PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Highlands von Schottland



TirolerBua
29.12.2002, 18:44
Hallo Leute!

Inspiriert von Boehm22`s Beitrag wollte ich mal nach Erfahrungsberichten fragen.

SCHOTTLAND-HIGHLANDS

1.)Wie sieht es mit Camping dort aus?
2.)Darf ich dort jagen?
3.)Gibt es die Besagten unbewohnten Hütten wo man kostenlos übernachten kann wirklich?
4.)Wie ist das mit dem Tragen eines Messers in Schottland? (In England ist ja das Tragen veboten und wird mit 2 Jahre Haftstrafe bestraft :bash:
5.)Wo sind schöne Reiserouten, die für einen Anfänger wie mich geeinget sind?
6.)Gibts dort viel Touris? :kotz:
7.)Welche Lektüre könnte man vorbereitent über Landschaft, Wetter, Menschen, tiere sich zulegen?

Grüße Bernhard der neugierige

boehm22
29.12.2002, 19:21
Hi Bernhard,

Soweit ich helfen kann, hier ein paar Antworten:
1. Camping:
Je abgelegener, desto einfacher. also z. B. am West Highland Way kannst Du nicht wild campen. Aber dann in den einsamen Tälern wie Glen Nevis, oder im Rannoch Moor oder dann in der Letterewe Wilderness weiter im Norden triffst Du wenige Menschen und kannst ohne Probleme überall Dein Zelt aufstellen.

2. Jagen: Das ist verboten - dort jagen nur die, denen das Land gehört, oder die das Geld haben - und wenn im Herbst die Jagdsaison losgeht, sollte der normale Wanderer sich schon etwas in Acht nehmen, es ist zwar nicht ganz so wild wie bei "Moorhuhn" wo auf alles geballert wird.

3. Die Hütten - genannt Boudy: ja es ist tatsächlich kostenlos dort zu übernachten, manchmal braucht es leider auch Überwindung dort zu übernachten. Die Hütten werden leider oftmals von den Leuten nciht sehr pfleglich behandelt. Schmutz überall ist oft das kleinere Übel, manchmal ist schon alles Inventar aus Holz im Kamin gelandet - leider wird die Asche auch oft nicht pfleglich nach draußen befördert. Immerhin - in den Hütten ist es meist trocken.

4. Messer: Ich hab niemanden gesehen, der das Messer am Gürtel oder so trug, aber es werden Messer für die allseits üblichen Verrichtungen benutzt - auch auf Campgrounds vor anderen Menschen (ich mein jetzt nicht das Tafelmesser aus der Küche).

5. Reiserouten: Sehr schön ist es rund um Ft. William, die Gegend durchs Glen Nevis über das Rannoch Moor in 2 bis 5 Tagen zur Eisenbahnlinie oder wieder zurück in Richtung KingshouseHotel - Hauptstrasse.
Oder dann weiter im Norden bei Kinlochleven - Ullapool die Letterewe Wilderness - dort kann man sich schon mal eine Woche rumtreiben, ohne viele Menschen zu sehen - und dann ab Ullapool (schöner Fischerort) wieder zurück mit dem Bus.
Oder auf die Insel Skye - dort mal an der Küste oder mal ins HInterland - da kann man sich auch einige Tage vertreiben.
6. Touris:Jein - auf dem West HighlandWay triffst Du täglich socherlich so 50 Leute - in den anderen Gegenden triffst Du vielleicht mal 5 Leute am Tag.
7. Lektüre: im INternet rumgooglen

SO - ich hoffe, daß ist schon mal ein bischen was.

Saloon12yrd
29.12.2002, 19:39
Hier (http://www.weh.rwth-aachen.de/~sokrates/Schottland_1999/Schottland_1999_01.html) ein Reisebericht meiner Schottlandtour von '99. Da steht ein bißchen was zu Deinen Fragen drin und überhaupt und so :)

Sal-

TirolerBua
29.12.2002, 21:07
Vielen Dank euch beiden :D für die mühen der Tipperei :wink:
Wegen der Messersache habe ich dem Britischen Konsulat eine Mail geschrieben sicher ist sicher, da gehe ich kein Risiko ein. So dann werde ich mir mal einen paar ernsthafte gedanken zwecks Reisebeginn machen.
Grüße Bany

Menelaos
01.01.2003, 20:37
So, wenn Saloon Schleichwerbung machen darf, darf ich das auch :lol: :lol: :

http://www.code-foundation.de/reisen/index.php

Das kann man ne Menge bilder sehen und so und überhaupt und so...

