PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer hat Erfahrung mit dem Heizfreund



Joseph
24.04.2006, 18:32
Hallo,
meine Fam. und ich wollen dieses Jahr nach Island fahren. Wir übernachten in unserem bewerten Tipi. Normalerweise heizen wir im Tipi mit Holz. Allerdings glaube ich nicht das wir auf Island Holz finden. Deshalb suchen wir eine geeignete Alternative. (Unser Jüngster ist halt erst 1 1/2 Jahre.)
Im Internet habe ich den Heizfreund 5100 gefunden und wollte mal wissen, ob jemand Erfahrung mit so einem Ding hat oder eine gute Alternative weiß.

Gruß Joseph

Hoaxter
24.04.2006, 22:37
Andere, wahrscheinlich dumme, Fragen:
a) Wie transportiert man so ein Tipi? Mit nem Auto? Also im Flugzeug stelle ich mir das mit den Stangen etwas kompliziert vor.
b) Wie sturmfest ist so ein Tipi? Also je nach Oertlichkeit wird das auf Island schonmal ziemlich windig.

Sven

jackknife
24.04.2006, 23:52
Ich glaube mal eher, er meint ein Lavuu.

Christoph123r
24.04.2006, 23:52
Hi Sven,

ein Tippi mit einer Stange (Bisontelt, Helsport, Moskoselkaltan) lässt sich recht einfach auch ohne Auto transportieren.
Ich würde ein Tippi Bauartbedingt als sehr sturmfest einschätzen

Gruß,

Christoph

Hawe
25.04.2006, 10:10
...habe ich den Heizfreund 5100 gefunden und wollte mal wissen, ob jemand Erfahrung mit so einem Ding hat oder eine gute Alternative weiß.

Gruß JosephHej Josef
Der Heizfreund ist für Deine Zwecke ziemlich gut geeignet. Ausreichend leistungsstark, narrensicher in der Anwendung.
Mögliche Alternativen wären ein Heizer mit Gas, entweder Stahlflasche oder, teurer im Verbrauch, Schraubkartusche. Gewicht spielt bei Dir mit Auto nicht die Rolle.
Oder ein Benzinheizer, den es mal von Coleman gab, habe ihn lange nicht mehr gesehen. Oder ein Petroleumofen...

Bei fast allen der Teile wirst Du möglicherweise die gleichen sChwierigkeiten beim Transport haben wie bei Kochern, wenn Du fliegst.
Mit Fähre (Auto ?) dürfte das problemlos sein.

Gruss hawe