PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Garmin eTrex Ersatzteile/Zubehör



papajoe
16.02.2006, 22:06
moinsen.

seit gestern bin ich stolzer besitzer eines garmin etrex. nach der bisherigen rumspielerei damit bin ich zu dem entschluss gekommen, dass ich das früher oder später mal am lenker von meinem bike haben will. nun hab ich im laden schonmal bei der beratung nebenbei die originale lenkerhalterung von garmin betrachtet. da stören mich 3 sachen dran:
1 - ich mags nich, wenn an meinem lenker unnütze schellen und halterungen dran sind, wenn die dazugehörigen geräte zu hause bleiben.
2 - man bräuchte für jedes bike eine sone schelle und ja, ich fahre regelmäßig verschiedene räder.
3 - zu teuer.

aber kein problem, ich hab schon ne prima idee für nen eigenbau. die originalhalterung besteht zur hälfte aus nem neuen deckel fürs batteriefach. genau das hat mich ziemlich schnell auf ne idee gebracht. von sigma sport gibts die von deren lampen bekannte rasterschelle einzeln (für ca. 4€). die wird von vielen hobby-lampenbauern verwendet. diese könnte man einfach mit 2 schrauben an den batteriefachdeckel des etrex schrauben und fertich wär der lack.
das problem dabei: wo bekomme ich nen einzelnen batteriefachdeckel für nen etrex her?
den originalen möchte ich ehrlich gesagt nich anbohren. auf der garmin seite finde ich den nich als ersatzteil oder zubehör. bei ebay auch nich.
hat jemand evtl ne idee?

gruß, skøl, der martn.

El Caminante
16.02.2006, 22:15
Moin,

gute Hilfe bekommt man hier:

http://www.naviboard.de/

Ansonsten würde ich Garmin UK kontakten. Die sind für ganz Europa zuständig und für ihren sehr guten Service bekannt.

Ob GPS GmhH in München weiterhelfen kann, weiss ich nicht, aber fragen kann man ja.

Gruss

Horst

Fjaellraev
16.02.2006, 22:20
Mail doch mal Garmin an, auch wenn der Deckel nicht auf der Homepage aufgeführt wird, gibt es ihn sicher als Ersatzteil. Sie führen so wie ich es sehe nur die Ersatzteile zum Zubehör auf :wink: .

Gruss
Henning

Christine M
16.02.2006, 23:42
Falls du es dir mit dem Selbermachen noch einmal überlegst: ich habe so eine Softcasehalterung: http://www.gps24.de/cgi-bin/shop/lshop.cgi. Damit kann man das Gerät z. B. auch gut beim Wandern am Gürtel befestigen. Am Fahrrad habe ich noch nicht so richtig eingesetzt, aber damals irgendwo positives drüber gelesen (im Gegensatz zu den Garmin-Halterungen).

Edit: Arghh, immer dieser Krampf mit den Links. Oben in der Leiste auf Zubehör, dort dann Softcasehalterungen auswählen.

Viele Grüße

Christine

papajoe
17.02.2006, 00:38
das softding sieht nich so vertrauenserweckend aus. nur stoff und klett und denn noch längs nach vorne/oben stehend... ob das harten und ungefederten geländeeinsatz abkann... aber trotzdem danke für den tipp.

hm, ne email an garmin wär vllt ma ne idee, werd ich gleich morgen ma machen.

gruß, skøl, der martn.

Michael B.
17.02.2006, 07:59
Moin,

ich habe dafür vom Flohmarkt eine Handy-Halterung, zwei Rohrschellen für Stapa-Rohr. Gesamtkosten < 1 €, hält schon ca. 4.000 km auf unterschiedlichen Rädern :D

Michael

papajoe
19.02.2006, 21:27
kannste mal nen bild davon machen?

Master_of_Disaster
19.02.2006, 21:36
Hi

Vieleicht kannst du es bei Globetroter über die Sonderbestellung kriegen.

MFG
Max :wink:

Rantanplan
20.02.2006, 01:23
Ich kann auch die bereits von Christine erwähnte Softcase-Halterung empfehlen. Wenn das Klettband erstmal richtig am Lenker klebt, dann ist das Ganze ganz praktisch. Vorteil ist, dass das GPS nicht so harte Stöße abbekommt und noch etwas geschützt ist. Bedienung ist auch noch gut möglich und abgenommen tragen auch. Nur beim Batteriewechsel muss man es erst aus dem Case rauspellen.

Zum Wandern damit ... man kann das Ganze damit z.B. um den Schultergurt des Rucksacks zu schnallen, so dass das GPS quer oben auf der Schulter sitzt. Damit hat man relativen guten Empfang, wenn man mal einen Track aufzeichnen will. Problem ist nur, dass der harte Klettbandkram die Klamotten beschädigen kann. Ein T-Shirt habe ich mir so ruiniert, aber wenn man´s weiss ;) ...

papajoe
08.03.2006, 21:05
so, war vorhin im globi und hatte glück. in irgendsoner kiste hatter nen deckel fürs etrex gefunden (nen gebrauchten, von nem leihgerät oder was, keine ahnung) und mir für 5tacken überlassen. nun mussich nurnoch sone schelle besorgen und gucken, dass ich die da dran krich. wird nen bissi nen platzproblem, aber irgendwie krich ich das shcon hin.

