PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Richtige Portionierung von Milchpulver



KuchenKabel
24.04.2006, 22:06
Hidiho.
Bin nun schon länger am grübeln, wie ich es am besten hinbekomme, dass ich ein gutes Milchpulver/Wasser verhältnis erreiche. Gefühl bringt da nix, weil ich des net hinbekomme ^^. Schmeckt immer sehr schaurig ;). Auf der Packung ist eine Angabe von 10g pro 100ml Wasser und das würde ich mir auch so ungefähr wünschen.... Nun bräuchte ich irgendwas, wo ich 10g relativ leicht ablesen kann. Eine Waage fällt vom Gewicht her raus. Und auch kleine, elektronische Teile möchte ich natürlich nicht dabei haben ;). Irgend einen kleinen Behälter, den ich zuhause mit 10g füllen kann und eine gescheite Makierung anbringen kann... Entweder bin ich zu blöd oder einfach nur blind. Ich finde nichts gescheites :bash:. Was sagt ihr :)?

Gruß

Erny
24.04.2006, 22:21
Ich wil jetzt nicht darauf eingehen, ob du blöd, oder blind bis.

Aber warum nimmst du kein Esslöffel. Wieg in leer, und wieg ihn mit Milchpulver, dann weisst du doch, wie voll er ungefähr mit 10 gr. ist. Oder Teelöffel, sollte das besse hinkommen.

Und sollte ein Esslöffel 20 gr sein, ok. dann reicht eben ein Esslöffel fuer 200ml Wasser.

Das kann doch nicht so schwer sein.

Sorry

Många hälsningar

Fjaellraev
24.04.2006, 22:21
Kümmer dich mal nicht zu sehr um die Grammangaben :D . Ich machs einfach so, dass ich frei nach Schnauze Milchpulver ins Wasser rühre, und es passt. Am Anfang macht man eigentlich immer den Fehler, dass man zuwenig Pulver nimmt, probier einfach mal eine etwas höhere Dosis. Bei meinem Milchpulver ist der Geschmack am besten wenn die Milch leicht gelblich wird, aber das kann bei einem anderen Produkt wieder anders sein.
Das einzig vernünftige Messgerät auf Tour ist doch der Löffel.

Gruss
Henning

Hannes1983
24.04.2006, 23:15
Schließe mich Fjaellraeven an. Ehrlich gesagt einfach nach Gefühl machen, wenns zu wässrig schmeckt einfach mehr rein tun. Find ich jetzt am einfachsten.
Da du meinst, dass deine Portinierung nie klappt und es immer "schaurig", dann könnte dies wohl auch am schlechten Produkt liegen. :wink: . Mein Milchpulver im Frühstücksmüsli schmeckt immer zur vollsten Zufriedenheit.

Gruß Hannes

ice
25.04.2006, 01:29
Also manchmal frag ich mich schon wo das Improvisationstalent von Outdoorlern bleibt. @ Kuchenkabel: 1. Du probierst das Mischungsverhältniss solange aus bis es dir vom Geschmack her paßt. 2. Falls du es nicht im Gefühl hast wieviel das jetzt war merkst Du dir die Menge in entweder Eßlöffel (wie schon geschrieben wurde) oder Messerspitzen, oder Bierkapseln oder sonst ein Gefäß das du dabei hast, und das ist es dann.
War die Frage wirklich ernst gemeint ?

AP
25.04.2006, 02:26
Wenn man etwas Kakaopulker hinzufügt schmeckt es etwas angenehmer... Vanillepuddingpulver geht auch. Zucker eben :kotz:

AP (alle Sorten Milchpulvers durch)

Snuffy
25.04.2006, 02:27
alle?


Oo


Snuffy

AP
25.04.2006, 04:50
alle?


Oo


Snuffy

Nein - Magenschmerzen verhinderten nach der Probe von 278,5 von 819 Sorten den weiteren Versuchsablauf. :lol:

AP

"Rund 72% aller Statistiken sind frei erfunden!".

Erny
25.04.2006, 08:26
Also manchmal frag ich mich schon wo das Improvisationstalent von Outdoorlern bleibt. @ Kuchenkabel: 1. Du probierst das Mischungsverhältniss solange aus bis es dir vom Geschmack her paßt. 2. Falls du es nicht im Gefühl hast wieviel das jetzt war merkst Du dir die Menge in entweder Eßlöffel (wie schon geschrieben wurde) oder Messerspitzen, oder Bierkapseln oder sonst ein Gefäß das du dabei hast, und das ist es dann.
War die Frage wirklich ernst gemeint ?

