PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Garmin GPS Geräte jetzt mit Speicherkarte



Traeuma
20.02.2006, 16:39
http://www.garmin.com/pressroom/outdoor/010306b.html

Lecker, lecker...
endlich gibt's die Dinger jetzt mit auswechselbarer Speicherkarte.
Die neuen Prozessoren und Antennen sind auch nicht mehr zu vergleichen mit den alten Geräten.
Mich hat's fast aus den Socken gehauen, als ich bei den neuen Geräten auf der Karten rumgezoomt habe. Wenn ich da an mein altes eTrex Legend und die Wartezeit beim Karten zoomen oder verschieben denke. :roll:
Und als Auto-Navi kann man die nun auch verwenden.
Bunte Sache (http://www.garmin.de/Produktbeschreibungen/GPSMAP60Cx-Screenshots.php)

http://www.garmin.de/Photos/GPSMAP60Cx-TFCard-Einbau-200.gif

http://www.garmin.de/Photos/60er-Rueckseite.gif

Hawe
20.02.2006, 17:23
Spielkind hier konnte sich auch nicht beherrschen...
Tatsächlich: nochmal schneller und bessere Empfangseigenschaften als beim map60CS, und die wechel-Speicher bis 512 MB lassen bei mir eigentlich keine Wünsche merh offen. Ach doch: billiger könnten sie schon sein. Aus Ami-Land im Direktversand sind sie ja erträglich, aber nur für das deutsche Handbuch und den leichteren Service ein paar hundert Euronen mehr finde ich viel. Das Thema ist ja aber alt.
Schnelligkeit übrigens deutlich höher als bei den Speicherkarten-Magellans, und die verfügbaren Karten sind ja auch beeindruckend - wer Bedarf an links auch für ümmme-Karten hat kann sich melden.
Gruss Hawe

Bernie
20.02.2006, 20:48
Aus Ami-Land im Direktversand sind sie ja erträglich, aber nur für das deutsche Handbuch und den leichteren Service ein paar hundert Euronen mehr finde ich viel.

Infos zu Importen:
Gemäss http://www.naviboard.de/index.php?showtopic=13090 kann man die US-Importe nicht auf Deutsche Benutzerführung umstellen. Ihr findet im Link jedoch auch Hinweise auf ein Patch-Tool, das die Umstellung ermöglicht.

Die Empfangsqualität des 60C(S)x hat sich nochmals enorm verbesert, bin gespannt auf ausgiebige Wanderungen in Wäldern.

Viel Spass
Bernhard

H1LC
20.02.2006, 22:15
Hier mal ein privater Testbericht, klingt sehr vielversprechend.....

http://www.kowoma.de/gps/geraetetests/GPSmap60CSx/GPSmap60CSx_p1.htm


Gruß

Lukas

Bernie
21.02.2006, 00:04
Ich kann den Testbericht nur bestätigen:
- wesentlich schnelleres Aufschalten der x-Serie gegenüber dem Vorgängermodell
- deutlich besserer Empfang unter erschwerten Bedingungen (Dächer, sogar innerhalb von Gebäuden, sofern Fenster vorhanden sind)
- verbesserte Genauigkeit: Ich komme auf meiner Terrasse (Sicht auf drei Seiten) auf ausgewiesene 3-4 Meter Abweichung

Der Bildaufbau beim Routing / dem Bewegen mit nahezu vollem 512 MB Speicher geschieht recht präzise und ohne für mich störende Verzögerungen.

Kleine Nachteile gegenübder der "Nicht X-Serie":
- schlechtere Ikonen in den Menüs
- leiserer Warnton (kann nicht verstellt werden)
- Geräte mit US-Basemap können (noch) nicht auf Menüsprache Deutsch umgestellt werden, Patch im Internet vorhanden
- gemäss Erfahrungen anderer gibt es noch einen Software-Bug beim Übertragen von Wegpunkten vom Gerät auf den PC
- Software-Bug beim CSx: Barometeranzeige wechselt teilweise auf die Maximalhöhe von rund 24'000 Meter (gibt interessante Wanderprofile :D )


Beste Grüsse
Bernhard

Bernie
21.02.2006, 00:07
Und als Auto-Navi kann man die nun auch verwenden.



Hallo Träuma

Das ging schon mit dem 60C / 60CS. Da war der Kartenspeicher halt eben noch auf 56 MB beschränkt.

Gruss
Bernhard


P.S. Hätte einen drei Monate alten 60C (Europäische Basemap) zu verkaufen, Zustand neuwertig .....

