PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Watzmannüberschreitung



Hubi
30.01.2003, 15:13
Hallo!

Hat jemand von Euch schon mal die Watzmannüberschreitung gemacht?

Es sollte doch möglich sein Samstag (07:00 Uhr) vom Parkplatz Wimbachklamm (624m) zum Hocheck (2651m) zu laufen.
Dort angekommen, die Nacht in der Wetterschutzhütte zu biwakieren, und morgens Richtung Mittelspitze (2713m) aufzubrechen.
Auf der Südspitze angekommen, durch das Wimbachtal zurück zum Parkplatz.

Ist die Tour im März-April möglich, oder ist der Klettersteig da noch mit Schnee und Eis "versteckt".

Hat jemand Erfahrungen damit, oder Lust mitzukommen. (Bisher noch Solotour)

Viele Grüße!

Hubi
31.01.2003, 14:29
Hallo nochmal! :ignore:

Ich hab mal in meine "Bergsteiger"-Sammlung durchwühlt, und hab doch tatsächlich einen Bericht über die Watzmannüberschreitung im Januar gefunden.
Die Gruppe (2Personen) sind am ersten Tag vom Parkplatz zum Winterraum im Watzmannhaus gelaufen.
Dort übernachtet und bei den ersten Sonnenstrahlen waren sie bereits dem Hocheck eine halbe Stunde näher gekommen.
Kurz vor Mittag standen sie auf der Mittelspitze.
Den Grad zur Südspitze konnten Sie wegen Vereisung und Schnee nicht begehen.
Deshalb sind sie, auf der bereits bekannten Route "Mittelspitze-Hocheck-Watzmannhaus-Parkplatz" zurück.

Die Tour müsste doch aber im März-April, gutes Wetter vorrausgesetzt, möglich sein!?

Der Ausblick währe jedefalls gigantisch....
http://home.arcor.de/zwickhubert/wildside/watzmann_blick_hq.html

Becks
31.01.2003, 15:15
Wenn die Anfahrt nict so weit wäre wär ich glatt dabei. Lust dazu hab ich, nur schrecken 5 1/2 h Fahrt (420 km) etwas ab.

Alex

Hubi
31.01.2003, 15:58
:-?
Der Routenplaner spuckt für mich aus:

Reisedauer : 05h 03 Entfernung : 502.4 km

Aber ich denke es lohnt sich...

Warst du schonmal am Watzmann?

Wir könnten ja das ganze noch etwas ausdehnen.
Längeres Wochenende, und noch ein Berg dazu?! :P

Wer kennt noch gute Wochenendtouren?

Becks
31.01.2003, 16:10
Watzmann war ich mal vor *hmmmm* etwa 16 Jahren oben, ist also zu lange her um mich dran zu erinnern. Ansonsten hab ich mich mal 3 Tage lang im "steinernen Meer" südlich davon rumgetrieben.
Muß mal Karten der Gegend wälzen gehn.

Alex

Shirkan
31.01.2003, 18:19
hi,

ist zwar OT aber:
Becks wie alt bist du schon ??? hast du die 30 schon erreicht ??
vor 16Jahren hab ich mir im Kindergarten noch den Arm gebrochen ;)

Becks
03.02.2003, 11:17
Zu OT: 30, so vor 15-16 Jahren waren wir mal in Berchtesgaden im Urlaub auf ner Selbstversorgerhütte und sind dann auch mal zum Watzmannhaus und weiter zu den ersten 2 Gipfeln rauf. Ich erinner mich nur noch an eine Rinne vorm 2.Gipfel. Felsplatte ohne viele Tritte und vereist. Zum Glück mit Stahlseil, denn da hing ich plötzlich nur noch an einer Hand am Seil *g* Wäre n schicker Abflug geworden, 200 m gings am Ende der Rinne runter.

Wie dem auch sei, die Tour könnte machbar sein. Kommt halt drauf an wieviel Schnee noch oben am Kamm liegt. Keine Ahnung daher was man da so an Material braucht.

Alex

Hubi
04.02.2003, 13:32
Säärwuß!

