PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Militäressen



greywolf
30.07.2006, 17:44
Hallo ich wollte mal fragen wie ihr die Militärrationen der verschiedenen Länder findet bzw. ob ihr die auch für eure Reisen einsetzt.
Ich hab bisher nur die der Amis und die Deutschen probiert.

marcus
30.07.2006, 18:49
hi,

bestimmte teile der deutschen (& italienischen) EPAs sind brauchbar. zum bsp die hartkekse, kaffee etc.

insgesamt sind sie aber viel zu schwer.
vorteilhaft ist halt die lange lagerfähigkeit von über 10 jahren :shock:

Die KSK einheiten verwenden anscheinend mittlerweile travellunch.

gruß, marcus

MacBundy
30.07.2006, 19:20
Problem scheint auch (zumindest ab und an) die Verfuegbarkeit.
Seit mehreren Jahren versuche ick dieses US EPA zu bestellen. Aber immer wenn ick mal was bestelle, sind die gerade aus. Vermutlich brauchen sie die dann jeweils gerade selber?
Ansonsten war Komplekte-Tag bei der Armee (zumindest fuer mich) immer ein kulinarisches Highlight. Endlich gabs mal was vernuenftiges zu Essen.
Wruckeneintopf steht einem ziemlich schnell bis Oberkante Unterkiefer :kotz:

Thorsten
30.07.2006, 20:08
Nur einer von 5 EPa threads:
http://forum.outdoorseiten.net/viewtopic.php?t=490&highlight=epa
:wink:

greywolf
30.07.2006, 21:14
Also ich hab mein erstes MRE bei Rangershop bestellt die sind mir da mittlerweile aber zu teuer geworden und deshalb hab ich mal bei ebay geguckt und da gibts die im Verhältnis recht günstig.
Ich muss sagen auch wenn bei den Deutschen mehr drin ist find ich schmecken die von den Amis besser. Hatte mir vor kurzem 6 Stk bei ebay geholt und die ersten 4 Stk schon gleich in den ersten 4 Tagen aufgefuttert :bg:

Hat schon einer die von den Japanern probiert? Hab mir die Sachen die da drin sind mal durchgelesen klingt zwar etwas exotisch aber warum nicht mal was neues probiern wenns schmeckt.

ekke
31.07.2006, 16:42
ca 1500 kcal in einem mre scheint mir für volumen und gewicht reichlich wenig.
und der wesentliche nährwert kommt von der erdnussbutter welche auf zwei chipsartige cracker gepackt werden soll.
es gibt noch eine wintervariante welche in einem packen ca 3000 kilocal hat.
kann man sich aber genausogut selbst aus dem supermarkt zusammenstellen
(haferschleim, apfelsaftpulver, studentenfutter, kakao).

H1LC
02.08.2006, 19:52
Zusätzlich dazu gibt es noch eine Art Sirup (nicht im MRE) der richtig viel Kalorien hat und meist noch verdünnt wird. Leider weiß ich keine Details, aber als ich den mal - natürlich extrem verdünnt - getrunken habe, schmeckte der sehr gut.

Mal sehen, ob ich noch mehr herrausfinden kann....