PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nordschweden



Dominik
08.01.2003, 22:06
Hallo,
welche Menschenleersten Taigaregionen kennt ihr in Nordschweden?
Vorraussetzung:
-kein Nationalpark oder ähnliches
-keine Straßen, Holzabfuhrwege, Wanderwege
-unbewohnt
-nähe von Kiruna bzw. Gällivare (nicht zwingend notwendig)


Gruß und schon mal danke
Dominik

Jens
08.01.2003, 23:34
Hmm...
Schnapp dir einfach eine Karte und markiere alle größeren Ortschaften und Straßen, dann wirst du schon sehen... Aber sei darauf gefasst, dass du trotzdem nicht allein bist. Ich war mal in der Finnmark, schöne Gegend, kein NP, keine Menschen nix. Und dann war da doch einer: Unterwegs mit einer Enduro zur nächsten Vogelwarte. Den hat man auf 10 km kommen sehen - und auf 15 km gehört. Und entsprechend lange... Der Tag war im Eimer, die Natur entzaubert, die restlichen Tage blieb immer das Gefühl, der Typ würde jeden Moment zurückkommen.
Die meiste Ruhe wirst du vermutlich im schwedisch-norwegischen Grenzgebiet haben. Gebirge, unzugänglich für Maschinen, unwirtschaftlich für den Holzeinschlag.

Jens

Dominik
09.01.2003, 21:18
Hi Jens,
ja, das mit der Karte hatte ich vorher auch schon gemacht, oft gab es dann aber irgendwelche Holzabfuhrwege oder ähnliches..
Mit der Schwedisch-norwegischen Grenze ist ein klasse Tipp, danke!
Gruß
Dom

Jens
09.01.2003, 21:45
Mein Tip wäre Jämtland. Die meisten Touris sind im Norden unterwgs. Das Fjell in Mittelschweden ist teilweise so abgelegen, dass in einigen Tälern noch Bären leben. Und Gebirge ist es auch. Nur man kommt schlecht hin. Vorschlag: Per Bus und Anhalter...

Jens