Ich hab hier mal ein paar Links über den Watzmann:

http://www.thorsten-kunkel.de/privat/wandern/2000/watzmann/
http://klettersteig.gmxhome.de/Watzmann/Watzmann_2002.html
http://www.bergzeit.de/touren/klettersteige/watzmann.htm
http://www.bergalbum.de/Webalben/watzmann_2001/watzmann2001.htm
http://www.bayerntours.com/berchtesgadener-land/watzmann.htm
http://www.bergfotos.de/gipfelbiwaks.htm

Ich hab mal meine "Bergsteiger"-Sammlung durchgesehn, und hab einen Bericht über die Tour im Winter gefunden. Ist machbar. Die Gruppe hat allerdings wegen schlechter begehbarkeit des Grats die Südspitze nicht erreicht. Sie sind umgedreht. Währe also ne kleine Herausfoderung. Aber wenn das Wetter gut ist, sicherlich möglich.
Das Problem stellt der Rückzug da: Ist man erstmal auf dem Grat, bleibt einem nur der Weg über die Südspitze hinunter ins Wimbachtal oder der Rückweg über die Mittelspitze, vorbei am Hocheck zum Watzmannhaus.

Ausrüstung wird wohl im Winter etwas mehr sein!
(Hochtourenausrüstung + Klettersteigausrüstung + Biwak + Futter)

Hubert

Christian Wagner
04.02.2003, 14:48
Ein Paar Kumpels und ich waren am Woende in den Dolomiten um einen Klettersteig zu gehen. Um das Problem der Teilweise unter schneee vergrabenen Seile zu umgehen, haben wir uns kuzerhand in ein Seil eingebunden, und sind als Seilschaften gegangen. Als Befestigungspunkte für die Exen haben wir dann die zahlreich vorhandenen Klettersteigfixpunkte genommen. War eine tolle Tour, leider haben wir uns mit der Zeit völlig verschätzt (wir waren 14 h unterwegs), und einer meiner Freunde hat sich alle fünf Zehen eines Fusses erfrohren sieht leider nicht gerade rosig aus. Also, Wollsöckli und Gamaschen einpacken...

Trotzdem euch allen ein Berg heil.

Hubi
04.02.2003, 15:08
Na dann mal gute Besserung!

Welchen Klettersteig hab Ihr gemacht?

Hatte dein Kumpel schlechte Ausrüstung?

Becks
04.02.2003, 15:20
Um meine Ausrüstung mach ich mir kaum Sorgen, ist alles mittlerweile Lappland- und zigfach Bergerprobt.

Wenn ich mir die Bilder und Beschreibungen so ansehe seh ich vor allem einproblem in der Südspitze, der Rest ist sicher machbar. Liegt zuviel Schnee findet man die Fixseile nicht und der Abstieg in die Wimbachklamm dürfte mit Schnee auch "interessant" sein - sprich: man muß höllisch aufpassen wo man runtergeht.
Meine Idee daher: wenn wir das durchziehn müssen wir zur Not halt am mittleren Gipfel umdrehen. Aber sonst spricht nur schlechtes Wetter wirklich dagegen. Müßte noch ne Klettersteigbremse besorgen und vielleicht noch etwas Kleinkram (2-3 Karabiner, noch ne Bandschlinge und sowas in der Art), den Rest hab ich.

Rest = Einfachseil 40 m, 5 Expressen, 2 Schraubkarabiner, 3 Schnappkarabiner, Helm, Brust&Sitzgurt, 2 Bandschlingen 1.2 m 1 Bandschlinge 60 cm, Reepschnüre, 2 Eisschrauben (21 cm), 3 Paar Steigeisen, 2 Eispickel, 2 Eisbeile.

Alex

Hubi
08.02.2003, 00:32
Hi Alex!

Sollen wir die Tour machen?
Ende März, Anfang April würde mir passen.
Da ist es ja auch schon etwas wärmer, und der Grat zur Südspitze dürfe dann machbar sein.

Hubert

Becks
10.02.2003, 17:22
Jo, ich denk da mach ich mit. Mal sehn, vielleicht hätte ich da noch nen Dritten der Lust haben könnte. Muß mal mit ihm reden.

Alex