Christian J.
08.03.2006, 21:32
Ist denn der Batteriefachdeckel wirklich fest am Gerät? Das stelle ich mir eher als Schwachpunkt vor.

Christian

Fjaellraev
08.03.2006, 21:45
Ist denn der Batteriefachdeckel wirklich fest am Gerät? Das stelle ich mir eher als Schwachpunkt vor.

Christian
Der hat einen Drehverschluss, ist also für einen Batteriefachdeckel ganz gut befestigt. Sicher besser als so mancher Schnappverschluss den so Lenkerbefestigungen manchmal haben.

Gruss
Henning

papajoe
09.03.2006, 00:35
jo, also der wird mit nem metallstift verriegelt. zudem is die originale fahrradhalterung von garmin eben auch zur hälfte nen neuer deckel, was mich ja erst auf die idee gebracht hat.

papajoe
09.03.2006, 17:47
schelle hab ich jetz auch. alelrdings eine mit schnellspannmechanismus, nich die von sigmasport. die hier is büschn platzsparender anzuschrauben. wenns klappt, hab ich morgen ne etrex lenkerhalterung für 7,60öcken, :D

/edit: paar minuten mitm dremelverschnitt rumgefummelt und fertich:

http://img95.imageshack.us/img95/7378/etrexhalter17ae.jpg

http://img95.imageshack.us/img95/730/etrexhalter23uf.jpg

herms
28.07.2009, 18:17
Hi,

wie hat sich deine Konstruktion denn mittlerweile bewährt?

Komme nämlich auch gerade von Globi wegen ner Halterung und dort wurde mir recht ausführlich erklärt, warum die standard Halterung von Garmin nicht für MTBs geeignet ist.

Das Problem sei, dass der Deckel dank des Drehverschlusses sicher schließt aber auf anspruchsvollen Trails ist die Halterung einfach nich fest genug, so dass über die Zeit der Schraubverschluss des Deckels ausleiert, und der Deckel nicht mehr richtig schließen kann.
(So wurde es mir zumindest gerade erklärt!)

Gab dann auch gleich noch ne nett Empfehlung : Lenkerhalterung Garmin GPS eTrex color, Cx und HCx (http://www.touratech.com/shops/001/product_info.php?products_id=1867&osCsid=982d19794bb7d2891889c2aac56224e3) für schlappe 74 € :roll:

Könntest du vielleicht mal ein Bild von der Rückseite deiner Konstruktion posten?

Auf dem Bild kann ich jetzt keinen Unterschied zu der original Halterung für 10€ ausmachen :-? :ignore:

Kris
01.08.2009, 09:59
Ich benutze diese (https://buy.garmin.com/shop/store/assets/images/products/7526.040/de/cf-lg.jpg) Rucksackhalterung fürs etrex auf dem MTB seit anderthalb Jahren. Leicht modifiziert mit etwas SeamGrip auf der Innenseite als Anti-Rutsch-Noppen und dann aufs Oberrohr geklettet. Funktioniert ganz tadellos, auf dem Lenker bleibt Platz für sonstiges und seitdem hab ich auch nicht mehr das Problem, dass das GPS den Empfang meines Sigma-Radcomputers stört...

quasinitro
01.08.2009, 10:16
Gerade gesehen-falls bei den eTrex-Usern noch Bedarf besteht,habe ein orginalen u.unbenutzten Deckel aus einer Fehlbestellung hier rumliegen.

Würde ihn für nen paar Taler abgeben.PN an mich.
http://ecx.images-amazon.com/images/I/412TJQ38C7L._SL500_AA240_.jpg
Quelle:amazon.de

miufoto
06.08.2009, 15:18
Andere Lösung:
Es gibt für paar Euro im Garminzubehör so eine Art Hülle für die Vista-Geräte, vorn mit Klarsichtfolie, Bedienknöpfe frei zugänglich, Material Neopren und Kunstleder - und hinten eine sehr straffer Clipbügel. So hab ich das GPS immer an zwei Bowdenzügen festgeclipt - geht hervorragend, sieht aber etwas "russisch" aus ...
Die Deckelhalterung selbst würde ich mit Vorsicht behandeln, ich hab mal ein Vista bei Seekajak paddeln versenkt - hatte ein Schlüsselband durch die Metallöse gezogen - dieses um den Hals - und bei Herausziehen des Gerätes macht es Platsch - das Garmin liegt seitdem auf dem Ostseegrund, den Deckel und das Schlüsselband hatte ich noch um den Hals hängen. Will sagen, das der Verschluss nicht für sehr große, verdrehende Kräfte konstruiert ist.
... Leider hab ich den Deckel irgendwann weggeschmissen ...

