PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rucksack für (Wald-)Kindergarten - Deuter Waldfuchs?



Christine M
20.05.2006, 17:52
Ich hoffe mal, daß paßt noch ins Ausrüstungsforum, ansonsten bitte ins Laberforum verschieben.

Mein kleiner Neffe kommt im Sommer in den Kindergarten, wenn es klappt in die Waldgruppe. Aus diesem Anlaß hält die Patentante einen vernünftigen Rucksack für angebracht. Nun gibt es ja von Deuter das Modell Waldfuchs (http://www.deuter.com/cms/front_content.php?client=1&lang=1&parent=&subid=&idcat=47&idart=89&idside=&webgrab_path=http://www.deuter.com/catalog/product_info.php?cPath=3_14&products_id=721), das laut Globi-Katalog in Kooperation mit Waldkindergarten entwickelt ist. Taugt der was zu dem Zweck oder ist das nur eine Werbeaussage? Hat jemand Erfahrung mit diesem oder anderen Kleinkinderrucksäcken?

Christine

Hitman
21.05.2006, 00:02
gefällt der deinem neffen denn?

denn dann kannst du doch net viel falsch machen - ich meine in den waldkindergarten kannst man doch mit jedem rucksack und das ist halt die luxus-version davon. also wenn dein neffe in schön findet....

JMarwede
21.05.2006, 00:11
mhm, vom Material her scheint er ok zu sein, Ripstop Nylon, Bodenverstärkung etc. Was man sich vielleicht noch Life ansehen sollte sind die Schnallen (die Kleinen treten ja gerne auf Dinge drauf... *g*) und die Nähte. Wenn er denn gut passt und gefällt könnte man darein investieren.

Aber ich glaub die Farbe wird sich nicht lange so grell halten. Aber lieber Signal- und kindergeschmackfreundlichfarben als Flecktarn... :wink:

insgesamt hab ich von den Fotos einen ganz guten Eindruck. Aber das soll wohl auch so sein. Meine Kinders (im Kindergarten, nicht die eigenen) ziehen allerdings immer mit ganz normalen Rucksäcken los. Geht auch, aber bei Dauerbelastung ist der Deuter sicher besser.

mfg jan

Orogen
21.05.2006, 01:19
Wir haben den auch für den bald anstehenden Waldkindergarteneinsatz unseres Nachwuchs' geschenkt bekommen. Macht einen guten Eindruck. Einige Ausflüge und den ersten Probetag hat er gut mitgemacht. Eine Erzieherin meinte, die Kids hätten es bei etwas größeren Rucksäcken leichter beim Rausholen und Packen. Stört uns jetzt nicht weiter. Auch das will (früh) geübt sein :-).

Den Salewa Kiddys Kids (http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=sa_32501&k_id=0403&hot=0) fand ich allerdings auch nicht schlecht. Der bringt eine von außen zugängliche Regenhülle im Bodenfach mit.

Gruß,
Joerg

Christine M
21.05.2006, 09:40
Danke für die Antworten! Vermutlich bestelle ich ihn einfach mal und bei Nichtgefallen geht er halt zurück. Größer wäre nicht so gut, er wird gerade erst drei und erfahrungsgemäß wird ein Rucksack doch gerne gepackt bis er voll ist - nicht, daß der dann zu schwer wird.


Was man sich vielleicht noch Life ansehen sollte sind die Schnallen (die Kleinen treten ja gerne auf Dinge drauf... *g*)

... nicht nur die :bg: .

Christine