PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Proviant



25.02.2006, 12:28
Hi

Mich würde mal interessieren was ihr so an Proviant mitnehmt?Also Wasser is klar aber sonst so.
Nudeln?Tütensuppen?Pökelfleisch?Energieriegel?Fertiggerichte?Mehl?
Mal angenommen:

Reisedauer:1 Woche
Durchschnittstemperatur:18-25 Grad Nachts:10-0 Grad
Wandern/Fahrradfahren
Tägliche Wander/Fahrdauer:9 Stunden(mit Pausen)

mit Kocher,Topf,Besteck

Mal angenommen man hat immer die Möglichkeit zu kochen und immer Trinkwasser

Rucksack 90 Liter Mit dabei:Schlafsack Tarp Zeltunterlage Klamotten

Was mich auch noch interessieren würde ist:Hattet ihr schonmal Erfahrungen mit Kriminellen? Also Dieben Wegeglagerern Plünderer Terroristen(kann passieren :bg: ) Entführern(wer weiss :bg: ) oder ähnliches?

MfG Phil

Indi
25.02.2006, 12:42
Hi Lap,

an Proviant nehm ich ganz unterschiedliches mit. Mal nur Tütenzeug von Maggi und co. (Nudelgerichte, Kartoffelbreizwischenmahlzeit, Suppen, Dessert´s wie z.B. Grießbrei

Viel lieber nehm ich aber mit: ein paar Steaks (je nach Jahreszeit), Brot/Knäckebrot oder fertige Backmischung (stockbrot), Tomaten, Zwiebeln, Eier, Bacon, Müsli, Milch(-pulver), Kräuterbutter, Schokolade, Nudeln und Sauce, Olivenöl..usw..

zum anderen Thema, welches ja sehr passend zum Provivant ist :D

Ich wurde erst letztens von ein drei betrunkenen angestreßt.(Fasching halt) Ich war nicht mal 20 km von zuhause weg. Allerdings mit ca. 25 kg auf dem Rücken (bisl trainieren) was einen halt schon etwas langsamer macht. Einer von denen hat sich an meinen Rucksack "angehängt" und ich hab ihn fast nicht weg bekommen... hab mich dann entschieden den Rückwärtsgan in Richtung Turnhallenwand einzulegen (den hat´s mal gestaucht...allerdings auch meine Siggflasche), während ich den anderen mit meinem 2,10 m langen Wanderstock drohte. Ich hab auch etwas abbekommen...allerdings nur ein Kratzer an meiner Hand.
Naja. als ich meinen Pfefferspray zog waren sie weg...

dass war aber auch alles..bisher

LG, Michael

25.02.2006, 13:25
Danke

Das mit den Steaks daran hätt ich auch denken können :bg: Hab jetzt mal n bisschen gesucht hab jetzt mal provisorischerweise meinen rucksack gepackt:

Schlafsack
Tarp
Zeltunterlage
Survivalkit mit allen möglichen Sachen(Also auch Medikamente Aspirin Ohrenstäbchen und so :roll: )
Fernglas Taschentücher(Immer dabei :bg: )
Bandmaß(keine Ahnung warum das da drin is..lass ich ma drin^^)
Regenponcho
So und zum Proviant:

2 Äpfel
2 Steaks
5 diverse Suppen
Tabasco(brauch ich einfach^^ schmeckt gut in Hühnersuppe)
ne Dose Bohnen
ne Zwiebel
ne kleine Packung Schinken
Pfeffer
Salz
Kapern(schmecken gut wischendurch und sind so schön salzig^^)
Tafel Schokolade
Kleine Packung Nudeln

EDIT: das ganze wiegt jetze 13,5 Kilo Mit Isomadde

Indi
25.02.2006, 13:38
Datteln kann ich noch empfehlen...

Datteln sind einzigartige Früchte. Sie enthalten alle Nährstoffe und Vitamine, die der menschliche Körper zum Leben braucht. ...die Kohlehydrate bestehen in erster Linie aus leicht verdaulichem Invertzucker, wie er auch im Honig enthalten ist.

Datteln sollen helfen bei Herzkrankheiten, Muskelschwäche und Nervosität.

Mit Hilfe der Datteln ist ein Überleben sogar in der Wüste möglich. Nicht umsonst heit die feinste Sorte "Deglet-en-Nour", Finger des Lichts.

DocViper
25.02.2006, 13:43
Was sich auch gut schmeckt und energiereich ist ist Couscous
Einfach mit der erwähneten Hühnersuppe aufkochen und dann Kocher aus und quellen lassen. :P hmmm...