TirolerBua
02.01.2003, 13:27
Hi Menelaos

Auch dir ein herzliches Dankeschön. Sehr schöne Fotos, das muss ich mir unbedingt mal Live anschauen :D Danke!

Viel glück auf der Transarabica2003, watch out for Mr. Bush. Ich freu mich dann schon auf den Bericht dazu :bg:

Grüße Bany

Shirkan
04.01.2003, 17:33
hi leutz, hi Tiroler Bua !

also wie ich es schon an anderer Stelle gepostet ha, kann ich dir sagen wenn du umfangreiche Fragen hast oder was auch immer wissen willst, kannst du mir ruhig ne PM schreiben (Emailadresse ist ja sichtbar).
Ich war im August 2002 für 3 Wochen dort und bin 2 1/2 Wochen davon gewandert.
zu deinen Fragen (sorry Boehm wenn ich dir wiederspreche ;) ) :
1. Camping:
Am WestHighlandWay ist wildcampen zwar verboten, es gibt aber sog. Auftstellmöglichkeiten für Zelte (zB.: am Loch Lomond/Rowardenan ist ne schöne Möglichkeit direkt am See
Ich hab aber zb auch direkt in Fort William auf ner kleinen Wiese mit ner 25köpfigen Pfadigruppe 3 Nächte verbracht. War am River Nevis, 10m von der Strasse zum Zeltplatz am Ben Nevis entfernt, an einer Stelle stand(war aber 70-100m entfernt --> die Wiese war sehr langezogen) zwar ein Zelten-verboten-Schild aber wir wurden nicht vertrieben, es kam auch keiner der sich darüber aufregte. Nur ein paar Kiddies haben Rassisten gespielt, als sie die Pfadis mit ihren Hemden sahen und haben kleine Steine geworfen!
Man kann auch am KingshouseHotel sein Zelt aufschlagen.
Oder man weicht auf eine Campsite aus (sind aber nicht billig)
2. Jagen
weiß ich nicht genau, aber ich ich seh es so wie Boehm !
3. Hütten
Ich kenne sie unter dem Namen Bouthy/Bouthies (pl.).
Sind wie Boehm schon sagte, nicht die saubersten. Dafür sind sie aber trocken und haben meist auch einen Kamin oder wie man das nennen will.
Die eine,die ich kenne, am Loch Lomond/Inverray war sehr verrußt.
Es gibt aber auch verlassene/zerstörte Hütten von denen man noch Mauerreste sieht (wenn man keinen anderen Unterschlupf findet, kann man sicher da auch mal ne Nacht irgendwie halbtrocken/halbfeucht pennen)
4. Messer
Hör ich zum 1.Mal
Hatte nur eine Victorinox Taschenmesser bei ! Mehr braucht man IMO auch nicht !
5. Reiserouten:
Ab Kinochleven der WesthighlandWay Richtung Ft.William muss man mal gesehn haben.
Glen Nevis und Glen Coe sollen schön sein, hab ich nur am Rande gesehn und kann es bestätigen.
Rannoch Moor --> naja, is mir zu flach und zu Baumlos
Skye soll wirklich schön sein.
Aus dem Bus hab ich Loch Awe gesehn, ist auch schön.
Im Great Glen ist nur LochLochy und Loch Ness sehenswert --> aber ich würd am Loch Ness nur noch einmal von Fort Augustus bis Drumnadrochit laufen, nicht am ganzen Loch entlang.
Glen Affric soll auch sehr schön sein.
Die Dinge wo soll steht, sind nur meine Meinung nach dem Hörensagen von anderen Trekkern und aus Büchern/Homepages/Reiseberichte.

Gut Pfad
Sebastian

Findus
15.01.2003, 16:14
Hallo,

Schottland ist absolut genial, wenn ich koennte, wuerd ich sofort wieder hin.

Das (http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?&mod_nr=ll56335&r=69) ist ein Buch, was du dir unbedingt zulegen solltest wenn du Routenvorschlaege suchst; die Strecke von Dalwhinnie nach Fort William bin ich schon gelaufen, die ist echt zu empfehlen, auch weil man dort in diesen Bothys uebernachten kann. Die Gratwanderung auf Skye wollten wir auch machen, das hat dann aber doch nicht geklappt.

Salut, Lisa