PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : die perfekte Sonnenbrille?



tethys
30.01.2003, 12:52
Hallo ihr,

ich bin grade auf der Suche nach einer outdoorgeeigneten Sonnenbrille da ich meine letzte dummerweise verloren hatte. Was ich mir darunter vorstelle? Die muss stabil genug sein um sie oefters mal auf- und abzusetzen und sollte nicht sofort verbogen oder zerkratzt sein wenn die mal runterfaellt.

Das Problem dabei: ich habe sehr lichtempfindliche Augen und die meisten Brillen beim Optiker sind nicht dunkel genug, ich bin immernoch geblendet, oder haben braune Glaeser, ich brauche aber farbneutrale, also grau/schwarze Glaeser. Die Brillen in Sport- oder Outdoorlaeden sind zwar dunkeler aber meistens riesige Skibrillen, die bei meinen recht kleinen Kopf furchtbar aussehen, und ich will die Brille nicht nur im Gelaende tragen sondern die muss ab Fruehjahr auch wieder in der Stadt ran. Ausserdem sitzen die durch die gebogene Form sehr fest und unbequem und ich bekommen dadurch Kopf- und Gesichtsschmerzen, alsob irgendwo seitlich an Kopf und hinter den Ohren ein Nerv abgeklemmt wird.

Habt ihr eine Idee wo ich es noch probieren koennte?

Finn
30.01.2003, 13:38
Hi,

ich weiß nicht was du dir genau für Preisvorstellungen gemacht hast, aber bei Optikern kann man sich auch öfters eine Brille selbst zusammen stellen. Sprich, wenn dir eine Brille gefällt, gut sitzt usw. dann kannst du da neue Gläser reinsetzen lassen.
Etwas anderes fällt mir sonst leider auch nicht ein :(

Gruß
Finn

Becks
30.01.2003, 15:06
Die dunkelste Brille die ich bisher gefunden habe ist die Adidas Jasper mit 94% Absorption im sichtbaren Bereich. Dank austauschbarer Gläser kann man aber auch andere Filter einsetzen (z.B. Grün mit 85% oder welche mit Polarisationsfilter fürs Segeln).

Kleiner Nachteil: Kostet etwa 150 Oiro das gute Teil.

Alex

MaMa
30.01.2003, 15:09
und als Ergänzung zu Finn:
Ein Optiker kann u.U.auch einen Rahmen so anpassen, dass er nicht mehr drückt...

tethys
30.01.2003, 15:44
Hallolie und danke fuer eure Antworten. Bei Optikern war ich schon. Die haben alle nur braune Brillenglaeser zum selber zusammenbauen in einer Dunkelheid mit der ich leben kann. Schwarze Glaeser sind leider auch nicht viel Dunkler als die Brillen von der Stange und da koennte ich ja was finden. Meine Sonnenbrille vom letzten Jahr - nachdem ich meine gute verlohr war von der Stange und das Dunkelste was ich finden konnte. Ich war immernoch geblendet :( Von einer Marke (habe gerade den Namen vergessen, so um 74 Euro rum) gibt es zwar relativ nette Staerken, allerdings sind alle, und wirklich alle Brillen viel zu gross fuer mich. Ehm.. ich habe gaaanz kurze Haare und es ist doch etwas seltsam, wenn die Brille ein ganzes Stueck seitlich ueber mein Gesicht hinausragt und der Steg in der Mitte zu breit ist sodass ich fast dort hindurchschauen kann.

Tja, und die Sportbrillen, die ich meinte...
(etwas in der Art: http://www.noblelook.com/catalog/default.php?cPath=23_24_48 )
haben eben diese gebogene Form, da kann der Optiker auch nicht mehr viel anpassen. Ich kann eben leider nur Brillen tragen, die meinen Kopf nur an der Nase und ueber den Ohren beruehren. Und diese Brillen sind im Allgemeinen auch viel zu gross...

seuftz,
tethys

ICEMAN_1230
30.01.2003, 21:59
Hallo Tethys!


Ob in der Stadt, ob Outdoor im Gemüse ich habe immer meine Rayban "Wayfarer II" in Schwarz mit sehr dunklem schwarzem Glas da ich ebenfalls sehr Lichtempfindlich bin dabei und habe damit sehr gute erfahrungen gemacht (sie sind jedoch nicht Bruchsicher) am besten mit einem Band um den Hals befestigen dann kann das gute Teil auch nicht runterfallen sondern baumelt am Hals.
Kosten ca. € 100,00

Gruß
Sven

Finn
30.01.2003, 22:05
Ja wie gesagt. Mal zu einem Optiker gehen und sich da eine Brille für deinen Kopf bauen lassen. Sagst ihm, was du haben möchtest und dann kann er die bauen lassen. Kostet zwar einiges, dafür hast du dann aber erst einmal deine Ruhe (sofern du sie nicht wieder verlierst :bg:).

Gruß
Finn

tethys
30.01.2003, 23:16
danke fuer eure Antworten. Heute war ich noch mal bei einem Optiker, wo ich bisher noch nicht war weil der eigentlich weit ueber der Groesse meiner Brieftasche liegt. Aber denkste: die hatten eine grosse Auswahl an Kindersonnenbrillen von verschiedenen Herstellern und dabei habe ich tatsaechlich was geeignetes gefunden: dunkel, nicht so gross, sitzt bequem :) haette frueher an Kinderbrillen denken koennen... meine letzte richtige Brille war schliesslich auch aus der Kinderabteilung...

tethys