Schau mal ins Wiki für Outdoorrezepte http://wiki.outdoorseiten.net/index.php/Rezepte dann weißt auch was du packen musst

Joe

Indi
25.02.2006, 14:03
Ist so ähnlich wie Polenta, oder?

fritzn
25.02.2006, 14:19
Die folgende Liste hat den Anspruch niedriges Gewicht bzw. komprimierte Nahrung, einigermaßen Varianz, nicht ganz ungesund und sehr praktisch:


Morgens:
Instantkaffee.
Müsli + Milchpulver.
Paar Extranüsse aus der Studentenfutter-Packung dazu.

Mittags:
Fischkonserven in div. Geschmacksrichtungen. Heringsfilets mit xxx Soße.
Kartoffelpüree, dehydriert.
Kaffeeweisser (Milchpulver) und Gemüsebrühepulver dazu.


Abends:
Fertiggerichte in Aluschalen, gibt´s bei Lidl, Jägertopf und Konsorten.
Sind wie die EPA-Gerichte der Bundeswehr.

Sie lassen sich mit einem Esbitwürfel leicht aufwärmen (einfach zwischen zwei Tannenzapfen legen, anzünden, Schale drüber. Ab und an schütteln (mit Handschuh!).

Käse, Vollkornbrot.

Sonstiges:
Vitamintabletten mit Zink, Mg, C.
Schokolade mit Nüssen.
Studentenfutter. Nuss- Fruchtmischung.
Zahnpflegekaugummi.
Hals- und Bronchialbonbons.
Zucker.
Müsliriegel.

Hopfenhaltiges Kaltgetränk;-)

Und, klar, wenn´s passt, kann man auch was zum Grillen einpacken.

Thomas
25.02.2006, 14:30
Trockenpflaumen und -aprikosen sind lecker, aber auch anderes Trockenobst packe ich gern ein. Das ist mir lieber als trocken-krümelige Nussmischungen.

25.02.2006, 15:11
Hört sich alles sehr interessant an :D Jetzt hab ich Lust auf Datteln^^
Bei Trockenfrüchten würde ich aber darauf achten dass die nich unbedingt geschwefelt sind..Bei manchen is da richtig viel drin..

Couscous mit Hühnerbrühe?Naja bestimmt macht das tiemlich satt aber nich garde meine Geschmacksrichtung^^

Hab mir grade erst m 2 schöne Steaks gemacht^^

Was bestimmt auch noch gut passt GReißbrei oder Milchreis oda sowas eben

[/ot]

Zwiebelforscher
25.02.2006, 15:27
ich kann auch noch getrocknete feigen empfehlen. mit honig und walnüssen lässt sich da ein richtiges gourmetessen zaubern ;)
mhhh lecker

cd
25.02.2006, 15:41
Ich nehm ganz gerne ein Fläschchen Olivenöl mit. Verfeinert Fertigfress und selbstgekochtes.
Und für die ersten Tage oder auf ner WE-Tour kommt auch gerne mal ein ordentliches Stück Ciabatta oder Baguette oder so türkisches Fladenbrot in den Rucksack. Etwas von dem Olivenöl (hoffentlich ein gutes!!!) drüberträufeln, etwas Salz drüber... hmmmmmmmmmm :D

Ach ja, und Trockenfrüchte sind bei mir auch meistens dabei. Am liebsten Aprikosen, Apfelringe oder getrocknete Bananen.
Aber nicht die Bananenchips sondern sowas:
http://www.seeberger.de/upload/edit_product/274_2415/Bananenstuecke_gross.jpg oder vergleichbares aus dem Reformhaus (dann sind die Bananen meistens im Ganzen getrocknet)
Auch Walnüsse und Erdnüsse mag ich unterwegs ganz gern.

chris

25.02.2006, 15:50
Apropos Olivenöl:Bei Lidl gibts echt gutes das is in soner etwas schmaleren Flasche und kommt von Kreta.Schmeckt ein bisschen herber als normale Olivenöle aber auch schön olivig.

Zwiebelforscher
25.02.2006, 16:06
was mir gerade einfällt:
nehmt unbedibngt parmesan oder vergleichbaren hartkäse mit. und das nicht zu knapp (am besten schon gerieben). damit lassen sich nudelgerichte so genial verfeinern!

Indi
25.02.2006, 16:18
stimmt, aber wenn dann nur am Stück...so hält er länger und schmeckt besser...

alaskawolf1980
25.02.2006, 19:14
Früh: Haferflocken, Kakao, Zucker, Milchpulver

Mittag: nur Müsliriegel

Abends: Nudeln mit Soße (um Gewicht zu sparen nehme ich irgendeine Tütensuppe als Soße... Tomatensuppe, usw.)

danach zum Knabbern: Nüsse, Schoki

25.02.2006, 19:31
Was auch nich schlecht ist und nich mal viel wiegt sind die Reisgerichte von Penny hab grad so eins vor mir und muss sagen echt legga Kochzeit war auch nich wie normaler Reis warn knapp 10 Mins.<Findich noch in Ordnung. :) :bg:

Zwiebelforscher
25.02.2006, 20:48
ebenfalls spitze sind getrocknete pilze. so lassen sich fertigjägersoßen wunderbar verfeinern und zu einem exquisiten sternegericht verwandeln ;)
ich empfehle da so komische chinesische dinger...sind n bisl pikant. muss mich mal erkundigen wie die nochmal heißen^^
(kann man auch gut braten und dann n bisl öl, wasser und n bisl mehr zum andicken reingeben und man hat ne wunderbare sache, die man als soße, nur so als snack, vorspeise, etc. essen kann.)

hehe outdoorkochen is was tolles

25.02.2006, 20:50
Meinst du Shiitake?

Zwiebelforscher
25.02.2006, 20:52
jaaaaaa genau :D

chinook
25.02.2006, 20:53
Meinst du Shiitake?

Das ist wohl eher ein japanisches Wort. Chinesisch heissen die Xiang gu.

-chinook

Zwiebelforscher
25.02.2006, 20:55
naja, so versiert bin ich da jetzt nicht, als das ich das entscheiden könnte, aber wir wissen ja was wir meinen :D
und jetzt mal btt würde ich sagen ^^

25.02.2006, 20:56
Nja klingt doch irgendwie alles gleich^^ :bg: :bg:

Ewald
26.02.2006, 19:36
Sieht so aus:
http://img521.imageshack.us/img521/8012/epsn00014bs.th.jpg (http://img521.imageshack.us/my.php?image=epsn00014bs.jpg)

Mahlzeit!

8 Tage 8 Mahlzeiten! Rest for you!

eWALD

Indi
26.02.2006, 19:40
Was hast du denn in dem großen Vaude "Fass" drin?

Das nenn ich ne ordentliche Outdoorküche

26.02.2006, 19:41
Sieht alles lecker aus bis auf den Kartoffeltopf mit Röstzwiebeln und den Kartoffeltopf mit Rindfleisch.
Aber auch Tabasco^^
Trockenobst auch legga
Parmesan am Stück jummy
Pemmikan,Dextro und Magic Asia ^^
Nette Sachen hab Hunger
:D

alaskawolf1980
26.02.2006, 19:49
Sieht so aus:
http://img521.imageshack.us/img521/8012/epsn00014bs.th.jpg (http://img521.imageshack.us/my.php?image=epsn00014bs.jpg)

Mahlzeit!

8 Tage 8 Mahlzeiten! Rest for you!

eWALD

Da fehlt doch eindeutig noch mehr Schokolade :D Außer das Vaude Faß ist gefüllt damit. :bg:

Schoolmann
26.02.2006, 19:56
Sieht so aus:
http://img521.imageshack.us/img521/8012/epsn00014bs.th.jpg (http://img521.imageshack.us/my.php?image=epsn00014bs.jpg)

Mahlzeit!

8 Tage 8 Mahlzeiten! Rest for you!

eWALD

Da fehlt doch eindeutig noch mehr Schokolade :D Außer das Vaude Faß ist gefüllt damit. :bg:

Schokolade wird in Finnland gekauft. Fazer, einer der besten Schokoladen der Welt! Mensch Freitag gehts los!

Thomas
26.02.2006, 20:22
@Ewald
Das "Outdoor-Gewürzregal" gefällt mir. Wo hast Du das denn aufgetrieben?

alaskawolf1980
26.02.2006, 20:24
ein klein wenig übertrieben oder? so viele Gewürze auf Tour? :-?

26.02.2006, 20:29
Also ich bräuchte auch Pfeffer Salz Knoblauch Tabasco Oregano und Kümmel :bg:

Zwiebelforscher
26.02.2006, 21:04
zu gewürzen muss ich sagen:
man kann nicht gut genug damit ausgestattet sein! gewürze braucht man nicht viel vond er menge her, aber viele sorten müssen es sein, so lassen sich diese fertiggerichte und auch eigene kreationen hervorragend verfeinern und zu anderen dingen passend würzen. /(kochen is auch son kleines hobby von mir, deshalb wahrscheinilch auch meine gewürzpassion^^)
und für alle die es verstehen:
ne stracke rote muss auch sein!!!!
:D

pvt.randleman
27.02.2006, 00:57
hier noch rezepte falls du noch experimentieren willst..

http://www.chefkoch.de/kochbuch/160/Camping-Rezepte.html

gruß,
randleman

uschi
27.02.2006, 02:15
Meine "Fresskiste" hier zu listen
wäre warscheinlich ein bissi überzogen
weil sie fürs Kanu
und für mindestens 14 Tage /
2 Personen ausgelegt ist.