Grüße von miufoto

twice_rock
09.08.2009, 21:42
Hallo,

ich will mir mein Etrex auch mit Hilfe der Garmin Rucksackhalterung an den Vorbau meines MTBs kletten. Die Halterung ist schon bestellt, aber ich wollte morgen schon mal einen Adapter aus Alublech basteln, damit ich auf dem Vorbau eine ebene Fläche zum Aufkleben eines Klettstreifens hab. Deshalb wärs klasse, wenn mir mal jemand die Abmaße dieses Klettstreifens vom Rucksackhalter durchgeben kann. Und sehe ich das richtig, dass am Halter selbst die Flauschseite und am Gegenstück (dessen Maße ich benötige) die Kletthakenseite ist?

Vielen Dank und Gruß,
Stefan

Kris
10.08.2009, 01:21
Hey, hab dein Vorhaben zwar noch nicht so 100%ig durchschaut, aber du kannst dann ja mal Fotos posten... Die Abmessungen der Klettfläche sind ca. 4 x 9,5 cm. Die Seite, die am Rucksack/Fahrrad bleibt, trägt die Kletthaken, das anbehmbare Teil ist die flauschige Seite.

Hoffe das hilft. Gruß Chris

twice_rock
10.08.2009, 09:19
Super, vielen Dank! Ich werd dann die nächsten Tage mal ein Bild reinstellen, wie ich mir das vorgestellt hab. Das Problem an meinem Vorbau ist nämlich, dass er relativ steil ist. Wenn ich das Etrex direkt draufschnallen würde könnte ich nichts mehr drauf erkennen. Außerdem könnte es sich wohl leicht verdrehen und zur Seite wegkippen. Das mit dem Alublech ist schwer zu erklären, deshalb wartet mal die Bilder ab :p

Edit: Ungefähr so stell ich mir das vor (erstmal aus Pappe):

http://img35.imageshack.us/img35/7663/dscf0170y.jpg

http://img207.imageshack.us/img207/3128/dscf0169.jpg

lutz-berlin
10.08.2009, 09:31
http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=23453

Packer
10.08.2009, 21:23
Wie wär's denn damit (http://www.wraproll.de/wraproll/de/?de_index) ?;-)

Paßt an jedes Bike (auch mit Motor), und man kann außer GPS auch 'ne Taschenlampe oder das Handy etc. festschnallen.:D

Kris
10.08.2009, 21:39
Packer schrieb:
Wie wär's denn damit ?
Paßt an jedes Bike (auch mit Motor), und man kann außer GPS auch 'ne Taschenlampe oder das Handy etc. festschnallen.


Bin da etwas skeptisch... Zitat vom Hersteller: "Auch wenn etwas schwerere Teile während der Fahrt auf rauem Untergrund leicht hin- und hertänzeln, wird man sich schnell von der Sorge befreien, dass teure elektronische Geräte zu unbrauchbarem Straßen- bzw. Geländefallobst degenerieren."

Mag ja sein, dass sie nicht gleich runterfallen. Aber mit ablesen ist´s dann eben auch nicht mehr weit her. Aber für Luftpumpe & Co sehr nett!

@twice_rock: Aha, nun kann ich´s mir besser vorstellen... Bei so nem steilen Vorbau ne schöne Idee! Weitermachen! ;-)

Packer
10.08.2009, 22:08
Bin da etwas skeptisch... Zitat vom Hersteller: "Auch wenn etwas schwerere Teile während der Fahrt auf rauem Untergrund leicht hin- und hertänzeln, wird man sich schnell von der Sorge befreien, dass teure elektronische Geräte zu unbrauchbarem Straßen- bzw. Geländefallobst degenerieren."

Mag ja sein, dass sie nicht gleich runterfallen. Aber mit ablesen ist´s dann eben auch nicht mehr weit her. Aber für Luftpumpe & Co sehr nett!

Was soll ich sagen..... Ich hab' so'n Teil, und ob Enduro oder Fahrrad, alles bestens.:D

Das schwerste das bei mir angeschnallt wurde war ein Etrex und eine Fenix TK10 - Null Problemo...., null wackeln.

twice_rock
11.08.2009, 15:35
So, ein kleines Update. Ich war heute vormittag fleißig und hab mir ein Alublech zurechtgebogen:

http://img27.imageshack.us/img27/1885/dscf0167e.jpg

http://img18.imageshack.us/img18/6168/dscf0168d.jpg

Das Weiße ist selbstklebendes Klettband. Jetzt wart ich nur noch auf die Rucksackhalterung. Ich hatte gehofft, das Paket kommt heute an. Aber dann wirds wohl doch erst morgen kommen.

Gruß, Stefan