PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ciclo Alpin oder Huger Outbreaker?



blitzer
06.12.2002, 10:18
Hallo !

Ich versuche gerade eine Entscheidnug zu treffen, ob ich mir nun eine Ciclo Alpin 3 oder eine Huger Outbreaker smart kaufen soll. Leider findet man sehr wenig Erfahrunsberichte über Vor- und Nachteile dieser Uhren, aber ich hoffe, daß auf diesem Wege viele Infos und Eindrücke zusammenfließen!
Vielen Dank für Eure Nachrichten,

Marco

David
09.12.2002, 17:36
Hallo Blitzer,
ich kann dir nur Positives von der Ciclo Alpin 3 berichten. Ich war mit ihr schon mehrmals unterwegs und muss sagen, dass sie vor allem sehr genau misst. Da ich bisher nicht Ski fahre, finde ich den Skifahrmodus etwas überflüssig, aber wahrscheinlich sehen die Skifahrer das anders. Die Uhr wurde auch mal in der Outdoor getestet. Als Kritikpunkt wurde da angeführt, dass sich die Anzeigen ab und an verstellen, da die Knöpfe nicht seitlich angebracht sind und sie somit beispielsweise ausgelöst werden, wenn man die Uhr unter der Jacke trägt. Damit hatte ich bisher aber keine Probleme. der einzige Nachteil ist, dass du die Batterie nicht alleine wechseln darfst, da die Uhr nach Austausch der Batterie neu geeicht werden muss. Aber das kommt ja nicht so oft vor. Alles in allem bin ich mit der Uhr sehr zufrieden, sie hat mir auf diversen Touren zur Orientierung gedient. Ach die Bedienung ist nach einiger Übung relativ leicht. Zum anderen Modell, über das du nachdenkst, kann ich dir leider nichts sagen.
Gruß
David

blitzer
10.12.2002, 11:02
Danke fuer die Infos! Ich werde mir die Ciclo alpin 3 bestellen. Ich moechte die Uhr hauptsaechlich zum Bergwandern verwenden und habe den Test bei www.alpin.de dieser Uhr gefunden, dort hat sie recht gut abgeschnitten. Ich mache auch noch Langlauf, ich denke, dafuer kann ich die Uhr auch noch gut verwenden. Ueber die Huger Uhr habe ich noch folgende Berichte gefunden, die mich etwas abschrecken: http://home.wtal.de/pherbstmann/dtOOld.html.

Marco

Bergfex
10.12.2002, 14:40
Ich bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht von Ciclo.
Sehr schnell kaputt geworden und die Reperatur hat nicht wirklich etwas gebracht. Mein Ciclo hat nicht einmal ein Jahr gehalten, und dass für diesen Preis!

Mein armes Geld. :cry:

Ich rate ehrlich gesagt von Ciclo ab.

Mfg

blitzer
11.12.2002, 07:36
Hallo Bergfex, was ging denn kaputt?

Marco

Bergfex
11.12.2002, 16:12
Die Höheanzeige hat nimma geklappt , dann haben die Anzeigen gesponnen, beginnend das der Pulsmesser nicht mehr ging oder ganz verrückt spielte.
Dann war ich einmal im Wasser damit und dann wars überhaupt niente, dann ging gar nichts mehr (war aber wasserdicht!).

mfg

Becks
11.12.2002, 16:30
Wozu braucht man denn einen Pulsmesser überhaupt ?

Ich seh da keinen Sinn darin (außer Neugier und Spieltrieb) , viel wichtiger ist es doch, die Signale des eigenen Körpers zu erkennen und sich entsprechend dann auf die Situation einzustellen.

Alex

Bergfex
11.12.2002, 17:28
Beim Bergsteigern oder so brauchst du es nicht, wenn du jedoch Ausdauertrainierst (gerade beim Laufen) überschätzt du dich gerne . Außerdem sollte man in einem langsamen angenehmen Tempo laufen und das mit hilfe der Herzfrequenz um das Beste dabei rauszuholen.
Ich kauf mir daher miestens Uhren die eine Kombination aus Pulsmesser und halt zum Wander die Funktion bietet/hat.

Mfg

Becks
11.12.2002, 18:37
Nu ja, dazu brauch ich keinen pulsmesser. Ich kann fühlen wie es um mich steht - ob ich in dem tempo weiterrennen/-gehen kann oder ob ich langsamer/schneller werden muß/kann. N Freund von mir (hi Ulli in dem Zusammenhang - falls er mal wieder mitliest) meinte, daß die Typen die sich pur auf solch eine Uhr verlassen überhaupt kein Gefühl für sich selbst mehr besitzen. Da zählt der Anhaltswert Puls XXX bei Alter Y und Belastung Z mehr als die eigene Erfahrung.
Daher verzichte ich auf sowas liebend gerne - mein Gefühl funzt unabhängig von Batterien und Tageszeit und ist viel feiner als ne Zahl zwischen 0 und 250.

Alex

Bergfex
11.12.2002, 19:56
Naja, also ich hab das Gefühl auch mit Uhr.
Nur ist es eben nichtd as Problem, ob man mit dem Tempo weiterrennen kann. Denn im Dauerlauf zwei kann ich auch noch so in dem Tempo laufen nur nicht länger als 30 Min. Es geht darum net das Gefühl zu finden, das tut man im Tempowechsellauf bzw. beim Intervall sondern eher dass ich RICHTIG Trainiere. Mit der Zeit findet man dann das Gefühl inw elchem Tempo man laufen msus um in welcher Pulsspalte zu sein, so wars zumindest bei mir. Ich kenn jetzt durch die Pulsuhr meinen Körper und kann auch ohne laufen, was ich auch tue in den Ferien oder so, trotzdem hab ich sie zumindest einmal wöchentlich um zur Kontrolle da ich mich auch mit der Zeit steigere.

Mfg

Becks
11.12.2002, 21:08
Ich tranier nicht, ich geh halt, der Rest kommt von alleine.

Alex

blitzer
12.12.2002, 08:56
Also ich moechte die Uhr vor allem wegen den Hoehenmessungen verwenden. Ich weiss nicht, wie gut man sich auf die eingebaute Wettervorhersage verlassen kann, aber das werde ich ja dann schnell merken.

Becks
12.12.2002, 10:49
Für die Höhenmessung verwende ich das GPS in Kombination mit der Karte. Bei halbwegs passablem Empfang komme ich auf eine Abweichung von +-10 m in der Höhe, bei gutem Empfang lag ich auch schon mal bei +-2 m. Klar, damit kann ich keine Wetterprognose anhand des Luftdrucks erstellen - aber dafür reicht mir erst einmal das Barometer an der Hütte.
Zudem ist der Wetterbericht in der letzten Zeit so gut geworden daß er für kurzfristige Prognosen ziemlich genau zutrifft.

Aber jedem das seine :)
Alex

MaMa
12.12.2002, 12:48
Hi Blitzer,

ich verwende seit 3 Jahren einen Ciclo HAC 3, hauptsächlich für Mountainbiketouren in den Alpen. Die Höhenmessung hat prima funktioniert, Abweichungen zu den Höhenangaben lt. Karte oder an Hütten max. 3 m.
Die Betonung liegt allerdings auf "hat" funktioniert. das Teil frisst Strom bis zum geht nicht mehr, mind. 2 Batterien / Jahr. Mittlerweile funktioniert die Höhenmessung nicht mehr, die Anzeige spinnt total, die Uhrzeit-Anzeige springt ab und zu in einen dieser anderen Trainings-Modi etc.
Ein gutes Teil, aber nur in den ersten 2 jahren und daher definitiv sein Geld nicht wert.