PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwarzer Fleck auf Bildern der Digitalkamera



Keyser Soze
16.02.2006, 12:24
Moin

Seit ein paar Wochen macht meine Sony-Digicam bei gewissen Bildern oben rechts einen schwarzen Fleck:

http://img209.imageshack.us/img209/2139/schafarnisch3kj.th.jpg (http://img209.imageshack.us/my.php?image=schafarnisch3kj.jpg)

Das tritt scheinbar nur bei gewissen Licht-/Sonnenverhältnissen auf (liegt nicht an der Linse).

Hat jemand eine Idee, was das Problem sein könnte...und wie es zu beheben ist?

Vielen Dank!

kafenio
16.02.2006, 12:48
hallo Keyser Soze,
sieht nach staub auf dem sensor aus. kamera reinigen?
viele grüsse
kafenio

Keyser Soze
16.02.2006, 12:55
Hmm, aber müsste es denn in dem Fall nicht auf jedem Bild erscheinen? Die meisten Bilder sind tadellos und nur vereinzelt taucht das Problem auf (immer bei horizontalen Bildern, im Blau des Himmels und stets an der gleichen Stelle).

kafenio
16.02.2006, 13:00
hi keyser soze,
nicht unbedingt - das ist unter umständen abhängig von der verwendeten brennweite. vielleicht ist das staubkorn/schimmel aber auch irgendwo innen im objektiv, sodass nur bei bestimmten brennweiten das staubkorn sichtbar ist.

bring die kamera am besten zum händler, der kann 1. eine genaue fehleranalyse durchführen und 2. die kamera ggf. reinigen (ist ja eine kompakte sony dsc-p12 wie ich gesehen habe, da wird das mit dem selber reinigen schwierig).

good luck
kafenio.

Buschkind
17.02.2006, 09:30
Meistens hängt es von der Blende ab, ob das Staubkorn auf dem Sensor sichtbar ist oder nicht.
Bei kleinerer Blendenöffnung (höherer Zahl) sieht man den Staub wegen der größeren Tiefenschärfe, bei geöffneter Blende nimmt die Tiefenschärfe ab und es kann auch ganz unsichtbar bleiben.
Solche Staubkörner sind sehr häufig bei digitalen Spiegelrefelxkameras (bedingt durch den häufigen Objektivwechsel, bei dem immer der Sensor frei liegt), dort nimmt halt das Objektiv ab, und bläst den Sensor ab.

In deinem Fall hier ist das aber eine kompakte Kamera, da wirst du damit wohl zum Kundendienst müssen.

Buschkind

Keyser Soze
17.02.2006, 11:26
Ok, vielen Dank! Ich konsultiere heute mal den Händler und gebe dann ein Update.

Keyser Soze
18.02.2006, 12:00
Also sprach der Händler...

der Staub scheint eindeutig im Objektiv drin zu sein, nicht auf dem Sensor. Das heisst, man müsste die Kamera an Sony einschicken und zur Behebung müsste dort das Objektiv auseinander genommen, gereinigt und wieder zusammengesetzt werden. Wegen des hohen Zeitaufwandes wäre mit Kosten von ca. 200 Euro zu rechnen :(

Das macht bei einer dreijährigen Kamera keinen Sinn, also bleiben zwei Optionen:
Neue Kamera anschaffen
Kamera weiter verwenden und die betreffenden Bilder mit einem geeigeneten Programm nachbearbeiten

Da letzthin in einer Zeitung von einer neuen Kamera von Kodak zu lesen war, welche ein normales und ein Weitwinkelobjektiv hat, werde ich wohl mal dieses Teil zur Anschaffung ins Auge fassen.

marcus
26.02.2006, 11:26
@ keyser soze:

hast du schon mal bei nem alternativen händler angefragt? nicht jeder fotoladen hat wirklich "fachpersonal". ich würde erst nochmal woanders anfragen....