PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches GPS für Kanutour in Schweden???



radiusmaan
07.06.2006, 17:17
Hallo Forum,
wir haben für August eine Kanutour auf eigene Faust gebucht. Ich hab mir schon mal die Karte für das Gebiet besorgt (mit Koordinaten). Jetztz habe ich gesehen, dass die Seen (Foxen, Lelang...) eher schlauchartig mit einen Haufen Inseln sind. Ich befürchte, dass es wenn es gegen Ende geht schwierig ist, dass wir wieder zu unserer Ausgangsstelle zurückgelangen.
Darum wollte ich mir ein GPS Gerät kaufen.
Jetzt meine Frage, welches Gerät für mich am geeignetesten wäre.
Billig sollte es natürlich sein, und die Frage die sich mir stellt ist, ob es ein Gerät mit Kartendarstellung sein muss, oder ob es reicht wenn man die Kordinaten ablesen kann, udn dann auf der Karte eintragen kann wo man sich befindet!
Gibt es überhaupt erschwingliche Geräte, die eine Kartendarstellung auch auf den Seen hat?

Danke euch...
Andreas

RoJo
07.06.2006, 17:46
Sorry, aber wenn Du in der Gegend ein GPS brauchst um Dich zu recht zu finden ..... ?

Ganz ehrlich, spar Dir das Geld und geh dafür hier vorher nochmal auf ne Wochenendtour und lerne den Umgang mit der Karte. Das ist völlig ausreichend, macht mehr Spaß und spart auch noch Geld.

Sawyer
07.06.2006, 17:53
eine Kanutour auf eigene Faust gebucht

:confused: Du meinst sicherlich, dass Ihr eine Tour auf eigene Faust macht :bg:

Ich war dort schon unterwegs. Ein GPS ist eine angenehme Sache, aber da Du eine gute Karte hast, kannst Du Dich mit ein wenig Kompass- & Navigationgeschick auch so zurecht finden.

Tief im Inneren willst Du aber sicherlich unbedingt ein GPS haben, die Tour ist nur Grund - das kenn´ ich :bg:

Prinzipiell machen alle GPS-Geräte mal das Gleiche. Sie zeigen Dir Koordinaten an und wenn Du die in die Karte überträgst, weißt Du wo Du bist.
Günstige Geräte gibt´s inzwischen schon ab 99,- Euro.
Wenn dann noch so Späße wie elektronischer Kompass, Barometer, Tetrisspiele etc. dazukommen musst Du mehr bezahlen.

Ich habe ein Gerät von GARMIN und bin sehr zufrieden damit. Wenn ich mir mal ein neues GPS kaufen sollte, wären für mich die Faktoren Gewicht, Batterie-Betriebszeiten, etc. wichtig. Hunderte von Routen und tausende Wegpunkte sind für meine Bedürfnisse überflüssig.

Das sind so Features, wo Du Dir überlegen musst, ob sie für Dich Sinn machen.
Bzgl. GPS auf´m Wasser: Die meisten sind wohl eher stark wasserabweisend als wasserdicht. Ich packe das Gerät zusätzlich in eine wasserdichte ORTLIEB-Tasche mit Sichtfenster. Bedienung funktioniert dann immer noch problemlos.


Gruß Sawyer

dike
07.06.2006, 18:09
... und die Frage die sich mir stellt ist, ob es ein Gerät mit Kartendarstellung sein muss, oder ob es reicht wenn man die Kordinaten ablesen kann,

Diese kostspielige Frage musst Du für Dich vorher klären.


...Gibt es überhaupt erschwingliche Geräte, die eine Kartendarstellung auch auf den Seen hat?
...

Die Geräte gibt es in sw auch schon recht günstig. Jetzt kommen aber auch noch die Vectorkarten dazu. Vereinzelt gibt es schon Freemaps von gewissen Gebieten im Netz, aber der Regelfall sind die Garmin-Spezifischen-Topo-Karten (Geld!!!).

dike

radiusmaan
07.06.2006, 18:26
Hmm, erstmal Danke,
natürlich steht das "GPS haben-wollen" genau so im Vordergrund wie der wirkliche Nutzen! :bg: :bg: :bg:
D.h. kaufen tu ich mir so oder so eins, wollte eben nur noch wissen, was eurer Meinung nach am sinnvollsten ist (Karte ja oder nein)!
Aber ich merke schon, dass ihr eher pragmatisch eingestellt seid, und im Grunde genommen wirklich ein einfachstes Gerär ausreicht, dass mir die Koordinaten nennt und gut :bg:
Hat jmd. Erfahrung mit Kartenanzeigen auf Gewässern (Schweden, Foxen...)
Gibts für dieses Gebiet kostenlose Karten, oder muss man hier nochmal ordentlich in die Tasche greifen? (Preisvorstellung?)

Danke euch....
Schönen Abend noch..

Andi007
07.06.2006, 18:54
Also wir waren letztes Jahr auch dort unterwegs.
Hab meiner Freundin die Navi als Erfolgserlebnis überlassen(sie hat sich schon in ihrem Heimatort verfahren) :wink:

Also die Karte für 15 Euros reicht vollkommen.

Gruß
Andi

radiusmaan
07.06.2006, 20:35
Hi,
okay, also für schweden nicht unbedingt notwendig.
Kaufen möchte ich mir aber doch eins :bg:
so wies aussieht wirds ein billigeres werden.
Was haltet ihr von dem Garmin 60c?
Alternativen?