In die Kerbe muss ich irgendwie noch mal reinhauen. Ich selbst bin noch nicht alt genug, um eine Pauschalreise zu buchen. Es ist fuer mich nicht vortstellbar, ins Reisebuero zu gehen: "Einmal Spanien all inklusiv", und das wars. Outdoorreisen, oder abgeschwächst ueberhaupt Individualreisen, lebt doch davon, dass man sich selbst Gedanken machen muss - und kann. Und je weniger Zivilisation, desto mehr ist das Improvisationstalent gefordert. Und wenn es eben nur das ist, selbst auszuprobieren, wieviel Esslöffel Milchpulver ich brauche, um eine vernuenftige Milch zu bekommen. Oder wie gross der Haufen Pulver im Topf sein muss. Man sollte wirklich nicht schon an der Milch scheitern.

Nichts fuer ungut

Många hälsningar

stefN
25.04.2006, 10:21
@KuchenKabel:
Mir drängt sich allmählich die Frage auf, wie Du denn eigentlich die 100 ml exakt abmisst ...

Grüße von
Stefan

Snuffy
25.04.2006, 10:58
Ja nun lasst den Jungen in Ruhe. Ihr seit ja fast so fast so pedantisch wie er selber. Denke er hat es schon erkannt worum es euch geht.


Snuffy

Jogi
25.04.2006, 16:10
Gefühl bringt da nix, weil ich des net hinbekomme ^^. Schmeckt immer sehr schaurig
Tja, da kannste auch noch so genau messen, Milchpulver schmeckt als Milch sogar extrem schaurig. Die einzige Anwendung für das Zeug ist bei mir im Müsli: Müsli, Zucker und Milchpulver (gerne viel) gut durchmüschen, heiß Wasser drauf und ab damit in die Futterlucke...

stefN
25.04.2006, 16:55
@ Snuffy:
Ja, da hast Du wohl recht ...

Christine M
25.04.2006, 16:57
Wenn man etwas Kakaopulker hinzufügt schmeckt es etwas angenehmer

Ich nehme am liebsten gleich Kakao (solchen, den man mit Wasser anrühren kann), das schmeckt dann auch nicht so eklig nach Milch. :bg:

Hilfsweise Blaubeersuppe (jeweils fürs Müsli, natürlich).

Christine

marcus
28.04.2006, 00:41
Gefühl bringt da nix, weil ich des net hinbekomme ^^. Schmeckt immer sehr schaurig
Tja, da kannste auch noch so genau messen, Milchpulver schmeckt als Milch sogar extrem schaurig. Die einzige Anwendung für das Zeug ist bei mir im Müsli: Müsli, Zucker und Milchpulver (gerne viel) gut durchmüschen, heiß Wasser drauf und ab damit in die Futterlucke...


da kann ich mich nur anschließen. als zutat für diverse speisen, müsli & kartoffelbrei etc, find ich das milchpulver klasse. pur, etwas krass, geht aber notfalls halt auch mal....

ice
28.04.2006, 02:35
nochmal @ kuchenkabel: die letzen paar Threads haben mir ganz andere perspektiven eröffnet. Vieleicht wußtest du bis vor kurzem noch gar nicht das Milchpulver egal in welchem Mischungsverhältniss einfach nicht wie frische Milch schmeckt.
Ist jetzt nicht bös gemeint, auch ich mußte irgendtwann mal so um die 20 rum feststellen, daß Nudeltomatensoße aus Dosentomaten oder noch besser frischen Tomaten ganz anders schmeckt als die Knorr/Maggi Tomatensoße aus der Tüte. (Steinigt mich, ich mein das Ernst).

Und gleich noch eins drauf:
Irgendtwelche Werbungen u.s.w gaukeln uns ja gern vor, daß irgendtwas dehydriertes, pulverförmiges oder sonstwas in Form und Mikrowellengepreßt und geeignetes, genauso (wenn nicht besser) schmeckt als etwas Frisches.
Dem ist aber zum Glück nicht so.

