PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlafsack neu befüllen



kate
07.06.2006, 12:48
Hallo!

Seit ein paar Wochen lese ich hier nun regelmäßig still mit und habe dadurch schon viele super Tipps und Anregungen bekommen! Nun meine erste Frage:

Ich würde gerne den Daunenschlafsack meines Freundes neu befüllen bzw. auffüllen.
Hab keine Ahnung um welche Firma / welches Modell es sich handelt. Nach meiner Einschätzung ist der noch ganz gut in Schuss. Das Außenmaterial ist in Ordnung und innen ist der auch top. Nur sind die Daunen eben etwas platt... Ist auch wohl schon recht alt, das gute Teil.

Hätte gerne ein paar Infos, worauf ich dabei achten muss (Nähkenntnisse vorhanden), wo ich lose Daunen herbekomme, was diese ca. kosten oder ob sich das Ganze vielleicht gar nicht lohnt.

Vorab schon vielen Dank!

Kate

Christian Wagner
07.06.2006, 19:36
Vor dem befüllen erst mal waschen. Wenn der Loft dann immer noch nicht kommt dann kann man nochmal über eine Neubefüllung reden.

kate
08.06.2006, 00:44
Ja, gewaschen ist der schon. Ich denke, dass der Schlafsack einfach nicht ordentlich gelagert wurde. Über Jahre...
Jetzt sind die Daunen irgendwie ungleichmäßig bauschig.
Also was nun?

Gruß, Kate

Lightfoot
08.06.2006, 07:58
Mir wäre der Aufwand zu hoch, so etwas selbst zu machen.

Ich habe meinen Yeti Pound an Outdoor-Service (http://www.outdoor-service.com/) eingeschickt, damit er überfüllt wird und war sehr zufrieden mit der Leistung und dem Preis.

Leider hatten die nur Daunen mit 720 cuin, das ist nicht Spitze, aber eigentlich schon ganz gut.

Man müßte dort auch lose Daunen kaufen können. Ansonsten gab es schon mal mindestens einen Lose-Daunen-Thread vor ein paar Monaten. Schau mal hier (http://forum.outdoorseiten.net/viewtopic.php?t=6863&highlight=valandre).

BeadyB.
12.06.2006, 23:54
Hi,

Darf man fragen was dich das Überfüllen alles in allem gekostet hat?

lg
beadyb.

pope
13.06.2006, 12:52
hej,
ich habe das mit meinem ajungilak auch machen lassen. bei mir waren´s 250 gr 720er daune und alles in allem hat mich das 58,74,-- euro gekostet.
gruß
pope

Lightfoot
14.06.2006, 13:22
Und bei waren es fürs Befüllen mit 150 gr. 720er Daune inklusive Rücksendekosten knapp 50,- €. Das Aufmachen und Befüllen hat einen Festpreis, daher im Verhältnis zur Füllmenge teurer als bei pope. Für das Geld würd ich's nicht selber machen.

marcus
29.09.2006, 11:22
Ja, gewaschen ist der schon. Ich denke, dass der Schlafsack einfach nicht ordentlich gelagert wurde. Über Jahre...
Jetzt sind die Daunen irgendwie ungleichmäßig bauschig.
Also was nun?

Gruß, Kate


hast du den schlafsack schon mal mit paar sauberen turnschuhen & tennisbällen im wäschetrockner durchlaufen lassen?