PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Primus Multifuel Treibstoff-Leitung



ricckli
03.07.2006, 12:18
Habe ein kleines Problem! Als Tourvorbereitung brachte ich mal meinen alten Kocher auf Vordermann: Alles auseinandergebaut (setzt sich ganz schön zu das ganze Gewinde...) und gereinigt, Dichtungen ausgewechselt und da seh ich das:
http://img49.imageshack.us/img49/4726/pict00010mn.th.jpg (http://img49.imageshack.us/my.php?image=pict00010mn.jpg)
Als ich die Leitung mal im Wasser durchpustete kam nix durch... sollte ich mir jetzt dennoch Sorgen machen???

RoJo
03.07.2006, 13:40
Ich persönlich würde mir Sorgen machen! Nen Kocher als bengalische Fackel finde ich nicht so toll und eine neue Spritleitung kostet ja nun auch nicht die Welt. Bei meinem MSR ztumindest habe ich so um die 20,-€ gezahlt.

ricckli
03.07.2006, 14:06
aber eigentlich müsste es doch nur die Ummantelung sein, die einen Riss hat, der innenliegende "Schlauch" müsste doch eigentlich intakt sein...

Moltebaer
03.07.2006, 16:02
Vielleicht ist er wirklich noch intakt, aber du hast jetzt (vor der Tour) noch die Möglichkeit, das zu reparieren.
Mir persönlich wäre es wichtiger zu wissen, dass ich deswegen nichts von meiner Ausrüstung abfackele und abends was warmes zu Essen habe.
Im schlimmsten Fall geht der ganze Urlaub den Bach runter, weil an 20EUR gespart wurde.
Ich würde mit einwandfreier Ausrüstung loslaufen und das kaputte Teil danach dann mal in der Zivilisation einer Belastungsprobe unterziehen.

ricckli
03.07.2006, 16:53
muss am Freitag so oder so nochmal zu Globi wegen meinem Tarp, also gleich mal die Möglichkeit was nachzukaufen ;-)

ricckli
03.07.2006, 16:59
apropos Einwandfrei : ich habe jetzt alle Teile die zu wechseln sind mit neuen Teilen ersetzt. gibt es sonst noch etwas, was man bei der "Restauration" von älteren Brennern (Benzin) beachten sollte?

Moltebaer
03.07.2006, 17:28
Daß er funktioniert!? :roll:
Düsen nicht verstopft? Dichtungen dicht? Alles festgeschraubt?
Man kann natürlich auch einige Teile durch leichtere oder buntere Teile ersetzen, wenn man will :)

ricckli
03.07.2006, 17:32
mhm optisches Tuning am Multifuel- reizvolle Vorstellung ;-) EIn bischen leichter, tiefer, mehr Leistung, breitere gummis...
ne, ist klar dass ich ihn vorher nochmal anschmeiße aber hätt ja sein können, das hier noch jemand ein paar "does and dont´s" hat...

Thomas
03.07.2006, 23:00
Bei dem gerissenen Teil handelt es sich scheinbar um eine Quetschhülse, die den Kraftstoffschlauch auf dem Anschlusstück hält. Da kann man sicherlich mit einer kleinen Rohrschelle improvisieren.
Sicherer ist es natürlich, den gesamten Anschlussschlauch durch ein Originalteil zu ersetzen.