PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu Material Ripstop PU/Silnylon extremtextil



DocViper
26.06.2006, 11:49
Hallo MYOG Gemeinde !

Habe vor mein erstes Tarp zu nähen und bin auf der Extremtexilseite auf folgendes Material gestossen:
Ripstop Nylon Zeltstoff, silikon/PU-beschichtet, 80g/qm, 2. Wahl
Link (http://www.extremtextil.de/catalog/product_info.php?cPath=21_22&products_id=475)

Mir ist klar das es leichteres gibt aber für die ersten Nähexperimente hab ich eher den günstigen Preis im Auge.

Wie schätzt ihr diese Material ein ?
Wie darf man sich die "2. Wahl Qualität" in Realität vorstellen ?

Oder soll ich doch für die ersten Nähversuche zu dem "guten" Zeug greifen und auf mein handwerkliches Geschick vertrauen ? :bg: (blöde Frage aber trotzdem)

Geplant ist ein Tarptent in Anlehnung an den Schnitt von www.saloon12yrd.de/

Joe

Harry
26.06.2006, 19:33
Hi Joe,

habe mir genau das Pu/Silnylon, 2. Wahl vor 3 Wochen gekauft für mein Poncho-Tarp-Hängematte sowie Packtaschen Rucksackschutz und Gamaschen.
Dazu gab es schon mal einen Thread hier.

Ach hat jemand eine Nähanleitung für Gamaschen?

Bin bislang überzeugt von der Ware für meinen Einsatzzweck.
Schöne Farbe(dunkel grün), zähes Ripstop, leider etwas schwer.
Praxistauglichkeit kommt in ein paar Wochen, wenn ich mir die Nähmaschine von meiner Mutter besorgt habe und die WM vorbei ist.
Die 2. Wahl Kriterien musste ich suchen. Webfehler habe ich auf 6 lfm nicht gefunden, nur ca. 5 Stecknadelgrosse Silikontropfen auf der ursprünglichen sil Beschichtung. Kann man aber abkratzen und daher kein Problem.

Gruss Harry,

der wenn er momentan Zeit hätte,
anfangen würde zu nähen.

JonasB
05.09.2006, 17:33
Ach hat jemand eine Nähanleitung für Gamaschen?



Link (http://www.stud.uni-karlsruhe.de/~ulbem/vivalranger/index.php?menu=gear_misc&topic=selbstbau&subtopic=gore_tex_gamaschen) damit kannst eventuell was anfangen.

Habe letzt den Tipp gehört die Nähte vorher mit Pritstifft zu kleben um leichter nähen zu können- eventuell hilft das ja bei den ersten Versuchen ;)

Poldi
05.09.2006, 21:03
Das 2. Wahl SilNylon ist für alle Anwendungen absolut erste Sahne, sofern man nicht unbedingt auf ultraleichtes gewebe angewiesen ist. Tolle dichte Beschichtung und Fehler hatte das von mir bestellte Stoffstück keine.
Leider war in der zwischenzeit grün ausverkauft, mal schaun wie sich die rote version macht.
Norbert

Harry
05.09.2006, 22:01
Die Gamaschen Bauanleitung kannte ich schon. Danke.
Tarp/Poncho ist soweit fast fertig, muss jetzt noch an der Karpuze rumtüfteln und dann werden aus den Resten die Gamaschen genäht.
Der Tip mit dem Pritstift ist nicht schlecht. Hatte nähmlich Schwierigkeiten den Saum zweifach umzuschlagen und zu vernähen.

stefan.bbb
07.09.2006, 10:45
hallo,

Silnyl 2nd 44g/qm, welches Snuffy mal aus US besorgt ist f tarp super, feine Fäden, nicht klebrig.

78g/qm silnyl grün von Extremtextil hab ich jetzt als Rucksack durch die Alpen geschleppt u bin enttäuscht. grobe Fäden, die von stark belasteten Nähten beiseitegeschoben werden.

58g PU-Ripstop- Nylon (Segel oder Drachen) war besser.

Vermute, das es auch auf das Silikon ankommt, die sehr glatten Nyl- Fäden müssen fixiert werden.

david0815
08.09.2006, 16:36
Meinst du das hier? Ripstop-Nylon Zeltstoff, silikonbeschichtet, Silnylon, 72 g/qm (http://www.extremtextil.de/catalog/product_info.php?cPath=21_22&products_id=462)

Wundert mich eingentlich, da es von Carrington kommt. Und die eigentlich mit die beste Adresse für Silnylon sind. Hast du vielleicht Bilder?

mfg

David

Tomscout
27.09.2006, 11:08
Tach Herrschaften!

Mal ne ganz schlaue Frage :o : bei Extremtextil steht "Preis pro laufender Meter" und die Bahnen sind 1,50m breit...
Heisst das, für 9qm Fläche müsste ich 6 laufende Meter bezahlen? (also 6m x 1,50m Bahnbreite)?
Man möchte sich nämlich mal an einem eigenen Tarp versuchen....habe allerdings noch nie im Leben Stoff gekauft...deswegen die Frage 8)

Vielen Dank schonmal!
Gruß

Snuffy
27.09.2006, 19:34
Von der 1.5m breiten Rolle kauft man meterweise, eine Fläche von 1.5x1 kostet dann den Preis der auf der Website angegeben is.

So ist es normalerweise... hoffe mal nicht, dass da nen besonders pfiffiger "Geschäftsman" am Werk war :roll:

Snuffy