Aber die beiden Sachen sind immer dabei:
Brotbackmischungen fürs Lagerfeuer
und Vollmilchpulver.
Ansonsten ist es eine Mischung aus Fertigptrodukten
und frischen Sachen.

Aber hier ein Gericht das man auch mal
vom Gewicht her
im Rucksack haben kann und das schnell
zubereitet ist:
Instant Kartoffelbrei zubereiten - mit Cornedbeef (Dose)
gemischt,wenn man hat, Zwiebeln
in Butter anbraten
und untermischen. Echt lecker...
Ein Snobby ist, wer auch Saure Gurke oder Rote Beete
und ein Spiegelei dazu servieren kann.-)))

Uschi

Indi
27.02.2006, 10:23
Instant Kartoffelbrei zubereiten - mit Cornedbeef (Dose) ?

Sicher nicht nur vertippt? :wink:

Ich glaub ich werd auf dem nächsten Forumstreffen mal n Kochkurs geben :bg:

LG, Michael chef de cuisine*****

hikingharry
27.02.2006, 10:33
Doch, doch das gibts. Da gibt es ja dieses Rezept aus "Es muß nicht immer Kaviar sein" von J.M. Simmel.

Kartoffelpürree machen, Corned Beef und Zwiebel anbraten und mit dem Pürree vermischen. Heißt irgendwie - 'Weiß nicht mehr... surprise'

Gruß hikingharry

Erny
27.02.2006, 11:12
Doch, doch das gibts. Da gibt es ja dieses Rezept aus "Es muß nicht immer Kaviar sein" von J.M. Simmel.

Kartoffelpürree machen, Corned Beef und Zwiebel anbraten und mit dem Pürree vermischen. Heißt irgendwie - 'Weiß nicht mehr... surprise'

Gruß hikingharry

Das Menue kenn ich auch. Ist allerdings nur was fuer die erste, oder zweite Nacht Corned Beef ist zu schwer, um lange mit sich rumzuschleppen

Många hälsningar

Indi
27.02.2006, 12:55
wenn man´s sowieso am ersten oder 2. Tag ißt kann man auch gleich richtiges Fleisch mitnehmen. Statt der Zwiebeln und dem Kartoffelbrei..richtige Kartoffeln oder etwas Salat taugliches... wenn man dann noch Olivenöl und Gewürze dabei hat kann man sich ein richtiges Essen kochen.
Ich werd´s trotzdem mal versuchen...Corned Beef mit Püree.... bin offen für fast alles neue.

Erny
27.02.2006, 13:16
Tja Indi. Wenn du aber aus Deutschland los duest. Vielleicht noch gerade in Stockholm kurz Aufenhalt, so dass du da dann deine Zeit nicht damit verplempern willst, den nächsten Fleischer zu suchen, wuerdest du dein schönes Rindersteak aus Deutschland mitnehmen. Na so frisch sieht es dann auch nicht mehr aus, wenn du es nach 2 Tagen aus deinem Rucksack holst.

Dann lieber Corned Beef

Många hälsningar

Indi
27.02.2006, 14:41
Stimmt allerdings

Mogro
03.03.2006, 13:46
Hier, etwas für Leute die ihren Fleischheißhunger mal unterwegs stillen müssen. http://www.outdoor-food.de/
Hab es selber noch nicht probiert.

Chris74
03.03.2006, 14:22
@Mogro

Von Outdoorfood hatte ich mir mal die Probe-Zusammenstellungs-Packung bestellt, imho für den Fleischgenuß unterwegs eine gute Lösung.

Die Sachen sind in alubedampfte Folie eingeschweißt und lassen sich genauso kalt wie warm essen. Zubereitung auf dem Kocher kein Problem, und ewig haltbar.

Die Bratwürst(chen) sind lecker, der Kassler ist etwas weichgekocht und zerfasert, schmeckt aber lecker.
Die bayrischen Leberkäs-"Törtchen" sind verglichen mit dem Leberkäs von meinem Metzger nicht so der Hit, auf Tour aber eine absolute Bereicherung des Speiseplans.

Da ich totes Tier in fast jeglicher Darreichungsform äußerst schätze, bin ich sehr zufrieden, auf Tour mal ne Abwechslung zu der ewigen Salami und dem Hartwurstgedöns zu haben.

Ich kanns empfehlen, auch die Preise find ich in Ordnung.
(Nein, ich hab mit der Firma nichts zu tun, bin lediglich zufriedener Protein-Konsument...)

Grüße aus Bayern,
Chris

Erny
03.03.2006, 14:34
Hier, etwas für Leute die ihren Fleischheißhunger mal unterwegs stillen müssen. http://www.outdoor-food.de/
Hab es selber noch nicht probiert.

Also Rostbratwuerste, eingeschweisst, die eine Woche haltbar sind, auch ungekuelt, findest du da, wo es AL-DIe guten Sachen gibt.