03.2010, 22:19
Hi Leute ! Ich bins nochmal !

Kleines Update : Heute hat mich ein sehr netter Herr von Globetrotter angerufen und hat mir mitgeteilt, dass man das Globetrotter Lunch im Standbeutel sehrwohl in der Tüte zubereiten kann !
Die erste Info war wohl um ein Missverständnis. Geht also doch ! Sehr gut !
Die nächste Saison kann kommen !