PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Powershot A610 vs A530



Findus
08.05.2006, 20:17
Hallo allerseits,

da es nun langsam wahrscheinlicher wird, dass ich diesen Sommer nach China komme und ich es keinem antun kann, ohne Bilder zurückzukommen, hab ich mir gedacht, dass es langsam mal Zeit wird, mir eine Kamera zuzulegen. Wäre es taktisch klug, diesen Kauf in China zu tätigen? UNd haben die da die gleichen Modelle, so dass man vorher testen kann, welche man denn haben will?

TIA, Lisa


Achja, ich spreche von einer Digitalen, aber hab mir noch kaum Gedanken über Ausstattung/Höchstpreis/Verwendungszweck etc gemacht. Da muss ich mich erst durch die ganzen Threads wühlen.

hosentreger
09.05.2006, 21:52
Mit Garantie und Gewährleistung dürftest Du im Fall der Fälle ein paar Probleme haben :cry: :cry: :cry:
Besorge Dir hier ein gutes Auslaufmodell, lerne sie schon vorher kennen und gehe unbelastet damit in Deinen wohlverdienten urlaub
rät Dir hosentreger

chinook
09.05.2006, 22:29
Eine aktuelle Digitalkamera kannst Du in China (wo denn da?) fast besser vorrätig finden als hier. Nur billiger wird die nicht sein. Und dann die Probleme bei der Diskussiom um Gewährleistung ... Ich traue mir das nicht zu, obwohl ich Chinesisch spreche.


-chinook

Findus
29.05.2006, 16:17
Nach einiger Recherche auf dpreview.com und natürlich hier hab ich die Canon Powershot A610 ins Auge gefasst, einziges Manko daran: die is mir ein bissl zu groß... (hab sie mir schon live im Fotoladen angeschaut). Dort gabs auch die A530, zu der gibts auf dpreview nicht so viele Rezensionen, daher Frage an alle: wer kann zu dieser etwas sagen? Oder gibts sonstige Alternativvorschläge? Wichtig wären mir die manuellen Einstellmöglichkeiten, damit ich irgendwann mal richtig fotographieren lerne und die gibts in der Preis- und Größenklasse nur bei Canon oder irre ich mich?

Gruß, Lisa

http://www.dpreview.com/reviews/specs/Canon/canon_a530.asp
http://www.dpreview.com/reviews/specs/Canon/canon_a610.asp

Artoc
30.05.2006, 18:25
Moin

Also zum thema fotografieren lernen, gibts da ein griffiges Sprüchlein.

"Wem nutzt die teuerste Kamera, wenn er kein Auge fürs Motiv hat."

Will heißen, mit ner einwegknipse kann ich bessere Fotos machen, als einer mit ner 10.000€ Kameraausrüstung, der zwar alles einstellen kann und weis was bei welcher funktion passiert, der aber keine Auge dafür hat, was er eigentlich ablichtet.

Die Canon ist für nen anfänger nicht übel, da es in dem Preissegment ne Menge Müll gibt.

Gruss Artoc

chinook
30.05.2006, 18:43
Nach einiger Recherche auf dpreview.com und natürlich hier hab ich die Canon Powershot A610 ins Auge gefasst, einziges Manko daran: die is mir ein bissl zu groß... (hab sie mir schon live im Fotoladen angeschaut). Dort gabs auch die A530, zu der gibts auf dpreview nicht so viele Rezensionen, daher Frage an alle: wer kann zu dieser etwas sagen? Oder gibts sonstige Alternativvorschläge? Wichtig wären mir die manuellen Einstellmöglichkeiten, damit ich irgendwann mal richtig fotographieren lerne und die gibts in der Preis- und Größenklasse nur bei Canon oder irre ich mich?



Ich find beide Kameras cool, die 610 habe ich meinem Sohn zu Weihnachten geschenkt. Das schwenkbare Display find ich sehr hilfreich.
Die Bildqualität ist vergleichbar.

Bei anderen Herstellern wirst Du nicht derart durchdachte Kameras mit manuellen Einstellmöglichkeiten finden.

Der dpreview-Artikel weist ja auch genau diese beiden Kameras für Deine Situation aus:

"image quality is excellent, it's very well built, it handles well and it has a real wealth of photographic features that make it suitable for everyone from the absolute beginner to the more experienced photographer wanting lots of control over the picture taking process."

Also, nimm beide Kameras in die Hand, entscheide nach Bauchgefühl, kauf sie, vergiss Deine Zweifel und die Suche nach der "besten" Kamera und hab unendlich viel Spass mit ihr. Das ist mein Tip.


-chinoook

Artoc
30.05.2006, 19:29
bs

Moin

also die 530 liegt zwar in ner guten priskathegorie hat aber ne mneg schnickschnack den man eigentlich nicht braucht. Fängt schon mit dem 16:9 bildverfahren an.
Das scheint irgendwie in mode gekommen zu sein.

Die 610 hat nen schwenkbaren monitor, das ist praktisch, für unübliche kamerahaltung und sie ist im telebereich relativ lichtstärker, als mancher konkurrent. Das ermöglicht dir auch mit tele noch freihand verwacklungsfreie Aufnahmen.

Bei lichtschwächeren Exemplaren werden teleaufnahmen häufig verwackelt, wenn man sie freihand macht.

Der Videomodus der 530 ist wackeliger als der der 610, nur 10 statt 30 bilder /sec.

wenn du canon willst und dir die Powershots zu groß sind, dann wäre evtl die Ixus reihe was für dich, die sind wesentlich kleiner, haben dafür aber auch den nachteil, dass du mehr von der camera vordiktiert bekommst.

Alternativen, wären noch Lumix von Panasonic oder Caplio von Ricoh.

Ob du deine Kamera in China kaufst musst du natürlich selber entscheiden. Allerdings wäre es sinnvoll, wenn du dich vor der reise schon mal in die kamera einarbeitest. Vor allem wenn du dich mit den manuellen Funktionen vertraut machen willst.

Das kann ne weile dauern, bis du raus hast, was passiert, wenn du irgendwelche einstellungen veränderst. Klar es steht irgendwo geschrieben, was wann passiert, aber zwischen thoerie und Praxis liegt noch ein großer Berg der Selbsterfahrung. Und ehe du dich versiehst ist dein Urlaub vorbei und du hast dich gerade erst an die Kamera gewöhnt.

Meine empfehlung wäre hier kaufen und kennenlernen, und dann in den Urlaub gehen, dann werden die bilder Besser. Das Auge Braucht ja auch erst ne weile bis es geschult ist und einen Blick fürs Motiv bekommt.


Gruss Artoc

Findus
01.06.2006, 00:48
Hallo,

es ist die A530 geworden, als Bonus gabs n Sixpack und einen Gutschein über 25 Bilder :D ... ausprobiert hab ich allerdings noch nicht viel. Bericht bzw Fotos kommen aber sicherlich irgendwann :roll:

Gruß, Lisa

@chinook: danke für den Ratschlag, sowas wollte ich hören ;) [/quote]