Danke euch...
Radiusmaan

motorang
07.06.2006, 20:55
kauf dir einen pda mit integriertem gps, zb so ein yakumo-teil, und die software pathaway (in d erhältlich bei ttqv.de). damit kannst du gescannte papierkarten kalibrieren ung genau so verwenden wie von dir gewünscht.

auf obiger adresse gibts auch ein forum mit erfahrenen leuten.

Gryße!
Andreas, der motorang

frank.draeger
07.06.2006, 23:36
Hi, ich würde entweder in der 100 Euroklasse ein Garmin Gekko, ein Magelan eXplorer 100 oder für 50 Euro mehr mit Schnittstelle ein Gelbes Garmin eTrex mitnehmen. Besonders für den Wassereinsatz ist natürlich das Garmin 72 geeignet, da es auch mal ins Wasser fallen darf. Aber letzten Faktor kann man natürlich auch mit Klarsichthüllen erreichen. Die neuen Garmin Geräte sind ganz nett, haben die neuste Antennengeneration, die meiner Meinung nach kein Mensch braucht, da selbst ein altes GPS 12 ausreichend genau ist. Aber die Hersteller leben davon immer neue Bedürfnisse für uns zu kreieren.

Auf jedenfall würde ich aber auch einen Spiegelkompass für vernünftige Peilarbeit mitnehmen.

Auf keinen Fall würde ich das Geld durch den Kamin schießen und ein teures Gerät mit KArtendarstellung kaufen. Digitale Karten sind teuer und brauchen Strom zum funktionieren.

Ralf S
08.06.2006, 13:12
Hallo Andreas,

wie schon von anderen Usern erwähnt, wäre für Deine Unternehmung ein relativ einfaches Gerät eigentlich ausreichend. Diese MapSource Vektorkarten im speziellen Daten-Format sind schon ein erheblicher Kostenfaktor und mit frei verfügbaren Karten für diese Regionen dürfte es schlecht aussehen.
Ich persönlich halte diese Karten für eine nette und hilfreiche Ergänzung, aber eine gute topographische Papierkarte können sie m. E. für die Planung und vor Ort nicht ersetzen.
Aber Du könntest ja ein "Map"-Gerät vorsehen und hast dann Du einem späteren Zeitpunkt jederzeit die Option offen es durch Detail-Karten ergänzen zu können, falls Dich der "GPS-Virus" stärker befallen sollte.

Eventuell kann Dir diese Seite den Umgang mit einem GPS-Handgerät etwas näher bringen und einen Einstieg bieten http://www.kanadier.gps-info.de/a-gpsseite.htm , sowie die eine oder andere offene Frage beantworten.

Viel Spaß beim Paddeln in Schweden wünscht
Ralf
www.kanadier.gps-info.de

dike
08.06.2006, 14:34
... insbesondere die beiden Bücher von Ralf sind hervorragend.
Ich habe beide verschlungen und viele zusätzliche Informationen aus Ihnen bekommen. (Insbesondere, dass man vorsichtig sein sollte, nach Wasserbojen zu Routen und den Autopiloten des Botes damit zu speisen) :bash:

Man kann jedes Karten-GPS auch ohne Karten (oder selbsterstellten Karten) betreiben. Anders herum wird's schwerer. Teuer wird's, wenn der Leistungsumfang des Gerätes nicht mehr ausbaubar ist und man deshalb ein neues Gerät beschaffen muss (will).


dike

Ralf S
08.06.2006, 16:48
... insbesondere die beiden Bücher von Ralf sind hervorragend.

Hallo dike,

jetzt machst Du mich aber verlegen :o :o
Besten Dank für die verbalen Blumen :lol: :lol:

Freut mich jedenfalls, dass Dir meine Büchlein eine Hilfe sein konnten bzw. hoffentlich noch sein können.


Weiterhin viel Spaß und Nutzen mit GPS wünscht
Ralf

lutz-berlin
11.06.2006, 11:09
superangebot für alan map 600 bei"thiecom" gesehen mit dl-karte.
mit datenkbel firm ware des map 5oo aufspielen .laß dir mal von doreen einen ausschnitt der 500 und 6oo karten von der region in norwegen schicken.vielleicht reicht dir die genauigkeit.es gibt auch topo-karten für norwegen die man wandeln muß.
du brauchst dann noch gute akkus(nimm markenakkus zb von sanyo,die erreichen auch die kapazität die draufsteht) und eine cf-karte.

gruß lutz

ps: die alan geräte erfordern etwas übung für die bedienung,aber preis und empfang sind spitze

radiusmaan
12.06.2006, 11:51
Hallo,
so ich hab mich jetzt fürdas MAP500 von ALAN entschieden. 149€ ich denke das ist i.O!
Die passenden TOPO Karten von unserem Zielgebiet habe ich schon.
Wen meinst du mit Doreen?
Mal schauen wie ich damit zu recht komme!

Bis denn..
Radiusmaan

Sawyer
12.06.2006, 21:42
Eine Bitte an die Neulinge:

Es wäre schön wenn Ihr Eure Beiträge unter Beachtung der deutschen Grammatik und Rechschreibregeln (neu o. alt ist egal) schreiben würdet, sprich: Lesbare Sätze mit Groß-/Kleinschreibung anstatt Chat-Getippse im Telegraphen-Stil.

Das hilft dem Forum zu einem gewissen Niveau.

Sawyer 8)

radiusmaan
13.06.2006, 11:26
:o ???? meinst du da etwa mich damit?
Ich bin normalerweise schon bemüht der deutschen Grammatik Folge zu leisten, sollte dies einmal schief gehen bitte ich um Entschuldigung :bg:

Bis denn...
Radiusmaan

Sawyer
13.06.2006, 12:32
Nein, Dich meine ich nicht. lutz-berlin hat diesen stil, der anstrengend zu lesen ist.