Jogi
28.04.2006, 15:14
Irgendtwelche Werbungen u.s.w gaukeln uns ja gern vor, daß irgendtwas dehydriertes, pulverförmiges oder sonstwas in Form und Mikrowellengepreßt und geeignetes, genauso (wenn nicht besser) schmeckt als etwas Frisches.
Dem ist aber zum Glück nicht so.
Das ist nicht nur ne unterschiedliche Liga, das ist nichtmal der gleich verdammte Sport! :wink:

Aber drausen, vorm Zeltauf auf der Isomatte in der Abendsonne liegend oder auch morgens, noch im Schlafsack über weißverschneite und glitzerde Ebenen blicken (träum) ... hat schon so machner Fraß grandios geschmeckt! :bg:

Thomas
28.04.2006, 15:31
Was habt ihr nur gegen Milchpulver? Das französische "Lait écrémé en poudre" mit Wasser angerührt schmeckt mir besser als manche "Flüssigmilch".
Aber nur mit Wasser, welches nicht mit Micropur forte behandelt wurde, denn dann schmeckts so: :kotz: .

marcus
01.05.2006, 12:46
Was habt ihr nur gegen Milchpulver? Das französische "Lait écrémé en poudre" mit Wasser angerührt schmeckt mir besser als manche "Flüssigmilch".
Aber nur mit Wasser, welches nicht mit Micropur forte behandelt wurde, denn dann schmeckts so: :kotz: .


@thomas: ich mal wieder... :bg:

un wo bekommt man dises zeugs als nichtfranzose her? kommst du eigentlich zum forumstreffen?
bekommt man dat auch in straßbourg :shock:

gruß, marcus

Thomas
01.05.2006, 23:06
Hi Marcus.

In Straßbourg bekommt man das bestimmt, ich glaube, ich hab das damals in irgend einem Tante Emma Laden gekauft. Ob es sich aber lohnt, deswegen dahin zu fahren, kann ich Dir nicht versprechen. Wie gesagt, mir hat das Zeug geschmeckt. ;)

Beim Forentreffen bin ich nicht dabei, aber ich hab auch kein Milchpulver mehr, welches ich zur Verkostung hätte mitbringen können.

Gruß, Thomas

marcus
03.05.2006, 00:14
Hi Marcus.

In Straßbourg bekommt man das bestimmt, ich glaube, ich hab das damals in irgend einem Tante Emma Laden gekauft. Ob es sich aber lohnt, deswegen dahin zu fahren, kann ich Dir nicht versprechen. Wie gesagt, mir hat das Zeug geschmeckt. ;)

Beim Forentreffen bin ich nicht dabei, aber ich hab auch kein Milchpulver mehr, welches ich zur Verkostung hätte mitbringen können.

Gruß, Thomas


@thomaso: aber von kehl nach straßbourgh is ja net weit, deshalb fragte ich :bg:
kannst du n pic posten, wie der kram, bzw die packung, aussah? könnte die suche erleichtern...

gruß, marcus

suke
03.05.2006, 12:52
Wieso sprecht Ihr eigentlich von "dem Milchpulver" ?

Nicht nur französisches kann besser schmecken, es gibt in Deutschland zum Beispiel Voll-Milchpulver, das nach meinem Geschmack noch am besten ist, und Magermilchpulver. Ziemlicher Unterschied im Geschmack, und genauso in der optimalen Dosierung.

Ich nehme eher reichlich Milchpulver ins Müsli, in den Kaffee je nach Aufhellung, und Milchpulver "pur" angerührt mag ich überhaupt nicht - wer behauptet, das schmecke auch nur so ähnlich wie frische Milch, der hat noch nie welche getrunken. Und "frische Milch" ist auch nicht die ähnlich heissende aus dem Tetrapack...

Gruss suke

sULoZ
22.05.2006, 19:07
Ihr schreibt die ganze Zeit dass euer Milchpulver so saulecker ist, aber es hat noch nicht ein einziger geschrieben welches er benutzt...Wäre mal interessant zu wissen!

Arto
22.05.2006, 23:29
Ihr schreibt die ganze Zeit dass euer Milchpulver so saulecker ist, aber es hat noch nicht ein einziger geschrieben welches er benutzt...Wäre mal interessant zu wissen!
Habe bisher nur das von "Trekking- Mahlzeiten" probiert, wegen der leichten Verfügbarkeit. Alternativen vom örtlichen Bäcker oder Babynahrung-Herstellern wurden ja glaube ich schon genannt.
Finde das Zeug ganz ok, schmeckt kaum wie echte Milch, und daher ist es eigentlich egal wie man es dosiert, solange man es nur mit Müsli verwendet.
Man kann theoretisch auch ne 500 g Packung über eine Woche strecken, sollte man zuwenig Pulver dabeihaben. Die Farbe ist eigentlich das wichtige( dafür reicht nen gehäufter Esslöffel pro Teller), Müsli in Wasser sieht einfach so trostlos aus. :)