Thepossum
21.02.2006, 11:50
Hab mir ein 60CSx mit Topo Schweiz gegönnt und bin mehr als zufrieden. Da es mein erstes GPS Gerät ist kann ich euch keine Vergleiche bringen.
Zum Empfang ist zu sagen, der SIRFIII Reciever bringts voll, ob im Zug, Auto, Auto mit beheizter Frontscheibe alles kein Problem. Nur im Tunnel ist nicht besser als all die anderen. :bg:
Bald sollen 1 GB Transflash=MicroSD Karten verfügbar sein. Mir bietet die 512er nebst Topo CH noch über 200 MB Platz. Was doch sehr erfreulich ist.

Weiter möchte ich die Verwendugn von handelsüblichen Speicher loben, denn den bekommt man äusserst günstig, ~45 CHF für 512er.

Ferner kann ich das Naviboard nur bestens empfehlen, denn die Sache ist ja nicht gerade simpel und wenns mal nicht so geht wird man gut beraten.

read ya

Schoolmann
21.02.2006, 12:38
Ich habe den Vorgänger 60CS und bin mit dem Gerät eigentlich sehr zufrieden. MAnchmal im Wald gibt es Aussetzer vom Empfang. In Lappland hatte ich fast immer erstklassigen Empfang mit Genaugigkeiten +-1m oder +-2m. Mit dem 60CSx sollte es wohl noch besser werden.

Mit den 56 MB kam ich immer gut hin, passt zum Beispiel der komplette Sarek und PAdjelanta etc drauf + City Select von Helsinki und weiteren Städten. 512MB wären natürlich besser!!
Schön ist natürlich, das man die Karten ohne den Umweg des Computers, wechseln kann. Wird der Tracklog eigentlich auf Karte oder im GPS Speicher gespeichert?

Wie ist die Geschwindigkeit vom Kartenaufbau im Vergleich zum Vorgänger?

Lohnt sich der Umstieg für 60CS Benutzer oder sollte man die nächste Generation abwarten, die dann Galileo voll unterstützt?

Der "Habebwolleneffekt" ist bei mir immer schnell da, aber kostet auch ne Menge Geld, hab halt noch andere Wünsche! Ich glaube, ich warte auf die nächste Generation!

Gruß Stefan

Neo
21.02.2006, 12:50
was sind dann eigentlich noch die unterschiede zwischen etrex cx modellen und den 60cx modellen?
nur die sirf unterschtützung?

Hawe
21.02.2006, 13:21
was sind dann eigentlich noch die unterschiede zwischen etrex cx modellen und den 60cx modellen?
nur die sirf unterschtützung?Nein
grösserer Bildschirm, Anschlussmöglichkeit für Externe Antenne, Bedienknöpfe auf der Vorderseite-für Handschuheinsatz mE besser fallen mir auf Anhieb ein. Mehr Vergleichspunkte findest Du, wenn Du auf der Garmin.de-Seite den Legend cx und den GPSmap60Cx anwählst und vergleichen lässt. Gbt eine übersichtliche Tabelle.
Gruss Hawe

Waldschreck
21.02.2006, 16:23
Habe mir das Teil gerade mit der kompl. Deutschland Topo bestellt.
Auf den 512er Chip passt 3/4 von Deutschland drauf.
Auf so ein Teil warte ich schon seit Jahren

Thepossum
21.02.2006, 18:07
Auf den 512er Chip passt 3/4 von Deutschland drauf.


Tja, was lernen wir daraus, es hat Vorteile in der kleinen Schweiz zu leben. :bg:

Zurück zum Thema
Was hast du für ein Holster? Ich finde das orginal Garmin nicht sehr praktisch, es spiegelt recht stark und könnte bei härterem Einsatz unten off gehen und somit seine teure Fracht verlieren.

read ya

Waldschreck
21.02.2006, 20:49
Schaun wir mal ob irgend ein Handy Futeral passt, noch ist das Teil ja
nicht da :cry:

Waldschreck
28.02.2006, 08:03
Gestern ist mein Gerät angekommen. Das Aussuchen der Kartenausschnitte und das Überspielen war kinderleicht. Das Teil ist
schon der Wahnsinn. Das Initalisieren geht wirklich in sekundenschnelle
auch aus Innenräumen wenn man in der Nähe eines Fensters steht. Selbst bei geschlossenen Jalousien kein Problem. Jetzt suche ich noch eine passende
dünnen Folie um das Display vor Kratzer zu schützen.

Thepossum
28.02.2006, 09:57
Bei www.m5000.de gibt spezielle zugeschnittene Displayschutzfolien, habe sie geordert und vor mir werde sie heute aufkleben.
https://www.ssl-id.de/m5000.de/shop/80410.gif

read ya