PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Raintop für Agadir Woman?



Anna Jones
19.06.2006, 19:50
Hi!

Bei dem Siffwetter vor einiger Zeit bin ich schwer am Überlegen, ob ich mir zu meinem Agadir Woman noch ein Raintop kaufe. Erstmal bräuchte ich das Ding nur für Südwesteuropa, aber wenns mal richtig schifft, ist mir halt der Rucksack total schnell durch...

Meine Frage:

Lohnt sich das Top allein oder lieber gleich ein Poncho für mich mit (also für mich + Rucksack)?

Hab einen 55+10 l Rucksack, Isomatte soll außen hin, welche Größe empfehlt ihr für das Top bzw. brauch ich für diese Reise überhaupt eins?

Bietet Jack Wolfskin eigene Raintops für die diversen Rucksäcke an? Der Outdoorhändler meines Vertrauens hat nur die "Passt-angeblich-überall-no-name"- Variante, die preislich allerdings doch schon ziemlich reinlangt. Allerdings weiß ich auch nicht, wie viel solche Dinger normalerweise kosten.

Danke, Anna

trecker
20.06.2006, 23:02
hi
Ich habe einen Agadir II und ebenfalls von JW eine Regenhülle in XL glaub ich. Die Verarbeitung ist soweit ganz gut, doch würde ich mir eine andere kaufen! Von JW ist das die größte Größe und sie ist für meinen Rucksack, wenn er richtig voll ist und Zelt und Isomatte außen dran hängen, deutlich zu klein! ...Sie sitzt sehr stramm und bedeckt das Bodenfach nicht ausreichend. Von Deuter gibts Regenhüllen die von der Befestigungsart und von der Passform doch deutlich besser sind.

Gruß Malte

derklaus
23.06.2006, 13:51
hi,
die dinger von tatonka sind recht gut.
und die verschiedenen größen sind halt tatsächlich "passt überall drauf"
rain flap xl (70-80l) sollte reichen
vk: €16,95

ist ein gummizug dran so kriegst du das ding angepasst.
gibts in grüß oder rot

bin allerdings ein freund von ponchos.
die gibts ja auch so dass du den rucksack da drunter kriegst, und dir läuft die suppe nicht in die hose

gruß
klaus

Hannes1983
23.06.2006, 15:21
HI Anna!!

Kann mich der Meinung meines Vorschreibers anschließen, dass die Tatonkahüllen gut sind.
Die Hüllen haben halt bei starkem Regen den Nachteil, dass das ganze Wasser dir zwischen Rücken und Rucksack läuft und nachher dein ganzes Rückenteil vom Rucksack nass ist. Der Poncho ist wirklich dicht. Allerdings auch dich, was deinen Schweiß angeht. Man schwitzt schon ein bisschen mehr. Ich hab den von Wafö.

Ich verwendet perönlich beides. Den Poncho wenn es stark regnet, ansonsten einfach nur den Überzug drüber.

Gruß Hannes