PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche/r Nadel & Faden für Schlafsack-Reparatur?



satch73
21.05.2006, 17:26
Hallo ihr MYOG-ler,

mein Zweitschlafsack (uralter TNF "Blue Kazoo") leidet unter akuter, permanenter Daunenverschiebung und in Folge dessen in einigen Kammern unter Daunenarmut, in anderen an Überfüllung. Da ich an dem Teil eh nichts mehr kaputt machen kann, möchte ich versuchen einige Kammern zu öffnen & neue Daunen reinfüllen bzw. rausnehmen.

Ich habe mal ein bisschen im MYOG-Forum gesucht. Für dünne Stoffe werden irgendwo 70er Nadeln & Poyesterfaden empfohlen.

Meine Frage daher: welche Nadelstärke & welchen Faden brauche ich um einen dünnen Nylon-Schlafsackstoff so zu nähen, dass keine Federn rauskommen ?

Ihr könnt mir sicher helfen.

Danke & Grüße,
Sascha

Snuffy
21.05.2006, 17:38
Naja ne 70er is quasi standard. Wenn du bekommst nimm ne 60er. 70er tuts aber auch.


Snuffy